Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Lokales

Len Gr
Dach des Lengenwanger Bahnhofs fertig - Über 20 Bürger helfen

Wie Bürgermeister Josef Keller nun im Gemeinderat mitteilte, ist die Dachsanierung am Bahnhofsgebäude in Lengenwang sehr erfolgreich über die Bühne gegangen. Er dankte allen Helfern: Insgesamt halfen etwa 20 Bürger rund 200 Stunden freiwillig mit. Besonders hob der Bürgermeister Franz Kelz hervor, der die Leitung der Dachsanierung übernommen hatte. Zudem habe er sich bereit erklärt, die Umsetzung der gemeindlichen Pläne für die weitere Sanierung des Gebäudes und künftige Nutzung des Bahnhofs...

  • Marktoberdorf
  • 05.11.11
  • 39× gelesen
Lokales

Bauarbeiten
Behinderungen im Bahnverkehr im Ostallgäu

Zugreisende müssen sich an diesem Wochenende auf Behinderungen einstellen. Grund: Die Deutsche Bahn erneuert Weichen und Gleise zwischen Biessenhofen und Marktoberdorf. Die Regionalzüge zwischen Kaufbeuren und Marktoberdorf werden deshalb ab heute Nacht bis zum Sonntag von 22.50 bis 0.55 Uhr durch Busse ersetzt. Die Anschlusszüge warten laut der Bahn aber auf den Ersatzverkehr. Kommende Woche ist auch die Strecke zwischen Marktoberdorf und Füssen betroffen. Dort werden in der Nacht von Mittwoch...

  • Marktoberdorf
  • 28.10.11
  • 13× gelesen
Lokales

Sanierung
Kirche Sulzschneid präsentiert sich in neuem Glanz

Über allem strahlt das Kreuz 'Zu Anfang habe ich gedacht, das wird eine einfache Sache, ein bisschen geweißelt und gut ist', blickte der Kirchenpfleger von St. Pankratius in Sulzschneid zurück. Der erste Blick täuschte Armin Klaus – und zwar gewaltig. Eine umfangreiche Sanierung des Gotteshauses war nötig. Der erste Teil, der das Gotteshaus von außen und den Dachstuhl betraf, ist bis auf wenige kleine Arbeiten beendet. In dieser Woche wird das Gerüst abgebaut. Zuvor jedoch wurde der...

  • Marktoberdorf
  • 24.10.11
  • 49× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Bernbeuren erhält Staatspreis für Sanierung eines historischen Hauses

Bei Festakt in München nimmt Bernbeuren Würdigung für Sanierung und Umnutzung eines historischen Hauses entgegen Für die herausragende Sanierung und Revitalisierung denkmalgeschützter und ortsbildprägender Gebäude hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner gestern 16 öffentliche und private Bauherren aus ganz Bayern mit Preisen ausgezeichnet. Zu den Preisträgern zählt – wie berichtet – die Gemeinde Bernbeuren. . Eine Delegation reiste gestern nach München, um in der Residenz den...

  • Marktoberdorf
  • 19.10.11
  • 13× gelesen
Lokales

Kirchensanierung
Unerwartete Schäden: Sanierung der St. Pankratius Kirche kostet mehr als geplant

Sommerzeit, Bauzeit. Viele Kirchen werden zur Zeit verstärkt saniert. Eine davon ist die St. Pankratius Kirche in der Gemeinde Sulzschneid bei Marktoberdorf. Angefangen hat alles ganz unscheinbar mit einer neuen Fassade - etwa 600. 000 Euro sollte die die Sanierung kosten, unterstützt unter anderem durch Steuermittel, eigene Mitteln, eine Finanzspritze der Stadt. Doch bei näherem Hinsehen kamen noch mehr Schäden an Licht, als zunächst gedacht. Die Folge: Mehrkosten.

  • Marktoberdorf
  • 01.09.11
  • 12× gelesen
Lokales

Sanierung
Marktoberdorfer Gymnasium wird saniert

An allen Ecken fleißige Handwerker - Auch die Unterthingauer Schule wird rundum gedämmt und saniert Schüler und Lehrer haben jetzt erst einmal sechs Wochen Ferien - verwaist sind die Schulen im Ostallgäu deswegen noch lange nicht. Sogar richtig rund geht es am Marktoberdorfer Gymnasium, das derzeit energetisch saniert und noch heuer um eine Pausenhalle erweitert wird. Über 30 Handwerker von zehn Firmen waren dort gestern am Arbeiten - und so wird es Tag für Tag weitergehen. Die Zeit drängt....

