Schild

Beiträge zum Thema Schild

Das Schild mit dem Einkaufswagen-Symbol in Oberdorf.
 6.049×

Kurios
Ein Einkaufswagen-Schild ohne Supermarkt in Oberdorf: Wo sollte das hinführen?

In Oberdorf bei Waltenhofen stand ein Schild mit einem Einkaufswagensymbol. Das Kuriose: Weit und breit kein Supermarkt in Sicht. Nicht einmal eine Grube oder ein Plakat, das ein Bauprojekt ankündigt. Das Schild führte ins Nichts. Mittlerweile ist das Schild wieder weg. Warum hatte es da gestanden?  Ein User von all-in.de schickte uns das Foto. Darauf zu sehen: Ein Straßenschild mit einem Einkaufswagensymbol.  all-in.de fragte also beim Straßenbauamt, beim Tiefbauamt und bei der Gemeinde...

  • Waltenhofen
  • 25.06.20
Ein betrunkener Autofahrer (62) ist in Sonthofen gegen Parkbank gefahren und geflüchtet.
 5.104×   2 Bilder

1,66 Promille
Betrunkener Autofahrer (62) fährt in Sonthofen gegen Parkbank und flüchtet

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein 62-jähriger betrunkener Autofahrer in der Promenadenstraße mit einer Parkbank, einem Mülleimer und einem Verkehrsschild zusammengestoßen. Anschließend flüchtete er, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach geschah der Unfall gegen 00:30 Uhr. Durch den Aufprall waren Betriebsflüssigkeiten ausgelaufen. Dadurch konnte die Polizei den Unfallverursacher ausfindig machen. Der Alkoholtest des Mannes ergab einen Wert von knapp 1,66 Promille. Der...

  • Sonthofen
  • 25.04.20
Alfred Riermeier, Leiter des Jugend- und Familienreferats in Kaufbeuren.
 2.604×  1

Fremde Kulturen
Städtische Kindergärten in Kaufbeuren wertschätzen andere Sprachen

Für Aufsehen sorgte ein Vorfall an einem Reuttener Kindergarten vergangene Woche. An der Eingangstüre war ein Schild befestigt: "Liebe Eltern, ab hier wird Deutsch gesprochen!! Bürgermeister Alois Oberer". Weil die Meinungen darüber auseinander gehen und die User auf unserer Facebook-Seite viel darüber diskutiert haben, hat sich all-in.de an andere Träger von Kindergärten im Allgäu gewandt. In katholischen Kindergärten im Allgäu könne die Kommunikation "schon mal schwierig werden", so...

  • Kaufbeuren
  • 21.02.20
Symbolbild.
 6.155×

Alkohol
Faschingsumzug in Fischen: Jugendlicher (16) reißt Verkehrszeichen ab

Die Polizei Sonthofen hat am Donnerstagabend einen 16-Jährigen dabei erwischt, wie er kurz vor dem Bahnübergang in Fischen ein Verkehrsschild beschädigte. Der alkoholisierte Jugendliche fiel den Beamten während ihrer Kontrollstreife bei der Faschingsveranstaltung in Fischen auf. Durch das Verbiegen der Stange brach diese aus der Verankerung und wurde so samt Schild durch den 16-Jährigen umgerissen. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholrest bei dem Jugendlichen ergab einen Wert von über 1,4...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 21.02.20
Um ein solches Schild dreht sich der ganze Streit.
 2.333×

Steuergelder
Babenhauser verärgert über abgebaute Fuggerschloss-Tafel an der A7

Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, sorgt ein abgebautes Autobahnschild derzeit in Babenhausen für Ärger. Vor einigen Jahren ließen die Unterallgäuer vier Fuggerschloss-Tafeln an Autobahnen aufstellen. Die braun-weißen Schilder sollten Touristen in den Ort locken. Eins davon wurde im Zuge des A7-Ausbaus zwischen dem Kreuz Memmingen und der Ausfahrt Berkheim demontiert. Die Autobahndirektion Südbayern soll daraufhin mitgeteilt haben, dass es künftig nicht mehr möglich sei, das Schild in der...

  • Babenhausen
  • 19.12.19
Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Schild von der B19 nach Bad Hindelang transportiert.
 8.426×   6 Bilder

Freinacht
Unbekannte platzieren Straßenschild der B19 auf Bad Hindelanger Kreisverkehr

Ein neues ,,Willkommens-Schild'' ziert momentan den Kreisverkehr in Bad Hindelang. Seit Mittwochmorgen steht dort ein großes Schild, das normalerweise einen Kilometer vor Sonthofen an der B19 montiert ist. Unbekannte haben es in der Freinacht von der B19 bis nach Bad Hindelang transportiert und es dort auf dem Kreisverkehr mit Holzpfosten befestigt. Auf der B19 ist nur noch die Halterung zu sehen.

