Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Lokales
Neue Böden, neue Türen – aber auch Beamer-Projektionen und Magnetwände: In der Grundschule Adalbert Stifter hat sich Einiges verändert. Darüber freuen sich Gebäudemanager Richard Siegert und Rektorin Bettina Schlegl.

Kosten
Grundschule Adalbert Stifter in Marktoberdorf für 700.000 Euro saniert

Die Grundschule Adalbert Stifter in Marktoberdorf wird baulich und medial fit für die Zukunft gemacht. Seit 2017 nahm die Stadt laut Gebäudemanager Richard Siegert dafür 700.000 Euro in die Hand und das heimlich, still und leise. Denn um den Unterricht der 186 Grund- und 24 Förderschüler nicht zu stören, finden alle Bauarbeiten in den Ferien statt. „Außer dem zweiten Geschoß, das kommt im Sommer dran, ist das meiste geschafft“, sagt Siegert. Der Anfang wurde an Allerheiligen und Weihnachten...

  • Marktoberdorf
  • 08.12.19
  • 491× gelesen
Lokales
Symbolbild.

"Projekt Cavazzen"
Grünes Licht für Sanierung des Lindauer Stadtmuseums

Bauminister Hans Reichhart hat dem Lindauer Oberbürgermeister Gerhard Ecker den letzten Bescheid für  das "Projekt Cavazzen" übergeben. Bei dem Bescheid handelt es sich um die Bewilligung des Landes Bayern über einen Zuschuss für die Sanierung des Stadtmuseums in Lindau. Das Bund-Länder-Programm "Stadtumbau" unterstützt Lindau mit 1,84 Millionen Euro. Das geht aus einem Artikel der Schwäbischen Zeitung hervor.  Demnach sei mit dem letzten Zuwendungsbescheid nun grünes Licht für den Baubeginn...

  • Lindau
  • 06.12.19
  • 139× gelesen
Lokales
Sanierungsarbeiten am Parkhaus in der Kemptener Kronenstraße.

Zu niedrig
Nach Sanierung in Kemptener Parkhaus: Frau muss Auto drei Tage stehen lassen

Eine Waltenhofenerin musste ihren Kleintransporter drei Tage im Parkhaus in der Kemptener Kronenstraße stehen lassen, weil ihr Fahrzeug nicht mehr durch die Ausfahrt passte. Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, fanden dort gerade Sanierungsarbeiten statt, wobei unter anderem ein Querbalken an der Ausfahrt verkleidet wurde. Normalerweise stünden hier zwei Meter zur Verfügung, doch vorsichtshalber gaben die Parkhausbetreiber nur noch 1,90 Meter an. Der Wagen der Frau hat eine...

  • Kempten
  • 06.12.19
  • 15.921× gelesen
Lokales
Archivbild.

Klausurtagung
Klinik-Neubau in Memmingen favorisiert: Entscheidung soll 2020 fallen

In seiner Sitzung am 18.11.2019 hat der Kliniksenat erneut über den Zwischenstand der beauftragten Plan- und Wirtschaftlichkeitsanalyse beraten. Oberbürgermeister Manfred Schilder, MdL Klaus Holetschek und die Klinikleitung führten zwischenzeitlich intensive Abstimmungsgespräche mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege. Ebenso wurde die bisher in erster Linie von Bau- und Betriebsorganisationsfragestellungen dominierte Diskussion um weitere Bewertungskriterien, wie...

  • Memmingen
  • 06.12.19
  • 607× gelesen
Lokales
Der Umbau und die Sanierung der GOB-Kaserne in Sonthofen wird voraussichtlich 280 Millionen kosten.

Bau
Kosten für die Kaserne in Sonthofen steigen voraussichtlich auf 280 Millionen

Die Kosten für den Umbau der Generaloberst-Beck-Kaserne in Sonthofen sind weiter gestiegen. Laut Bürgermeister Christian Wilhelm seien aktuell 280 Millionen Euro eingeplant. Ob es bei dem Betrag bleibt, ist allerdings noch offen, da noch nicht alle Bauvorhaben vergeben wurden, so die Allgäuer Zeitung. Zu Baubeginn rechnete man mit "über 100 Millionen Euro" Baukosten. Verbaut sind aber jetzt schon 130 Millionen Euro, außerdem sind weitere 125 Millionen Euro verplant. Das ergibt 255...

