Alles zum Thema Schaden

Beiträge zum Thema Schaden

Polizei
Symbolbild.

Sachschaden
Hund schleift in Kempten Fahrradständer hinterher und beschädigt Auto

Am Mittwoch, gegen 12 Uhr, wurde die Polizei Kempten zu einem beschädigten Auto in der Steufzger Straße in Kempten gerufen. Ein Golden Retriever wurde von seinem Herrchen während eines Bäckereibesuches kurz an einen Fahrradständer angeleint. Der Hund ist offenbar erschrocken und ergriff samt Fahrradständer die Flucht. Der Fahrradständer touchierte dabei ein geparktes Auto, wobei geringer Sachschaden entstand. Durch die Polizei Kempten wurde ein Personalienaustausch zwischen dem Hundehalter...

  • Kempten
  • 09.05.19
  • 1.973× gelesen
Lokales

Wetter
Obstbauern am Bodensee fürchten nach Wintereinbruch um Obstblüten

Bis zu zehn Zentimeter Schnee - der Winter hat das Allgäu auch im Mai nochmals eingeholt. Die unerwartet niedrigen Temperaturen bereiten den Obstbauern am Bodensee jetzt sorgen. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, hatten die Lindauer Obstbauern im Mai nicht mehr damit gerechnet. Sollte die Nacht klar und frostig werden, seien laut Informationen des BR besonders die Blüten der Erdbeeren gefährdet. Auch die Blüten von Apfel- und Birnbäumen sind gefährdet. Sie seien laut BR zwar weniger...

  • Lindau
  • 05.05.19
  • 14.058× gelesen
  •  1
Allgäu
Überall liegen in den Allgäuer Wäldern Äste und Baumstämme verteilt. Der viele Schnee im Januar hat einige Schäden angerichtet.

Natur
Allgäuer Waldbesitzer müssen gegen Schneebruchschäden und Borkenkäfer kämpfen

Überall liegen Äste und Bäume verteilt, manche Spazierwege sind nicht betretbar: So sieht es derzeit in vielen Allgäuer Wäldern aus. Der viele und schwere Schnee im Januar 2019 hat große Schäden hinterlassen. "In den letzten Jahren hatten wir keine vergleichbaren Schneemengen in so kurzer Zeit – dies ist der springende Punkt – die Schneemenge aus dem Januar 2019 über den ganzen Winter verteilt wäre gar nicht so ins Gewicht gefallen", so Andreas Täger, Geschäftsführer des Allgäuholz...

  • Kempten
  • 02.04.19
  • 1.295× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild

Fahrerflucht
Schulbus muss Auto in Wiedergeltingen ausweichen: Scheibe war nicht freigemacht

Freitagfrüh befuhr ein Schulbus, der mit 70 Grundschulkindern besetzt war, die Verbindungsstraße von Amberg nach Wiedergeltingen. Kurz vor Wiedergeltingen musste der Schulbus einem entgegenkommenden Auto ausweichen, dessen vereiste Frontscheibe nicht richtig freigemacht war und der zudem gegen das Rechtsfahrgebot verstieß. Durch den Ausweichversucht touchierte der Bus mit dem rechten Außenspiegel einen am Fahrbahnrand befindlichen Baum, wodurch der Spiegel beschädigt wurde. Weder die Kinder...

  • Wiedergeltingen
  • 23.03.19
  • 1.457× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Trickdiebstahl: Unbekannter tauscht Armband in Bad Wörishofen durch billige Kopie aus

Am Mittwochmittag, 20.03.2019, entwendete ein ca. 30 Jahre alter Mann bei einem Juwelier an der Fußgängerzone ein hochwertiges Armband. In einem günstigen Moment entnahm er das teure Armband und legte ein anderes, billiges Armband in die ihm vorgelegte Schublade. Der „Tausch“ wurde erst bemerkt, als der Mann das Geschäft bereits verlassen hatte. Der Dieb soll ca. 175 cm groß sein, mittelschlank, hatte kurze rot-blonde Haare und einen 3-Tages-Bart. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro....

