Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Lokales
Das Aquaria soll im Südwesten (links vorn im Bild) eine neue Sauna-Landschaft erhalten und zusätzlich im Südosten (hinter dem jetzigen Schriftzug) einen Infinity-Pool.

Kosten
Mehr als zehn Millionen Euro: Erweiterung des Freizeitbades in Oberstaufen wird teuer

Für die Erweiterung des Freizeitbades Aquaria in Oberstaufen stand bislang eine Investitionssumme von rund sechs Millionen Euro im Raum. Das reicht aber nicht mehr. Nun sind es zehn Millionen Euro. Doch dafür soll es eine deutlich größere Umgestaltung und Sanierung geben als bislang angedacht. Hintergrund sind die größeren Chancen auf Fördergelder, sagte Bürgermeister Martin Beckel im Gemeinderat. In den Bau einer neuen Sauna-Landschaft sollten bislang rund sechs Millionen Euro fließen. Doch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.09.19
  • 4.052× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Straßenbau
Grünes Licht für Sanierung der Ortsdurchfahrt in Stiefenhofen

Der zweite Bauabschnitt in der Schulstraße in Stiefenhofen rückt immer näher. Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung haben sich Bürgermeister Anton Wolf und die Räte darauf geeinigt, den Einmündungsbereich bei der Kirche noch möglichst im November aufzuschütten, damit sich das Material setzen kann, bis im nächsten Jahr die Arbeiten beginnen. Erfreut zeigte sich Anton Wolf über die Zusage des Staatlichen Bauamts in Kempten, dass im Zuge der Straßenbauarbeiten auch die Ortsdurchfahrt saniert...

  • Stiefenhofen
  • 12.09.19
  • 268× gelesen
Lokales
Symbolbild. Wegen Bauarbeiten wird die Anschlusstelle Lindau der A96 in Fahrtrichtung München am Freitag und Samstag, 28. und 29. Juni 2019, gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.

Umleitung
Anschlussstelle Lindau der A96 am 28. und 29. Juni wegen Bauarbeiten gesperrt

Seit Ende März 2019 wird die Fahrbahn der A96 zwischen Lindau und Weißensberg erneuert. Aktuell wird an der Anschlussstelle (AS) Lindau in Richtung München gearbeitet. Aufgrund der Bauarbeiten wird am Freitag und Samstag, 28. und 29. Juni 2019, die AS Lindau in Fahrtrichtung München gesperrt, so die Autobahndirektion Süd in einer Mitteilung. Die Sperrung dauert von Freitag 6:00 Uhr bis Samstag 20:00 Uhr. "In diesem Zeitraum ist das Abfahren von der A96 an der AS Lindau aus Richtung Bregenz...

  • Lindau
  • 21.06.19
  • 1.512× gelesen
Lokales
Unterhalb der bestehenden Einheiten werden zehn weitere Familienappartements entstehen. Sie werden so in den Hang gebaut, dass die Mütter in den dahinter liegenden Einheiten weiter freie Sicht auf die Berge haben.

Sanierung
Mutter-Kind-Kurheim in Scheidegg will erweitern

Die evangelische Müttergenesung will das Mutter-Kind-Kurheim in Scheidegg sanieren und erweitern. Geplant ist dabei unter anderem der Anbau eines Kindergartens, eines Speisesaales und zehn Familienappartements. Einen entsprechenden Bauantrag hieß der Gemeinderat am Mittwochabend einstimmig gut. „Es ist sehr positiv, wenn hier investiert wird“, sagte Bürgermeister Ulrich Pfanner. Scheidegg hat sich als Gesundheitsstandort positioniert. Das evangelische Mutter-Kind-Kurheim ist eine von vier...

  • Scheidegg
  • 21.06.19
  • 302× gelesen
Lokales
Der neue Sprungturm im Wangener Freibad kann ab dem 3. Juni genutzt werden. Teile des Bades werden erst in den Pfingstferien eröffnet.

Sommer
Wangener Freibad öffnet teilweise am 3. Juni: Sanierungsarbeiten noch nicht abgeschlossen

Am 3. Juni soll das Freibad in Wangen für die Saison öffnen - aber nur in Teilen. Denn zunächst soll laut Informationen der Stadt nur das Schwimmerbecken mit dem neuen Sprungturm zugänglich sein. Neben der Einschränkung in den Badebereichen, werden auch die Öffnungszeiten zunächst nur in Teilen realisiert. So soll das Bad vormittags von 7 bis 13 Uhr und am späten Nachmittag von 17 bis 20 Uhr geöffnet werden. Am Wochenende öffnet das Bad erst um 8:30 Uhr. Das Nichtschwimmerbecken und der...

