Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Nachrichten
80×

Energiesparmeister 2021
Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Isny bauen ein Energiehaus

Im Rahmen des Energiesparmeister-Wettbewerbs suchen co2online und das Bundesumweltministerium jedes Jahr die effizientesten, kreativsten und nachhaltigsten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen. Das Projekt des Gymnasiums Isny hat in diesem Jahr den Landeswettbewerb in Baden-Württemberg gewonnen und vor kurzem dann auch noch Silber im Bundeswettbewerb geholt. Das Engagement der Schülerinnen und Schüler hat die Jury überzeugt: sie bauen ein Energiehaus!

  • Isny
  • 22.06.21
Am Dienstag hat eine 25-Jährige mehrere Schüler bedroht. Sie hatte dabei ein Messer in der Hand. (Symbolbild)
1.113×

München
Mit einem Messer in der Hand: Frau (25) bedroht Schüler während Abschlussprüfung

Eine 25-jährige ehemalige Schülerin bedrohte am Dienstagmittag mehrere Schüler in einer Münchner Schule während dessen Abschlussprüfung mit einem Messer in der Hand. Nach Angaben der Polizei waren währenddessen etwa 20 Schüler vor Ort. Noch bevor die Polizei eintraf, konnte die 25-Jährige durch anwesende Personen festgehalten werden. Dabei wurde niemand verletzt. Anschließend wurde sie der Polizei übergeben. Die ehemalige Schülerin hatte sich laut Polizei in einer psychischen Ausnahmesituation...

  • 09.06.21
Die Erfindung von zwei Lindenberger Gymnasiasten soll Brände verhindern. (Symbolbild)
2.222×

Erfindung soll Brände verhindern
Gymnasiasten aus Lindenberg holen Platz 3 bei "Jugend forscht"

Immer wieder brennt es auf Bauernhöfen. Das Problem haben auch Samuel Fäßler und Cedric Steiert erkannt und sich eine Lösung dafür überlegt - mit Erfolg. Die beiden landeten mit ihrer Erfindung auf Platz 3 bei "Jugend forscht". Während der Haupteinlagerungszeit von Heu kommt es oftmals zu Bränden. Das Heu, das als Heuballen oder in loser Form als Heustock lagert, kann sich durch einen Blitzschlag oder Eigenerwärmung selbst entzünden. Die kritische Temperatur liegt dabei bei etwa 70 Grad. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.06.21
Nachrichten
84×

Endlich geschafft
Wie ist die Stimmung nach der letzten schriftlichen Abiturprüfung?

Waren die diesjährigen Mathematik-Abiturprüfungen in Bayern zu schwer? Diese Frage spaltet aktuell die bayerische Schülerschaft. Tausende Abiturientinnen und Abiturienten in Bayern beklagen sich über das Mathe-Abi und wehren sich mit einer Petition: sie fordern Rücksicht bei der Benotung. Am 21. Mai schrieben die Abschlussschülerinnen und – schüler die letzte schriftliche Abiturprüfung: wir haben am Gymnasium in Oberstdorf nachgefragt, wie dort die Bilanz zum schriftlichen Abi...

  • Oberstdorf
  • 25.05.21
Nachrichten
155×

zurück nachhause
Wie sich Distanzunterricht auf Internate auswirkt

Das Wort Homeschooling beschreibt die Situation von Schülern im Distanzunterricht treffender als man denkt. Zum Beispiel sind Schülerinnen und Schüler, die normalerweise in einem Internat leben, momentan auch zuhause bei den Eltern. So auch im Internat St. Maria in Kaufbeuren. Dort ist momentan nur ein Bruchteil der Schülerinnen anwesend, die normalerweise dort zur Betreuung kommen. In den Zimmern und Gängen des Internates herrscht somit eine ungewohnte Ruhe.

  • Kaufbeuren
  • 20.05.21
68×

Homeschooling
Sport-App für Kinder

„Rückert Fit“ - eine Fitness- und Sport-App speziell für Schüler Homeschooling daheim vor dem Laptop oder PC, geschlossene Turnhallen, kein Sportunterricht. Um die Schülerinnen und Schüler trotzdem in Bewegung zu halten, haben zwei Coburger SportlehrerInnen eine spezielle Fitness- und Sport-App für Schüler entwickelt. Kleine Videos mit Sport- und Yogaübungen sind da zu finden, ganz einfache und leichte Sachen, wie Kniebeugen, Sit-ups oder Arme halten. Für die „Rückert Fit“ - App muss man sich...