  • Marktoberdorf
  • 04.08.11
  • 24× gelesen
Lokales

Schulsanierung
An Ostallgäuer Schulen wird in den Ferien kräftig saniert

Eifriges Treiben herrscht auch im Unterthingauer Schulgebäude: Hier startet in den Ferien eine vollständige Sanierung. Hausmeister Josef Kiechle sowie Neuntklässler, die als Ferienarbeiter angeheuert wurden, räumen in dieser Woche die Räume im Altbau komplett aus, damit die Handwerker ihre Arbeit aufnehmen können. 15,6 Millionen Euro soll die Sanierung des Gymnasiums kosten, die staatlich finanziert wird. Mehr als ein Drittel der Kosten kommt aus dem CO2-Topf der bayerischen...

  • Marktoberdorf
  • 03.08.11
  • 10× gelesen
Lokales
2 Bilder

Sanierung
Schaden an Sulzschneider Kirche viel höher als angenommen

Handwerker sollen beim Bau der Kirche vor 40 Jahren gepfuscht haben Die Sünden der Vergangenheit haben die Sulzschneider jäh eingeholt. Weil beim Bau der Pfarrkirche St. Pankratius beim Innenausbau nicht alles so gefertigt wurde wie üblich, muss auch das Gewölbe restauriert werden. Kirchenpfleger Armin Klaus wird es angesichts der Zahlen allmählich schwindelig, denn bereits die momentane Sanierung von Fassade, Dach, Turmkreuz samt Kugel und anderem mehr verschlingt 600.000 Euro. Die Dachbalken,...

  • Marktoberdorf
  • 01.08.11
  • 78× gelesen
Lokales
2 Bilder

Sanierung
6 Millionen Euro für Sanierung der Marktoberdorfer Mittelschule

Marktoberdorfer Mittelschule feiert Ein «Auto, das rostet, zu viel Benzin braucht und in dem die Klimaanlage defekt ist»: Mit einem alten Pkw verglich Marktoberdorfs Bürgermeister Werner Himmer den Zustand der Marktoberdorfer Mittelschule vor der Generalsanierung. Nun, drei Jahre später, erstrahlt die 600 Schüler starke Schule in neuem Glanz. Gekostet hat das knapp 6 Millionen Euro. 2 Millionen Euro gab es an Zuschüssen. Den Rest trägt der Hauptschulverband Marktoberdorf, Stötten, Rettenbach,...

  • Marktoberdorf
  • 23.07.11
  • 77× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Lengenwang will seinen alten Bahnhof nun doch sanieren

Knappe Mehrheit für Erhalt des historischen Gebäudes - Firma Kelz & Settele feiert Ende Juli ihr 20-jähriges Bestehen Mehrheitlich beschloss der Gemeinderat Lengenwang, das ehemalige Bahnhofsgebäude als eines der wenigen historischen Gebäude in der Gemeinde nicht abzureißen und neu zu bauen, sondern es zu sanieren. Gegen den Bebauungsplan «Firma Klinkau in Leuterschach» der Stadt Marktoberdorf gab es keinerlei Einwände. Bürgermeister Josef Keller erinnerte daran, dass in der Bürgerversammlung...

  • Marktoberdorf
  • 17.06.11
  • 48× gelesen
Lokales

Sanierung
Tauziehen um Amt für Landwirtschaft

Gebäude in Kaufbeuren marode - Verlagerung nach Marktoberdorf möglich Seit über 100 Jahren gibt es eine Landwirtschaftsschule in Kaufbeuren. Heute gehören dazu auch das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie seit 1992 die Technikerschule. Doch nun könnte die Behörde samt Schulen aus dem Stadtbild verschwinden. Denn das Gebäude an der Heinzelmannstraße ist marode. Ob sich eine Sanierung noch rechnet, ist fraglich. Deshalb steht ein Neubau zur Diskussion. Das Problem: Träger der...

  • Marktoberdorf
  • 24.05.11
  • 10× gelesen
Lokales

Sanierung
Große Sorgen der heimischen Wirtschaft - Sanierungspläne der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

IHK-Regionalversammlung lehnt Denkverbote und falsche Rücksichtnahme auf Lokalpolitik ab - Ziel schwarze Null Mit «großer Sorge» beobachtet die heimische Wirtschaft derzeit die öffentlichen Vorfestlegungen zu den Sanierungsplänen der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren. Dies teilt die Regionalversammlung der Industrie- und Handelskammer Schwaben (IHK) in einer Pressemitteilung mit. Vorsitzender Gerhard Schlichtherle fordert, «jetzt die notwendigen, teilweise sicherlich schmerzhaften Entscheidungen zu...