  • Bad Hindelang
  • 01.05.19
Seit Herbst 2018 sind in der Stadt Memmingen zehn „Geisterradler gefährden“-Schilder aufgehängt worden, um die Zahl der Unfälle mit Radfahrern zu verringern.
 652×

Verkehr
"Geisterradler gefährden" -Schilder finden neue Standorte in Memmingen

Die „Geisterradler gefährden“-Schilder, die im vergangenen Herbst zum ersten Mal in der Stadt Memmingen aufgehängt wurden, werden bis nach den Faschingsferien an ihren neuen Positionen angebracht. In Kooperation mit der Polizeiinspektion Memmingen hatte die Stadt Memmingen die Aktion ins Leben gerufen, um die Zahl der Unfälle mit Radfahrern zu verringern. Immer häufiger fahren Fahrradfahrer auf einem einspurigen Radweg in die falsche Richtung. Die sogenannten Geisterradler gefährden dadurch...

  • Memmingen
  • 01.03.19
Daran hat offensichtlich der Zahn der Zeit genagt: Die Beschilderung der Marktoberdorfer Wanderwege ist in die Jahre gekommen.
 292×

Beschilderung
Stadt Marktoberdorf überarbeitet ihre Wanderwege

Gute 160 Kilometer lang ist das Netz an Wanderwegen in Marktoberdorf. Ehrenamtlich erfasst und ausgewiesen wurden die 26 Wanderwege in den Jahren 2000 bis 2010 durch eine lokale Agendagruppe. Inzwischen sind allerdings manche Wege zugewuchert und einige Schilder verblichen oder beschädigt. Deshalb soll das Wege- und Schildernetz in der Ostallgäuer Kreisstadt nun für knapp 30.000 Euro überarbeitet und künftig jährlich überprüft werden. Außerdem sollen die Schilder vereinheitlicht werden....

  • Marktoberdorf
  • 04.12.18
Den 33- jährigen erwarten mehrere Anzeigen.
 2.081×

Rauschmittel
Unter Drogen stehender Autofahrer (33) gefasst: Täter zeichnet Polizeigespräch nähe Füssen auf

Während einer Grenzkontrolle auf der A7 bei Füssen, wurde ein 33-jähriger Mann in seinem Auto angehalten. Dabei wurden im Fahrzeug Betäubungsmittel aufgefunden. Des Weiteren ergaben die polizeilichen Ermittlungen, dass der Führer des Kraftfahrzeugs gefälschte Kennzeichen am Auto montiert hatte. Das Fahrzeug war nicht zugelassen. Beim Verkehrsteilnehmer wurden zudem drogentypische Auffälligkeiten festgestellt, weshalb zusätzlich ein Urintest durchgeführt wurde, welcher positiv reagierte....

  • Füssen
  • 04.12.18
 428×

Alkohol
Betrunkener Radfahrer fährt in Kaufbeuren gegen Bushaltestellenschild

Am Donnerstagnachmittag kam es in Kaufbeuren in der Neugablonzer Straße zu einem Verkehrsunfall. Beteiligt war hierbei ein 60-jähriger Radfahrer. Dieser befuhr den Radweg und übersah ein dort angebrachtes Bushaltestellenschild. Alleinbeteiligt prallte er gegen das Schild und stürzte dabei. Weder am Schild noch an dem Fahrrad entstand ein Sachschaden. Der Radfahrer trug keinen Helm und wurde zur medizinischen Versorgung in das Klinikum Kaufbeuren gebracht. Aufgrund des bei ihm festgestellten...

  • Kaufbeuren
  • 16.11.18
Die Polizei will künftig verstärkt kontrollieren, um Geisterradler zu stoppen. Denn sie gefährden auch Fußgänger. Ihnen droht ein Bußgeld.
 2.567×

Radverkehr
Warnschilder gegen Geisterradler in Memmingen

Mit Halloween hat das neue Schild bei der Kreuzung von Kohlschanz- und Lindenbadstraße in Memmingen nichts zu tun. Abgebildet ist ein Gespenst, das Fahrrad fährt. Eine Hand in der Signalfarbe Rot symbolisiert Stopp. Darauf ist zu lesen: „Geisterradler gefährden.“ Die Polizei hat dieses neue Warnschild aufgehängt, um Radfahrer, die die falsche Straßenseite benutzen, auf ihr Fehlverhalten aufmerksam zu machen. In den nächsten Tagen bringt die Polizeiinspektion Memmingen in Zusammenarbeit mit...