  • Kempten
  • 17.05.21
Nachrichten
575×

Zu wenig Abstand und zu volle Busse
Elternbeirat fordert mehr Verstärkerbusse für Lindenberger Schulen

Ein Inzidenzwert unter 100 und das auf fünf aufeinanderfolgenden Tagen. Daher gelten im Landkreis Lindau neue Regelungen - besser gesagt Lockerungen. Darunter fallen vor allem die Schulen, denn da findet zum Teil wieder Präsenzunterricht im Wechsel statt - soweit dabei der Mindestabstand von 1,5m zuverlässig eingehalten werden kann. Mindestabstand im Bus nicht möglichBei den Schulbussen kann der aber aktuell nicht eingehalten werden. Es gibt es viel Kritik von Seiten der Eltern und auch den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.05.21
Das Urteil für die drei ehemaligen Schüler des Bamberger Gymnasiums ist gefallen. Alle drei erhalten eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren. (Symbolbild)
1.938×

"Abenteuerlust" war Tatmotiv
Abi-Prüfungen geklaut: Zwei Jahre auf Bewährung für ehemalige Schüler

Update 17:40 Das Urteil für die drei ehemaligen Schüler des Bamberger Gymnasiums ist gefallen. Alle drei erhalten eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren. Bei der Urteilsverkündung erläuterte der Richter, dass es eine geplante Tat mit "krimineller Energie" war. Als Tatmotiv gab einer der Angeklagten an, es sei die Abenteuerlust und der Wunsch nach Anerkennung gewesen. Die jungen Männer entschuldigten sich vor Gericht bei allen geschädigten Schülerinnen und Schülern und dem Rektor des Gymnasiums....

  • 03.05.21
Mit einem kleinen Traktor für Hausmeisterarbeiten ist ein Schüler (14) in Lindenberg (Westallgäu) gegen eine Hauswand gekracht. (Symbolbild)
7.917×

Auf dem Schulhof in Lindenberg
Mit einem Draht kurzgeschlossen: Schüler (14) kracht mit Traktor gegen Hauswand

Am frühen Samstagabend hat sich eine 7-köpfige Schülergruppe auf dem Schulhof der Mittelschule in Lindenberg (Westallgäu) getroffen. Ein 14-jähriger Schüler sprang auf einen Kleintraktor, der für Hausmeisterarbeiten benutzt wird. Mit einem Draht hat der Schüler den Anlasser überbrückt und den Traktor gestartet. Erst ein Baum, dann die HauswandDie anschließende Fahrt war allerdings nur kurz. Zunächst hat der Schüler einen Baum umgefahren, dann krachte er gegen eine Hauswand. Daraufhin ist der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.04.21
Schüler aus Memmingen haben Patienten des Klinikums eine kleine Freude bereitet.
240× 1

Oster-Aktion
Memminger Schüler senden Ostergrüße an Patienten

Osterhasen, Blumen, Schmetterlinge - gut 250 Kinder haben im Religionsunterricht Genesungskarten für Patienten des Memminger Klinikums gestaltet. Die kunterbunten Grußkarten zu Ostern sollen jetzt, bei eingeschränkten Besuchsmöglichkeiten während der Corona-Pandemie, den Patienten eine Freude bereiten. Mit einem großen Dank an die fleißigen jungen Künstler verschiedener Memminger Schulen haben Pfarrer Severin Brodersen von der evangelischen Klinikseelsorge und Christina Taffe von der...

  • Memmingen
  • 31.03.21
Julia und Schülerinnensprecherin Lara mit einigen der Osterpäckchen, im Hintergrund Wendelin, ein Gast der Wärmestube.
1.434× 3 Bilder

Eine süße Geste
Ein Projekt der Maria Ward Realschule in Kempten - Osterfreude in Päckchen

Die Schülerinnen der Maria Ward-Mädchenrealschule inKempten bereiteten den Besuchern der Wärmestube eine ganz besondere, liebevolle Osterüberraschung. Während der Zeit des Distanzunterrichts hatten sie klassenübergreifend 60 hübsche, mit Leckereien gefüllte Osterpäckchen für die Bedürftigen vorbereitet. Zwei Zehntklässlerinnen verteilten die Überraschungen am vergangenen Donnerstag (25.03.2021) gemeinsam mit zwei Lehrkräften persönlich an die Frauen und Männer. Süße Päckchen  „Die Aktion...