  • Sonthofen
  • 04.12.19
  • 458× gelesen
Lokales
Derzeit werden unter anderem die neuen Fenster eingebaut und der alte Hallenboden samt Estrich entfernt.

Architektur
Sanierung der Buchloer Dreifachturnhalle liegt im Zeitplan

Architekt Ulrich Förg konnte in der jüngsten Sitzung des Mittelschulverbandes über die Sanierung der Dreifachturnhalle in Buchloe "nur Gutes verkünden". Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor. Demnach gab es viel Lob für die beteiligten Unternehmen - der Großteil ist aus der Region. Wegen voller Auftragsbücher sei es allerdings schwierig, den Zeitplan einzuhalten. In einem Jahr soll die Halle fertig sein. Die Kosten des Projekts steigen von 4,3 Millionen Euro auf...

  • Buchloe
  • 26.11.19
  • 852× gelesen
Lokales
Straßenarbeiten (Symbolbild)

Sanierungsarbeiten
Brückensanierung: Vollsperrung zwischen Rothkreuz und Schlachters verlängert

Die Sanierungsarbeiten an der Autobahnüberführung der A 96 über die Kreisstraße LI 2 zwischen Rothkreuz und Schlachters dauern länger als geplant. Daher wird die geplante Vollsperrung der Unterführung bis einschließlich Freitag, den 29.11.2019 verlängert. Ursprünglich sollten die Arbeiten Mitte November abgeschlossen sein. Der Verkehr wird weiter in beide Richtungen über die Bundesstraßen B 12, B31 und B 308 umgeleitet.

  • Lindau
  • 20.11.19
  • 343× gelesen
Lokales
Die AS Stetten ist vom 18.- 28. November gesperrt (Symbolbild).

Umleitung
Anschlussstelle Stetten an der A96 vom 18.-28. November wegen Sanierung gesperrt

Laut einer Pressemitteilung der Autobahndirektion Südbayern Dienststelle Kempten ist die Anschlussstelle (AS) Stetten an der A96 vom 18.-28.11.2019 gesperrt. Das Straßenstück auf der Auf- und Abfahrtsrampe wird saniert.  Sperrung 18.-21.11. Ab Montag, den 18.11., wird die Auf- und Abfahrtsrampe in Fahrtrichtung München saniert. Von Montag, den 18.11, bis Donnerstag, den 21.11, wird dieser Bereich daher gesperrt sein. Weder das Abfahren aus Richtung Lindau kommend, noch das Auffahren in...

  • Stetten
  • 15.11.19
  • 657× gelesen
Lokales
Symbolbild

Finanzen
Mehrere Millionenprojekte stehen in Füssen an

Der finanzielle Gestaltungsspielraum der Stadt Füssen wird laut einem Bericht der Füssener Bürgerversammlung in Zukunft erheblich eingeschränkt sein. Bürgermeister Paul Iacob meint, dass gewaltige Ausgaben anstehen. Die Sanierung und Erweiterung der Grund- und Mittelschule wurde bereits genehmigt. Dort wird neben einer Dreifachturnhalle auch eine Tiefgarage errichtet. Die Arbeiten sollen bis zu sieben Jahre dauern und die Stadt Füssen voraussichtlich 21,7 Millionen Euro kosten. Des Weiteren...

  • Füssen
  • 14.11.19
  • 651× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Bauprogramm
Stadt Kempten investiert 57 Millionen Euro in Schulsanierungen

Einige Schulen in Kempten sind sanierungsbedürftig. Die Stadt lässt in den kommenden vier Jahren 57 Millionen Euro für die Renovierung von Bildungseinrichtungen fließen. Kritik gibt es jedoch an der Prioritätenliste. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung kündigte Oberbürgermeister Thomas Kiechle für dringende Fälle ein Sofortprogramm mit einer Million Euro an. Dieses Geld werde zum Beispiel vor einer Generalsanierung in die die Toiletten der Grundschule Nord oder die undichten Fenster an...

  • Kempten
  • 25.10.19
  • 287× gelesen
Lokales
Die Supermarktkette Feneberg kann nun ihr Sanierungskonzept umsetzen. Unser Bild zeigt eine Filiale in Buchenberg (Oberallgäu).

