Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Lokales
Der Bismarckturm am Memminger Hühnerberg ist zurzeit komplett eingerüstet. Das über 100 Jahre alte Bauwerk wird komplett saniert. Die Arbeiten sollen im November abgeschlossen sein.

Geschichte
Bismarckturm in Memmingen: Sanierung hat begonnen

Lange hat der Memminger Bismarckturm auf seine Sanierung warten müssen. Nun ist es soweit. Und die Arbeiten an dem denkmalgeschützten Gebäude am Hühnerberg schreiten zügig voran. „Die Sanierung wird voraussichtlich im Laufe des Novembers abgeschlossen sein“, sagt Memmingens Baureferatsleiter, Fabian Damm, auf Anfrage der Memminger Zeitung . Die Gesamtkosten belaufen sich nach seinen Worten auf etwa 350.000 Euro. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung...

  • Memmingen
  • 10.09.19
  • 350× gelesen
Lokales
In 65 Metern Höhe bauen Handwerker die Spitze des Memminger Martinsturms ab.
13 Bilder

Handwerker bauen Spitze des Memminger Martinsturms ab

In 65 Metern Höhe bauen Handwerker die Spitze des Memminger Martinsturms ab. Die Figur besteht aus Wetterfahne, Metallkreuz und goldener Kugel. Insgesamt sei sie etwa fünf Meter hoch und wiege mehr als 100 Kilogramm, schätzt ein Mitarbeiter der Kranfirma, der die Turmspitze von der Hebebühne aus begutachtete. Laut Dekan Christoph Schieder ist das Holzgestell morsch, sodass die Spitze schief und instabil war. Am Mittwochvormittag öffnete ein Spengler deshalb die Blechverkleidung des Turmdachs...

  • Memmingen
  • 08.05.19
  • 2.158× gelesen
Lokales
Die Memminger Altstadt soll im Zuge der Innenstadterneuerung unter anderem in ihrem Erscheinungsbild aufgewertet werden. Zudem soll die Aufenthaltsqualität steigen. Das Augenmerk richtet sich beispielsweise auf den Stadtbach. Uwe Weißfloch, Leiter des Stadtplanungsamts, kann sich als einen Ansatz etwa vorstellen, das Brückenensemble besser zur Geltung zu bringen.

Entwicklung
Memminger Stadtzentrum soll saniert werden

Die Altstadt kommt auf den Prüfstand: Wie läuft es in Sachen Verkehr, wie steht es um die Grünanlagen und wo herrscht bei der Beleuchtung Verbesserungsbedarf? Darüber machen sich in nächster Zeit Sachverständige externer Büros Gedanken. Auch das Stadtbild, die einzelnen Quartiere sowie Themen wie Einzelhandel und Leerstand nehmen sich Experten vor. Denn all das sind entscheidende Stellschrauben für die Innenstadterneuerung, die auf das nächste Level gehoben werden soll. „Leben findet...

  • Memmingen
  • 09.04.19
  • 420× gelesen
Lokales
Bis zum 21. Juli 2019 zeigt die Sonderausstellung im Schwäbischen Bauernhofmuseum die Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau.
14 Bilder

Sanierung
Sonderausstellung zeigt 70-jährige Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau

Bis zum 21. Juli 2019 ist im Schwäbischen Bauernhofmuseum die "Sonderausstellung "Bitte einsteigen! Lokalbahn Memmingen - Legau (1904 - 1972)" zu sehen: Anläßlich der abgeschlossenen Sanierung der Historischen Eisenbahnbrücke über die Iller wurde die Ausstellung zur Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau in Kooperation vom Schwäbischen Bauernhofmuseum und dem Landkreis Unterallgäu initiiert. Sie zeigt die 70-jährige Geschichte der 17 Kilometer langen Strecke mit den vier Haltestellen in...

  • Memmingen
  • 08.04.19
  • 743× gelesen
Lokales
Wie geht es mittelfristig mit dem Klinikum Memmingen weiter? Wird am Standort an der Bismarckstraße weiter saniert und investiert – oder an einem anderen Standort neu gebaut?

Gesundheit
Klinikum Memmingen lässt Sanierung und Neubau von Beratern prüfen

Auf der grünen Wiese neu bauen oder weiterhin die jetzigen Gebäude erhalten und weiter sanieren? Mit dieser Frage beschäftigt sich nicht nur Maximilian Mai, der neue Verwaltungsleiter des Klinikums Memmingen, sondern auch die hiesigen Politiker. Denn die Stadt Memmingen ist Träger des Krankenhauses. In einer nicht öffentlichen Sitzung des zuständigen Klinik-Senats stellte Mai den Stadträten nun seine Ideen vor. „Das Klinikum Memmingen befindet sich in einem stetigen organisatorischen und...

