Schild

Beiträge zum Thema Schild

Polizei

Verkehrsbehinderung
Unbekannte reißen Baustellenampel und dazugehörige Verkehrsschilder in Sonthofen heraus

Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine Baustellenampel beschädigt und die dazugehörenden Verkehrszeichen zur Seite geschoben und umgestoßen. Die Ampel wurde gewaltsam aus ihrer Schraubenhalterung heraus gerissen und dann umgedreht. So wurde dem Verkehrsteilnehmer fälschlicherweise ein Weiterfahren oder Halten angezeigt. Die genaue Schadenshöhe wird derzeit noch abgeklärt. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die Polizei Sonthofen, Tel.: 08321/6635-0, entgegen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.09.15
  • 17× gelesen
Polizei

Vandalismus
Unbekannte besprühen Straßenschild in Memmingen mit rechtsradikalen Symbolen

Während des zurückliegenden Wochenendes wurde ein Straßenschild In der Neuen Welt durch Unbekannte mit Graffiti besprüht. Der oder die Täter sprühten mit schwarzer Farbe ein Hakenkreuz und zwei SS-Runen auf das Schild. Die Tat muss sich zwischen Freitagabend und Sonntagnachmittag ereignet haben. Wer hat davon etwas mitbekommen? Hinweise hierzu bitte an die Polizei Memmingen unter Tel.: 08331/100-0.

  • Kempten
  • 07.09.15
  • 16× gelesen
Polizei

Unfall
Stoppschild missachtet: Zwei Autos mit Totalschaden bei Kollision in Memmingen

Am 05.09.15, gegen 18.15 Uhr, befuhr eine 37-jährige Pkw-Fahrerin die Braunstraße und übersah trotz Stoppschild einen vorfahrtsberechtigten 20-jährigen Pkw-Fahrer. Im Kreuzungsbereich kam es dann zur Kollision, wobei jedoch keiner der Insassen verletzt wurde. An beiden Pkw entstand jeweils Totalschaden mit einem Gesamtschaden von ca. 12.000 Euro. Die Ampelanlage war zur Unfallzeit ausgeschaltet, sodass die angebrachte Beschilderung galt.

  • Kempten
  • 06.09.15
  • 7× gelesen
Lokales

Tourismus
Nach langer Diskussion sollen noch heuer Autobahn-Tafeln für das Allgäu werben

Visitenkarten im XXL-Format Um kein anderes Hinweisschild im Allgäu wurde in der Vergangenheit so gerungen wie um die Tourismus-Tafeln an den Autobahnen A 7 und A 96. Nach fast vierjährigem Tauziehen ist nun aber endgültig das Ziel in Sicht: Bis Jahresende sollen an den Hauptverkehrsachsen drei Infotafeln für die Region werben, ein viertes Schild wird laut Allgäu GmbH Anfang 2016 dazu kommen. Konkret geht es um jeweils , die unter bestehenden braunen Infotafeln angeschraubt werden. Zu sehen...

  • Kempten
  • 18.08.15
  • 384× gelesen
Polizei

Alkohol
Gullydeckel ausgehoben und Schilder umgeworfen: Junge Männer fallen in Lindau unangenehm auf

Zwei junge Männer wurden am Donnerstagabend dabei beobachtet, wie sie im Bereich der Zwanziger Straße die dortigen Baustellenabsperrungen und Hinweisschilder umwarfen. Aufgrund der guten Beschreibung des Hinweisgebers konnten die beiden schließlich am Europaplatz von einer Zivilstreife kontrolliert werden. Im Gespräch gaben sie zu, nicht nur die Beschilderung der Baustelle umgeworfen, sondern in der Zeppelinstraße auch zwei Kanaldeckel ausgehoben zu haben. Bei einer Durchsuchung konnten bei...

  • Lindau
  • 08.05.15
  • 13× gelesen
Lokales

Werbung
Kemptener kritisieren fehlende Hinweise auf die Allgäuer Festwoche in der Stadt

Die Allgäuer Festwoche ist - wie der Name schon sagt - ein riesiges Fest. Das umzäunte Gelände in der Innenstadt ist entsprechend festlich herausgeputzt. Doch das war es auch schon. Im Rest der Stadt: Fehlanzeige. Keine Hinweise auf die Festwoche an den Einfahrten in die Stadt, keine Beflaggung in den Straßen. Vor Jahren war beides gang und gäbe. Diese Tristesse stößt manchen sauer auf, Leser der Allgäuer Zeitung, Hans-Jürgen Kunze, spricht sogar von einem 'Armutszeugnis'. Oberbürgermeister...

