Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Das Senioren- und Pflegeheim in Waal benötigt eine grundlegende Sanierung, Modernisierung und Weiterentwicklung. (Symbolbild)
214×

Planungsideen
Erste Weichenstellungen für Senioren- und Pflegeheim in Waal

Der Ausschuss für Soziales hat sich in seiner Sitzung am vergangenen Montag einstimmig dafür ausgesprochen, dass die Verwaltung mögliche Varianten für die künftige Entwicklung des Senioren- und Pflegeheims am Standort in Waal eingehender beleuchtet. "Der Standort in Waal stand nie zur Disposition, im Gegenteil wir planen hohe Investitionen. Gefragt sind innovative und zukunftsfähige Konzepte zum Wohl unserer Bewohner und Mitarbeiter", stellt Landrätin Maria Rita Zinnecker klar. Senioren- und...

  • Waal
  • 02.12.20
Anzeige
426×

Haussanierung
Energetische Sanierung – aus Altbau mach neu

Wenn Häuser in die Jahre kommen, ist ihre Klimabilanz recht bescheiden, genau wie etwa die Höhe der Heizkosten – ältere Bauwerke haben sehr häufig eine miserable Energieeffizienz. Doch für alle, die bereits in einem solchen Altbau leben oder überlegen, eine ältere Immobilie zu kaufen, gilt: Sanierungsmaßnahmen lohnen und amortisieren sich und erfordern weniger Ressourcen als ein Neubau. Durch eine energetische Sanierung werden Wärmebrücken minimiert, die Luftdichtheit optimiert und die Fenster...

  • Kempten
  • 06.11.20
Umleitung (Symbolbild)
1.894×

Sanierungsarbeiten
A96 Lindau - München: Anschlussstelle Buchloe West gesperrt

Ab Montag, den 2. November, werden die Buchloer Umgehungsstraßen und die Anschlussstelle Bochloe-West an der A96 saniert. Dafür wird die Anschlussstelle laut einer Pressemitteilung der Autobahndirektion Südbayern in beiden Fahrtrichtungen bis zum 27. November gesperrt. Die Stadt Buchloe saniert die Westtangente bis zur Rudolf-Hörmann-Straße, die Südwestspange und die Rampe in Fahrtrichtung München einschließlich dem Kreisverkehr der Anschlussstelle Buchloe-West. Die Autobahndirektion...

  • Buchloe
  • 28.10.20
Baustelle (Symbolbild).
1.114×

Bis Ende April
Alatseestraße in Bad Faulenbach soll bald saniert werden

Nachdem sich die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Ostallgäu für eine Sanierungsvariante der Alatseestraße in Bad Faulenbach entschieden hatte, hat dieser nun auch der Stadtrat zugestimmt. Geringster Eingriff in die NaturLaut Martin Köpf, technischer Angestellter der Stadt Füssen, sei die Entscheidung auf den Vorschlag gefallen, der den geringsten Eingriff in die Natur bedeutet. Die Straße werde auf etwa 225 Metern um drei bis acht Meter verlegt. Wichtig dabei sei die Bodenqualität....

  • Füssen
  • 07.10.20
Realschule Lindenberg (Symbolbild).
698×

Schule
Sanierung der Realschule in Lindenberg nun komplett abgeschlossen

Die energetische Sanierung der Realschule Lindenberg ist nun komplett abgeschlossen. Das teilt das Landratsamt Lindau in einer Pressemeldung mit. Demnach investierte der Landkreis dieses Jahr etwa 1,2 Millionen Euro in die energetische Sanierung des Fachtrakts der Realschule und 120.000 Euro in die Erneuerung der Werkräume. Außerdem wurden Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der Sporthalle der Realschule und der Sankt-Martin-Schule in Lindenberg angebracht.  Fachtrakt vor 45 errichtet Der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.09.20
Die Theresienbrücke in Füssen musste in den letzten Jahren aufwändig saniert werden.
757× 6 Bilder

Verkehr
Theresienbrücke in Füssen wieder befahrbar

Seit Dienstagnachmittag ist die Theresienbrücke in Füssen wieder für den Verkehr freigegeben. Wenige Stunden zuvor wurde das Bauwerk von Bürgermeister Maximilian Eichstätter wiedereröffnet. Rund ein halbes Jahr haben die Arbeiten an der rund 50 Jahre alten Brücke in Anspruch genommen. Jetzt ist das Bauwerk über den Lech wieder technisch in einwandfreiem Zustand. Bereits seit 2008 hatte die Betonbrücke die Ingenieure beschäftigt. 2016 war dann klar, dass die Brücke dringend saniert werden...