  • Mindelheim
  • 22.03.19
  • 393× gelesen
Lokales
In der Stadiongaststätte am Kobelhang hängt inzwischen eine provisorische Plane, sie soll die Nässe von den Gästen fernhalten. Angebracht hat sie Pächter Michael Bade

Winter
Wasserschaden: Dach des Füssener Eisstadions ist undicht

Erst waren es nur ein, zwei Räume, in denen es tropfte. Inzwischen ist nahezu der komplette Stadiontrakt der Halle 1 des Bundesleistungszentrum betroffen – und aus den kleinen Tropfen sind Bindfäden geworden, die es drinnen regnet. „Es sind fatale Zustände“, sagt Klaus Zettlmeier. Der Ex-Stadtrat und Unternehmer sitzt im Vorstand des EV Füssen. In dieser Funktion hat er sich bereits mehrfach hilfesuchend an die Stadt gewandt. Ohne Erfolg. Das Eindringen von Wasser hat in der Zwischenzeit...

  • Füssen
  • 18.03.19
  • 4.894× gelesen
Polizei
Baum stürzt auf Haus in Oberdorf bei Martinszell
12 Bilder

Video
Sturmschaden: Baum fällt in Oberdorf bei Martinszell auf Wohnhaus

In Oberdorf bei Martinszell ist am Sonntag Nachmittag ein Baum auf ein Haus gestürzt. Der Baum fiel auf das Hausdach und die angrenzende Garage. Äste bohrten sich durch das Dach. Mit der Drehleiter der Feuerwehr Hegge beseitigte die Feuerwehr erst Äste und dann den Baumstamm. Das Dach musste durch die Feuerwehr mit Planen abgedeckt werden, der Baum hat es stark beschädigt. Die Bergung des Baumes war schwierig, weil eine daneben stehende Tanne ebenfalls umzufallen drohte. Laut Polizei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.03.19
  • 9.142× gelesen
  •  1
Lokales
In der Bachschmidstraße gibt es viele Straßenschäden. Der Bauhof hat schnell reagiert und bereits zwei Löcher wieder mit Asphalt aufgefüllt.

Straßenschäden
Stadt Kaufbeuren investiert pro Jahr 1,5 Millionen Euro

Die Bachschmidstraße in Kaufbeuren ist durchzogen mit Rissen im Asphalt, an vielen Stellen hat der Frost die oberste Schicht weggesprengt, an anderen Stellen wurde bereits nachgebessert. Die Straße hat eindeutig schon bessere Tage erlebt. Das moniert auch eine Kaufbeurerin. Die Straße gleiche einem Flickenteppich, sagt die 79-Jährige. Sie bedauert, dass die Stadt neue Wohngebiete erschließt, aber gleichzeitig die alten „vergammeln lässt“. Es sei eine Abwägungssache, sagt Uwe Seidel. Er ist...

  • Kaufbeuren
  • 03.03.19
  • 274× gelesen
Lokales
Am Montag, 14. Januar 2019, löste sich eine Lawine und traf das Hotel Hubertus in Balderschwang. Das Ausmaß der Schäden wird nach den Aufräumarbeiten deutlich.
22 Bilder

Unterstützung
Totalschaden nach Lawine: Zukunft des Hotel Hubertus in Balderschwang ist ungewiss

Einsam und verlassen, kein Mensch weit und breit, so kann man die Stimmung und die Situation im Hotel Hubertus in Balderschwang am Samstag, 19. Januar, beschreiben. Am vergangenen Montag, 14. Januar, löste sich gegen 5 Uhr eine Lawine oberhalb des Hotels. Jetzt sieht man die Schäden, die die Lawine verursacht hat. Der Geschäftsführer des Hotels, Karl Traubel, erzählte, was in der Nacht geschah und wie es nun mit dem Hotel weitergeht. Er selbst war in der Nacht dort. ,,Ich war in der...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 19.01.19
  • 20.779× gelesen
  •  1
Lokales
Buntes Leuchten erfreut alljährlich Groß und Klein in der Silvesternacht. Doch die Risiken und Gefahren von Raketen und Böllern werden oft unterschätzt. Dabei kann es richtig teuer werden, wenn’s daneben geht.

Feuerwerk
Silvester im Allgäu: Wer haftet bei Schäden?