  • Marktoberdorf
  • 20.05.11
  • 16× gelesen
Lokales

Stö Gr Teil 2
Sanierung der Schulturn- und Mehrzweckhalle Stötten nächstes Jahr

Stötten einigt sich auf Zeitplan In ihrer jüngsten Sitzung haben die Stöttener Gemeinderäte den Zeitplan für die Umsetzung der Renovierungspläne für die örtliche Mehrzweckhalle beschlossen. Für die Generalsanierung der Schulturn- und Mehrzweckhalle Stötten hat der Rat einen erweiterten Bauausschuss eingesetzt. Dieser traf sich nun auf Veranlassung des Architekten gemeinsam mit den Vertretern der Firmen für Elektroplanung sowie Heizungsbau und besprach mit diesen die Durchführung. Fakt sei, dass...

  • Marktoberdorf
  • 16.05.11
  • 7× gelesen
Lokales

Schießstattstraße
Sanierung in der Schießstattstraße

Ungebremst ins Erdreich Was Burhanettin Emek vom Büro «mod-plan» im Bauausschuss beschrieb, war alles andere als appetitlich. Einige Hausanschlüsse in der Schießstattstraße in Marktoberdorf seien derart marode, dass Fäkalien ungehindert ins Erdreich dringen. Senkungen, Frostschäden, defekte Muffen am Kanal und eine Wasserleitung von 1922 bedingten, dass das Teilstück zwischen Schützenstraße und Meichelbeckstraße saniert werden muss. In dem 60 Meter langen Abschnitt werden auch die Gehwege...

  • Marktoberdorf
  • 18.04.11
  • 11× gelesen
Lokales

Sanierung
Zahlreiche Fußwege und Fahrbahnen in und um Obergünzburg bedürfen einer Sanierung

Ran an die Straßen Ein Programm zur Straßen- und Wegesanierung hatte sich der Markt Obergünzburg im Rahmen des Haushaltsplans vorgenommen. Der normale Straßenunterhaltsetat in Höhe von etwa 70000 Euro, so Bürgermeister Lars Leveringhaus in der jüngsten Sitzung des Marktrates, habe in der Vergangenheit nicht ausgereicht. Bauamtsleiter Bernard Mair stellte den Räten die Planung im Einzelnen vor. Heuer soll der vorhandene Fußweg vom Zentrum der Gemeinde bis zum Eichenweg mit einer Spritzdecke...

  • Marktoberdorf
  • 07.04.11
  • 13× gelesen
Lokales

Sanierung
Arbeiten an Sulzschneider Kirche - 600000 Euro teuer

Fledermaus als Augenzeuge Beim Anblick des Leibhaftigen über der Kanzel kann sich Brigitte Kraft ein leichtes Strahlen nicht verkneifen: «Der Teufel hat Fledermausflügel.» Da ist die Biologin ganz ihrem Element und beginnt zu erzählen, dass die kleinen Tiere den Menschen früher suspekt waren - wie alles, was nachts unterwegs war. Heutzutage sind sie streng geschützt. Auch die beiden Arten, die sich regelmäßig im Dachboden und in der Turmzwiebel der Sulzschneider Pfarrkirche St. Pankratius...

  • Marktoberdorf
  • 19.03.11
  • 24× gelesen
Lokales

Len Bahnhof
Für Obergrenze bei Sanierung des Lengenwanger Bahnhofs

In der jüngsten Lengenwanger Gemeinderatssitzung war über einen möglichen Abriss des Bahnhofs diskutiert worden. Ratsmitglied Wolfgang Hofer habe den Abriss aber nicht vorgeschlagen, wie er jetzt gegenüber unserer Zeitung sagte. Vielmehr habe er sich an der Diskussion darüber beteiligt und angeregt, auch über einen Neubau nachzudenken. Vorgeschlagen hatte Hofer bei der Gemeinderatssitzung hingegen, bei einer eventuellen Sanierung des Gebäudes eine finanzielle Obergrenze zu setzen. «Bei einer...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.11
  • 11× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Lengenwanger Bahnhof in Gefahr

Diskussion um Sanierung oder Abriss des Gebäudes in Lengenwang Den Bahnhof abreißen - dieser Vorschlag hat bei der jüngsten Lengenwanger Gemeinderatssitzung rege Diskussionen ausgelöst. Das leerstehende Bahnhofsgebäude soll in Zukunft den Ausgangspunkt der Lengenwanger Kleeblatt-Wanderwege bilden. Deshalb hatte der Rat die Sanierung des Hauses ins Auge gefasst. Um einen größeren Raum zu bekommen, haben freiwillige Helfer im Bahnhofsinneren bereits Mauern abgebrochen. Doch nun droht dem Gebäude...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.11
  • 34× gelesen
Lokales