  • Kempten
  • 13.08.14
  • 16× gelesen
Lokales
2 Bilder

Allgäu-Tafeln
Verkehr: Werbeschilder für die Region Allgäu sollen nun kommen

Grünes Licht für weiße Tafeln: Nach monatelangem Tauziehen hat die Allgäu GmbH nun die Erlaubnis erhalten, an den Autobahnen der Region für das Allgäu zu werben. Den Ausschlag gab laut dem Oberallgäuer Landrat Anton Klotz ein Machtwort von Innenminister Joachim Herrmann. Die weißen Tafeln mit dem blauen Logo dürfen künftig unter beliebig vielen braunen Tafeln prangen. Montiert werden die Schilder an der A7 in Höhe Memmingen und Füssen sowie an der A6 bei Buchloe und Lindau. Zudem soll es...

  • Kempten
  • 07.08.14
  • 17× gelesen
Lokales

Parkplatzsituation
Schilderwald: Parkplätze in Kempten falsch ausgewiesen

Das ist schief gegangen: Die Stadtverwaltung Kempten hat am Hildegardplatz und dem Kirchberg versehentlich deutlich mehr Behindertenparkplätze ausgewiesen als geplant. Sie hat nämlich Schilder falsch aufstellt. Das wiederum führte dazu, dass in den vergangenen mindestens zwei Wochen Autofahrer zu Unrecht Knöllchen kassierten fürs Parken auf den vermeintlichen Behindertenstellplätzen. Markus Wiedemann, Leiter des Amts für Tiefbau und Verkehr, kündigte an, dass die Strafzettel zurückgenommen...

  • Kempten
  • 02.07.14
  • 7× gelesen
Lokales

Zurechtfinden
Hinweisschilder in Kempten: Wo bitte geht es hier zum Bahnhof?

Dem einen sind es zu viele, dem anderen können es nicht genug sein: Die Rede ist von Schildern am Wegesrand in Kempten. Welche öffentlichen Einrichtungen erhalten wo und wie ein Hinweisschild? Wir holten uns dazu eine Antwort von Dr. Franziska Renner, Leiterin des Bauordnungsamts. Denn neben den Schildern für Straßen, Stadtteile oder Gewerbegebiete gibt es auch jede Menge Hinweise auf öffentliche Einrichtungen oder häufig gesuchte Orte. Während es ständig neue Anträge an die Stadt gibt, die...

  • Kempten
  • 16.06.14
  • 24× gelesen
Lokales

Bauausschuss
Verkehrsschilder sollen Buchloer Geh- und Radwege schützen

Mit Verkehrsschildern soll künftig verhindert werden, dass Autofahrer die beiden Geh- und Radwege südlich der Säulingstraße ins neue Lindenberger Baugebiet Süd IV nutzen. Auf diese 'kostengünstigste' Lösung einigte sich der Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung. Die Verbindungswege dürfen dann nur noch von Fußgängern und Radlern genutzt werden. Im Lindenberger Süden war es im Zuge der Bauarbeiten mehrmals zu erheblichen Beschädigungen des Banketts und der Stichstraßen gekommen. Immer wieder...

  • Buchloe
  • 24.03.14
  • 6× gelesen
Polizei

Unfall
Touristin will Schild lesen: Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall in Schwangau

Am gestrigen Mittwoch gegen 14.00 Uhr fuhr eine 50-jährige Touristin mit ihrem Fiat Ulysse in Schwangau auf der B 17 und ging am Ortsausgang in Richtung Buching vom Gas, weil sie ein Schild lesen wollte. Dies bemerkte ein hinter ihr fahrender 77-jähriger aus Lahnstein zu spät, worauf es zum Zusammenstoß kam. Er prallte auf das Heck des Fiats. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Ein weiterer nachfolgender Pkw-Fahrer, ein 44-jähriger Schwangauer, musste...

  • Füssen
  • 24.10.13
  • 6× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Vandalen beschädigen im Bereich zwischen Urlau und Wuchzenhofen Verkehrsschilder und Zäune

Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag im Bereich zwischen Urlau und Wuchzenhofen über eine Strecke von mehreren Kilometern Verkehrsschilder und Zäune beschädigt. Die Vandalen waren mit einem Fahrzeug unterwegs und drehten zunächst in einer Wiese an der Landesstraße 318 bei Urlau mehrere Kreisel. Anschließend rissen sie im Bereich der Einmündung zur L 319 bei Haselburg mehrere Leitpfosten heraus, beschädigten rund 20 Weidepfähle und zerstörten an einer Holzbrücke über die Eschach das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.10.13
  • 7× gelesen
Lokales

Verkehr
MOD-Kennzeichen ist beliebt, aber manchem auch zu teuer

Sie nehmen allmählich zu, die Autos mit den MOD- oder FÜS-Kennzeichen. Doch einen Monat nach der Einführung der neuen Schilder beherrscht nach wie vor das alte OAL das Bild. Wie Thomas Haltmayr, Leiter des Bürgerservice im Landratsamt, darlegt, wurden seit dem 10. Juli 861 MOD-Kennzeichen zugelassen. Zum Vergleich: Das FÜS-Kennzeichen wurde seitdem 1831 Mal ausgegeben, im ganzen Ostallgäu sind rund 123 000 Fahrzeuge zugelassen.'Mir war es die 100 Euro wert', sagt Milan Ritter aus...