Schon seit Anfang des 20. Jahrhunderts ist es in Deutschland ein beliebter Brauch, das neue Jahr mit Raketen und Böllern zu begrüßen. Abgefeuert werden dürfen die Feuerwerkskörper aber nur am 31. Dezember und 1. Januar – außer es liegt eine Ausnahmegenehmigung vor. Doch wer haftet, wenn es durch Raketen oder Böller Schäden gibt? Und was gilt es noch zu beachten rund um das Spektakel? Hier Tipps für ein sicheres Silvesterfeuerwerk. Wer haftet bei Schäden rund ums Haus? In der Silvesternacht...

  • Sonthofen
  • 29.12.18
  • 1.198× gelesen
Polizei

Unfall
Auto schanzt über Verkehrsinsel: Autofahrer (72) rutscht in Füssen von Gaspedal

Es klingt fast wie eine Szene in einem Film: Ein Auto ist am Donnerstagabend in Füssen über eine Verkehrsinsel gefahren, hat ein Verkehrsschild und einen Grünstreifen überfahren und ist auf den Parkplatz eines Geschäfts geschanzt. Der 72-jährige Fahrer des Autos war vom Bremspedal abgerutscht und statt dessen wieder auf das Gaspedal gekommen. Der Mann wollte laut Informationen der Polizei abbremsen, weil ein vor ihm fahrendes Auto abbog.  Durch das Abrutschen auf das Gaspedal beschleunigte...

  • Füssen
  • 27.12.18
  • 2.933× gelesen
Polizei
Bei einem Murenabgang im Kleinwalsertal wurde die Terrasse eines Hotels überschwemmt.
14 Bilder

Erdrutsch
Murenabgang im Kleinwalsertal verschüttet Straßen und beschädigt Hotel

Eine Mure hat in der Nacht zum Montag ein Hotel im Kleinwalsertal getroffen. Der Erdrutsch löste sich laut Angaben der Polizei gegen zwei Uhr. Die Terasse des Hotels wurde rund einen Meter mit Schlamm überschüttet. Zwei Zimmer des Hotels wurden dadurch in Mitleidenschaft gezogen, eines der Gästezimmer füllte sich komplett mit Schlamm. Die 22 Hotelgäste, die alle unverletzt blieben, wurden von Rettungskräften evakuiert. Neben dem Hotel wurden mehrere Straßen und Wanderwege verschüttet....

  • Riezlern
  • 24.12.18
  • 20.693× gelesen
Lokales
Sechs dieser Kreuze hat der Täter gestohlen.

Diebstahl
Kruzifixe im Wert von 13.800 Euro aus Gebetsstätte Wigratzbad bei Opfenbach gestohlen

Ein Unbekannter hat in der Gebetsstätte Wigratzbad (Opfenbach) mehrmals Kruzifixe gestohlen. Das hat die Polizei am Donnerstag mitgeteilt. Der Schaden beläuft sich laut Gebetsstätte auf etwa 13.800 Euro. Die erst im Herbst neu eröffnete Gnadenkapelle, aus der die Kreuze gestohlen wurden, bleibt bis auf weiteres geschlossen. Das erste Mal schlug der Täter am 29. Oktober zu. Zwischen 12.30 und 14.30 Uhr ging er in die Gnadenkapelle und nahm die drei Kruzifixe von dem Hauptaltar und den beiden...

  • Opfenbach
  • 21.12.18
  • 490× gelesen
Polizei
Ein über zwei Meter großer Riss zog sich über die Wand des Rewe.

Beschädigung
Autofahrer fährt frontal in Wand des Rewe in Füssen und flüchtet anschließend

Innerhalb der letzten zehn Tage (Stand 20. Dezember 2018) hat sich in der Herzogstraße (Füssen West) eine Verkehrsunfallflucht zugetragen. An einem Neubau gegenüber der Zulassungsstelle bzw. Gebäudeanbau am Eck des Rewe Gebäudes, war ein bis dato noch unbekanntes Fahrzeug frontal dagegen gefahren. Hierdurch war der Druck auf die Hauswand derart groß, dass in der Wand ein Riss über rund zwei Meter entstand, welcher sowohl innen, als auch außen deutlich sichtbar war. Die Höhe des am Gebäude...