  • Wangen
  • 28.05.19
  • 903× gelesen
Lokales
Die Außensportanlage der Mittelschule in Lindenberg hat schon deutlich bessere Tage erlebt. An vielen Stellen hat der Kunststoffbelag Risse. Auch der Allwettersportplatz mit den Basketballkörben ist verschlissen. Zuletzt wurde der Kunststoffbelag 2002 erneuert.

Irritation
Sanierung der Sportanlage an der Lindenberger Mittelschule: Planungsbüro ohne Ausschreibung festgelegt

Die Außensportanlage der Mittelschule Lindenberg soll für etwa 225 000 Euro saniert werden. Das hat der Schulverband einstimmig beschlossen. Für Irritationen sorgte allerdings die Tatsache, dass sich die Verwaltung schon im Vorfeld auf das Planungsbüro BS-Landschaftsarchitekten aus Lindenberg festgelegt hatte. Eine Ausschreibung sei noch nicht erfolgt, sagte Verbandsvorsitzender Eric Ballerstedt auf Nachfrage von Heimenkirchs Bürgermeister Markus Reichart. Das sorgte für...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.05.19
  • 323× gelesen
Lokales
Der Weg durch die Hausbachklamm ist ab dem Sägewerk Vögele gesperrt. Wanderer werden dort Richtung Oberreute umgeleitet.

Sanierung
Arbeiten in der Hausbachklamm bei Weiler-Simmerberg beginnen

Selten wird in einem Westallgäuer Wald so ein Aufwand getrieben: In der nächsten Woche wird ein heimisches Forstunternehmen mit der Sanierung der Hausbachklamm auf Weilerer Flur beginnen. Unter anderem werden dazu zehn Seiltrassen errichtet. Geplant waren zunächst nur zwei. Die große Zahl ist nötig, weil an deutlich mehr Stellen Holz abtransportiert werden muss, als im Herbst noch geplant. Die Gemeinde warnt weiter dringend davor, die Klamm zu betreten. „Es herrscht Lebensgefahr“, sagt...

  • Weiler-Simmerberg
  • 11.05.19
  • 1.333× gelesen
Lokales

Verkehrsbehinderungen
Fahrbahndecke auf A96 zwischen Lindau und Weißensberg wird erneuert

Die Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, führt ab dem 26.03.2019 auf der A96 zwischen der Bundesgrenze bei Lindau und der Anschlussstelle Weißensberg in beiden Fahrtrichtungen umfangreiche Erhaltungsarbeiten durch. Erst wird die Richtungsfahrbahn München bis etwa Mitte Juli 2019 saniert. Anschließend werden die Sanierungsarbeiten auf der Richtungsfahrbahn Lindau durchgeführt und voraussichtlich bis Ende dieses Jahres abgeschlossen. Für die Arbeiten in Fahrtrichtung...

  • Weißensberg
  • 21.03.19
  • 2.949× gelesen
Lokales
Die Fassade der Grundschule zum Hof wird heuer energetisch saniert. Im nächsten Jahr folgt die Seite zur Straße hin.

Sanierung
Millionen für Schule und Kindergärten in Lindenberg

Die Stadt Lindenberg wird in den nächsten Jahren mehrere Millionen Euro im Bereich der Grundschule und der Kindergärten investieren. Allein für den St.-Nikolaus-Kindergarten stehen mehr als vier Millionen Euro bereit. „Da kommt etwas auf uns zu“, sagte Bürgermeister Eric Ballerstedt in der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Haushaltsausschuss mit Blick auf den Zustand des über 60 Jahre alten Gebäudes. St. Nikolaus ist der älteste Kindergarten in Lindenberg. Architekt Pfeiffer hat das Gebäude...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.01.19
  • 293× gelesen
Lokales
Bauarbeiten bei Sigmarszell ab 22. Oktober

Bauarbeiten
Am 22. Oktober beginnt die Sanierung der Kreisstraße bei Schlachters

Am 22. Oktober, also am Montag in einer Woche, beginnt die Sanierung der Kreisstraße LI 1. Sigmarszeller Bürger und Anlieger konnten sich auf Einladung von Gemeinde, Bauamt Kempten und Planungsbüro Daeges im Haus des Gastes über die Einzelheiten informieren. Ein gutes Dutzend Interessierte machte davon Gebrauch. Die Bauarbeiten, die die Lindenberger Firma Dobler durchführen wird, sind in drei Bauabschnitte gegliedert. Planer Oliver Daeges rechnet mit dem Abschluss sämtlicher Baumaßnahmen...