  • Marktoberdorf
  • 14.08.13
  • 19× gelesen
Lokales

Kennzeichen
MOD- und FÜS-Schilder: Reservierung ab 15. Mai

Für MOD- und FÜS-Nostalgiker und andere eingefleischte Oberdorfer kommen bald bessere Zeiten: Voraussichtlich Mitte Juli sind die 'alten' MOD- und FÜS-Kennzeichen für neue oder bereits zugelassene Kraftfahrzeuge wieder erhältlich. Dies kündigte jetzt Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil an. OAL wurde mit der Gebietsreform im Jahr 1972 eingeführt und vereint kennzeichenmäßig die früheren Landkreise Marktoberdorf und Füssen sowie einen Teil des Landkreises Kaufbeuren. Dass nun bald wieder - nicht...

  • Marktoberdorf
  • 04.05.13
  • 31× gelesen
Lokales

Anfrage Bahnhofstr.
Beschilderung in Kemptener Bahnhofsstraße muss warten

Voraussichtlich im Februar kann in der Bahnhofstraße Nord eine Beschilderung als Fußgängerzone angebracht werden. Das teilt OB Dr. Ulrich Netzer Stadtrat Helmut Hitscherich mit. Dieser hatte dazu eine Anfrage gestellt. Bis zur Erstellung eines Gesamtverkehrsplans werde die Bahnhofstraße Nord auf alle Fälle als Fußgängerzone belassen, heißt es im Antwortschreiben des OB. Derzeit allerdings müssten wegen der Bauarbeiten am Zentralhaus noch Baustellenfahrzeuge ein- und ausfahren. Erst nach...

  • Kempten
  • 31.12.12
  • 8× gelesen
Lokales

Aich-wanderkarte
Aichstetten möchte Wanderkarte herausbringen

Die Gemeinde Aichstetten soll eine Wanderweg-Broschüre bekommen. Das hat Gemeinderat Josef Müller dem Gremium und der Gemeindeverwaltung in der jüngsten Sitzung mitgeteilt. Die Broschüre soll in einer Auflage von zunächst 1500 Stück erscheinen und durch Werbung möglichst von örtlichen Unternehmen finanziert werden. Auf jeder Seite soll jeweils ein Wanderweg in und um Aichstetten per Karte vorgestellt werden. Müller brachte den Gemeinderat auch in Sachen Hinweisschilder auf den aktuellen...

  • Memmingen
  • 25.10.12
  • 30× gelesen
Lokales

Polizei
Randalierer reißen in Oberstdorf Zaun, Schilder und Lampen herunter

In der Nacht zum Sonntag haben im Innerortsbereich und der Fußgängerzone von Oberstdorf Randalierer wieder etliches beschädigt und kaputtgemacht. Zum einen wurde in der Sonnenstraße ein Verkehrszeichen samt Betonsockel aus dem Boden gerissen, am Parkplatz P 3 wurde ein 'Stangenzaun' auf eine Länge von 50 Metern umgeworfen und in seine Einzelteile zerlegt. Am Busbahnhof wurde die Beleuchtung des Bahnsteigs heruntergerissen. Es entstand Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Die Polizeiinspektion...

  • Oberstdorf
  • 15.10.12
  • 11× gelesen
Lokales

Verkehr
Buchloer schlägt nach schwerem Unfall ein Stoppschild bei Holzhausen vor

'Außerordentlich gefährliche Regelung' Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitag vergangener Woche zwischen Buchloe und Holzhausen. Ein 52-jähriger Rennradfahrer aus Augsburg erlitt schwerste Kopf- und Thoraxverletzungen, als er von Buchloe kommend der abknickenden Vorfahrtsstraße Richtung Holzhausen folgen wollte und von einem Autofahrer aus dem Landkreis Augsburg übersehen wurde. Dieser war von Holzhausen in Richtung Honsolgen unterwegs (wir berichteten). 'Der Artikel wühlt mich auf,...

