Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Die Grundschulen bleiben auch im Landkreis Unterallgäu geschlossen. (Symbolbild)
2.750× 12

"Öffnung nicht vertretbar"
Antrag abgelehnt: Grundschulen bleiben im Unterallgäu geschlossen

Die Regierung von Schwaben hat den Antrag des Unterallgäuer Landrats Alex Eder abgelehnt, die Grundschulen im Landkreis ab kommender Woche wieder für den Präsenz-Unterricht zu öffnen. Lohner: "Keine rechtliche Grundlage für Öffnung" Nach den Ausführungen der Regierung von Schwaben seien die Vorgaben der Bayerischen Infektionsschutz-Maßnahmen-Verordnung verbindlich, heißt es in einem Schreiben von Schwabens Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner an Alex Eder. "Für Abweichungen von diesem Regelwerk...

  • Mindelheim
  • 15.01.21
Schüler der Grundschule Krugzell haben für die Tafel Kempten gespendet. (Symbolbild)
656× 2

Hilfsaktion
Grundschüler aus Krugzell spenden Lebensmittel an die Kemptener Tafel

Zum sechsten Mal haben sich die Schüler der Grundschule Krugzell an einer Hilfsaktion zugunsten der Kemptener Tafelläden beteiligt. Rektorin Michaela Arndt sammelte laut dem Bayerischen Roten Kreuz (BRK) zusammen mit den 72 Kindern mit der Unterstützung von deren Eltern und Großeltern Lebensmittel und Hygieneartikel. Innerhalb von zwei Wochen kamen mehr als 350 einzelne Artikel zusammen. Markus Wille vom BRK, der die Tafel Kempten koordiniert, nahm die Spenden in Empfang und dankte allen großen...

  • Altusried
  • 04.12.20
Maskenpflicht an Grundschulen im Unterallgäu (Symbolbild)
2.698× 1

Nach den Herbstferien
Grundschüler werden auch im Unterallgäu eine Maske tragen müssen

Ab Dienstag, den 10. November soll auch an Grundschulen im Unterallgäu eine Maskenpflicht gelten. Zu diesem Resultat sind Landrat Alex Eder und Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner bei einem Telefonat gekommen. Es sei ein sehr gutes Gespräch gewesen, obwohl man sich nicht einer Meinung war, so Landrat Eder. Landrat Eder hatte angekündigt, eine Erneuerung der Unterallgäuer Allgemeinverfügung, die am Montag ausläuft, zu beantragen. Regierungspräsident Dr. Lohner hat hingegen deutlich...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 06.11.20
Da die Schulen wegen der Corona-Krise längere Zeit geschlossen waren, sehen einige Eltern die diesjährigen Übertrittsempfehlungen kritisch. (Symbolbild)
2.783×

Fehlende Chancengleichheit?
Viertklässler: Elternverband kritisiert Übertrittszeugnis

Auch für die Viertklässler erfolgte der Unterricht nach den Corona bedingten Schulschließungen von zuhause aus. Jetzt haben die Grundschüler ihr Übertrittszeugnis bekommen. Diese entscheiden darüber, welche weiterführende Schule die Kinder besuchen können. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, kritisiert jetzt eine Elterninitiative fehlende Chancengleichheit beim Zustandekommen der Zeugnisse. Das Verfahren sei unfair, da die Kinder weniger Proben geschrieben hätten, als die Jahrgänge zuvor....

  • Kempten
  • 19.05.20
An Grund- und Mittelschulen im Allgäu gibt es offene Leitungsstellen. (Symbolbild)
420×

Bildung
Rektoren im Allgäu immer schwerer zu finden

Vor jedem Allgäuer Grundschüler stand zum Schulbeginn ein Lehrer, heißt es von den zuständigen Schulämtern. Die Grundversorgung sei gesichert. Aber wie lange bleibt das noch so? Die Bertelsmann-Stiftung prognostizierte kürzlich in einer Studie, dass im Jahr 2025 bundesweit insgesamt 26.300 Lehrer fehlen werden. Für Bayern errechnete Dr. Wolfram Schneider, Statistiker beim Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV), nach der gleichen Methode, dass dann über 4.500 Lehrkräfte mehr gebraucht...

