Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Baustelle (Symbolbild).
1.113×

Bis Ende April
Alatseestraße in Bad Faulenbach soll bald saniert werden

Nachdem sich die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Ostallgäu für eine Sanierungsvariante der Alatseestraße in Bad Faulenbach entschieden hatte, hat dieser nun auch der Stadtrat zugestimmt. Geringster Eingriff in die NaturLaut Martin Köpf, technischer Angestellter der Stadt Füssen, sei die Entscheidung auf den Vorschlag gefallen, der den geringsten Eingriff in die Natur bedeutet. Die Straße werde auf etwa 225 Metern um drei bis acht Meter verlegt. Wichtig dabei sei die Bodenqualität....

  • Füssen
  • 07.10.20
Die Theresienbrücke in Füssen musste in den letzten Jahren aufwändig saniert werden.
756× 6 Bilder

Verkehr
Theresienbrücke in Füssen wieder befahrbar

Seit Dienstagnachmittag ist die Theresienbrücke in Füssen wieder für den Verkehr freigegeben. Wenige Stunden zuvor wurde das Bauwerk von Bürgermeister Maximilian Eichstätter wiedereröffnet. Rund ein halbes Jahr haben die Arbeiten an der rund 50 Jahre alten Brücke in Anspruch genommen. Jetzt ist das Bauwerk über den Lech wieder technisch in einwandfreiem Zustand. Bereits seit 2008 hatte die Betonbrücke die Ingenieure beschäftigt. 2016 war dann klar, dass die Brücke dringend saniert werden...

  • Füssen
  • 22.09.20
Altstadt Füssen (Archivbild)
1.153×

Aufwertung der Innenstadt
Wofür die Stadt Füssen eine Förderung von 852.000 Euro unter anderem benutzt

Die Stadt Füssen hat im Rahmen des Förderprogramms "Lebendige Zentren" 852.000 Euro für die Aufwertung der Innenstadt erhalten. Das Bund-Länder Städteförderungsprogramm bezuschusst diverse Maßnahmen, die die im Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) erarbeitet wurden, teilt die Stadt mit. Dafür will die Stadt die Gelder einsetzen:Finanzierung der Projektsteuerung ISEK Aufbau eines kommunalen Förderungsprogramms Erstellen eines Gestaltungshandbuchs Umsetzung des Konzepts...

  • Füssen
  • 12.08.20
Die Stadt Memmingen erhält Memmingen 300.000 Euro Förderung. (Archivbild)
1.034× 1 1

"Lebendige Zentren"
2,2 Millionen Euro Förderung für Allgäuer Altstädte

Insgesamt 2,2 Millionen Euro Fördergelder erhalten die Städte Füssen, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Memmingen und Mindelheim aus dem Förderprogramm "Lebendige Zentren". Das teilen die Allgäuer CSU-Abgeordneten Stephan Stracke (Bundestag), Klaus Holetschek (Landtag), Franz Josef Pschierer (Landtag) und Angelika Schorer (Landtag) in einer gemeinsamen Erklärung mit. Demnach werden die Mittel in allen Kommunen zur weiteren Sanierung und Aufwertung in den Altstädten eingesetzt.  Ziel: "den...

  • Füssen
  • 07.08.20
Die Sanierungsarbeiten an der Theresienbrücke schreiten gut voran.
1.748×

Mitte September
Theresienbrücke in Füssen: Sanierung soll bald abgeschlossen sein

Bis Mitte September sollen die Sanierungsarbeiten an der Theresienbrücke in Füssen abgeschlossen sein. Das gibt die Stadtverwaltung bekannt. Dafür muss aber das Wetter mitspielen. Nach aktueller Schätzung sollen Fußgänger und Radfahrer die Brücke bereits ab Ende August nutzen können.  Am Dienstag, 21. Juli, bis Donnerstag, 23. Juli, werden zunächst noch die Gehwege betoniert. Danach dichten die Arbeiter die Fahrbahn ab, montieren die Geländer und sanieren den unteren Teil der Brücke. Vor der...