  • Füssen
  • 20.12.18
  • 1.415× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Ramponieren
Unbekannter Täter beschädigt Reisebus in Kaufbeuren

In dem Zeitraum von Samstag 08.12.2018, 10:15 Uhr bis Montag 10.12.2018, 07:10 Uhr, wurde ein Reisebus mutwillig beschädigt. Der Reisebus befand sich auf Privatgelände in der Äußeren Buchleuthenstraße. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich unerlaubten Zutritt zu dem Fahrzeug. Dabei wurde das Türschloss beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2500 Euro. Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Tel.: 08341/9330 zu...

  • Kaufbeuren
  • 14.12.18
  • 408× gelesen
Polizei
Der Kleintransporterfahrer entfernte sich vom Tatort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Zeugenaufruf
Weißer Kleintransporter beschädigt Tankstellenabgrenzung und verursacht Verkehrsunfall nähe Pfronten

Am Donnerstagvormittag um 11:00 Uhr bog ein unbekannter weißer Kleintransporter von der Meilinger Straße in eine Tankstelle ab und überfuhr dabei einen größeren Stein der Tankstellenabgrenzung. Der Stein rollte daraufhin auf die Fahrbahn und eine Orts auswärts fahrende Autofahrerin konnte nicht mehr abbremsen. Sie überfuhr den großen Stein. Der Kleintransporter verließ sofort wieder das Tankstellengelände und kümmerte sich nicht um den Schaden. Am Auto der Frau entstand ein Schaden von 1500...

  • Pfronten
  • 14.12.18
  • 389× gelesen
Lokales
2.000 Festnetzanschlüsse im Landkreis Lindau sind seit Sonntag ausgefallen.

Kabelschaden
2.000 Festnetzanschlüsse im Westallgäu ausgefallen - auch Krankenhaus Lindenberg ist betroffen

Wer am Dienstag das Krankenhaus in Lindenberg angerufen hat, hörte nichts. Die Leitung ist seit Sonntagmittag tot. Grund ist ein Kabelschaden von Vodafone in Lindau. 2.000 Anschlüsse im Landkreis sind deshalb nicht erreichbar. Zu den besonders betroffenen Unternehmen gehört die Rotkreuzklinik. „Uns erschwert der Ausfall die Arbeit erheblich“, sagt die Pflegedirektorin Caroline Vogt. Über die Kommunikationspolitik des Telefon-Anbieters ist sie „sehr verärgert“. Mitarbeiter der Klinik wurden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.12.18
  • 684× gelesen
Polizei

Unwetter
Sturm richtet Schäden im Oberallgäu an: Polizei und Feuerwehren müssen mehrmals ausrücken

Am Sonntag mussten Einsatzkräfte der Polizei und der freiwilligen Feuerwehren mehrfach wegen Verkehrsbehinderungen und Schäden, die wegen des Sturmes von Samstag auf Sonntag entstanden sind, ausrücken. In Vorderhindelang musste die Feuerwehr einen Baum fällen, der durch den Wind teilweise entwurzelt wurde und auf die Bundesstraße zu kippen drohte. In Sonthofen wurden mehrere Verkehrszeichen umgeknickt, Äste und andere Gegenstände wurden auf die Straße geweht. Hier konnte meist die Polizei...

  • Sonthofen
  • 10.12.18
  • 1.973× gelesen
Lokales
Ein Schaden von rund einer Million Euro entstand im August beim Brand des Anwesens der Familie Waltner in Konstanzer. Marlies, Josef und Peter Waltner (von links) erhielten vom Allgäuer Hilfsfonds nicht nur zwei Ziegelsteine als Symbol für den Wiederaufbau, sondern auch die Zusage über 60.000 Euro.

Brand
Familie Waltner in Oberstaufen von Hilfsbereitschaft überwältigt

Marlies Waltner blickt wehmütig auf die Baugrube ihres Grundstücks. Dort stand einmal das Haus, in dem sie mit ihrem Ehemann Josef und Sohn Peter gewohnt hat. „Es tut schon weh, wenn man sieht, dass wir alles verloren haben“, sagt die 68-Jährige. Dankbar ist sie für die große Hilfsbereitschaft, die ihrer Familie nach dem Großbrand am 19. August zuteil wurde. Auch finanziell wird der Familie Waltner geholfen. Die Vertreter des Allgäuer Hilfsfonds sagten den Brandopfern eine finanzielle...