Supermarktkette
Sanierungspläne: Viel Zustimmung bei Feneberg

Alle wichtigen Partner haben zugestimmt, nun kann die Supermarktkette Feneberg ihr Sanierungskonzept umsetzen: Auch der Pensionssicherungsverein hat Ende vergangener Woche grünes Licht zu den Plänen gegeben und wird für vier Jahre die Betriebsrenten ehemaliger Feneberg-Mitarbeiter zahlen. Neben hohen Investitionen in die Filialen und die Metzgerei waren es vor allem die Betriebsrenten gewesen, die Feneberg finanziell unter Druck gebracht hatten. Die Rückstellungen dafür belasten die Bilanz mit...

  • Kempten
  • 22.10.19
  • 13.717× gelesen
  •  2
Lokales
Aus der Ferne sehen die Berufsschul-Gebäude imposant aus, sieht man näher hin, wird klar: Sie sind marode.

Bildung
Kemptener Berufsschulzentrum ist marode: Neubau oder Sanierung?

Wohin mit 6.000 Schülern? Diese Frage spielt eine zentrale Rolle, wenn Politiker aus Stadt und Landkreis im November über die Zukunft des Berufsschulzentrums in Kempten entscheiden. Die Gebäude sind marode, die nötigen Ausgaben schwindelerregend hoch: Bis zu 100 Millionen Euro könnten zusammenkommen. Mit Spannung wird für eine anstehende Sitzung der „Masterplan“ eines Gutachters erwartet, der zu dem Ergebnis kommen könnte: Ein Abriss und Neubau kommt um Millionen billiger als eine Sanierung....

  • Kempten
  • 18.10.19
  • 2.999× gelesen
Lokales
Das Bundesleistungszentrum in Füssen wird saniert.

Beleuchtung
Bundesleistungszentrum Füssen: Umrüstung auf LED

Nachdem die Pannen rund um die geplante Sanierung der Flachdächer des Füssener Bundesleistungszentrums (BLZ) für viel Ärger gesorgt haben, scheinen nun zumindest die Planungen für die Umrüstung der Beleuchtung zügiger über die Bühne zu gehen: Fristgerecht seien die Förderanträge eingereicht worden, berichtete Kämmerer Marcus Eckert im Hauptverwaltungs-, Finanz- und Personalausschuss. Bei Gesamtkosten von 1,12 Millionen Euro und einer maximalen Fördersumme von 782.000 Euro, die sich Bund und...

  • Füssen
  • 17.10.19
  • 543× gelesen
Lokales
Der Kiosk am Weißensee soll bestandsorientiert saniert werden. Ein unter Mitwirkung der Vereine aus dem Ortsteil entwickeltes Konzept hat der Stadtrat nun einstimmig beschlossen.

Konzept
Grünes Licht für Kiosk-Sanierung am Weißensee

Am 22. Juli 2018 haben sich die Füssener Wähler mit großer Mehrheit in einem Bürgerentscheid gegen die Pläne für ein neues Strandbad am Weißensee und für den Erhalt des alten Kiosks entschieden. Jetzt folgt der dringend erforderliche nächste Schritt: Die bestehenden Gebäude sollen saniert und modernisiert werden, auch ein Bootsverleih, ein Steg und eine Badeinsel sind im Gespräch. Dafür gab der Stadtrat nun einstimmig grünes Licht. Die Kosten von momentan geschätzt 250.000 Euro will die...

  • Füssen
  • 14.10.19
  • 634× gelesen
Lokales
Im Nordflügel des Kornhauses war bis Ende 2018 das Allgäu-Museum untergebracht. Nach dem Auszug wurden die Böden geöffnet und die tragenden Elemente untersucht. Jetzt wird das Haus für 9,9 Millionen Euro saniert und soll 2021 in Teilen fertig sein.

Sanierung
Kemptner Kornhaus soll jetzt doch früher öffnen

Es ist wieder alles gut: Die Sanierung des derzeit geschlossenen Kornhauses in Kempten soll doch wie ursprünglich geplant bis zum Sommer 2021 so weit fertig sein, dass die Eröffnungsveranstaltung der Allgäuer Festwoche im großen Saal über die Bühne geht. Verwaltung und Oberbürgermeister Thomas Kiechle hatten im September Befürchtungen geäußert, das Veranstaltungshaus der Stadt sei aufgrund von Abstimmungsproblemen mit dem Landesamt für Denkmalpflege bis 2022 nicht nutzbar. Dies wurde...