  • Memmingen
  • 04.04.19
  • 696× gelesen
Lokales
ie Heimertinger Turn- und Festhalle ist in die Jahre gekommen. Eine Erweiterung samt Sanierung steht ebenso im Raum wie ein Neubau mit gleichzeitigem Abriss der alten Halle.

Bürgerversammlung
Neubau oder Sanierung - Diskussion um Turn- und Festhalle Heimertingen

Die Renovierung und Erweiterung der Turn- und Festhalle, das Gewerbegebiet Süd mit Ausbau der Grüntenstraße und die Versorgungssicherheit beim Trinkwasser waren zentrale Themen der Heimertinger Bürgerversammlung. Die Turn- und Festhalle wurde 1975 erbaut. Nach 44 Jahren gibt es trotz guten Zustands Sanierungsbedarf. Zudem platzt die Halle laut Bürgermeister Jürgen Schalk (Heimertinger Liste) aus allen Nähten. Was dazu führt, dass auch eine Erweiterung der vorhandenen Kapazitäten sinnvoll...

  • Heimertingen
  • 28.03.19
  • 292× gelesen
Lokales
Im Bereich der "Neuen Welt" bekommt die A96 Lärmschutz. Über drei Jahre dauert die Bauzeit.

Sanierung
A96-Brücke in Memmingen: Es bleibt bei langer Bauzeit

Ab diesem Herbst sollen auf der A96-Brücke im Bereich der „Neuen Welt“ in Memmingen Lärmschutzmaßnahmen errichtet werden. Dreieinhalb Jahre sind für das 18-Millionen-Euro-Projekt geplant. Das erschien einigen Memminger Stadträten sehr lang. Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek schrieb daher an den Bayerischen Bauminister Hans Reichhart – und bekam jetzt Antwort von seinem CSU-Parteifreund. Die auf den ersten Blick lange Bauzeit sei der Tatsache geschuldet, dass permanent eine vierspurige...

  • Memmingen
  • 07.03.19
  • 932× gelesen
  •  1
Lokales
15 Wohnungen sollen im Turm des Maxx-Forums entstehen.

Bauprojekt
Die Sanierung des Maxx-Forums in Memmingen beginnt

Das Maxx-Forum am Bahnhof ist für viele Memminger ein Schandfleck. Doch nun passiert etwas mit dem Gebäude, das in den 1970er Jahren hochgezogen wurde. Noch in diesem Monat beginnt der Eigentümer, die Münchner Leasing, mit der Sanierung des sogenannten Turms. Zunächst starten Abbrucharbeiten im Turm. Im vierten, fünften und sechsten Stock sollen bis diesen Herbst jeweils fünf Wohnungen entstehen. Geplant ist, dass im Maxx-Forum insgesamt 46 Wohnungen entstehen. Wann die Sanierung im...

  • Memmingen
  • 12.02.19
  • 2.832× gelesen
Lokales
Die Grundschule in Egg an der Günz soll saniert werden.

Bildung
Grundschule in Egg an der Günz wird saniert und erweitert

An der Grundschule in Egg stehen womöglich schon bald Bauarbeiten an. In seiner jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, dass ein Genehmigungsantrag zur Renovierung, Erweiterung und energetischen Sanierung der Schule eingereicht wird. Rund 500.000 Euro an Kosten kommen auf die Gemeinde zu. Mit dem Festbetrag von 219.000 Euro wird das Vorhaben über das Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP-S) von der Regierung von Schwaben gefördert. Wie Bürgermeister Franz...

  • Egg an der Günz
  • 06.02.19
  • 197× gelesen
Lokales
Die Burgstraße auf dem steilen Weg zur Kronburg muss dringend saniert werden. An dem Weg, kurz vor dem Schloss, ist der Straßenrand bedrohlich abgesackt. Der Schlossherr hofft nun auf eine finanzielle Beteiligung von Seiten derer, die ansonsten gerne auf die Kronburg hinweisen, um für die Region zu werben.

Finanzierung
Straße zum Kronburger Schloss bröckelt: Baron beklagt fehlende Hilfe für Sanierung

Gemeinde, Landkreis, Bezirk und auch die Politik nutzen die Kronburg gerne, um für die Region zu werben. Jedes Jahr zieht die Burg tausende von Besuchern an: Der geschichtsträchtige Ort mit seinem beeindruckenden Innenhof ist beliebt für Hochzeiten und viele andere Veranstaltungen, auch als Fotokulisse wird er häufig genutzt. Geht es allerdings darum, sich an notwendigen Sanierungen finanziell zu beteiligen, dann stößt Baron Theodor Freiherr von Vequel-Westernach nach eigenen Worten meist auf...