  • Memmingen
  • 29.10.18
 85×   9 Bilder

Glätte
Autofahrer(20) rutscht in Göhlenbühler Ortsschild

Am Samstag, gegen 13.30 Uhr, befuhr ein 20-Jähriger die Ortsverbindungsstraße von Freibbrechts in Richtung Göhlenbühl. Auf spiegelglatter Fahrbahn kam er in einer Linkskurve ins Rutschen, stieß gegen das Ortsschild 'Göhlenbühl' und anschließend gegen eine Leitplanke. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 2300,-- Euro.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.12.17
 56×

Totalschaden
Verkehrsschild übersehen: Autofahrer (21) baut Unfall in Mindelheim

Am späten Abend des 17.11.2017 fuhr ein 21-jähriger Autofahrer mit einem Beifahrer von Türkheim kommend in Richtung Wiedergeltingen. Aus Unachtsamkeit übersah er das Verkehrszeichen 'Vorfahrt achten' und schaffte es nicht mehr nach links in die Kreisstraße MN10 abzubiegen. Er fuhr mit dem Auto geradeaus eine Böschung hinunter, schleuderte über den Rad- und Fußweg und kam auf dem Dach liegend an der angrenzenden Wiese zum Liegen. Dabei wurde ein kleiner Baum umgeknickt. Beide Insassen konnten...

  • Mindelheim
  • 18.11.17
 525×   2 Bilder

Jubiläum
5.400 bunte Holznägel für den Kaufbeurer Fünfknopfturm

Am 30. September 2017 jährt sich die Enthüllung des Wappenschilds am Kaufbeurer Fünfknopfturm zum 100. Mal. Zu diesem Jubiläum plant der Förderverein des Fünfknopfturms etwas ganz Besonderes: Das Kaufbeurer Stadtwappen soll – wie vor 100 Jahren das Wappenschild des Turms – aus etwa 5 400 schwarzen, roten und gelben Nägeln nachgebildet werden. Dieses soll zur Öffnung des Fünfknopfturms für die Öffentlichkeit im Herbst 2017 feierlich enthüllt werden. Der Fünfknopfturm in Kaufbeuren ist das...

  • Kaufbeuren
  • 07.06.17
 73×

Zeugenaufruf
Maibaum in Wangen beschädigt

Vermutlich mit einer Handsäge haben unbekannte Täter über das vergangene Wochenende einen fast 30 Meter hohen Maibaum, der auf einem Sportgelände in der Seestraße in Karsee aufgestellt war, in einer Höhe von etwa 160 cm angesägt und ein angebrachtes Schild abgerissen. Die Freiwillige Feuerwehr musste deshalb, um Gefährdungen auszuschließen, den Maibaum kontrolliert abbauen. Personen, die von Freitag bis Sonntag Verdächtiges bei dem Maibaum beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.05.17
 443×

Naturschutz
Zwei junge Oberallgäuer (24 und 26) sind Ranger im Naturpark Nagelfluhkette

Max Löther (26), aus Akams und der zwei Jahre jüngere Flori Heinl aus Obermaiselstein sind sich ganz sicher: 'Der Job ist cool', sagen die beiden Oberallgäuer und steigen in die Tourenski-Bindung. Die beiden sind zusammen mit Carola Bauer aus Vorarlberg seit Anfang dieses Jahres Ranger im Naturpark Nagelfluhkette. Vom Ostertal bei Gunzesried geht es an diesem sonnigen und milden Vormittag hinauf zum Dreifahnenkopf, einem Nachbarberg des Riedberger Horns. Um die vielen Schneeschuhgeher und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.03.17
 777×

Auslandseinsatz
Gebirgsaufklärer stellen in Mali das Füssener Ortsschild auf

Seit Ende Januar führt Oberstleutnant Marc Paare, der Kommandeur des Gebirgsaufklärungsbataillons 230 in Füssen, die deutschen Soldaten bei 'Minusma', der UN-Stabilisierungsmission in Mali. Nun konnte das vom Füssener Bürgermeister Paul Iacob mit in den Einsatz gegebene Ortsschild vor dem Stabsgebäude in Gao aufgestellt werden. 'Fast jeder Soldat des Einsatzkontingents kommt an dieser Stelle regelmäßig vorbei und die Gedanken sind unweigerlich für einen kurzen Moment im schönen Allgäu und bei...