  • Füssen
  • 22.09.20
Goymoos-Kreisverkehr Asphaltierungsarbeiten ab 21.09.2020. Jörg-Kreisverkehr Asphaltierungsarbeiten ab 25.09.2020. (Symbolbild)
1.677× 3 Bilder

Asphaltierungsarbeiten
Goymoos-Kreisverkehr bei Rettenberg ab Montag teilweise gesperrt

Ab Montag, 21. September kann es am Goymoos-Kreisverkehr bei Rettenberg zu Verkehrsbehinderungen kommen. Grund sind Asphaltierungsarbeiten zwischen dem Goymoos-Kreisverkehr und Rettenberg. Auch am Jörg-Kreisel in Immenstadt ist ab Freitag, den 25. September mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen: Hier finden ebenfalls Asphaltierungsarbeiten statt. Das gibt das Staatliche Bauamt Kempten in einer Pressemitteilung bekannt. Wenn die Witterung passt, ist folgender Bauablauf und folgende Sperrpausen...

  • Rettenberg
  • 21.09.20
Anton Selak von der Firma Dobler zeigt am Südportal die Pläne für die Trockenlegung der Kirchenmauern von St. Agatha in Kimratshofen und den Bau der barrierefreien Rampe.
431× 2 Bilder

165.000 Euro
Kirchenmauern von St. Agatha in Kimratshofen werden neu abgedichtet

Das Fundament der Pfarrkirche St. Agatha in Kimratshofen wird seit einigen Wochen freigelegt und anschließend neu gegen Feuchtigkeit abgedichtet. Auch die Erdung des Blitzableiters wird erneuert und mit einer Ringleitung rund um das Gotteshaus verlegt. Außerdem wird die Stufenanlage des Südportals verbreitert und mit einer barrierefreien Rampe versehen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 165.000 Euro. Rund 60 Prozent bezuschusst das Bistum Augsburg, die Kirchenstiftung steuert Ersparnisse...

  • Altusried
  • 25.08.20
1.440×

Umbau zum Kindergarten
Chapuis-Villa: Erste Kinder könnten schon Mitte November betreut werden

Der Umbau der Chapuis-Villa in Kempten zu einem Kindergarten mit drei Gruppen schreitet mit großen Schritten voran. Laut der Stadt Kempten könnten schon Mitte November die ersten Kinder in der denkmalgeschützten Villa betreut werden. Derzeit werden in der Chapuis-Villa auf drei Stockwerken zahlreiche modern eingerichtete Funktionsräume erschaffen, die den Kindern zum Entdecken, Forschen und Spielen zur Verfügung stehen sollen. Nach Angaben der Stadt richte sich das Betreuungs-Angebot an...

  • Kempten
  • 21.08.20
Bagger (Symbolbild)
4.284×

"Hochkritischer Zustand"
Hausmauer in Ettringen eingestürzt: Jetzt muss das ganze Haus weg

Nachdem am Freitag um kurz nach Mitternacht eine Hauswand eingestürzt war, muss der Eigentümer nun das gesamte Haus in Ettringen auf Anordnung des Landratsamtes Unterallgäu abreißen. Laut Polizei hörte ein Zeuge in der Nacht ein lautes Geräusch vom Nachbargrundstück. Beim Blick aus dem Fenster sah er dann die komplett eingestürzte Hauswand des benachbarten Hauses, in dem Renovierungs- und Sanierungsarbeiten stattfinden. Um das Fundament trocken zu legen, wurde das Gebäude ringsum...