  • Füssen
  • 20.09.19
Zum 50-jährigen Bestehen hat die Adalbert-Stifter-Grundschule in Marktoberdorf einen Kalender gestaltet. Der Kalender ist ganz besonders geglieder: Nämlich nach Schule und Ferien. Die Ferien bekommen jeweils ein eigenes Blatt. Auf der Rückseite wird die Schule vorgestellt.
323×

Vielfalt
50 Jahre: Marktoberdorfer Schule kreiert Kalender zum Jubiläum

Die Adalbert-Stifter-Grundschule in Marktoberdorf feiert 50-jähriges Bestehen. Mit einem Kalender blickt sie auf ihre Geschichte zurück, die schon immer von der Vielfalt der Schüler geprägt war. Man könnte sagen, die Bildungseinrichtung war schon immer multikulti. Zur Zeit ihrer Gründung zum Schuljahr 1969/1970 bereicherten Kinder der Heimatvertriebenen aus dem Sudetenland die Schulfamilie, heute sind es Flüchtlingskinder aus Syrien. „Und das ist auch gut so. Denn wir sind bunt“, sagt Rektorin...

  • Marktoberdorf
  • 28.08.19
Die Sanierung der Grund- und Mittelschule ist für die Stadt Füssen das Megaprojekt schlechthin der nächsten Jahre.
404×

Raumprogramm
Zahl der Schüler an Füssener Grund- und Mittelschule steigt deutlich

Mit deutlich mehr Schülern als bisher muss vor allem die Füssener Grundschule, aber auch die Mittelschule rechnen. Das hat Auswirkungen auf das Raumprogramm, das bei der groß angelegten Sanierung der Bildungseinrichtungen (die Allgäuer Zeitung berichtete) eine wichtige Rolle spielt. Der Stadtrat hat am Dienstagabend einstimmig beschlossen, diesen Bedarf bei den Planungen zu berücksichtigen. Darüber hinaus haben sich die Kommunalpolitiker auch mit der Mittagsverpflegung beschäftigt und auch...

  • Füssen
  • 26.06.19
Noch reicht der Platz an den Schulen, aber die Grundschule Lindenberg platzt bald aus allen Nähten.
424×

Bildung
Die Schulen im Westallgäu werden wieder voller

Der Trend geht nach oben: Die Schüler werden im Westallgäu wieder mehr. 3.463 Grund- und Mittelschüler verzeichnet das Schulamt für das neue Schuljahr. Das sind zwar 64 weniger als im Vorjahr, aber vor allem an den Grundschulen sollen künftig die Bänke voller werden. Noch macht sich das in der Statistik nur marginal mit zwei Kindern mehr bemerkbar, in ein paar Gemeinden wurde in den Schulhäusern aber schon umgemodelt, damit alle Klassen Platz haben.  410 Schüler in 19 Klassen starten morgen an...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.09.18
84×

Wettbewerb
Vorlesewettbewerb: Viertklässler messen sich an Comenius-Grundschule Buchloe

Chantal Bergforth, Clara Fink, Tim Söldner und Marie Steber heißen die Gewinner des Vorlesewettbewerbs an der Comenius- Grundschule. Sie werden ihre Schule am 18. März in Kempten in der nächsten Runde des vom Rotary- Club ausgerichteten Wettbewerbs vertreten. Jeweils zwei Kinder waren zuvor in den vierten Klassen für den Schulentscheid gewählt worden. Ihre ausgewählten Texte stellten die acht Vertreter – die Schüler der vierten Klassen, die Klassenleitungen, die Jury und Schulrektor Georg...

  • Buchloe
  • 31.01.17
42×

Schulanfang
Sechsjähriger Marktoberdorfer feiert seinen ersten Schultag

1127 Schüler werden heuer im Ostallgäu eingeschult. Einer von ihnen ist der sechsjährige Paul, der die erste Klasse der Sankt-Martin-Grundschule Marktoberdorf besuchen wird. Ein bisschen aufgeregt ist der Junge schon, aber er freut sich, endlich Bücher lesen zu können. Außerdem kennt er ein paar seiner Mitschüler schon aus dem Kindergarten. Was die Mama in die Schultüte gepackt hat, weiß der Blondschopf noch nicht: 'Ich hoffe, Spielzeug und Süßigkeiten', sagt er. Auf was sich der Junge sonst...

  • Marktoberdorf
  • 12.09.16
30×

Inklusions-Projekt
Marktoberdorfer Grundschüler üben, mit Rollstuhl und Blindenstock zurechtzukommen

'So hilflos wie als Blinde' habe sie sich zuvor nie gefühlt', sagt Sophie Mangold, nachdem sie ihre schwarze Augenbinde abgenommen hat. Zumal die Mitschülerinnen, die sie begleiten, Sophie nicht warnen, als sie im Pausenhof der Grundschule St. Martin – nur mit Blindenstock bewaffnet – gegen einen Baum läuft. Die Viertklässlerin ist eine von 100 Martinsschülern der dritten und vierten Klassen, die ausprobieren dürfen, wie man sich taub, als Rollstuhlfahrer oder eben blind zurechtfindet....