  • Kronburg
  • 02.01.19
  • 841× gelesen
  •  1
Lokales
Wo derzeit noch ein Kran an der historischen Eisenbahnbrücke steht, will die Gemeinde Kronburg mit Flussbausteinen, einem Tisch und Bänkchen eine Ruhezone für Besucher anlegen und einen weiteren Illerzugang schaffen.

Gute Aussichten
Ruhezone und ein weiterer Illerzugang in Illerbeuren

Nach einem Badestrand an der Iller bekommt das Gewässer bei Illerbeuren nun einen zweiten Zugang – direkt an der inzwischen nahezu fertig sanierten historischen Eisenbahnbrücke: Einstimmig beschloss der Kronburger Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung, für das Vorhaben die entsprechenden Mittel bereitzustellen. Bürgermeister Hermann Gromer rechnet hierfür mit Kosten von etwa 6.000 Euro. Wenn der Kran der Brückensanierung entfernt sei, bleibe eine 250 Quadratmeter große, gekieste und...

  • Memmingen
  • 26.10.18
  • 410× gelesen
Lokales
Spatenstich in Steinheim – Nun starten die Bauarbeiten am Zehntstadel offiziell. 2020 soll das neue Dorfgemeinschaftshaus fertig sein. Holzkonstruktionen stützen derzeit das Gemäuer von außen. Dadurch ist der Verkehr eingeschränkt. Die Ortsdurchfahrt ist verengt und eine Straße komplett gesperrt.

Sanierung
Startschuss für den Baubeginn des Steinheimer Zehntstadel

Der Spatenstich markierte den offiziellen Startschuss für die Sanierung des Zehntstadels im Memminger Stadtteil Steinheim. "Was lange währt, wird endlich gut", sagte Oberbürgermeister Manfred Schilder. Das denkmalgeschützte Gebäude sorgt schon seit 1990 für Uneinigkeit im Ort. Die Kosten belaufen sich auf etwa 3,7 Millionen Euro. Durch die Inflation und den Preisanstieg bei den Baukosten rechnet das Baureferat, dass die Sanierung etwa zehn Prozent teurer wird. Mehr über das Thema erfahren...

  • Memmingen
  • 10.10.18
  • 316× gelesen
Lokales
Einen Eindruck davon, wie beengt und gefährlich es in der Kurve beim Rankbauer zugehen kann, bekamen Vertreter des Memminger Stadtrats und der Verwaltung bei einem Ortstermin mit den Grundeigentümern. Der Rankbauer liegt an der Strecke zwischen Dickenreishausen und der Stadtgrenze bei Hurren, über deren Sanierung seit vielen Jahren ohne Ergebnis diskutiert wird.

Sanierung
Hurren-Trasse bei Memmingen: Verlegung der Strecke wieder im Gespräch

Die jahrzehntelange Diskussion um die Sanierung der maroden Hurren-Trasse bei Dickenreishausen ist um ein Kapitel reicher: Bei einem Ortstermin mit Grundeigentümern sowie Vertretern aus Stadtrat und Verwaltung wurde jetzt nochmals über eine teilweise Verlegung der Straße diskutiert. Eigentlich war ja geplant, die Strecke auf der bestehenden Trasse auszubauen. Die Verwaltung erstelle eine entsprechende Vorlage für die erste Stadtratssitzung nach der Sommerpause, hieß es noch im August aus dem...

  • Memmingen
  • 26.09.18
  • 2.500× gelesen
Lokales
Der Allgäu Airport in Memmingen wird bis 2020 ausgebaut.

Spatenstich
Flughafen Memmingen: Ausbauarbeiten beginnen am 5. Oktober

Im Mittelpunkt des geplanten Ausbaus stehen die Sanierung und Verbreiterung der Start- und Landebahn. Weiter soll die Flughafenbefeuerung erneuert werden und die Instrumentenlandesysteme optimiert werden. Eine Erweiterung der Gepäckhalle soll auch erfolgen. Im Frühjahr 2019 beginnen dann die Sanierung und Verbreiterung der Start- und Landebahn. Alle Arbeiten sollen voraussichtlich im Jahr 2020 abgeschlossen sein. Der Spatenstich erfolgt durch Ministerpräsident Markus Söder und weitere...

  • Memmingen
  • 20.09.18
  • 383× gelesen
Lokales
Nach langwierigen öffentlichen Debatten haben jetzt die Sanierungsarbeiten im Steinheimer Zehntstadel begonnen. Er wird zum neuen Dorfgemeinschaftshaus für den Memminger Stadtteil umgebaut.