  • Füssen
  • 20.07.20
Baustelle (Symbolbild)
1.119×

Schäden
Füssener Stadtrat treibt Sanierung der Alatseestraße weiter voran

Der Füssener Stadtrat hat in seiner Sitzung am Dienstagabend erneut über die Sanierung der Alatseestraße diskutiert. Sie bereite allen Beteiligten Kopfzerbrechen, da auch neue Schäden nicht ausgeschlossen seien, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Trotzdem stimmten die Kommunalpolitiker einstimmig dafür, die Planungen für die Sanierung weiter voranzutreiben. Grundlage ist laut AZ ein Entwurf des Ingenieurbüros MOD-Plan aus Marktoberdorf. Mehr über das Thema lesen Sie in der...

  • Füssen
  • 02.07.20
Rathaus in Füssen
850×

Wohungsbau
Modellvorhaben im Blick: Stadt Füssen hofft auf Zuschüsse beim Projekt Ziegelwies

Einstimmig hat der Füssener Stadtrat beschlossen, sich für das Modellvorhaben "Klimaanpassung im Wohnungsbau“ zu bewerben. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Wird der Antrag der Stadt angenommen, wird der Freistaat 80 Prozent der Planungskosten für das Projekt Ziegelwies übernehmen. Beim dem Projekt sollen die alten Gebäude auf der Ziegelwies saniert und durch eine Nachverdichtung zusätzlicher, bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden.   Laut Verwaltungsvorlage zielt das Modellvorhaben...

  • Füssen
  • 03.06.20
So sah die Freyberg-Villa noch 2018 aus. Damals machten Füssens Kommunalpolitiker den Weg für die Sanierung Gebäudes überraschend frei.
1.657×

Wohnungen für Sozialschwache
Sanierung der Freyberg-Villa in Füssen abgeschlossen

Die Sanierung der Freyberg-Villa in Füssen ist abgeschlossen. Das teilt die Stadt Füssen mit. Demnach hat die Lebenshilfe Ostallgäu die bezugsfähigen Wohnungen bereits für sozialschwache Personen angemietet. Das gesamte Gebäude ist jetzt barrierefrei.  Für insgesamt 1,2 Millionen Euro wurde in der Freyberg-Villa ein Aufzug eingebaut, die Innenräume renoviert, fünf Wohnungen geschaffen, die Fassade neu gestrichen und der Putz stellenweise ausgebessert. Mit rund 420.000 Euro förderte die...

  • Füssen
  • 12.05.20
Es ist das Mammutprojekt schlechthin für die Stadt Füssen in den nächsten Jahren: die Sanierung der Grund- und Mittelschule. Nun ist klar: Es ist noch mehr Geld nötig als ursprünglich gedacht.
972×

28,6 Millionen Euro
Kosten für Sanierung der Füssener Schulen steigen erneut

Der Eigenanteil der Stadt Füssen für die Sanierung der Grund- und Mittelschule ist erneut gestiegen. Lag der Eigenanteil 2018 noch bei 20 Millionen, stieg dieser kontinuierlich auf mittlerweile 28,6 Millionen Euro an. Das geht aus einem Bericht des Allgäuer Zeitung (AZ) hervor. Gründe für die Kostensteigerung gibt es demnach mehrere. So konnten jetzt etwa die Aushubkosten genauer beziffert werden. Außerdem wurden jetzt auch die Elektrotechnik und der Neubau der Regenentwässerung in die...

  • Füssen
  • 23.04.20
An der Theresienbrücke in Füssen nagt der Zahn der Zeit. Nachdem die Sanierung auf dieses Jahr verschoben wurde, sollen die Arbeiten nun bald in Angriff genommen werden.
2.410×

Grober Zeitplan
Sanierung der Füssener Theresienbrücke: Arbeiten sollen Ende März starten

Ab Ende März sollen die Arbeiten für die Sanierung der Füssener Theresienbrücke starten. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) habe die ausführende Firma Dobler GmbH & Co. KG aus Kaufbeuren einen groben Zeitplan erstellt. Demnach soll die Brücke im Sommer fertiggestellt sein. Wie die AZ berichtet, soll der Fahrzeugverkehr voraussichtlich ab Ende März bis zur Freigabe der Brücke umgeleitet werden. Für Fußgänger soll das Bauwerk voraussichtlich ab 13. April bis 16. Juli für etwa sieben Wochen...