  • Buchloe
  • 22.09.12
  • 15× gelesen
Lokales

Kreisstraße
Gemeinderat in Oberschönegg stimmt für Hinweisschilder bei Weinried

Gefahrenquelle soll entschärft werden Immer wieder kommt es auf der Kreisstraße MN 8 in Höhe der Weinrieder Einmündungen und der Ausfahrten zu kritischen Verkehrssituationen und Unfällen. Diese Gefahrenquelle will der Gemeinderat Oberschönegg entschärfen. In seiner jüngsten Sitzung entschied sich das Gremium für einige Maßnahmen, die nach einem Ortstermin von Bürgermeister Günther Fuchs mit Vertretern der Polizeiinspektion Memmingen, des Landratsamtes Unterallgäu und des Kreisbauhofs Mindelheim...

  • Memmingen
  • 10.09.12
  • 22× gelesen
Lokales
2 Bilder

MZ-Serie
Nasenschilder in Memminger Altstadt erinnern an schaurige und magische Geschichten

Als man das Pfeiferlein für einen Pesttoten hielt Nasenschilder, auch Ausleger genannt, sind geschmiedete Kunstwerke. Sie sind weithin sichtbar an Gasthäusern oder Betrieben angebracht. Auch in der Memminger Altstadt gibt es zahlreiche schöne Exemplare. Bürgermeister Helmut Börner und Stadtführerin Sabine Rogg haben nun ein Buch über die Nasenschilder in der Maustadt gemacht. Die Memminger Zeitung stellt Beispiele daraus im Rahmen einer dreiteiligen Serie vor. Memmingen 'Tierisch' wird’s...

  • Kempten
  • 27.08.12
  • 151× gelesen
Lokales
2 Bilder

MZ-Serie
Nasenschilder am Memminger Weinmarkt: Vom Zarenhof zum Knöringer

Ein Memminger Schlossermeister schuf das Hauptportal im Winterpalast in St. Petersburg und den Ausleger am Weinmarkt Nasenschilder, auch Ausleger genannt, sind geschmiedete Kunstwerke. Sie sind weithin sichtbar an Gasthäusern oder Betrieben angebracht. Auch in der Memminger Altstadt gibt es zahlreiche schöne Exemplare. Bürgermeister Helmut Börner (Fotos) und Stadtführerin Sabine Rogg (Texte) haben nun ein Buch über die Nasenschilder in der Maustadt gemacht. Die Memminger Zeitung stellt...

  • Kempten
  • 21.08.12
  • 68× gelesen
Lokales
2 Bilder

MZ-Serie
Bürgermeister Börner und Stadtführerin Rogg stellen Geschichte der Nasenschilder in Memmingen vor

Als der König im Rad einen Wurstsalat aß Nasenschilder, auch Ausleger genannt, sind geschmiedete Kunstwerke. Sie sind weithin sichtbar an Gasthäusern oder Betrieben angebracht. Auch in der Memminger Altstadt gibt es zahlreiche schöne Exemplare. Bürgermeister Helmut Börner und Stadtführerin Sabine Rogg haben nun ein Buch über die Nasenschilder in der Maustadt gemacht. Die Memminger Zeitung stellt Beispiele daraus im Rahmen einer dreiteiligen Serie vor. Memmingen 'In den heute noch erhaltenen...

  • Kempten
  • 17.08.12
  • 68× gelesen
Lokales

Is Verkehr
Verkehrs-Situation in Bühl am Alpsee soll verbessert werden, eine zusätzliche Politesse wird eingestellt

Mit dem Beginn der Badesaison steigt auch die Verkehrsbelastung in Bühl am Alpsee. Um die ohnehin schon schwierige Situation in dem Ortsteil zu entschärfen, hat der Immenstädter Stadtrat jetzt ein Paket von Maßnahmen beschlossen: Durch die Errichtung von Schildern soll das Parkleitsystem verbessert werden (Kosten rund 17 000 Euro). Die großen Schilder sollen den Besuchern die Parkplatzsuche erleichtern und verhindern, dass die meisten nach Bühl reinfahren. Die Lücken im Zeittakt der Buslinie...

  • Kempten
  • 26.05.12
  • 40× gelesen
Lokales

Sportpark Betzigau
Betzigauer wollen keinen Schilderwald am Sportpark

Einheitliches Infosystem Bei einer Ortsbesichtigung am Sportpark Betzigau einigte sich der Bauausschuss auf ein einheitliches Info-Leitsystem. So soll unter anderem auch die Pizzeria 'La Perla' mit in dem großen Hinweisschild zum Sportpark benannt werden. 'Zu viele Schilder verwirren nur', war die einhellige Meinung. Dem schloss sich der Gemeinderat an. Auch bei den Infotafeln für die Kegler und die übrigen Sportler will man auf ein einheitliches Bild achten. Zurückgestellt hat man erst einmal...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.05.12
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019