  • Marktoberdorf
  • 15.06.16
30×

Freizeit
Immer weniger Kinder können schwimmen, sagen Oberallgäuer Grundschullehrer

Kurse von Vereinen und Wasserrettern schaffen Abhilfe. Aber auch die Eltern sind gefordert. Die Zahlen sind alarmierend. Nur noch jedes zweite Grundschulkind kann sich sicher über Wasser halten. Ertrinken ist bei Kindern die zweithäufigste unfallbedingte Todesursache nach Verkehrsunfällen. Den Trend, dass immer weniger Kinder schwimmen können, wenn sie in die Schule kommen, bestätigt auch Stephanie Maier, Grundschullehrerin in Sonthofen. Der Grund dafür sei unter anderem die Einstellung vieler...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.08.15
34×

Schulbotschaftler
Erasmus-Plus-Projekt: Schüler der Comenius-Grundschule in Buchloe reisten nach England und Polen

Kleine Botschafter mit großem Auftrag Während der Schulzeit ins Ausland gehen – für Schüler weiterführender Schulen ist das inzwischen praktisch Normalität. Nicht ganz so üblich ist ein Schüleraustausch hingegen im Grundschulalter. Seit dem vergangenen Jahr gehört es zum Profil der Buchloer Comenius-Grundschule, genau dies ausgewählten Schülern der dritten und vierten Jahrgangsstufe im Rahmen des von europäischen Institutionen geförderten 'ErasmusPlus'-Projektes zu ermöglichen. Drei wesentliche...

  • Buchloe
  • 27.07.15
135×

Gesundheit
Baywa-Stiftung legt mit Grundschülern Hochbeete in Hegge an

Im ländlichen Bereich ist die Baywa Synonym für den Handel mit Agrar-, Bau- und Energieprodukten. Seit 17 Jahren gibt es auch eine Baywa-Stiftung. Sie setzt sich für mehr Bildung in den Bereichen Gesunde Ernährung und erneuerbare Energien ein. Neuestes Projekt: 'Gemüse pflanzen. Gesundheit ernten.' Grundschüler legen mit Fachleuten Hochbeete an, setzen Pflanzen, bereiten gesunde Mahlzeiten zu – und lernen die Baywa kennen. Erste Station im Allgäu war die Grundschule Hegge. Mehr über das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.05.15
21×

Grundschule
Schul-Standorte im Unterallgäu gesichert

Schulamtsdirektorin Elisabeth Fuß hat in der jüngsten Kreistagssitzung über die aktuelle Situation der Grund- und Mittelschulen im Landkreis informiert. Zunächst stellte sie die Entwicklung der Schülerzahlen dar. In den vergangenen drei Jahren ist die Zahl der Schulanfänger im Unterallgäu demnach gestiegen. In diesem Schuljahr wurden nach Angaben der Schulamtsdirektorin insgesamt 1233 Kinder eingeschult. Auch wenn sich dieser Trend den Prognosen zufolge nicht fortsetzen wird, hob Fuß hervor:...

  • Kempten
  • 23.12.14
22×

Statistik
3.531 Schüler besuchen die Grund- und Mittelschulen im Landkreis Westallgäu

Kleinere Klassen sind inzwischen keine Seltenheit mehr, wie das Staatliche Schulamt mitteilt. Im Landkreis gibt es 3.531 Schüler an den Grund- und Mittelschulen. Das sind 199 weniger als noch im Vorjahr. Der Trend geht stetig nach unten. Zum Vergleich: 2011 lag die Schülerzahl noch bei knapp 4.000. Die Schülerzahlen gehen sowohl an den Grund- als auch an den Mittelschulen zurück. Heuer besuchen 2.630 Schüler die ersten vier Klassen. Das sind 60 weniger als 2013. An den Mittelschulen sind es 139...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.09.14
47×

Bildung
Eltern machen sich gegen Versetzung von Lehrerin in Bad Hindelang stark

Die Nachricht erreichte die Schüler und Eltern erst nach Ferienbeginn. Die Lehrerin der Kombiklasse des ersten und zweiten Jahrganges an der Grundschule Bad Hindelang wird zum kommenden Schuljahr nach Oberbayern versetzt. Die Kinder der Klasse, in der Schüler der ersten zwei Jahrgänge gemeinsam unterrichtet werden, und ihre Eltern sind darüber nicht glücklich. 'Was uns stört, ist die Vorgehensweise', sagt etwa Martina Hölzl, Mutter eines Kindes in der Kombiklasse. Erst am ersten Ferientag sei...