  • Füssen
  • 05.03.20
Die Sanierung des BLZ und die LED - Beleuchtung reißen ein großes Loch in den Füssener Etat (Symbolbild).
730×

Sanierung
Bundesleistungszentrum: Arbeiten reißen großes Loch in Füssener Haushalt

Die Sanierung des Flachdachs am Bundesleistungszentrum (BLZ) in Füssen und eine dortige neue LED-Beleuchtung kostet der Stadt viel Geld. Die Arbeiten reißen in den nächsten Haushalt der Stadt ein großes Loch, heißt es in einem Artikel der Allgäuer Zeitung. Mit knapp 3,5 Millionen Euro (1,78 für die LED-Umrüstung und 1,75 für das Dach) stehen demnach beide Maßnahmen im Etat für 2020. Das sei eine große Herausforderung, so Bürgermeister Paul Iacob. Trotzdem sei es richtig, diese Maßnahmen...

  • Füssen
  • 21.02.20
Photovoltaikanlage (Symbolbild).
556×

"Mega-Projekt"
An Füssener Grund- und Mittelschule soll Photovoltaikanlage entstehen

Im Rahmen der Sanierung und Erweiterung der Grund- und der Mittelschule in Füssen hat sich der Stadtrat für eine Photovoltaikanlage ausgesprochen. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor.  Demnach soll eine Photovoltaikanlage auf der Mensa, der Turnhalle und einem Abschnitt der Mittelschule entstehen. Sie soll im Jahr über 198.000 Kilowattstunden Strom liefern und damit rund 80 Prozent des Energieverbrauchs der Schule abdecken. Außerdem könne man jährlich 85 Tonnen...

  • Füssen
  • 28.12.19
Symbolbild
795×

Finanzen
Mehrere Millionenprojekte stehen in Füssen an

Der finanzielle Gestaltungsspielraum der Stadt Füssen wird laut einem Bericht der Füssener Bürgerversammlung in Zukunft erheblich eingeschränkt sein. Bürgermeister Paul Iacob meint, dass gewaltige Ausgaben anstehen. Die Sanierung und Erweiterung der Grund- und Mittelschule wurde bereits genehmigt. Dort wird neben einer Dreifachturnhalle auch eine Tiefgarage errichtet. Die Arbeiten sollen bis zu sieben Jahre dauern und die Stadt Füssen voraussichtlich 21,7 Millionen Euro kosten. Des Weiteren...

  • Füssen
  • 14.11.19
Das Bundesleistungszentrum in Füssen wird saniert.
611×

Beleuchtung
Bundesleistungszentrum Füssen: Umrüstung auf LED

Nachdem die Pannen rund um die geplante Sanierung der Flachdächer des Füssener Bundesleistungszentrums (BLZ) für viel Ärger gesorgt haben, scheinen nun zumindest die Planungen für die Umrüstung der Beleuchtung zügiger über die Bühne zu gehen: Fristgerecht seien die Förderanträge eingereicht worden, berichtete Kämmerer Marcus Eckert im Hauptverwaltungs-, Finanz- und Personalausschuss. Bei Gesamtkosten von 1,12 Millionen Euro und einer maximalen Fördersumme von 782.000 Euro, die sich Bund und...

  • Füssen
  • 17.10.19
Der Kiosk am Weißensee soll bestandsorientiert saniert werden. Ein unter Mitwirkung der Vereine aus dem Ortsteil entwickeltes Konzept hat der Stadtrat nun einstimmig beschlossen.
924×

Konzept
Grünes Licht für Kiosk-Sanierung am Weißensee

Am 22. Juli 2018 haben sich die Füssener Wähler mit großer Mehrheit in einem Bürgerentscheid gegen die Pläne für ein neues Strandbad am Weißensee und für den Erhalt des alten Kiosks entschieden. Jetzt folgt der dringend erforderliche nächste Schritt: Die bestehenden Gebäude sollen saniert und modernisiert werden, auch ein Bootsverleih, ein Steg und eine Badeinsel sind im Gespräch. Dafür gab der Stadtrat nun einstimmig grünes Licht. Die Kosten von momentan geschätzt 250.000 Euro will die...

