Alles zum Thema Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Lokales
Kleiner Weiher mit großen Problemen: Ein Gewässer bei Kleinkitzighofen muss aufwendig saniert werden.

Sanierung
Gewässer bei Kleinkitzighofen muss aufwendig gesichert werden

Es ist die DIN 19700, die Alois Fischer seit geraumer Zeit den Schweiß auf die Stirn treibt. Die DIN 19700 regelt den Umgang mit Wasser-Rückhalteanlagen. Dass er genau solch eine Anlage besitzt, hat das Wasserwirtschaftsamt in Kempten Alois Fischer inzwischen mitgeteilt. Bislang war der Kleinkitzighofener immer davon ausgegangen, er besitze einen einfachen, kleinen Weiher. Der liegt genau im Süden des Dorfes. Und das ist das Problem. Denn der Weiher könnte – so die Meinung der Behörden –...

  • Buchloe und Region
  • 12.11.18
  • 789× gelesen
Anzeige
Lokales
Geschätzt 210 000 Euro kostet an der Täufer-Johannis-Kirche die Sanierung von Turmhelm und Sakristei-Dach.

Finanzierung
Einschusslöcher, Risse und Brüche: Sonthofer Täufer-Johannis-Kirche muss dringend saniert werden

Nicht mehr ganz dicht sind bei der Täufer-Johannis-Kirche in Sonthofen die Dächer von Turm und Sakristei. Das liegt mit (aber nicht nur) an Kriegsschäden: In der Kirchturmspitze finden sich Einschusslöcher, die laut Pfarrer Gerhard Scharrer aus dem Zweiten Weltkrieg stammen. Der nicht behobene Kriegsschaden ist freilich nicht ausschlaggebender Anlass für die rund 210.000 Euro teure Sanierung, sondern der Gesamtzustand der Kirchturmspitze. Scharrer: „Die Sanierung ist unumgänglich und duldet...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 09.11.18
  • 391× gelesen
Lokales
Der marode Sanitärtrakt am Mittersee soll abgerissen werden. Eine neue Anlage entsteht an der Ostseite der Badeansalt.

Sanierung
Mitterseebad in Füssen: Vorerst wird nur der Sanitärtrakt versetzt

Die Stadt Füssen will mit der Sanierung des Mitterseebades vorankommen. Der Bauausschuss befürwortete daher den Antrag für die Versetzung des Sanitärtraktes und die Schaffung eines Wintergartens, wobei Vize-Bürgermeister Niko Schulte (CSU) betonte: „Es geht vorrangig um den Sanitärtrakt“, alles weitere sei noch offen. Wie bei der Sitzung am Dienstagabend bekannt wurde, muss zudem ein Pächter für die traditionsreiche Badeanstalt gefunden werden. Bereits im Herbst 2016 brachte der Stadtrat...

  • Füssen und Region
  • 08.11.18
  • 434× gelesen
Lokales
Das ganz Jahr 2018 über lag die MS Füssen auf dem Trockenen. Die Verluste betragen von Januar bis August über eine halbe Million Euro.

Staudamm-Sanierung
Forggensee-Schifffahrt: Fiasko darf sich 2019 keinesfalls wiederholen

„Ein Kollaps, ein Fiasko aus betriebswirtschaftlicher Sicht“ – so kommentierte Helmut Schauer, Leiter der Füssener Stadtwerke, die Zwischenbilanz der Forggensee-Schifffahrt im Werkausschuss. Knallrot leuchtete auf der Leinwand im Sitzungssaal eine Zahl, die bei Schauer für gehörige Bauchschmerzen sorgt: Von Januar bis einschließlich August verbuchte die Schifffahrt ein Minus von 551.100 Euro. Der Grund ist hinlänglich bekannt: Durch die Sanierung des Forggensee-Staudammes verzögerte sich...

  • Füssen und Region
  • 01.11.18
  • 4.400× gelesen
Lokales
Wo derzeit noch ein Kran an der historischen Eisenbahnbrücke steht, will die Gemeinde Kronburg mit Flussbausteinen, einem Tisch und Bänkchen eine Ruhezone für Besucher anlegen und einen weiteren Illerzugang schaffen.