  • Ettringen
  • 21.08.20
Auf der A980 an den Anschlussstellen Waltenhofen und Durach gibt es weiterhin Brückensanierungen (Symbolbild).
1.390×

Noch bis Ende November
Brückensanierungen auf der A980 zwischen Waltenhofen und Durach

Auf der A980 zwischen dem Dreieck Allgäu und Waltenhofen werden seit Mitte April bis voraussichtlich Ende November fünf Brücken aus den 70er Jahren saniert. Bei dem 4,5 Kilometer langen Abschnitt kommt es weiterhin zu Verzögerungen des Straßenverkehrs. Hier darf nur mit Tempo 60 oder 80 gefahren werden.  Laut Leo Weiß, stellvertretender Chef der Autobahndirektion Waltenhofen, gab es bereits vergangenen Sommer in dem Bereich der A980 Sanierungsarbeiten. 2019 wurde hauptsächlich am...

  • Waltenhofen
  • 19.08.20
Hausbachklamm bei Weiler-Simmerberg (Archivbild)
1.951×

Nach Sanierung
Hausbachklamm bei Weiler-Simmerberg wieder komplett begehbar

Die Hausbachklamm bei Weiler-Simmerberg ist seit dem 1. August für Wanderer wieder komplett begehbar. Das teilt der Markt auf seiner Internetseite mit. Demnach sei die längere Sperrung aufgrund von Sturm- und Schneeschäden nun wieder aufgehoben. Die entsprechenden Arbeiten seien abgeschlossen, die Wege saniert und wieder freigegeben. Gleichzeitig erinnert der Markt Weiler-Simmerberg daran, dass Radfahren in der Hausbachklamm nicht gestattet ist.

  • Weiler-Simmerberg
  • 19.08.20
Ruine Ehrenberg in Reutte / Tirol.
1.125× 1

Förderung
Über 1,1 Millionen Euro für Sanierung der Burgruine Ehrenberg

An der Burgruine Ehrenberg in Reutte (Tirol) startet ein großes Sanierungsprojekt. Die Arbeiten werden mit insgesamt über 1,1 Millionen Euro gefördert. Auch das Land Tirol hat Ende Juli seine Zusage zur Förderung erteilt. Das erklären Armin Walch, Geschäftsführer des Vereins "Burgenwelt Ehrenberg", und das Land Tirol in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Demnach erarbeitete Walch ein 5-Jahresprogramm zur Sicherung, Sanierung und Rekonstruktion der Ruine in Zusammenarbeit mit dem...

  • Reutte
  • 17.08.20
Ab Dienstag, 11. August 2020, 8 Uhr wird die B 179 Fernpassstraße zwischen dem Knoten Mieminger Straße im Bereich Nassereith Süd und der Anschlussstelle Nassereith Nord (Rastland) für den gesamten Güter- und Personenverkehr bis voraussichtlich 14. August 2020, 18 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet (Symbolbild).
11.012×

Sanierungsarbeiten
Sperrung der Fernpassstraße bei Nassereith aufgehoben

+++ Update 14. August 2020, 16:48 Uhr +++ Die Sperrung der B179 im Bereich Nassereith ist aufgehoben. Laut dem Land Tirol wurden die dringend notwendigen Instandsetzungsarbeiten termingerecht abgeschlossen. Während der Maßnahmen wurde eine lokale Umleitung für den Zeil- und Quellverkehr für Fahrzeuge bis zu 3,5 Tonnen sowie für Fahrzeuge mit über 3,5 Tonnen, die dringende Versorgungsfahrten erledigen mussten, eingerichtet, heißt es in der Mitteilung des Landes Tirol. Über Scharnitz oder...

  • Kempten
  • 14.08.20
Parkhaus (Symbolbild)
851×

Sanierungsmaßnahmen
Parkhaus am Bahnhof in Bad Wörishofen ab 1. September gesperrt

Das Parkhaus am Bahnhof in Bad Wörishofen wird ab 1. September 2020 für die Öffentlichkeit geschlossen. Nach Angaben der Stadtwerke Bad Wörishofen sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen am gesamten Gebäude Grund für die Schließung. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Frühjahr 2021 dauern, heißt es auf der Internetseite der Stadtwerke. In diesem Zeitraum müssen Autofahrer auf die anderen Parkhäuser bzw. die öffentlichen Parkplätze ausweichen. Dauerparker, die einen gültigen Parkschein...

