Schlägerei

Beiträge zum Thema Schlägerei

26×

Körperverletzung
Schlägerei mit Stethoskop auf Ottobeurer Faschingsveranstaltung

Am Sonntagmorgen kam es gegen 04.45 Uhr während eines Faschingstreibens zu einer körperlichen Auseinandersetzung in einer Bar in Ottobeuren. Ein 30-Jähriger schlug seinem 20-jährigen Gegenüber mit einem Stethoskop auf den Kopf, wodurch dieser eine Platzwunde am Kopf erlitt, die im Klinikum Memmingen behandelt werden musste. Beide Beteiligten waren alkoholisiert. Der Grund des Streites ist bislang nicht bekannt.

  • Memmingen
  • 09.02.15
24×

Streit
Körperverletzung in Diskothek in Heimertingen

In der Nacht von Freitag, 06.02.15, auf Samstag, 07.02.15, gegen 01:30 Uhr, gerieten in einer Heimertinger Diskothek zwei stark alkoholisierte junge Männer in Streit. Hierbei schlug ein 26-Jähriger aus dem Württembergischen Raum seinem 21-jährigen Kontrahenten mit einem Weizenglas auf den Kopf. Der Geschädigte erlitt dadurch eine Platzwunde am Kopf, welche genäht werden musste. Der Täter zog sich selbst am zersprungenen Weizenglas eine Schnittverletzung am Daumen zu. Warum die alkoholisierten...

  • Memmingen
  • 07.02.15
29×

Gewalt
Schlägerei auf Faschingsball in Heimertingen: Mann (27) tritt auf Opfer ein

Auf einem Faschingsball in Heimertingen kam es am Sonntag, 01.02.15, gegen 02.45 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Personengruppen, wobei ein 35-jähriger einen 21-jährigen Mann angriff und beide auf den Boden stürzten. Hierbei trat ein 27-jähriger den am Boden liegenden 21-jährigen gegen die Schläfe. Ein 36jähriger wollte die Männer trennen, erhielt dabei jedoch von dem 27-jährigen einen Kopfstoß ins Gesicht, woraufhin er eine Platzwunde erlitt. Weitere Ermittlungen sind erforderlich.

  • Memmingen
  • 01.02.15
24×

Gewalt
Schlägereien auf Faschingsveranstaltungen im Unterallgäu

Auf einer Faschingsveranstaltung in der Bergstraße beobachtete der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes am Sonntag, 02.03.14, gegen 03.45 Uhr, wie ein Mann vor einem anderen davonrennt. Als dieser eingeholt wurde, warf der 23-jährige Täter den 19-jährigen Geschädigten gegen eine Tür, woraufhin dieser zu Boden ging. Daraufhin rammte der 23-jährige dem Geschädigten sein Knie ins Gesicht. Das Opfer blutete stark und erlitt vermutlich einen Nasenbeinbruch. Der 23-Jährige konnte vom Sicherheitsdienst...

  • Memmingen
  • 02.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