  • Füssen
  • 14.10.19
Die Sanierung, der Umbau und die Erweiterung der Gebäude bei der Grund- und Mittelschule bilden den Schwerpunkt der nächsten Jahre bei den kommunalen Projekten.
687×

Über 21 Millionen
Sanierung und Neubau: Planer präsentieren detaillierte Kosten, die auf die Stadt Füssen zukommen

Bislang stand nur ein grober Kostenrahmen aus der Machbarkeitsstudie im Raum – doch nun liegen erstmals detaillierte Zahlen auf dem Tisch: Voraussichtlich 21,7 Millionen Euro wird das Megaprojekt der Sanierung der Grund- und Mittelschule sowie der Neubau einer Dreifachsporthalle die Stadt Füssen kosten. Diese Rechnung präsentierten die Planer den Kommunalpolitikern. Sie ergänzten, der finanzielle Aufwand könnte sich eventuell noch um 2,5 bis 3,5 Millionen erhöhen. Gleichzeitig legten sie einen...

  • Füssen
  • 05.10.19
Schon sehr herbstlich präsentiert sich der Mittersee dieser Tage.
943×

Bürgerwerkstatt
Füssen: Schnelle Entscheidung für Sanierung des Mitterseebads muss her

Eine schnelle Entscheidung muss her, damit der Stadt eine Förderung über 75 Prozent für die Sanierung des Mitterseebads nicht durch die Lappen geht. In diesem Punkt war sich am Ende der ersten Bürgerwerkstatt „Zukunft Bad Faulenbach“ am Donnerstagabend der größte Teil der 40 Anwesenden einig. „Bringen Sie den Antrag so schnell wie möglich auf den Weg“, forderte etwa Tina Allgaier, Vorsitzende der Interessengemeinschaft (IG) Bad Faulenbach. Für das Fördergeld aber muss vom Mitterseebad, wie man...

  • Füssen
  • 28.09.19
Eines der ältesten Gebäude Füssens soll nun saniert werden.
1.604×

Altstadt
Eines der ältesten Gebäude Füssens wird saniert

Es gehört zu den ältesten Häusern Füssens: In Kern stammt das Wohnhaus Jesuitergasse 7 aus dem Jahr 1481, heißt es in einer Übersicht des Landesamtes für Denkmalpflege. Das Einzeldenkmal hat indes schon bessere Zeiten gesehen. „Der momentane Zustand ist erschreckend“, sagte Jürgen Doser (FWF) im Bauausschuss. Das soll sich ändern: Die Kommunalpolitiker begrüßten die geplante Sanierung des Hauses. Man müsse „froh und glücklich“ darüber sein, dass der Bauwerber hier viel Geld und Arbeit...

  • Füssen
  • 20.09.19
Die Schilen in Füssen werden teilweise saniert.
320×

Planung
Sanierung der Schulen in Füssen das Mega-Projekt der nächsten Jahre

Es wird das zentrale Projekt Füssens für die kommenden Jahre: die Sanierung, der Umbau und die Erweiterung der Grund- und der Mittelschule, für die bislang Kosten von bis zu 20 Millionen Euro genannt wurden. Unter anderem sind eine neue Dreifachturnhalle, Küche, Mensa sowie zusätzliche Klassen- und Differenzierungsräume geplant. Im Stadtrat wurden jetzt die Eckpunkte der Entwurfsplanung vorgestellt, dabei sprachen sich die Kommunalpolitiker für ein energetisches Konzept aus, das über...