  • Kempten
  • 28.08.14

Zwergschule
Die Würfel sind gefallen: Zwergschule in Unterjoch wird geschlossen

Seit über einem Jahr droht der Grundschule in Unterjoch die Schließung. Bayerns kleinste Schule hat die Zahl von 13 Schülern unterschritten - so viele Schüler muss eine Schule mindestens haben. Eine Elterninitiative versuchte mit einer Petition den Erhalt der Zwergschule zu erreichen. Heute nun fiel im Bildungsausschuss des Landtages die endgültige Entscheidung

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.04.14
23×

Grundschulen
Schülerzahlen: In Oberreute und Röthenbach fehlen die Kinder

Der dramatische Rückgang an Grundschülern im Landkreis Lindau scheint gestoppt: Schulrat Elmar Vögel sprach auf der Bürgermeisterversammlung in Röthenbach davon, dass die 'Talsohle erreicht' sei. Allein in den letzten fünf Jahren war die Schülerzahl von 3.216 auf 2.623 gesunken. Im Schuljahr 2018/19 werden 2.446 Schüler erwartet. Besonders in den ersten Klassen gibt es Entwarnung: Hier werden derzeit 625 Kinder beschult, in fünf Jahren werden es voraussichtlich 610 sein. Doch belegen die Zahlen...

  • Kaufbeuren
  • 12.03.14
367×

Überraschungsparty
550 Schüler der Grundschule Füssen-Schwangau verabschieden ihre Rektorin Sylvia Kiesel

Sie hatte etwas geahnt, aber nicht richtig gewusst: Gestern bereiteten 550 Mädchen und Buben der Grundschule Füssen-Schwangau ihrer scheidenden Rektorin Sylvia Kiesel eine rauschende Überraschungsparty, für die man eigens in die Turnhalle des Gymnasiums ausgewichen war. Mit Kiesel verlässt eine 'Institution' die Grundschule, wie Konrektor Wolfgang Steurer erklärte. Kiesel hatte im September 2000 die Leitung der Grundschule übernommen – zunächst kommissarisch, wenige Wochen später dann...

  • Füssen
  • 12.02.14
16×

Schulanfang
Zahl der Grund- und Mittelschüler im Unterallgäu weiterhin rücklaufig

43 Erstklässler mehr als im Vorjahr Waren es im vergangenen Jahr noch gut 10.100 Buben und Mädchen, so sind es heuer nur noch gut 9.900. Das geht aus den Daten des Staatlichen Schulamts hervor. Einen Lichtblick gibt es allerdings, denn zum heutigen Schuljahresbeginn werden 1.561 Kinder zum ersten Mal die Schulbank drücken. Das sind 43 Erstklässler mehr als im Vorjahr. Der leichte Rückgang bei den Schülerzahlen wirkt sich laut Schulamtsdirektorin Elisabeth Fuß auch auf die Anzahl der Schüler pro...

  • Kempten
  • 12.09.13
18×

Statistik
Weniger Volksschüler, dafür mehr Fachoberschüler im Oberallgäu

Für 1223 Erstklässler, fast genau so viele wie voriges Jahr, beginnt heute der Schulalltag im Oberallgäu. Laut Statistik des Schulamts in Immenstadt gehen die Schülerzahlen unterm Strich aber weiter zurück: Besuchten 2012 8307 Kinder eine hiesige Grund- oder Mittelschule, waren es heuer nur 8067 - ein Rückgang um fast drei Prozent. Vergleicht man die Zahl mit der von 2010, ergibt sich sogar ein Minus von fast zehn Prozent. Die Fachoberschule in Sonthofen zählte vergangenes Schuljahr noch 305...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.09.13
82×

Geocaching
Schüler probieren Geocaching in Pfronten aus

Im Rahmen der Zulassungsarbeit von Carina Hartmann machte sich die Klasse 4a von André Sommer auf die Suche nach Entdeckern. Begleitet wurde das Projekt von Evi Schmidt-Kränzle aus dem Bereich Grundschuldidaktik der Uni Augsburg. Vier Bücher standen den Schülern in einem differenzierten Literaturprojekt zur Verfügung - eines davon war 'Cache - wir finden ihn!' von Manuel Andrack. Es beschreibt die neue Trendsportart Geocaching . Das ist eine Art moderne Schnitzeljagd - 'cache' bedeutet Versteck...

  • Füssen
  • 30.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