Gute Aussichten
Ruhezone und ein weiterer Illerzugang in Illerbeuren

Nach einem Badestrand an der Iller bekommt das Gewässer bei Illerbeuren nun einen zweiten Zugang – direkt an der inzwischen nahezu fertig sanierten historischen Eisenbahnbrücke: Einstimmig beschloss der Kronburger Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung, für das Vorhaben die entsprechenden Mittel bereitzustellen. Bürgermeister Hermann Gromer rechnet hierfür mit Kosten von etwa 6.000 Euro. Wenn der Kran der Brückensanierung entfernt sei, bleibe eine 250 Quadratmeter große, gekieste und...

  • Memmingen und Region
  • 26.10.18
  • 277× gelesen
Lokales
An die 59 Hektar umfasst das Gebiet in Füssens innerer Kernstadt, das beim Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept untersucht wird. Begleitend erstellt wird ein Radwegekonzept, zudem wird das Einzelhandelskonzept fortgeschrieben.

Entwicklungskonzept
Schönheitskur für Füssener Lechvorstadt angestrebt

Vorbereitende Untersuchungen (VU) hat der Stadtrat für die Lechvorstadt beschlossen. Ziel ist es, in diesem Teil Füssens ein Sanierungsgebiet auszuweisen. Nur so könne man Fördermittel auch für private Hauseigentümer beantragen, um städtebauliche Missstände zu beseitigen, erklärte Andreas Linder vom Bauamt ein ums andere Mal. Denn in der Aussprache am Dienstagabend wurden durchaus Zweifel laut, ob sich die Kommune mit dem Sanierungsgebiet eine weitere Baustelle aufhalsen sollte. Mehr...

  • Füssen und Region
  • 25.10.18
  • 415× gelesen
Sonderthemen Anzeige

Danksagung
KTO engineering - Ingenieurbüro in Bad Grönenbach

Im Juli diesen Jahres konnte das Unternehmen „KTO engineering GbR“ nach eineinhalb-jähriger Sanierungszeit ihre eigenen Büroräume auf dem Bad Grönenbacher Schlossberg beziehen. Das ehemalige Altenheim wurde in ein funktionales Bürogebäude umgebaut, das zum jetzigen Hauptsitz des Unternehmens geworden ist. Ein Teil der bisher genutzten Büroflächen im WiNN Gewerbepark Wolfertschwenden wird weiterhin als Zweigstelle betrieben. Insgesamt beschäftigt „KTO engineering GbR“...

  • Memmingen und Region
  • 20.10.18
  • 231× gelesen
Lokales
Aufwendige Sanierung der Pöllatschlucht bei Schloss Neuschwanstein so gut wie abgeschlossen.

Sanierung
Wanderweg bei Schloss Neuschwanstein in Schwangau ab kommenden Frühjahr wieder eröffnet

Der beliebte Wanderweg durch die romantische Pöllatschlucht unterhalb von Schloss Neuschwanstein, die seit einem Felssturz im Mai 2014 gesperrt ist, wird im kommenden Frühjahr wieder zu begehen sein. Spätestens am 10. Mai: Dann wird die offizielle Einweihung des Weges mit einem neuen Steg „definitiv“ stattfinden, wie Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke sagt. Ziemlich genau eine halbe Million Euro hat die Gemeinde für die Sanierung und ein einzigartiges Sicherheitskonzept...

  • Füssen und Region
  • 19.10.18
  • 1.268× gelesen
Rundschau
Riesige Maschinen graben am Forggensee 40 Meter tiefe, drei Meter zwanzig lange und ein Meter breite Schlitze von oben in den Damm.

Bauarbeiten
Kernstück der Forggensee-Staudamm-Sanierung beginnt

Über zehn Meter ragen der Schlitzwandgreifer und die Schlitzwandfräse in den Himmel. Seit Montag arbeiten die beiden Maschinen der Bauer Spezialtiefbau GmbH aus Schrobenhausen auf dem Forggensee-Staudamm bei Roßhaupten. Mit ihnen beginnt das Kernstück der Sanierung, sagt Theodorus Reumschüssel, Sprecher der Uniper Kraftwerke GmbH, die den Stausee betreibt. Bei diesem Kernstück handelt es sich um das Einbringen des Erdbetons über die gesamten 300 Meter Dammlänge. Damit wird das in die Jahre...

  • Füssen und Region
  • 17.10.18
  • 5.978× gelesen
Lokales
Endspurt bei der Hallenbadbaustelle in Buchloe.