  • Kempten
  • 31.03.21
538× 1

BLLV Brandbrief
Kein Impfangebot = kein Unterricht

Der Bayerische Lehrerinnen- und Lehrerverband (BLLV)  fordert in einem Brandbrief an Ministerpräsident ein verpflichtendes Impfangebot für Lehrkräfte, die nach Ostern wieder in den Präsenzunterricht müssen. Wenn Sie Ihr Mantra der Umsicht und Vorsicht in Bayern wirklich ernst meinen, muss Impfung vor Öffnung kommen - Simone Fleischmann Präsidentin BLLV Lehrkräfte, die keine Impfangebot erhalten könnten entsprechend nur Distanzunterricht anbieten.  Simone Fleischmann verurteilt die Einstufung...

  • Kempten
  • 22.03.21
Nachrichten
199×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Montag, 15. März 2021

Die Themen: • Ende des Homeschooling: wie das Gymnasium Immenstadt in den Präsenzunterricht startet • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Finalturnier um Deutsche Meisterschaft: Fraueneishockey-Team vom ECDC Memmingen in Füssen • Freiluftkunst über Freiluftsport – wie sich Oberstdorf künstlerisch der nordischen Ski WM widmet

  • Kempten
  • 16.03.21
Nachrichten
392×

Präsenzunterricht startet
Ende des Homeschooling:  wie das Gymnasium Immenstadt wieder in den Präsenzunterricht startet

Nach einer langen und anstrengenden Homeschooling-Zeit konnten heute im Oberallgäu die Schulen für den Präsenzunterricht wieder geöffnet werden. Abhängig war die Entscheidung vom 7-Tage-Inzidenzwert. Liegt dieser in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt unter 100, ist der Präsenzunterricht im Klassenzimmer wieder möglich. Auch im Gymnasium in Immenstadt ging es heute Morgen endlich wieder los und wir blickten dort nur in erfreute Gesichter. Sowohl bei Schülerinnen und Schülern als auch...

  • Kempten
  • 16.03.21
Mehr als 22.000 Auszubildende in einem IHK-Beruf gibt es derzeit in Bayerisch-Schwaben.
87×

Viele Unternehmen suchen Bewerber
Die heiße Phase bei der Ausbildungsplatzsuche hat begonnen

Die heiße Phase bei der Ausbildungsplatzsuche hat mit der Ausgabe der Zwischenzeugnisse, die Bayerns Schülerinnen und Schüler in der vergangenen Woche erhalten haben, begonnen. Dr. Christian Fischer, Ausbildungsexperte bei der IHK Schwaben, appelliert an die Absolventen, ihre Chance zu ergreifen: "Die Unternehmen stehen bereit. Viele suchen händeringend qualifizierte Bewerber." In der IHK-Lehrstellenbörse sind allein für Bayerisch-Schwaben bereits über 1.700 offene Stellen eingetragen –...

  • Kempten
  • 12.03.21
Ab dem 15. März sollen mehr Busse in Kempten und im Oberallgäu fahren. (Symbolbild)
2.431×

Wegen Corona
Kempten und Oberallgäu setzen bald wieder Verstärkerbusse ein

Der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten setzen ab der verstärkten Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs an den weiterführenden Schulen, am 15.03.2021, wieder Verstärkerbusse im gleichen Umfang ein, wie bereits ab Beginn dieses Schuljahres bis zu den Schulschließungen vor Weihnachten. Corona-Verstärkerbusse zu den wichtigsten VerkehrszeitenDie Corona-Verstärkerbusse verkehren zusätzlich zu den Linien- und Schulbussen zu den wichtigsten Verkehrszeiten. Es kann sich dabei auch um...

  • Kempten
  • 11.03.21
In Scheidegg haben sich mehrere Kinder mit Corona infiziert. (Symbolbild)
11.590×

Gemeinsame Notbetreuung
13 Kinder in Scheidegger Grundschule und Kita mit britischer Corona-Mutation infiziert

Mehrere Kinder der Grundschule Scheidegg und der Kindertagesstätte St. Gallus in Scheidegg haben sich mit der britischen Corona-Mutation infiziert. In der Schule konnte das Virus bisher bei sechs Kindern aus vier verschiedenen Klassen und in der Kindertagesstätte bei zwei Mitarbeitern und sieben Kindern aus zwei Gruppen nachgewiesen werden. Die Verbreitung erfolgte laut dem Landratsamt Lindau bei einer gemeinsamen Notbetreuung. Gesundheitsamt hat 100 Kontaktpersonen ermitteltBisher hat das...