  • Kempten
  • 12.10.19
  • 562× gelesen
Lokales
Das Landratsamt unterstützt Denkmalpflege, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung mit etwa 270.000 Euro (Archivbild)-

Fördergelder
Landkreis Unterallgäu unterstützt Projekte mit 270.000 Euro

Mit rund 270.000 Euro wird der Landkreis Unterallgäu Projekte zur Denkmalpflege, Jugendarbeit und Erwachsenbildung unterstützen. Das hat das Landratsamt Unterallgäu jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Der Schul-, Kultur- und Sportausschuss des Kreistags stimmte einstimmig für die Fördergelder. Landratsamt fördert 21 Projekte in der Denkmalpflege 81.100 Euro erhalten 21 Projekte zur Denkmalpflege insgesamt. Kirchenstiftungen, Kommunen und Privatpersonen bekommen den Zuschlag...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 11.10.19
  • 140× gelesen
Lokales
Die Buchloer Kläranlage wird in den nächsten Jahren für rund 4,7 Millionen Euro erweitert und modernisiert. Unter anderem wird eine dritte Reinigungsstraße – samt Nachklärbecken, Belebungsbecken und Maschinenhaus – gebaut.

Infrastruktur
Buchloer Kläranlage wird erweitert und saniert

Die Kläranlage der Stadt Buchloe wird in den nächsten Jahren für knapp fünf Millionen Euro erweitert und modernisiert. Der Stadtrat beauftragte in seiner jüngsten Sitzung das Ingenieurbüro GFM aus München mit der Ausführungsplanung und der Ausschreibung. Diplom-Ingenieur Werner Gebert erklärte, dass die Kläranlage an ihrer Belastungsgrenze angelangt ist und nicht mehr den aktuellen Bemessungsregeln entspricht. Er betonte aber gleichzeitig, dass die gesetzlichen Anforderungen derzeit – und...

  • Buchloe
  • 07.10.19
  • 292× gelesen
Lokales
Die Sanierung, der Umbau und die Erweiterung der Gebäude bei der Grund- und Mittelschule bilden den Schwerpunkt der nächsten Jahre bei den kommunalen Projekten.

Über 21 Millionen
Sanierung und Neubau: Planer präsentieren detaillierte Kosten, die auf die Stadt Füssen zukommen

Bislang stand nur ein grober Kostenrahmen aus der Machbarkeitsstudie im Raum – doch nun liegen erstmals detaillierte Zahlen auf dem Tisch: Voraussichtlich 21,7 Millionen Euro wird das Megaprojekt der Sanierung der Grund- und Mittelschule sowie der Neubau einer Dreifachsporthalle die Stadt Füssen kosten. Diese Rechnung präsentierten die Planer den Kommunalpolitikern. Sie ergänzten, der finanzielle Aufwand könnte sich eventuell noch um 2,5 bis 3,5 Millionen erhöhen. Gleichzeitig legten sie einen...

  • Füssen
  • 05.10.19
  • 582× gelesen
Lokales
Der Hofgarten in Immenstadt wurde 1969/70 erbaut. Das Gebäude ist sanierungsbedürftig. Eine Generalsanierung würde 20 Millionen Euro kosten.

Schätzung
Immenstadt: Sanierung des Hofgartens soll 20 Millionen Euro kosten

Hofgarten – Abriss oder Erhalt – ein Thema in Immenstadt, das die Gemüter erregt. Auch im Stadtrat. So ging es in der jüngsten Sitzung emotional zu, als Achim Groll, Leiter des städtischen Bauamts, die Kostenschätzung vorlegte, die eine Generalsanierung des Hofgartens kosten würde: 20 Millionen Euro. Was von den Abrissgegnern sofort infrage gestellt wurde. Mehrheitlich beschlossen die Räte zudem ein Gutachten bei der Beratungsfirma Cima in Auftrag zu geben, mit dem die Auswirkungen eines großen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.10.19
  • 1.049× gelesen
Lokales
Schon sehr herbstlich präsentiert sich der Mittersee dieser Tage.