Ersparnis
Künftig Wertmarken mit Rabatten im Buchloer Hallenbad

Nach zwei Jahren Sanierung und Umbau scheint sich die Hallenbadbaustelle nun wirklich in der Endphase zu befinden. „Ich bin zuversichtlich, dass wir im November den Probebetrieb aufnehmen können und quasi als kleines Nikolausgeschenk offiziell eröffnen werden“, sagte Bürgermeister Josef Schweinberger in der jüngsten Sitzung des Mittelschulverbands, ergänzte aber, „dass jetzt wirklich nix mehr passieren darf“. Im Mittelpunkt der Sitzung, in deren Vorfeld ein nicht öffentliches Gespräch mit...

  • Buchloe und Region
  • 16.10.18
  • 1.060× gelesen
Lokales
Bauarbeiten bei Sigmarszell ab 22. Oktober

Bauarbeiten
Am 22. Oktober beginnt die Sanierung der Kreisstraße bei Schlachters

Am 22. Oktober, also am Montag in einer Woche, beginnt die Sanierung der Kreisstraße LI 1. Sigmarszeller Bürger und Anlieger konnten sich auf Einladung von Gemeinde, Bauamt Kempten und Planungsbüro Daeges im Haus des Gastes über die Einzelheiten informieren. Ein gutes Dutzend Interessierte machte davon Gebrauch. Die Bauarbeiten, die die Lindenberger Firma Dobler durchführen wird, sind in drei Bauabschnitte gegliedert. Planer Oliver Daeges rechnet mit dem Abschluss sämtlicher Baumaßnahmen...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 13.10.18
  • 357× gelesen
Sonderthemen Anzeige

Sanierung und Neubau
Großes Einweihungsfest für Schule und Kindergarten in Waltenhofen

Es erfüllt mich mit Stolz, dass die wichtigen Baumaßnahmen, die Sanierung der Grund- und Mittelschule Waltenhofen aber auch der Neubau der Kinderkrippe Waltenhofen abgeschlossen sind. Wir möchten Sie recht herzlich zur Inbetriebnahme der beiden Einrichtungen am 20. Oktober 2018 einladen und mit Ihnen feiern. An diesem Tag können Sie sich vor Ort ein Bild von der gelungenen Schulhaussanierung und dem schönen Neubau der Krippe machen. In diesem Zusammenhang möchte ich einen herzlichen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.10.18
  • 245× gelesen
Lokales
Spatenstich in Steinheim – Nun starten die Bauarbeiten am Zehntstadel offiziell. 2020 soll das neue Dorfgemeinschaftshaus fertig sein. Holzkonstruktionen stützen derzeit das Gemäuer von außen. Dadurch ist der Verkehr eingeschränkt. Die Ortsdurchfahrt ist verengt und eine Straße komplett gesperrt.

Sanierung
Startschuss für den Baubeginn des Steinheimer Zehntstadel

Der Spatenstich markierte den offiziellen Startschuss für die Sanierung des Zehntstadels im Memminger Stadtteil Steinheim. "Was lange währt, wird endlich gut", sagte Oberbürgermeister Manfred Schilder. Das denkmalgeschützte Gebäude sorgt schon seit 1990 für Uneinigkeit im Ort. Die Kosten belaufen sich auf etwa 3,7 Millionen Euro. Durch die Inflation und den Preisanstieg bei den Baukosten rechnet das Baureferat, dass die Sanierung etwa zehn Prozent teurer wird. Mehr über das Thema erfahren...

  • Memmingen und Region
  • 10.10.18
  • 206× gelesen
Lokales
Der Kaufbeurer Schwanenweiher soll saniert werden.

Sanierung
600 Kubikmeter Schlamm müssen aus Kaufbeurer Schwanenweiher gebaggert werden

Der Kaufbeurer Schwanenweiher ist das letzte noch erhaltene Stück des einstigen Stadtgrabens. Er soll saniert werden. Doch das ist nicht so einfach. Denn das Gewässer unmittelbar neben dem Rathaus wird ausschließlich von Grundwasser gespeist. Und dieses fließt auch nach dem sehr trockenen Sommer 2018 heftiger als gedacht. Deshalb kann der Weiher nicht wie geplant abgelassen und dann ausgebaggert werden. Vielmehr wurde nun ein zweiteiliges insgesamt 20 Tonnen schweres Ponton in den Weiher...

  • Kaufbeuren und Region
  • 08.10.18
  • 2.683× gelesen
Lokales
Einen Eindruck davon, wie beengt und gefährlich es in der Kurve beim Rankbauer zugehen kann, bekamen Vertreter des Memminger Stadtrats und der Verwaltung bei einem Ortstermin mit den Grundeigentümern. Der Rankbauer liegt an der Strecke zwischen Dickenreishausen und der Stadtgrenze bei Hurren, über deren Sanierung seit vielen Jahren ohne Ergebnis diskutiert wird.