  • Füssen
  • 08.02.17
 20×

Unfall
Autofahrer (27) missachtet Stopp-Schild: Auto mit Vorfahrt schleudert in Wiese bei Ottobeuren

Am Mittwochnachmittag befuhr ein 27-Jähriger mit seinem Pkw in Ottobeuren die Straße Eggisried in nordwestlicher Richtung. Im Kreuzungsbereich zur Straße Fröhlins überfuhr er das Stopp-Schild und es kam zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtsberechtigen Fahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das vorfahrtsberechtigte Fahrzeug in die Wiese geschleudert. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehr als 7.000 Euro.

  • Memmingen
  • 13.10.16
 244×

Beschilderung
Neue Schilder auf Schwangauer Wiesen warnen vor Gefahren von Hundekot

'Bitte keine Geschäfte auf unseren schönen Wiesen!', dieser Hinweis ist ab sofort auf Weideflächen in Schwangau zu finden. Die neuen Hinweisschilder wurden von der Gemeinde angefertigt, um Hundehalter über die Auswirkungen von Hundekot auf Weideflächen zu informieren. Durch Achtlos zurückgelassenen Hundekot können die Nutztiere, die sich auf den Feldern und Wiesen aufhalten, schwer erkranken.Landwirte bekommen die neuen Hinweisschilder kostenlos bei der Tourist Information in Schwangau. Warum...

  • Füssen
  • 08.09.16
 40×

Bauarbeiten
Umleitungsbeschilderung bei Unterthingau sorgt für Verwirrung

Die B472 ist momentan zwischen Thalhofen auf Höhe Siemensring und der B 12-Anschlusstelle Geisenried in beide Richtungen gesperrt. Besonders die Umleitungs-Beschilderung von Unterthingau nach Marktoberdorf sorgt sowohl bei ortskundigen als auch bei ortsfremden Fahrern für Verwirrung. Von Unterthingau aus führen momentan, zumindest laut Beschilderung, zwei Wege nach Marktoberdorf. Die offizielle Strecke ist laut Schild ebenso befahrbar wie die Umleitung über Oberthingau. Erst am dritten Schild...

  • Marktoberdorf
  • 31.08.16
 71×

Beschilderung
Stadt Füssen entfernt Badeverbotsschild zwischen Mitter- und Obersee

Wann und warum Schilder mit der Aufschrift 'Baden verboten' am Übergang zwischen Mittersee und Obersee aufgestellt wurden, weiß heute in der Füssener Stadtverwaltung niemand mehr. Klar ist inzwischen jedoch, dass sie 'falsch waren', sagt Andrea Krug vom Liegenschaftsamt. Denn in der Bayerischen Verfassung stehe, dass der Zugang zu Gewässern jedem gestattet sei. Nachdem der Bauhof das Ufer auf Gefahrenstellen untersucht und keine gefunden hatte, wurden die alten Verbotsschilder entfernt, sagt...

  • Füssen
  • 23.08.16
 20×

Unfallflucht
Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss in Altusried

Am Samstag, den 30.07.16, gegen 10.00 Uhr, wurde der Verkehrspolizei eine Unfallflucht durch einen Anwohner in der Kaldener Straße mitgeteilt. Vor Ort stellten die Beamten zwei beschädigte Straßenschilder und Fahrspuren im Grünstreifen fest. Wenige Meter von der Unfallstelle entfernt konnte das passende, ebenfalls stark beschädigte, Unfall-Fahrzeug festgestellt werden. An der Halteranschrift konnte der Halter angetroffen werden. Er verstrickte sich während seiner Vernehmung in Widersprüche und...

  • Altusried
  • 31.07.16
 25×

Unfall
Stopp-Schild missachtet: Autofahrer (31) kracht frontal in Wagen bei Röthenbach

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntag gegen 11.00 Uhr, als ein 31-jähriger Verkehrsteilnehmer die Staatsstraße 2001 aus Dreiheiligen kommend Richtung Auers befuhr. Hier missachtete er das Stoppschild und fuhr frontal in das Auto eines 49-Jährigen. Beide Pkw blieben nach dem Unfall ineinander verkeilt auf der Einmündung liegen. Bei dem Unfall wurden der Unfallverursacher sowie die 79-jährige Beifahrerin des Vorfahrtsberechtigten leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe...

  • Kaufbeuren
  • 20.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