  • Sigmarszell
  • 13.10.18
  • 437× gelesen
Lokales
Das frühere Feriendorf Saarland hat schon bessere Zeiten gesehen. Seit fast 20 Jahren steht die Anlage auf dem Kinberg bei Scheidegg leer. Dort, wo einst Kinder gespielt haben, grasen nun Kühe.

Tourismus
Projektentwickler soll Konzept für leerstehendes Feriendorf bei Scheidegg entwickeln

Vor den Fenstern hängen Spinnweben, das Glas einiger Laternen ist zersplittert, im Hotel liegt eine vergilbte Speisekarte mit D-Mark-Preisen. Verlassen liegt das frühere Feriendorf Saarland auf dem Kinberg da. Es befindet sich in einer Art Dornröschenschlaf. Möglicherweise wird es aber in absehbarer Zeit wieder zum Leben erweckt. Scheideggs Bürgermeister Ulrich Pfanner ist jedenfalls „vorsichtig optimistisch“, dass sich in der Sache etwas bewegt. Ein Projektentwickler soll im Frühjahr ein...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.09.18
  • 3.737× gelesen
Lokales
Sichtbare Rostschäden am Brückenpfeiler an der B12-Brücke zwischen Wildpoldsried und Betzigau.
3 Bilder

Instandsetzung
Wie sanierungsbedürftig sind die Brücken im Allgäu?

Anlässlich des Brückeneinsturzes in Genua fragen sich viele Allgäuer, ob ein solcher Einsturz auch in unserer Region drohen kann. So auch all-in.de-User Harry Schleicher, der uns darauf aufmerksam gemacht hat, dass die Brücke zwischen Wildpoldsried und Betzigau stark sanierungsbedürftig aussieht. "Nach dem Brückeneinsturz in Genua mache ich mir da als Laie so meine Gedanken," so Schleicher. Zumindest macht die Brücke zwischen Wildpoldsried und Betzigau den Anschein, eine Sanierung zu...

  • Kempten
  • 27.08.18
  • 4.165× gelesen
Lokales
Die Inselhalle hat mit der Erweiterung und Modernisierung auch eine neue Fassade erhalten. Das Tagungszentrum befindet sich direkt am kleinen See. Daneben hat die Stadt ein Parkhaus für 398 Autos errichten lassen.

Baustellen
Nach langem Stillstand fließen in wenigen Jahren 250 Millionen Euro in Lindauer Großprojekte

„Stadt der Baustellen“ haben Kommunalpolitiker aus dem Umland Lindau lange genannt. Gemeint war das in übertragenem Sinn. Projekte wurden auf die lange Bank geschoben, blieben unerledigt liegen. Heute registriert Oberbürgermeister Gerhard Ecker (SPD) neidische Blicke aus der Nachbarschaft. Grund ist die dynamische Entwicklung der 25.000-Einwohner-Stadt. Mehr als 250 Millionen Euro fließen über einen Zeitraum von wenigen Jahren in Projekte, die mit der Stadt zu tun haben. Ein großes wird am...

  • Lindau
  • 04.08.18
  • 332× gelesen
Lokales
Ein Anbau aus Holz ist für die Krippengruppe im „Haus für Kinder“ in Maierhöfen entstanden. Der neue Raum bietet Platz für 15 Kinder unter drei Jahren.

Einweihung
Für etwa eine Million Euro hat die Gemeinde Maierhöfen ihr „Haus für Kinder“ saniert und erweitert

Bereits nach den Osterferien haben die Mädchen und Buben im „Haus für Kinder“ in Maierhöfen die neu geschaffenen Räume in Besitz genommen. Die Einweihung am kommenden Sonntag ab 13.30 Uhr durch Diakon Fidelis Keck setzt nun den offiziellen Schlusspunkt unter die Sanierung und Erweiterung des früheren Kindergartens. Als Kindergarten St. Gebhard hat die Gemeinde Maierhöfen das Gebäude 1990 nicht zuletzt mit Hilfe einer großzügigen Spende erbaut. 25 Jahre später diskutierte der Gemeinderat...

  • Maierhöfen
  • 12.07.18
  • 454× gelesen
Lokales
Im nächsten Jahr will die Marktgemeinde Weiler-Simmerberg 400 000 Euro in die Hausbachklamm investieren. Der Gemeinderat hat beschlossen, dass die obere Brücke zwischen Weiler und Obertrogen durch einen Neubau ersetzt werden soll. Geplant ist außerdem, ein 200 Meter langes Stück Weg zu erneuern. Aktuell ist immer noch ein Teil des Wanderweges wegen umgestürzter Bäume gesperrt.

