Schöfengericht

Beiträge zum Thema Schöfengericht

35×

Urteil
Schlägerei im Fasching: Buchloer (18) muss in Jugendhaft

'Ich würde nüchtern nie in Konflikte geraten, aber durch den Alkohol habe ich überreagiert,' sagte ein 18-Jähriger aus Buchloe in einem Körperverletzungsverfahren vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht. Ihm und zwei Mitangeklagten (17 und 18) war vorgeworfen worden, im Fasching einen 16-jährigen Jugendlichen verprügelt zu haben. Dieser hatte nach der Attacke Nasenbluten und Prellungen im Gesicht. Zwar legte jetzt nur der Hauptangeklagte ein Geständnis ab. Nach umfangreicher Beweisaufnahme war...

  • Kempten
  • 31.07.15
17×

Anklage
Jugendschöffengericht Kaufbeuren: Landsberger (45) wird sexuelle Nötigung an seiner Ex-Freundin (17) vorgeworfen

Der Anklagevorwurf war erheblich und hätte für einen bereits unter Bewährung stehenden Mann aus dem Raum Landsberg im Falle einer Verurteilung wohl eine Haftstrafe zu Folge gehabt: Dem 45-Jährigen war vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht eine sexuelle Nötigung seiner jugendlichen Ex-Freundin zur Last gelegt worden. Er soll der damals 17-Jährigen im Juni bei Buchloe an die Brust gefasst und sie anschließend gewaltsam festgehalten haben. Der Angeklagte hatte seine Unschuld beteuert und einen...

  • Buchloe
  • 11.12.14
49×

Jugendstrafe
Buchloe: Gehirnerschütterung nach Faustschlägen - Sieben Monate auf Bewährung

Die Attacke kam aus heiterem Himmel: Ein 18-Jähriger rannte im November 2012 an einer Bushaltestelle in Buchloe auf einen 15-jährigen Jugendlichen zu, trat ihm in die Seite und schlug ihm zweimal mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer hatte danach heftiges Nasenbluten und eine Gehirnerschütterung. Vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht war der Angeklagte, der in der Vergangenheit schon zweimal wegen Aggressionsdelikten mit dem Gesetz in Konflikt gekommen ist, jetzt voll geständig. Zu seinen...

  • Buchloe
  • 19.03.13
17×

Lindau
Landkreis Lindau sucht Jugendschöffen

Der Landkreis Lindau sucht neue Jugendschöffen für die Arbeitsperiode 2014 bis 2018. Interessierte können noch bis 10. April ihre Bewerbung beim Jugendamt Lindau einreichen. Jugendschöffen müssen zwischen 25 und 70 Jahren alt und deutscher Staatsbürger sein. Das Schöffenamt ist ein wichtiges Ehrenamt in der Gesellschaft und der Rechtspflege. Es setzt Engagement, Lebenserfahrung und Belastbarkeit voraus, heißt es in einer Pressemitteilung.

  • Lindau
  • 19.02.13
13×

Gericht
Jugendschöffengericht: 21-jähriger Kaufbeurer wegen Betrugs verurteilt

Verkäufer macht falsche Angaben Wenige Wochen nachdem er wegen zwei Internet-Betrügereien zu einer siebenmonatigen Jugendbewährungsstrafe verurteilt worden war, kam ein heute 21-Jähriger aus Kaufbeuren im Mai 2011 erneut mit dem Gesetz in Konflikt. Das Kaufbeurer Jugendschöffengericht war jetzt trotz der Unschuldsbeteuerungen des Angeklagten davon überzeugt, dass er als Verkäufer in einem Ostallgäuer Handygeschäft gegenüber einem Kunden (66) aus Vils in Tirol falsche Angaben gemacht hatte. Dem...

  • Kempten
  • 24.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