Alles zum Thema Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Rundschau
Trinkwasser: Rohrleitungen im Allgäu teilweise marode.

Wasserversorgung
Bis zu 15% der Allgäuer Wasserrohre marode: Teilsanierung notwendig

Wie in ganz Schwaben, sind auch im Allgäu die Wasserrohre (Trinkwasser-Zuleitung und Abwasser) teilweise in schlechtem Zustand. Das hat das Wasserwirtschaftsamt Kempten, zuständig für die Allgäuer Landkreise,  gegenüber all-in.de bestätigt. Etwa 10 bis 15 Prozent der Rohrleitungen sollten demnach repariert oder ersetzt werden. Sind Rohre undicht, kommt es zu Trinkwasser-Verlust und mitunter auch zu hygienischen Problemen, weil sich in den alten Rohren schädliche Keime bilden und über das...

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.02.19
  • 1.116× gelesen
Lokales
Edmund Reith inmitten seiner Schützlinge in Moschi, Tansania: Dort möchte der Fahrlehrer mit Kaufbeurer Hilfe eine Schule sanieren.

Projekt
Schulsanierung in Tansania mit Kaufbeurer Hilfe

Es muss ein idyllisches Plätzchen am Fuße des Kilimandscharos sein. Doch die Kinder dort lernen in katastrophalen Verhältnissen. Zerbrochene Fensterscheiben, bröckelnder Putz, marode Schulbänke – Lernen ist in der Grund- und Hauptschule bei Moschi in Tansania eine tägliche Herausforderung für Schüler und Lehrer. „Trotzdem sind alle motiviert“, sagt Edmund Reith (66). „Die Kinder toben in der Pause lachend umher.“ Der Unternehmer, der eine Fahrschule in Friesenried betreibt, ist fasziniert...

  • Kaufbeuren und Region
  • 20.02.19
  • 238× gelesen
SonderthemenAnzeige

Sanierung
Bauratgeber Kaufbeuren

Der Wunsch nach einem Eigenheim ist bei den Meisten groß. Zum einen möchte man sich in den eigenen vier Wänden gerne nach Lust und Laune austoben, die Sicherheit einer eigenen Immobilie genießen und natürlich auch für das Alter vorsorgen – denn mietfrei wohnen im Alter ist ein wichtiger Baustein der Altersvorsorge. Selbst ein Haus bauen ist meist eine der ersten Überlegungen, aber oft gibt es keinen entsprechenden Bauplatz, die Bauzeit ist vielen zu lang oder auch schlichtweg die Arbeit...

  • Kaufbeuren und Region
  • 19.02.19
  • 57× gelesen
Lokales
Millionen Euro für den Erhalt von Millionen Backsteinen. Das Berufsschulzentrum in Kempten bleibt erhalten und wird nicht abgerissen. Die Generalsanierung wird sich bis zum Jahr 2030 hinziehen.

Ausbildung
Berufsschulzentrum in Kempten wird für 100 Millionen saniert

Nach langem Hin und Her ist klar: Das marode Berufsschulzentrum für 6.000 Schüler aus Kempten und dem Oberallgäu wird nicht abgerissen, sondern saniert. Diese Nachricht freut alle Architekturinteressierten, die lautstark einen Erhalt der Bauwerke gegenüber dem Forum Allgäu in Kempten gefordert hatten. Noch mehr werden sich allerdings tausende Berufsschüler freuen: Sie müssen während der sich jahrelang hinziehenden Sanierung nicht wie zunächst befürchtet in Container umziehen, sondern nur...

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.02.19
  • 2.478× gelesen
Lokales
15 Wohnungen sollen im Turm des Maxx-Forums entstehen.

Bauprojekt
Die Sanierung des Maxx-Forums in Memmingen beginnt

Das Maxx-Forum am Bahnhof ist für viele Memminger ein Schandfleck. Doch nun passiert etwas mit dem Gebäude, das in den 1970er Jahren hochgezogen wurde. Noch in diesem Monat beginnt der Eigentümer, die Münchner Leasing, mit der Sanierung des sogenannten Turms. Zunächst starten Abbrucharbeiten im Turm. Im vierten, fünften und sechsten Stock sollen bis diesen Herbst jeweils fünf Wohnungen entstehen. Geplant ist, dass im Maxx-Forum insgesamt 46 Wohnungen entstehen. Wann die Sanierung im...