Wanderweg
Weiler-Simmerberg investiert 400.000 Euro in Hausbachklamm-Sanierung

2019 soll es soweit sein: Für das kommende Jahr plant die Gemeinde Weiler-Simmerberg die Sanierung des Wanderweges durch die Hausbachklamm. Nach ersten Schätzungen kostet das etwa 400.000 Euro. Dabei hofft die Kommune auf eine Förderung in Höhe von 45 Prozent aus dem Röfe-Programm, mit dem der Freistaat touristische Infrastruktureinrichtungen unterstützt. Im Gemeinderat gab es für die geplanten Baumaßnahmen einhellige Zustimmung – oft verbunden mit dem Appell, dass die Klamm durch die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.06.18
  • 651× gelesen
Lokales
Rekordverdächtig wenige Besucher kommen in Weiler-Simmerberg. Anmerkungen gibt es trotzdem. So  kritisierte ein Bürger, dass sich seit dem Hangrutsch an der Straße nach Ruppenmanklitz offenbar nichts mehr tut.

Informationsveranstaltung
Rekordverdächtig wenige Besucher bei Bürgerversammlung in Weiler-Simmerberg

Rekordverdächtig gering war die Besucherzahl bei der diesjährigen Bürgerversammlung in Weiler-Simmerberg: Neben einigen Mitgliedern des Marktgemeinderates und Mitarbeitern der Verwaltung kamen nur etwa 30 Interessierte ins spärlich gefüllte Kolpinghaus. Sie hörten einen knapp anderthalbstündigen Rechenschaftsbericht von Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph und sprachen im Anschluss Themen wie die Sanierung der derzeit gesperrten Straße nach Ruppenmanklitz und den Breitband-Ausbau an. Der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.06.18
  • 571× gelesen
Lokales
Weil die Marktgemeinde Heimenkirch keinen geeigneten Investor gefunden hat, will die Kommune das frühere Gasthaus „Sonne“ jetzt selbst entkernen und ausbauen.

Entscheidung
Heimenkirch will ehemaliges Gasthaus Sonne selbst entkernen und ausbauen

Der Markt Heimenkirch wird das Projekt „Sonne“ alleine stemmen. Das beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag einstimmig. „Es ist das größte Projekt in der Geschichte des Marktes Heimenkirch“, sagte Bürgermeister Markus Reichart. Zu seiner Entscheidung hatte das Gremium bereits in einer Klausur am vergangenen Samstag gefunden – nachdem eine mehrmonatige Suche nach einem Investor als geeignetem Partner nicht das erwünschte Ergebnis erbracht hatte. Jetzt soll es zügig weitergehen:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.06.18
  • 725× gelesen
Lokales
Das Freibad in Weiler hat unter anderem ein neues Edelstahlbecken erhalten.

Freizeit
Freibad Weiler-Simmerberg für rund 1,3 Millionen erneuert

Alles neu macht der Mai. Dieses Sprichwort gilt auch für das Freibad in Weiler. Seit Beginn dieser Badesaison präsentiert sich die Freizeitanlage in einem modernen Gewand. Für etwas weniger als 1,3 Millionen Euro hat die Marktgemeinde nicht nur das marode alte Becken durch ein neues aus Edelstahl ersetzt, sondern auch an ein paar Stellschrauben gedreht, die das Bad noch attraktiver machen. Beispielsweise gibt es jetzt Massagedüsen und Nackenduschen. Auch für Rollstuhlfahrer und Babys hat sich...

  • Weiler-Simmerberg
  • 29.05.18
  • 1.186× gelesen
Lokales
Ein Netz umspannt die ganze Decke des Kirchenraums.

Sanierung
Katholische Pfarrkirche St. Martin in Eglofs soll für 1,7 Millionen Euro saniert werden

Wer in der katholischen Pfarrkirche St. Martin in Eglofs nach oben blickt, sieht nicht nur die imposanten Deckengemälde, sondern vor allem ein Netz, das sich über die gesamte Decke spannt. „Die potentielle Gefahr, dass ein Stuckteil abstürzt, ist leider gegeben, wenn auch unwahrscheinlich“, sagt Pfarrer Rupert Willburger. Bis zum Kirchenjubiläum 2020 soll das barocke Gotteshaus instandgesetzt werden. Hierzu wurde es genau unter die Lupe genommen, und so einiges gefunden. „Der Dachstuhl...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.05.18
  • 268× gelesen
Lokales