Sanierung
Hurren-Trasse bei Memmingen: Verlegung der Strecke wieder im Gespräch

Die jahrzehntelange Diskussion um die Sanierung der maroden Hurren-Trasse bei Dickenreishausen ist um ein Kapitel reicher: Bei einem Ortstermin mit Grundeigentümern sowie Vertretern aus Stadtrat und Verwaltung wurde jetzt nochmals über eine teilweise Verlegung der Straße diskutiert. Eigentlich war ja geplant, die Strecke auf der bestehenden Trasse auszubauen. Die Verwaltung erstelle eine entsprechende Vorlage für die erste Stadtratssitzung nach der Sommerpause, hieß es noch im August aus dem...

  • Memmingen und Region
  • 26.09.18
  • 2.399× gelesen
Lokales
Die Sanierung der Grund- und Mittelschule wird die Stadt Füssen voraussichtlich rund 20 Millionen Euro kosten.

Großprojekt
Sanierung der Grund- und Mittelschule kostet die Stadt Füssen voraussichtlich rund 20 Millionen Euro

„Da wird einem schnell mal heiß im Gesicht. Solche Zahlen bin ich nicht gewöhnt.“ Mit diesen Worten kommentierte Füssens neuer Kämmerer Marcus Eckert das Investitionsvolumen, das voraussichtlich auf die Stadt zukommt für die Sanierung der Grund- und Mittelschule. Thomas Meusburger vom Kemptener Büro F 64 Architekten stellte den Kommunalpolitikern im Rahmen einer Machbarkeitsstudie verschiedene Kostenkalkulationen vor. Bei einer Sanierung der Einrichtungen käme auf die Stadt ein Eigenanteil...

  • Füssen und Region
  • 24.09.18
  • 283× gelesen
Lokales
An der Ostseite des FOS/BOS-Rundbaus soll der Neubau auf den bisherigen Parkplätzen entstehen. Beide Gebäude sollen über einen Steg im ersten Stock miteinander verbunden werden. Zudem soll es mehrere Eingänge geben.

Bildung
Sanierung und Umbau des Kemptener Berufsschulzentrums: Über 100 Parkplätze fallen weg

Gute Nachricht für die Lehrer und künftigen Schüler der FOS/BOS in Kempten: Ab Mitte 2022 soll es endlich mehr Platz für die Klassen geben – und zwar deutlich mehr. Das bestehende Schulgebäude, ein Rundbau, soll bis dahin saniert werden und einen großen Anbau an der Ostseite bekommen. Kostenpunkt: über 30 Millionen Euro. Die Klassen müssen dann nicht mehr in andere Gebäude im Berufsschulzentrum ausgelagert werden, sondern bleiben in einem Gebäudekomplex. Der Plan wurde im Zweckverband...

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.09.18
  • 1.674× gelesen
Wirtschaft
Der Allgäu Airport in Memmingen wird bis 2020 ausgebaut.

Spatenstich
Flughafen Memmingen: Ausbauarbeiten beginnen am 5. Oktober

Im Mittelpunkt des geplanten Ausbaus stehen die Sanierung und Verbreiterung der Start- und Landebahn. Weiter soll die Flughafenbefeuerung erneuert werden und die Instrumentenlandesysteme optimiert werden. Eine Erweiterung der Gepäckhalle soll auch erfolgen. Im Frühjahr 2019 beginnen dann die Sanierung und Verbreiterung der Start- und Landebahn. Alle Arbeiten sollen voraussichtlich im Jahr 2020 abgeschlossen sein. Der Spatenstich erfolgt durch Ministerpräsident Markus Söder und weitere...

  • Memmingen und Region
  • 20.09.18
  • 300× gelesen
Lokales
Nach langwierigen öffentlichen Debatten haben jetzt die Sanierungsarbeiten im Steinheimer Zehntstadel begonnen. Er wird zum neuen Dorfgemeinschaftshaus für den Memminger Stadtteil umgebaut.