Umstrittenes Projekt
Memmingen: Sanierung des Steinheimer Zehentstadels beginnt

Umbau und Sanierung des Steinheimer Zehntstadels haben begonnen. Damit wird nun tatsächlich wahr, worauf zahlreiche Steinheimer seit Jahrzehnten gewartet haben: Das lange ersehnte, aber auch heftig umstrittene Dorfgemeinschaftshaus entsteht. Der jahrelange Streit führte im September 2016 sogar zu einem Bürgerentscheid. Dabei sprachen sich zwar 70,3 Prozent der teilnehmenden Wähler gegen eine Sanierung aus. Es hätten aber 6.360 Wahlberechtigte dagegen stimmen müssen – es waren jedoch nur...

  • Memmingen
  • 18.09.18
  • 659× gelesen
Lokales
Sichtbare Rostschäden am Brückenpfeiler an der B12-Brücke zwischen Wildpoldsried und Betzigau.
3 Bilder

Instandsetzung
Wie sanierungsbedürftig sind die Brücken im Allgäu?

Anlässlich des Brückeneinsturzes in Genua fragen sich viele Allgäuer, ob ein solcher Einsturz auch in unserer Region drohen kann. So auch all-in.de-User Harry Schleicher, der uns darauf aufmerksam gemacht hat, dass die Brücke zwischen Wildpoldsried und Betzigau stark sanierungsbedürftig aussieht. "Nach dem Brückeneinsturz in Genua mache ich mir da als Laie so meine Gedanken," so Schleicher. Zumindest macht die Brücke zwischen Wildpoldsried und Betzigau den Anschein, eine Sanierung zu...

  • Kempten
  • 27.08.18
  • 4.165× gelesen
Lokales
Rund um die Mindelheimer Gaststätte Weberhaus (rechts) ist die Freifläche neu gestaltet worden. So kommen auch die übrigen historischen Gebäude noch besser zur Geltung, wie die Stadtbücherei links im Hintergrund.

Umfrage
Umbau der Maximilianstraße in Mindelheim erhält von Gästen wie Betreibern dickes Lob

Das vorige Jahr war hart für alle, die im unteren Teil der Maximilianstraße in Mindelheim ein Geschäft betreiben. Die Großbaustelle mit Lärm und Staub direkt vor der Haustüre hat der Laufkundschaft das Fürchten gelehrt. Es war eine lange Durststrecke. Und nun, drei Monate nach dem Ende der Sanierung der Maximilianstraße – wie ist die Stimmung im unteren Teil der Stadt? Die Zeitung hörte sich um. Unter den stark betroffenen Betrieben war im Vorjahr das Optikgeschäft von Georg Pfeifer. Die...

  • Mindelheim
  • 20.08.18
  • 381× gelesen
Lokales
Archivbild

Infrastruktur
Memminger Stadtrat befasst sich mit maroder Straße

Darauf warten viele genervte Autofahrer in der Umgebung von Memmingen: In der Sitzung am 8. Oktober wird sich der Stadtrat mit der Zukunft der maroden Hurren-Straße beschäftigen. „Die Planung für einen Ausbau auf der bestehenden Trasse ist soweit abgeschlossen“, sagt Hauptamtsleiter Michael Birk. Seit vielen Jahren wird über die mit Schlaglöchern übersäte Strecke diskutiert, die von Dickenreishausen bis zur Stadtgrenze bei Hurren führt. Eigentlich war geplant, die 3,4 Kilometer lange...

  • Memmingen
  • 16.08.18
  • 452× gelesen
Lokales
Das Vöhlin-Gymnasium wurde von 2006 bis 2010 umfassend saniert – nicht jedoch der Turnhallenboden. Dieser kommt nun an die Reihe.

Bauarbeiten
Sanierung mehrerer Schulen in Memmingen während der Sommerferien

Die Stadt investiert mehr als 630.000 Euro in mehrere Maßnahmen. Die Bauarbeiten gehen in den Sommerferien über die Bühne. Während Schüler und Lehrer ihre Ferien genießen, werden in den kommenden Wochen Handwerker in Memminger Schulen schwitzen. Denn es sind – wie jedes Jahr im Sommer – mehrere Sanierungsmaßnahmen geplant. Darunter zählen die Lindenschule, die Theodor-Heuss-Schule, die Schule in Amendingen und das Vöhlin-Gymnasium. Was genau alles an den jeweiligen Schulen saniert wird,...