  • Memmingen und Region
  • 12.02.19
  • 2.475× gelesen
Lokales
An mehreren Stellen sanierungsbedürftig: Die Kaufbeurer Dreifaltigkeitskirche
9 Bilder

1,5 Millionen
Sanierung der Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren: Ein maroder Glockenturm und andere Mängel

Im kommenden Jahr soll die evangelische Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren saniert werden. Pfarrer Alexander Röhm rechnet mit Kosten in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro, um einen barrierefreien Zugang zu schaffen, den Glockenturm zu restaurieren und dem gesamten Gotteshaus einen neuen Anstrich zu verschaffen. Hinzu kommt unter anderem die Versetzung von Gedenktafeln in den Kirchenraum. Alles in allem muss die Gemeinde wohl etwa eine Million Euro für die Finanzierung selbst aufbringen. Deshalb...

  • Kaufbeuren und Region
  • 08.02.19
  • 356× gelesen
Lokales
Der Schrattenwanglift im Söllereck-Skigebiet in Oberstdorf soll durch eine moderne Sechser-Sesselbahn ersetzt werden.

Beschluss
Schlepplift im Söllereck-Skigebiet in Oberstdorf kann ersetzt werden

Der Neubau des Schrattenwanglifts im Söllereck-Skigebiet in Oberstdorf nimmt Fahrt auf. Die Oberstdorfer Bergbahn AG hat die seilbahnrechtliche Bau- und Betriebsgenehmigung für den Neubau einer kuppelbaren 6er-Sesselbahn beantragt. Sie soll als Ersatz für den abzubrechenden Schrattenwang-Schlepplift dienen und auf dessen Trasse errichtet werden. Jetzt befasste sich der Oberstdorfer Bauausschuss mit den Plänen. Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um den ersten Schritt des Gesamtprojektes zur...

  • Oberstdorf und Region
  • 08.02.19
  • 6.419× gelesen
Lokales
Sie ist ein akuter Sanierungsfall: die Füssener Theresienbrücke.

Dringend
Füssener Theresienbrücke: Startschuss der Sanierung Ende April

Der Beton bröckelt: Die Füssener Theresienbrücke muss dringend saniert werden. Startschuss für die Bauarbeiten soll Ende April sein, gaben die Verwaltung und das beauftrage Ingenieurbüro im Stadtrat bekannt. Das Bauwerk wird für den Verkehr gesperrt, die Umleitung erfolgt durch die Altstadt. Zu den Kosten machte die Verwaltung noch keine konkreten Angaben, da die Arbeiten noch nicht vergeben sind. Welche Arbeiten im Detail notwendig sind und was das für die Verkehrssituation während des...

  • Füssen und Region
  • 07.02.19
  • 598× gelesen
Lokales
Symbolbild

Schneemassen
Eisstadion Füssen: Wasser tropft in mehrere Räume

Die momentane Situation sei alles andere als akzeptabel, es müsse dringend etwas unternommen werden: So äußerte sich Dagmar Rothemund (SPD) im Füssener Bauausschuss zur Lage im Bundesleistungszentrum. Denn dort dringe in mehrere Räume das Wasser ein. Betroffen sind unter anderem der VIP- und Gymnastikraum. Bürgermeister Paul Iacob (SPD) erklärte, beim Gespräch mit dem Bund und dem Land Bayern habe die Stadt klar gemacht, dass das Dach saniert werden muss. Nach den heftigen Schneefällen habe...

  • Füssen und Region
  • 07.02.19
  • 1.402× gelesen
Lokales
Die Grundschule in Egg an der Günz soll saniert werden.

Bildung
Grundschule in Egg an der Günz wird saniert und erweitert

An der Grundschule in Egg stehen womöglich schon bald Bauarbeiten an. In seiner jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, dass ein Genehmigungsantrag zur Renovierung, Erweiterung und energetischen Sanierung der Schule eingereicht wird. Rund 500.000 Euro an Kosten kommen auf die Gemeinde zu. Mit dem Festbetrag von 219.000 Euro wird das Vorhaben über das Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP-S) von der Regierung von Schwaben gefördert. Wie Bürgermeister Franz...

  • Memmingen und Region
  • 06.02.19
  • 69× gelesen
Lokales
Der Kindergarten Sternschnuppe ist ein markanter Hingucker. Doch im Innern mangelt es am Brandschutz.