Klinikensanierung
Kienbaum kündigt erste Vorschläge für März an

Verwaltungsrat sucht sich Kandidaten für dritten Vorstandsposten aus - Noch Verhandlungen nötig In der nächsten Verwaltungsratssitzung Ende März will die Unternehmensberatung Kienbaum erste Vorschläge zu Einsparmöglichkeiten in den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren machen. Dies teilte Verwaltungsratsvorsitzender Stefan Bosse nach der jüngsten Sitzung des Gremiums in dieser Woche mit. Dort stellten sich zudem zwei Bewerber für den dritten Vorstandsposten vor. Ein Kandidat erschien den Räten aus...

  • Marktoberdorf
  • 19.02.11
  • 13× gelesen
Lokales

Haushalt
Sanierung der Schule beginnt heuer

3,2 Millionen Euro bereitgestellt - Schülerzahl sinkt weiter Der Schulverband Unterthingau mit den Gemeinden Unterthingau, Görisried und Kraftisried packt heuer die energetische Sanierung der Mittelschule an. Für den ersten Bauabschnitt in diesem Jahr stellte der Schulverband in seiner Haushaltssitzung 2 Millionen Euro bereit. Neben der dringend notwendigen energetischen Sanierung sollen auch der Brandschutz und andere räumliche Probleme gelöst werden. Laut VG-Geschäftsstellenleiter Richard...

  • Marktoberdorf
  • 15.02.11
  • 14× gelesen
Lokales

Umweltprojekt
Umweltprojekt: Aktion «Fifty-fifty» liegt auf Eis

Um die Energieverbräuche vergleichen zu können, soll der Abschluss der Sanierungen an den Schulen abgewartet werden «Fifty-fifty»: Wenn immer Kinder an Marktoberdorfer Schulen in der Vergangenheit davon sprachen, taten sie es mit Begeisterung. Denn zum einen winkte ihnen bei dem Umweltprojekt ein Zuschuss für die Schulkasse, zum anderen taten sie damit Gutes für die Umwelt. Doch seit nunmehr fast drei Jahren liegt die im Jahr 2001 von der lokalen Agenda-Gruppe initiierte Energie-Einsparaktion...

  • Marktoberdorf
  • 11.02.11
  • 11× gelesen
Lokales

Magnuskirche
Sanierung der Magnus-Kirche geht im Frühjahr weiter

Bis zum Spätherbst dieses Jahres soll die St. Magnus-Kirche in Leuterschach wieder in altem Glanz erstrahlen. Zumindest von außen. Dazu stellte der Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung die Weichen. Der zweite Bauabschnitt, laut Richard Siegert vom Stadtbauamt ein «sehr anspruchsvoller und vor allem sehr zeitaufwendiger Teil», soll im April beginnen. Er betrifft vor allem das Dach und dessen Konstruktion. Er wie auch Stadtbaumeister Peter Münsch empfahlen, bereits jetzt in die...

  • Marktoberdorf
  • 20.01.11
  • 14× gelesen
Lokales

Kanal
Viele Kanäle brauchen Sanierung

Einen Rückstau im Kanalnetz, der sich vielleicht sogar in der eigenen Wohnung auswirkt, will niemand. Deshalb werden Rohre und Schächte in Marktoberdorf seit 2009 nach den Vorgaben des bayerischen Wassergesetzes mit einer Fernsehkamera befahren. Das Ergebnis der Untersuchung des vergangenen Jahres war für den Bauausschuss ähnlich ernüchternd wie im Jahr zuvor: 41 Prozent der Rohre müssen sofort oder kurzfristig saniert werden. Bei 27 Prozent liegt die Quote für die Schächte.

  • Marktoberdorf
  • 19.01.11
  • 19× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Lengenwang erhöht Abwassergebühren

Ziel sind Rücklagen für die Sanierung der Kläranlage In der Jahresabschlusssitzung des Gemeinderats Lengenwang beschlossen die Räte einstimmig eine neue Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung. Mit ihr wurde - wie bereits angekündigt - die Einleitungsgebühr von Abwasser in die gemeindliche Kanalisation erhöht, und zwar von bisher 1,70 Euro auf 2,45 Euro pro Kubikmeter Abwasser. Mit dem Neuerlass der Satzung wurde ein Paragraf der neuesten Rechtsprechung angepasst: Darin galt...

  • Marktoberdorf
  • 24.12.10
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019