  • Memmingen
  • 01.08.18
  • 353× gelesen
Lokales
Neue Bauplätze stehen in der Gemeinde Pleß im Fokus.

Gemeinde
Straßensanierungen und neue Bauplätze in Pleß im Fokus

In der Gemeinde Pleß stehen derzeit Straßensanierungen samt Erneuerung von Abwasser- und Wasserleitungssystem im Vordergrund. Das betonte Rathauschef Anton Keller bei der Bürgerversammlung. Die Erschließung des Baugebiets „Postgärten III“ ist dagegen bereits komplett abgeschlossen. Eine Nahwärmeleitung mit Anschluss an das Plesser Nahwärmenetz wurde auch gleich mitverlegt. „Die Gemeinde ist nun in der Lage die Bauplätze zu veräußern“, erklärte Keller. Mehr über das Thema erfahren Sie in...

  • Memmingen
  • 31.07.18
  • 378× gelesen
Lokales
Die Rechbergstraße und Teile des Wiesmühlwegs sollen im kommenden Jahr saniert werden. Auch die Mühlbachbrücke (Bild) wird erneuert.

Bauarbeiten
Sanierung von Rechbergstraße und Wiesmühlweg in Babenhausen wird konkret

Die Pläne für die Sanierung von Rechbergstraße und Teilen des Wiesmühlwegs in Babenhausen – Ausweichrouten der B300 – werden konkreter. Nun liegen Ergebnisse vor, in welchem Zustand sich Brücken und Kanal befinden. Zudem haben die beauftragten Planer Anregungen eingearbeitet, welche die Markträte bei einer Sitzung im Februar eingebracht hatten. Ebenso sind Gespräche mit Anliegern geführt worden. Zudem haben sich die Ingenieure möglichen Zuwendungen gewidmet. Die wichtigsten Punkte sind...

  • Memmingen
  • 31.07.18
  • 150× gelesen
Lokales
Der Bismarckturm in Memmingen wird ab 2019 saniert.

Denkmal
Sanierung des Memminger Bismarckturms startet 2019

Mitte März 2019 beginnt die Sanierung des baufälligen Bismarckturms in Memmingen, noch heuer schreibt die Stadt die Bauarbeiten dafür aus: Das berichtet Bauamtsleiter Fabian Damm. Schon vor über zehn Jahren hatte SPD-Stadtrat Edmund Güttler beantragt, das Denkmal, das einst ein beliebtes Ausflugsziel war, zu überholen. Bereits zweimal hat die Stadt auch entsprechende Arbeiten eingeplant, diese dann aber zugunsten anderer Projekte verschoben – eigentlich sollte die Sanierung nun heuer...

  • Memmingen
  • 26.07.18
  • 569× gelesen
Lokales
Archivfoto: Sanierungsarbeiten in der Memminger Fußgängerzone 2013.

Vergleich
Streit über Sanierung der Memminger Fußgängerzone landet vor Gericht

Die Stadt Memmingen muss 900.000 Euro an die Kaufbeurer Baufirma Dobler zahlen, die mit der Sanierung der Memminger Fußgängerzone zwischen März 2013 und Frühsommer 2015 betraut war. Das Unternehmen hatte im Lauf der Bauarbeiten erhebliche Mehrkosten, für die es die Stadt und deren Planungsunterlagen verantwortlich machte. Am Montagvormittag haben die Kommune und das Unternehmen nun vor dem Memminger Landgericht einen „widerruflichen Vergleich“ geschlossen. Die Widerspruchsfrist läuft bis...

  • Memmingen
  • 23.07.18
  • 2.547× gelesen
Lokales
So soll die Fassade entlang der Bahnhofstraße einmal aussehen. Die entsprechenden Pläne für das Bahnhofsareal haben die Stadträte jetzt einstimmig abgesegnet. Das Sanierungsgebiet liegt zwischen Maximilianstraße, Heidengasse, Kalch- und Bahnhofstraße.

Pläne
Im Memminger Bahnhofsareal sollen mehr Wohnungen entstehen

Die Sanierung des maroden Bahnhofsareals in Memmingen ist wieder ein Stück näher gerückt: Der Stadtrat hat einstimmig grünes Licht für die geänderten Pläne der Ten Brinke Group gegeben. Wie berichtet, hatte sich das Gremium Anfang Februar grundsätzlich für das Konzept des holländischen Investors entschieden – allerdings mit der Auflage, die Pläne etwas zu überarbeiten. Vor allem die Anzahl der Wohnungen sollte deutlich erhöht werden. Dies ist nun geschehen. Statt der anfänglich angedachten neun...

  • Memmingen
  • 13.06.18
  • 1.361× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019