Bürgerwerkstatt
Füssen: Schnelle Entscheidung für Sanierung des Mitterseebads muss her

Eine schnelle Entscheidung muss her, damit der Stadt eine Förderung über 75 Prozent für die Sanierung des Mitterseebads nicht durch die Lappen geht. In diesem Punkt war sich am Ende der ersten Bürgerwerkstatt „Zukunft Bad Faulenbach“ am Donnerstagabend der größte Teil der 40 Anwesenden einig. „Bringen Sie den Antrag so schnell wie möglich auf den Weg“, forderte etwa Tina Allgaier, Vorsitzende der Interessengemeinschaft (IG) Bad Faulenbach. Für das Fördergeld aber muss vom Mitterseebad, wie man...

  • Füssen
  • 28.09.19
  • 859× gelesen
Lokales
Dieses Gebäude in der Neuen Gasse 13 soll saniert werden.

Soziales
Drittältestes Haus Kaufbeurens wird saniert

Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum für alleinstehende Hartz IV-Empfänger ist groß in Kaufbeuren. Es gebe kaum Angebote, berichtet Johann Marschall, Vorsitzender des Katholischen Verbandes für soziale Dienste, SKM. Er betreibt in Kaufbeuren die Wärmestube. Die zehn Übernachtungsplätze dort sind im Prinzip ständig belegt. Der SKM hat sich deshalb entschieden, mit Unterstützung der Stadt sein Gebäude in der Neuen Gasse 13 zu sanieren und neun Ein-Zimmer-Appartements einzubauen. Der...

  • Kaufbeuren
  • 26.09.19
  • 1.833× gelesen
Lokales
Innen wie außen ein Zeugnis von Ingenieurbau- und Handwerkskunst: die König-Ludwig-Brücke. Für die Sanierung des Denkmals geht heuer der Deutsche Ingenieurpreis in der Kategorie Straße und Verkehr nach Kempten. So erleuchtet war die Konstruktion beim Bürgerfest zur Wiedereröffnung Ende Mai.

Denkmal
Für Sanierung der König-Ludwig-Brücke: Deutscher Ingenieurpreis geht nach Kempten

Zwei Jahre lang haben die Arbeiten an der König-Ludwig-Brücke (erbaut 1847 bis 1852) gedauert. Mit enormem Aufwand haben Großkrane die Brückenteile ausgehoben. Fachleute sanierten die Holzkonstruktion und setzten sie an alter Stelle wieder ein. Ende Mai wurde die Geh- und Radwegbrücke eröffnet, Tausende feierten mit. Welche Leistung damit verbunden war, hat den Verantwortlichen deutschlandweit Anerkennung eingebracht. Heuer geht der „Deutsche Ingenieurpreis Straße und Verkehr“ nach...

  • Kempten
  • 24.09.19
  • 314× gelesen
Lokales
Eines der ältesten Gebäude Füssens soll nun saniert werden.

Altstadt
Eines der ältesten Gebäude Füssens wird saniert

Es gehört zu den ältesten Häusern Füssens: In Kern stammt das Wohnhaus Jesuitergasse 7 aus dem Jahr 1481, heißt es in einer Übersicht des Landesamtes für Denkmalpflege. Das Einzeldenkmal hat indes schon bessere Zeiten gesehen. „Der momentane Zustand ist erschreckend“, sagte Jürgen Doser (FWF) im Bauausschuss. Das soll sich ändern: Die Kommunalpolitiker begrüßten die geplante Sanierung des Hauses. Man müsse „froh und glücklich“ darüber sein, dass der Bauwerber hier viel Geld und Arbeit...

  • Füssen
  • 20.09.19
  • 1.487× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Infrastruktur
Etwa 1,2 Millionen Euro soll Straßensanierungen in Wiggensbach kosten

Rund 1,2 Millionen Euro werden wohl die weiteren Straßensanierungen in Wiggensbach kosten. Gedacht ist dabei an die Straßenabschnitte Kürnacher Straße 100 bis Artho 3 (694.000 Euro) und Riedlingen bis Trunzen 511.000 Euro). 50 Prozent könnte die Gemeinde über das Förderprogramm „Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturprojekte“ abrechnen. Unter dem Vorbehalt, dass die Zuschüsse genehmigt werden, stimmte der Gemeinderat während seiner jüngsten Sitzung für die Sanierung. Dreimal gab...

  • Wiggensbach
  • 19.09.19
  • 258× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019