Umstrittenes Projekt
Memmingen: Sanierung des Steinheimer Zehentstadels beginnt

Umbau und Sanierung des Steinheimer Zehntstadels haben begonnen. Damit wird nun tatsächlich wahr, worauf zahlreiche Steinheimer seit Jahrzehnten gewartet haben: Das lange ersehnte, aber auch heftig umstrittene Dorfgemeinschaftshaus entsteht. Der jahrelange Streit führte im September 2016 sogar zu einem Bürgerentscheid. Dabei sprachen sich zwar 70,3 Prozent der teilnehmenden Wähler gegen eine Sanierung aus. Es hätten aber 6.360 Wahlberechtigte dagegen stimmen müssen – es waren jedoch nur...

  • Memmingen und Region
  • 18.09.18
  • 553× gelesen
Lokales
In der Aula der Königsegg-Grundschule wird zurzeit der neue Boden fertiggestellt. Bis zum Schulbeginn am Dienstag, 11. September, muss die Aula fertig sein.

Schulbeginn
Sanierung der Königsegg-Grundschule in Immenstadt läuft auf Hochtouren

Der Geruch frischer Farbe und frisch verlegtem Boden steigt sofort in die Nase, wenn man momentan die Königsegg-Grundschule betritt. In allen Stockwerken sieht man einige herumliegende Kabel, Maler, die mit ihren vollen Farbtöpfen die Wände weiß streichen und auch Lehrer, die ihre Kartons verstauen. Nächste Woche öffnet die Schule wieder ihre Pforten. Sie wird seit Mitte Juni für voraussichtlich 1,9 Millionen Euro saniert. Die Arbeiten dauern noch bis Ende Januar. Mehr über das Thema...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 06.09.18
  • 349× gelesen
Lokales
Das frühere Feriendorf Saarland hat schon bessere Zeiten gesehen. Seit fast 20 Jahren steht die Anlage auf dem Kinberg bei Scheidegg leer. Dort, wo einst Kinder gespielt haben, grasen nun Kühe.

Tourismus
Projektentwickler soll Konzept für leerstehendes Feriendorf bei Scheidegg entwickeln

Vor den Fenstern hängen Spinnweben, das Glas einiger Laternen ist zersplittert, im Hotel liegt eine vergilbte Speisekarte mit D-Mark-Preisen. Verlassen liegt das frühere Feriendorf Saarland auf dem Kinberg da. Es befindet sich in einer Art Dornröschenschlaf. Möglicherweise wird es aber in absehbarer Zeit wieder zum Leben erweckt. Scheideggs Bürgermeister Ulrich Pfanner ist jedenfalls „vorsichtig optimistisch“, dass sich in der Sache etwas bewegt. Ein Projektentwickler soll im Frühjahr ein...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 01.09.18
  • 2.886× gelesen
Lokales
Nach wie vor auf dem Trockenen liegen die Ausflugsschiffe der Stadt.

Sanierung
Entgegen der Gerüchte: Arbeiten am Forggensee-Staudamm im Zeitplan

In Füssen kochen die Gerüchte mal wieder hoch: Die Dammsanierung des Forggensees werde sich auch über die Saison 2019 hinziehen, somit wäre auch im kommenden Jahr kein Wasser im See. „Es gibt überhaupt keinen Anlass für Spekulationen“, widerspricht Uniper-Sprecher Theodorus Reumschüssel. Die Arbeiten würden im Zeitplan liegen und sollen im Frühjahr 2019 abgeschlossen werden. Ohnehin könnte man schon jetzt einen deutlich höheren Pegel im See fahren, wenn man nicht ein Problem hätte: „Das...

  • Füssen und Region
  • 29.08.18
  • 9.007× gelesen
Lokales
Sanierungsbedürftig ist der Füssener Busbahnhof. Im Stadtrat wurde bereits im vergangenen Jahr ein Konzept für eine Umgestaltung präsentiert

Projekt
Neuer Busbahnhof: Füssens Bürgermeister gibt sportliche Marschroute vor

Es wird ein weiteres Großprojekt, das die Füssener Verwaltung und den Stadtrat in den nächsten Monaten intensiv beschäftigen wird: der neue Zentrale Omnibus-Bahnhof (ZOB). Wie berichtet, ist im vergangenen Jahr im Kommunalparlament ein erstes Konzept des Planungsbüros Kölz präsentiert worden. Dabei wurde klar, dass das Areal beim Bahnhof ein deutlich anderes Gesicht bekommen soll und gleichzeitig auch der Freyberg-Park umgestaltet wird. Nun hat Füssens Bürgermeister Paul Iacob in einem...

  • Füssen und Region
  • 28.08.18
  • 916× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018