  • Oberstaufen
  • 26.11.18
  • 1.425× gelesen
Polizei

Unfall
Autofahrer verursacht in Sonthofen Schaden von 2.000 Euro und flüchtet

Am Donnerstagnachmittag, in der Zeit zwischen 15:45 und 16:15 Uhr wurde auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Rudolf-Diesel-Straße ein Auto, Marke Hyundai, Farbe Blau angefahren und beschädigt. Der Verursacher hinterließ im Bereich der hinteren, rechten Stoßstange tiefe Kratzspuren im Lack. Ohne sich um die Schadensregulierung in Höhe von ca. 2.000 Euro zu kümmern, verschwand er unerkannt. Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizei Sonthofen, Tel.: 08321/6635-0, entgegen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.11.18
  • 763× gelesen
Polizei

Ermittlung
Kripo Memmingen klärt bandenmäßigen Diebstahl auf und nimmt sechs Personen fest: 500.000 Euro Schaden

Donnerstagnacht, 15.11.2018, führte die Kriminalpolizei Memmingen zusammen mit den Kriminalpolizeien Kempten, Kaufbeuren und Lindau sowie den Operativen Ergänzungsdiensten Neu-Ulm umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen durch, die bis zum Freitagvormittag andauerten. Unterstützt wurden die Ermittler auch von Kräften der Bereitschaftspolizei Eichstätt und einem Mobilen Einsatzkommando aus Augsburg. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei Memmingen stehen acht rumänische und türkischstämmige...

  • Memmingen
  • 19.11.18
  • 3.789× gelesen
Lokales
Ein spektakulärer Unfall sorgte im Juni in der Stadtbadstraße für Aufsehen. Ein litauischer Lkw-Fahrer blieb stecken und beschädigte Häuser von Anwohnern. Einer davon blieb auf seinem Schaden sitzen. Die Versicherung will nicht zahlen, weil die Angaben des Litauers falsch sind. Die Polizei hat das damals nicht festgestellt.

Unfall
Litauischer LKW bleibt in Kempten stecken: Anwohner bleibt auf Schaden sitzen

Michael Schäfer versteht die Welt nicht mehr. Als in diesem Jahr im Juni ein Lkw-Fahrer aus Litauen das Vordach seiner Garage in der Stadtbadstraße beschädigte, war für den Kemptener klar: Die Versicherung des Unfallverursachers, der eine grüne Karte hinterlassen hat, zahlt. Doch weit gefehlt. Schäfer blieb auf dem Schaden von etwa 5.000 Euro sitzen. Der Grund: Der Lkw einer litauischen Spedition war nicht versichert, hatte zudem ein falsches Kennzeichen. Für die Polizei Kempten war das bei...

  • Kempten
  • 10.11.18
  • 9.781× gelesen
Polizei
Ein oder mehrere Täter sind in ein Türkheimer Einfamilienhaus eingebrochen und haben einen Sachschaden von rund 10.000 Euro verursacht.

Einbruch
Unbekannte steigen in Türkheimer Einfamilienhaus ein

Am Mittwoch, dem 31.10.18 wurde in der Zeit zw. 13.00 und ca. 23.30 h in ein Einfamilienhaus in der Alpenstraße eingebrochen. Mehrere Fenster wurden versucht aufzuhebeln und schließlich gelang dies bei einem Kellerfenster. Aus dem Haus wurde der Inhalt eines Sparschweines, ca. 500 Euro entwendet. Die Schäden an den Fenstern beträgt geschätzt ca. 10.000 Euro. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 erbeten.

  • Mindelheim
  • 02.11.18
  • 214× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Beschädigung
Erneut mehre Autos mit einem Spitzen Gegenstand in Pfronten zerkratzt

Mittlerweile wurden sechs Autos im Bereich der Dr.-Hiller-Straße und Kirchweg in Pfronten-Ried von einem unbekannten Täter innerhalb einer Woche mutwillig zerkratzt. Bei allen Autos wurde der Lack mit einem spitzen Gegenstand im Bereich der Beifahrer- oder Fahrerseite zerkratzt. Die letzte Tat ereignete sich gestern Nachmittag in der Zeit von 16:00 bis 17:00 Uhr am Beginn der Dr.-Hiller-Straße. Ein geparkter schwarzer Mercedes-Benz Kastenwagen wurde an der Beifahrerseite zerkratzt. Der...

  • Pfronten
  • 31.10.18
  • 617× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019