Sanierung
Kindergarten Sternschnuppe in Füssen: Gravierende Mängel beim Brandschutz

Die Einschätzung kommt einem vernichtenden Urteil gleich. „Im derzeitigen Zustand stellt das Nichtvorhandensein von absturzsicheren Verglasungen, das Fehlen von Brandschutzgläsern in den Elementen entlang der Spielflure, Aufenthalts- und Schlafräumen sowie gegenüber den Lufträumen ein unvorsichtiges Handeln in besonders hohem Maße dar.“ Das hat eine Sachverständige für den Brandschutz, die die Stadt Füssen eingeschaltet hat, im Kindergarten Sternschnuppe im Venetianerwinkel festgestellt, wie...

  • Füssen und Region
  • 04.02.19
  • 597× gelesen
SonderthemenAnzeige

Veranstaltung
BAUPLUS - Die BAUmesse im Allgäu

Seit zehn Jahren findet die Bau- und Einrichtungsfachmesse BAUPLUS, organisiert von Jens Güttinger e.K., MEMA messe & marketing, Ulm, nun im Allgäu Messe Center Kaufbeuren statt. Diese Jubiläumsveranstaltung am 2. und 3. Februar 2019 ist ein Beleg dafür, dass die Messe als Treffpunkt für Angebot und Nachfrage an einem Ort und an einem Wochenende in der Region gut angenommen wird. Bauen, Sanieren, Modernisieren, Wohnen und Garten sind Themen, mit denen sich jeder Eigentümer, Mieter,...

  • Kaufbeuren und Region
  • 30.01.19
  • 165× gelesen
Rundschau
Die Winterpause ist vorbei: Am Forggensee-Staudamm bei Roßhaupten sind die Arbeiten wieder angelaufen. Der Aufstau des Sees ist in diesem Jahr gewährleistet, versichert der Betreiber, die Uniper Kraftwerke GmbH.

Sanierung
Am Forggensee-Damm wird wieder gearbeitet

Die Winterpause am Forggensee-Staudamm bei Roßhaupten ist vorbei, jetzt wird wieder an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr an der Sanierung des Bauwerks gearbeitet. Eingesetzt sind laut der Uniper Kraftwerke GmbH, die den Stausee betreibt, über 30 Arbeiter. Auch wenn noch nicht genau absehbar ist, wann die Sanierung abgeschlossen ist, steht fest: Der Forggensee könne von der technischen Seite her heuer wieder voll aufgestaut werden, versichert Uniper-Sprecher Theodorus Reumschüssel....

  • Füssen und Region
  • 23.01.19
  • 2.927× gelesen
Lokales
Die Fassade der Grundschule zum Hof wird heuer energetisch saniert. Im nächsten Jahr folgt die Seite zur Straße hin.

Sanierung
Millionen für Schule und Kindergärten in Lindenberg

Die Stadt Lindenberg wird in den nächsten Jahren mehrere Millionen Euro im Bereich der Grundschule und der Kindergärten investieren. Allein für den St.-Nikolaus-Kindergarten stehen mehr als vier Millionen Euro bereit. „Da kommt etwas auf uns zu“, sagte Bürgermeister Eric Ballerstedt in der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Haushaltsausschuss mit Blick auf den Zustand des über 60 Jahre alten Gebäudes. St. Nikolaus ist der älteste Kindergarten in Lindenberg. Architekt Pfeiffer hat das Gebäude...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 19.01.19
  • 225× gelesen
Lokales
Das Obergünzburger Hagenmoosbad.

Marktrat
Obergünzburger Hagenmoosbad wird technisch ertüchtigt

1932 wurde das Hagenmoosbad in Betrieb genommen und seitdem gut gepflegt. Das zeigte sich bei einer Sicherheitsüberprüfung, die 2018 vorgenommen wurde. „Der Damm ist standfest und in bester Ordnung“, erklärte Claudius King vom Schwäbischen Ingenieurbüro Jellen. Ein paar Mängel, die behoben werden müssen, um den heutigen Sicherheitsanforderungen zu genügen, hat die Anlage aber doch: Der Grundablasskanal muss instandgesetzt und der Mönch (der Ablaufschacht unter dem Sprungturm) komplett...

  • Obergünzburg
  • 10.01.19
  • 216× gelesen
Lokales
Die Burgstraße auf dem steilen Weg zur Kronburg muss dringend saniert werden. An dem Weg, kurz vor dem Schloss, ist der Straßenrand bedrohlich abgesackt. Der Schlossherr hofft nun auf eine finanzielle Beteiligung von Seiten derer, die ansonsten gerne auf die Kronburg hinweisen, um für die Region zu werben.