  • Füssen
  • 11.07.19
Eine Aufnahme vom März: Rote Wannen fangen im Nebenzimmer des VIP-Raums des EV Füssen das Wasser auf, das von der Decke tropft.
706×

Eisstadion
Bundesleistungszentrum Füssen: Warten auf die Dachsanierung

Vor wenigen Tagen schüttet es wie aus Kübeln. Wohl dem, der dann ein Dach über dem Kopf hat – wenn es denn nicht das Dach der Halle 1 des Bundesleistungszentrums (BLZ) ist: Denn nach einem Gewitterregen kommt es erneut zu einem Wassereinbruch in den Räumen, was auch bei der Mitgliederversammlung des EV Füssen angesprochen wurde. Doch wie steht es um die geplante Dachsanierung? Er hofft nach wie vor, dass sie in diesem Jahr angepackt werden kann, sagt Bürgermeister Paul Iacob. Andernfalls...

  • Füssen
  • 07.07.19
Archivfoto: Plitsch-Platsch: Rote Wannen mussten im VIP-Raum des EV Füssen das von der Decke tropfende Wasser auffangen.
822×

Verwaltung
Bundesleistungszentrum Füssen: Verzögerung der Sanierung wegen unvollständigem Förderantrag

Warum ist die bereits seit Jahren diskutierte Sanierung der Flachdächer beim Bundesleistungszentrum nicht schon längst umgesetzt worden? Lag das womöglich an der Regierung von Schwaben, die immer neue Gutachten und Untersuchungen angefordert hat? Mitnichten. Den Schwarzen Peter hält nun wieder die Stadt Füssen in den Händen. Der Verwaltung ist es offensichtlich in den Jahren 2016/17 nicht gelungen, den Förderantrag vollständig abzuliefern. Füssens Kämmerer Marcus Eckert, damals noch nicht im...

  • Füssen
  • 17.05.19
Das Flachdach des Füssener Eisstadions ist undicht und muss saniert werden.
784×

Sanierung
Das undichte Flachdach am Eisstadion und die Mühlen der Bürokratie

Die Mühlen der Bürokratie mahlen in Füssen sehr langsam: Das bestätigte sich einmal mehr mit Blick auf eine Chronologie zur geplanten Sanierung der undichten Flachdächer im Bundesleistungszentrum, die Kämmerer Marcus Eckert den Stadträten präsentierte. Wie berichtet, ist durch ein undichtes Dach Wasser in Räume gedrungen und hat Schäden verursacht. Beim Vortrag des Kämmerers wurde auch klar: Momentan steht im Haushalt kein Geld für die inzwischen auf 1,9 Millionen Euro taxierte Sanierung...

  • Füssen
  • 07.05.19
Archivbild. Viele Schulleiter in Füssen wünschen sich ein Lehr-Schwimmbecken.
296× 1

Schwimmunterricht
Lehr-Schwimmbecken in Füssen: Bau steht in den Sternen

Entsteht an der Füssener Grund- und Mittelschule ein Lehrschwimmbecken? Diese Frage spielt bei den Planungen für Sanierung und Umbau der Gebäude – dem Megaprojekt schlechthin für die Stadt in den nächsten Jahren – eine entscheidende Rolle. Doch ob solch ein Becken, das sich viele Schulleiter in Füssen wünschen, tatsächlich gebaut wird, steht aktuell in den Sternen. Im Stadtrat wurde nun darüber diskutiert, wo und wie Möglichkeiten geschaffen werden können für den Schwimmunterricht. Denn seit...

  • Füssen
  • 02.05.19
Von Gittern versperrt und mit einem Warnschild versehen ist der Zugang zum ehemaligen Michael-Stollen in Buching-Pfefferbichl. Nur wenige Meter entfernt von dort ist vor einem Jahr Kuh Regina in einem Erdloch verschwunden.
2.865×

Erdloch
Einsturzgefahr: Experten untersuchen ehemalige Buchinger Bergbaustollen

Begonnen hat alles mit einer Kuh. Vor fast einem Jahr verschwand die damals neun Jahre alte und trächtige Regina spurlos von ihrer Weide bei Pfefferbichl, einem Ortsteil von Halblech. Fünf Tage später fand sie ein Wanderer nichtsahndend und unversehrt in einem Erdloch. Viele überregionale Medien berichteten damals über die kuriose Kuh-Geschichte aus dem Allgäu. Und so beginnt sich auch das bayerische Bergamt Süd für die Geschichte zu interessieren. Denn das trächtige Tier ist in einem...

  • Füssen
  • 22.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