  • Scheidegg
  • 10.03.21
Nachrichten
76×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Freitag, 5. März 2021

Die Themen: • Wie geht es Spielern und Vereinen? – Männer- und Fraueneishockey in Zeiten von Corona • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Besuch beim französischen WM Team - wie wirken sich die Corona Maßnahmen auf die Wettkampfstärke aus? • PDF oder Papier? – wie funktioniert die Zeugnisvergabe im Lockdown

  • Kempten
  • 08.03.21
Nachrichten
38×

Zeugnisvergabe im Lockdown
PDF oder Papier? – wie funktioniert die Zeugnisvergabe im Lockdown

Seit gestern ist klar: die meisten Schülerinnen und Schüler in Bayern sollen ab dem 15. März zurück in den Präsenzunterricht. Entscheidend wird dafür die Sieben-Tage-Inzidenz im jeweiligen Landkreis oder der kreisfreien Stadt sein. Noch befinden sich nur die Grundschüler und Abschlussklassen im Präsenzunterricht. Demnach haben auch nur die heute ihre Zwischenzeugnisse in Präsenz bekommen. Für alle anderen Klassen musste eine Alternativlösung her.

  • Kempten
  • 08.03.21
Am heutigen Freitag gibt es für viele Schüler und Schülerinnen in Bayern Zwischenzeugnisse. (Symbolbild)
1.468×

Mit 3 Wochen Verspätung
Endlich! Erste Schüler in Bayern bekommen Zwischenzeugnisse

An diesem Freitag gibt es für viele Schüler in Bayern das Zwischenzeugnis - allerdings mit rund drei Wochen Verspätung. Denn aufgrund der Corona-Pandemie hatte das Kultusministerium bereits im Januar angekündigt, dass der Zeugnistermin vom 12. Februar auf den 5. März verlegt werden soll. Laut Kultusminister Michael Piazolo soll so ein aussagekräftiger Zwischenbericht über den jeweiligen Leistungsstand ermöglicht werden.  Trotz des heutigen Termins werden aber viele Schüler am Ende des Tages...

  • Kempten
  • 05.03.21
Zwei Kinder wurden auf dem Heimweg von einem fremden Mann angesprochen. (Symbolbild)
4.194×

Polizei bittet um Hinweise
Fremder Mann verfolgt Kinder auf dem Heimweg in Roßhaupten

Am Dienstagmittag wurden zwei Kinder auf dem Nachhauseweg in Roßhaupten von einem bislang unbekannten Mann angesprochen. Wie die Polizei mitteilt, sei der Mann den Kindern zu Beginn hinterhergefahren und habe dann neben den Kindern angehalten und unter anderem nach ihren Namen gefragt. Sehr vorbildlich verhielten sich die Kinder, sie reagierten nicht auf das Ansprechen und rannten davon. Älterer Mann mit FilzhutDer ältere Mann war mit einem dunkelblauen Kleintransporter mit ostallgäuer...

  • Roßhaupten
  • 27.02.21
Wechselunterricht: Gemischte Gefühle bei den Schülern und den Lehrern (Symbolbild)
2.455× 45

Unglaublich viel Organistaion
Wechselunterricht für Abschlussklassen - Sinnvoll oder Stress pur?

Seit Montag, 01. Februar befinden sich Abiturienten und Berufsschüler von Abschlussklassen im Wechsel-Unterricht. Dabei sitzt ein Teil der Klasse im Klassenzimmer und ein Teil der Klasse schaut dem Unterricht virtuell über den Computer oder das Tablett zu. Für die Lehrkräfte und Schüler ist das nach so langer Zeit des Distanzunterrichts wieder eine neue Herausforderung. Die einen Schüler finden es super, wieder in die Schule zu können, die anderen wünschen sich auch weiterhin den...

  • Kempten
  • 03.02.21
Den Junger Mann (21) hat sich Zugang zum in Online-Unterricht einer Klasse verschafft. (Symbolbild)
4.453× 2

Massive Störung des Online-Unterrichts
Mann (21) verschafft sich Zugang zu Unterallgäuer Online-Unterricht

Ein 21-jähriger Augsburger hat sich am Freitag, 22. Januar, illegal Zugang zu einem  Online-Unterricht einer 9. Klasse aus dem Unterallgäu verschafft. Der Mann störte den Unterricht daraufhin massiv mit Zwischenrufen, lauter Musik, Gesängen und Provokationen gegenüber den Lehrern. Es war kein normaler Unterricht mehr möglich Die Lehrer und Schüler konnten dadurch keinen normalen Unterricht mehr durchführen. Anschließend veröffentlichte der 21-Jährige ein Video in zusammengeschnittener Form auf...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 29.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