  • Bad Wörishofen
  • 14.08.20
Die Kemptner Hütte wird für etwa 4,4 Millionen Euro saniert. Mehr Schlafplätze als die bisher sind nicht geplant. (Symbolbild)
5.503×

Weiterhin kein WLAN
Charakter soll erhalten bleiben: Kemptner Hütte wird "maßvoll saniert"

Mitte Juli hat die Sanierung der Kemptner Hütte begonnen. Laut dem Deutschen Alpenverein (DAV)  ist die Sanierung der Hütte dringend erforderlich. Läuft alles nach Plan soll die Sanierung im Herbst 2021 abgeschlossen sein. Dabei wird die Hütte aber nicht erweitert, sondern "maßvoll saniert." Der Charakter einer einfachen Bergsteigerunterkunft soll unbedingt erhalten bleiben.   Weiterhin kein WLAN  Auch nach den Sanierungsarbeiten wird es weiterhin kein WLAN oder Steckdosen in den Zimmern...

  • Oberstdorf
  • 12.08.20
Altstadt Füssen (Archivbild)
1.159×

Aufwertung der Innenstadt
Wofür die Stadt Füssen eine Förderung von 852.000 Euro unter anderem benutzt

Die Stadt Füssen hat im Rahmen des Förderprogramms "Lebendige Zentren" 852.000 Euro für die Aufwertung der Innenstadt erhalten. Das Bund-Länder Städteförderungsprogramm bezuschusst diverse Maßnahmen, die die im Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) erarbeitet wurden, teilt die Stadt mit. Dafür will die Stadt die Gelder einsetzen:Finanzierung der Projektsteuerung ISEK Aufbau eines kommunalen Förderungsprogramms Erstellen eines Gestaltungshandbuchs Umsetzung des Konzepts...

  • Füssen
  • 12.08.20
Die Stadt Memmingen erhält Memmingen 300.000 Euro Förderung. (Archivbild)
1.037× 1 1

"Lebendige Zentren"
2,2 Millionen Euro Förderung für Allgäuer Altstädte

Insgesamt 2,2 Millionen Euro Fördergelder erhalten die Städte Füssen, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Memmingen und Mindelheim aus dem Förderprogramm "Lebendige Zentren". Das teilen die Allgäuer CSU-Abgeordneten Stephan Stracke (Bundestag), Klaus Holetschek (Landtag), Franz Josef Pschierer (Landtag) und Angelika Schorer (Landtag) in einer gemeinsamen Erklärung mit. Demnach werden die Mittel in allen Kommunen zur weiteren Sanierung und Aufwertung in den Altstädten eingesetzt.  Ziel: "den...

  • Füssen
  • 07.08.20
Bäume und Parkplätze wurden entfernt, jetzt beginnt der Erweiterungsbau der FOS/BOS Kempten (Archivbild).
1.874×

Erweiterungsbau
FOS/BOS Kempten bekommt mehr Platz

An der FOS/BOS Kempten entsteht ein neuer Erweiterungsbau, teilt Schulleiter der FOS/BOS Kempten Josef Mirl gegenüber all-in.de mit. Außerdem wird der FOS-Rundbau saniert. Hinter der sogenannten "Keksdose", dem runden FOS-Gebäude, sollen auf rund 3.600 Quadratmetern Fläche neue Klassenzimmer für die Schüler der FOS/BOS entstehen, aufgeteilt auf mehrere Stockwerke. Die Baumaßnahmen für die Sanierung und den Erweiterungsbau belaufen sich auf rund 33 Millionen Euro. Mit dem neuen...