Baumaßnahmen
Straßensanierung im Ortskern von Heimenkirch beginnt

Während die Sanierung an der Kreisstraße LI 7 und der Ausbau des Glasfasernetzes im Heimenkircher Außenbereich schon im vollen Gang sind, greifen Mitte Mai auch im Hauptort Bauarbeiter und Bagger an. Laut der beauftragten Baufirma beginnt die Sanierung von Römer- und Tannenfelsstraße am 14. Mai. Je nach Wetter dauert die Erneuerung der beiden Straßen zwei bis drei Monate, schätzt Bauamtsleiter Markus Grotz. Während dieser Zeit sind die Römerstraße (zwischen B32 und Freibadstraße) und die...

  • Heimenkirch
  • 11.05.18
  • 373× gelesen
Lokales
Die Sanierung der Kreisstraße LI 7 zieht sich auch über die nächsten Monate.

Infrastruktur
2018 wird das Jahr der Baustellen in Heimenkirch

Breitbandausbau, Bahnbaustelle, Straßensanierungen, Flurbereinigung: „2018 wird das Jahr der Baustellen“ fasste Bürgermeister Markus Reichart in der Heimenkircher Gemeinderatssitzung einige Informationen zusammen. Er bat zugleich um Verständnis für Behinderungen, die im Zuge dessen auftreten könnten – und forderte die Gemeinderatsmitglieder auf, Probleme gegebenenfalls zeitnah der Verwaltung zu melden. Kreisstraße LI 7 Die Baufirmen haben nach der Winterpause die Restarbeiten für den ersten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.03.18
  • 448× gelesen
Lokales
Die Autobahn zwischen Lindau und Weißensberg wird in den nächsten Monaten umfassend saniert.

Sanierung
A96 zwischen Lindau und Weißensberg wird ab Montag zur Großbaustelle

Die A96 zwischen der Bundesgrenze Lindau und der Anschlussstelle Weißensberg wird ab Montag, 12. März, in beiden Fahrtrichtungen zur Baustelle. Die Sanierungsarbeiten werden bis 2019 andauern, teilt die Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, mit. Die Baukosten für die Maßnahmen in diesem Jahr betragen etwa acht Millionen Euro. Zunächst sollen bis 28. März die Beschleunigungsspuren an den Anschlussstellen Lindau, Sigmarszell und Weißensberg verbreitert werden, damit der Verkehr...

  • Weißensberg
  • 10.03.18
  • 2.273× gelesen
Lokales
Die Aureliuskirche war bis zum Bau von St. Peter und Paul im Jahr 1914 die Lindenberger Hauptkirche. Sie muss saniert werden. Dabei bekommt sie an der rechten Treppenseite des Hauptportals (rechts, oben) einen schwellenfreien Zugang. In Richtung Friedhof (rechts, unten) wird die Kirche angeböscht. Die Grabmale werden hochgesetzt.

Denkmalschutz
Lindenberger Aureliuskirche wird saniert

Die Lindenberger Pfarrei St. Peter und Paul lässt die Aureliuskirche sanieren. Einen entsprechenden Beschluss hat der Kirchenvorstand gefasst, bestätigt Verwaltungsleiter Jürgen Huber. Vor allem die Statik des gut 300 Jahre alten Gebäudes muss verbessert werden. Annähernd eine Million Euro stehen als Kosten im Raum. Stadtbaumeisterin Marlen Walser stellte das Vorhaben im Bauausschuss des Stadtrates vor. Das in großen Teilen vor dem Jahr 1700 errichtete Gotteshaus ist ein Sanierungsfall. Das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.03.18
  • 313× gelesen
Lokales
Der Bürotrakt des ehemaligen Gardinia-Gebäudes kann nicht aufgestockt werden, weil die Fundamente das nicht hergeben.

Pläne
Ehemaliges Gardinia-Gebäude in Maierhöfen soll nicht komplett abgerissen werden

Nicht leicht gemacht hat sich der Gemeinderat die Entscheidung über das frühere Bürogebäude der Firma Gardinia. Teil- oder Komplettabriss, Sanierung oder Neubau: Das waren die Optionen, die das Gremium in mehreren Sitzungen diskutiert hat. Nun steht die Entscheidung: Die Gemeinde lässt den Bürotrakt zur Hälfte abreißen und das verbliebene Gebäude sanieren. Das soll rund 190 000 Euro kosten. Planer Armin Briegel stellte dem Gremium zwei Varianten für einen Komplettabriss und einen Neubau vor....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.03.18
  • 173× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019