  • Kempten
  • 28.07.20
Ehrenamtliche haben die Kletterwand am Klinikum Memmingen saniert.
960×

Hilfe von Sponsoren
Ehrenamtliche sanieren Kletterwand am Klinikum Memmingen

Ehrenamtliche Kletterer und Bergsteiger haben die Kletterwand am Klinikum Memmingen, die für therapeutische Zwecke genutzt wird, mit Unterstützung von Sponsoren saniert. "Nach Jahren der Nutzung" sei es nötig gewesen, die Anlage wieder auf den neuesten Stand zu bringen, erklärt das Klinikum in einer Mitteilung. Ein paar junge Kletterer und Bergsteiger aus Memmingen übernahmen demnach ehrenamtlich die Sanierung. Mit Klettergriffen beschrauben sie normalerweise die Wände von Kletteranlagen wie...

  • Memmingen
  • 24.07.20
Zehntstadel Steinheim: Eröffnung nach Sanierung
1.238× 1 4 Bilder

"Schmuckstück statt Schandfleck"
Nach millionenschwerer Sanierung: Eröffnung des Zehntstadels in Memmingen

Der Steinheimer Zehntstadel ist fertig. Nach einer Sanierungszeit von knapp zwei Jahren erstrahlt der ehemalige Schandfleck nun in neuer Pracht. "Es ist ein Tag um sich zu freuen", betonte Oberbürgermeister Manfred Schilder in seiner Begrüßungsrede. "Das marode Gebäude ist zu einem wahren Schmuckstück geworden, das sicherlich zu einem tollen Treffpunkt wird." Im Rahmen der abgeschlossenen und vom Stadtrat bewilligten Vorbereitenden Untersuchung (VU) Steinheim, wird das Dorfgemeinschaftshaus...

  • Memmingen
  • 23.07.20
Eine kleine Mausefalle (ca. 9cm lang), eine Buchseite (14cm hoch und 8cm breit) und zahlreiche Knochen. Das kam bei Sanierungsmaßnahmen am Kloster Irsee zu Tage.
3.254× 1

Was hat es damit auf sich?
Fund im Kloster Irsee: alte Knochen, Mausefalle und Buchseite

Momentan wird das barocke Treppenhaus des Klosters Irsee saniert. Dabei hat Schreinermeister Andreas Angerer einen besonderen Fund gemacht. Das teilt der Bezirk Schwaben in einer Pressemeldung mit.  Demnach entdeckte der Schreinermeister aus Irsee in einem Hohlraum eine kleine Mausefalle (ca. 9 Zentimeter lang), eine Buchseite (14 Zentimeter hoch und 8 Zentimeter breit) und zahlreiche Knochen. Experten aus Schwaben und Oberbayern werteten den Fund aus. "Die Buchseite stammt zweifelsohne aus...

  • Irsee
  • 22.07.20
Die Sanierungsarbeiten an der Theresienbrücke schreiten gut voran.
1.750×

Mitte September
Theresienbrücke in Füssen: Sanierung soll bald abgeschlossen sein

Bis Mitte September sollen die Sanierungsarbeiten an der Theresienbrücke in Füssen abgeschlossen sein. Das gibt die Stadtverwaltung bekannt. Dafür muss aber das Wetter mitspielen. Nach aktueller Schätzung sollen Fußgänger und Radfahrer die Brücke bereits ab Ende August nutzen können.  Am Dienstag, 21. Juli, bis Donnerstag, 23. Juli, werden zunächst noch die Gehwege betoniert. Danach dichten die Arbeiter die Fahrbahn ab, montieren die Geländer und sanieren den unteren Teil der Brücke. Vor der...

  • Füssen
  • 20.07.20
Das Prinz-Luitpold-Haus soll 2021 saniert werden.
7.517×

Wandern
Prinz-Luitpold-Haus soll 2021 saniert werden

Das bei Wanderern beliebte Prinz-Luitpold-Haus soll voraussichtlich im kommenden Jahr saniert werden, das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Montagsausgabe. Demnach will die Sektion Immenstadt des Deutschen Alpenvereins in naher Zukunft die Entwicklungsmöglichkeiten des Hauses näher beleuchten.  Dabei gehe es allerdings nicht um mehr Übernachtungsmöglichkeiten auf der auf 1846 Metern Höhe gelegenen Alpenvereins-Hütte. Ziel soll stattdessen die Qualität der Übernachtungsmöglichkeiten und...

  • Oberstdorf
  • 13.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