Finanzierung
Straße zum Kronburger Schloss bröckelt: Baron beklagt fehlende Hilfe für Sanierung

Gemeinde, Landkreis, Bezirk und auch die Politik nutzen die Kronburg gerne, um für die Region zu werben. Jedes Jahr zieht die Burg tausende von Besuchern an: Der geschichtsträchtige Ort mit seinem beeindruckenden Innenhof ist beliebt für Hochzeiten und viele andere Veranstaltungen, auch als Fotokulisse wird er häufig genutzt. Geht es allerdings darum, sich an notwendigen Sanierungen finanziell zu beteiligen, dann stößt Baron Theodor Freiherr von Vequel-Westernach nach eigenen Worten meist auf...

  • Memmingen und Region
  • 02.01.19
  • 771× gelesen
  •  1
Lokales
Die Sanierung des Buchloer Hallenbades erstreckte sich über zwei Jahre.

Vollbracht
Umbau und Sanierung des Buchloer Hallenbades sind nach über zwei Jahren abgeschlossen

Lange hat es gedauert, doch am Schluss wurde alles gut. Nach mehr als zweijähriger umfassender Außen- und Innenrenovierung hat das Buchloer Hallenbad wieder seine Pforten für den normalen Schwimmbetrieb geöffnet. Bürgermeister Josef Schweinberger war zur Eröffnung anwesend und nahm gemeinsam mit den ersten Gästen das Ergebnis der Bauarbeiten der vergangenen Monate in Augenschein. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 29.12.2018. Die Allgäuer...

  • Buchloe und Region
  • 28.12.18
  • 1.373× gelesen
Lokales
Archivfoto: Die Oberstdorf-Therme ist seit August geschlossen und soll im nächsten Jahr abgerissen werden. Dies wollen jedoch zwölf Hoteliers verhindern. Sie möchten, dass das alte Bad vorerst weiterbetrieben wird und setzen sich für einen neuen Standort ein.

Tourismus
Hoteliers in Oberstdorf kämpfen um alte Therme

Die Diskussion um den Standort der Oberstdorfer Therme geht weiter. Die zwölf Hoteliers, die sich im Oktober in einem Schreiben an den Oberstdorfer Gemeinderat gegen den geplanten Neubau am bestehenden Ort ausgesprochen hatten, fordern, dass noch einmal geprüft werde, welcher Standort der beste ist. Bis dies entschieden ist, wollen die Hoteliers, dass die Therme weiterbetrieben wird. Sie haben deshalb in dieser Woche entschieden, der Gemeinde mindestens 500.000 Euro als Kredit zur Verfügung...

  • Oberstdorf und Region
  • 13.12.18
  • 1.149× gelesen
Lokales
Den Brunnen zu beseitigen, ist für viele Leser Geldverschwendung.

Meinungen
Kemptener gegen den Abbau des Brunnens vor dem Kornhaus

Das Thema beschäftigt viele der AZ-Leser. Doch die Überlegung, bei der Sanierung des Kornhauses, den Brunnen davor abzubauen, gefällt den meisten nicht. Im Gegenteil: Das wäre reine Geldverschwendung, heißt es, noch dazu, wo doch überall in Kempten gespart werde. Er muss unbedingt bleiben, schreibt Dr. Günter Fenneberg aus Kempten und teilt damit die Meinung der meisten Leser, die sich an unserer Umfrage beteiligen. Doch wie kann überhaupt jemand auf die Idee kommen, einen Brunnen, der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.12.18
  • 178× gelesen
Lokales
Sozialpädagogin Susanne Oswald ist die stellvertretende Leiterin des Frauenhauses Kaufbeuren/Ostallgäu.
2 Bilder

Instandsetzung
Im Kaufbeurer Frauenhaus steht Sanierung an

Physische und psychische Gewalt, aber auch wirtschaftliche Abhängigkeiten sind meist die ausschlaggebenden Gründe, warum jemand im Frauenhaus Hilfe sucht. Neben kompetenter Unterstützung finden die Mütter mit ihren Kindern dort kurzfristig ein Dach über dem Kopf. Doch die Räume der seit 1995 bestehenden Einrichtung sind in die Jahre gekommen; deshalb gibt es erste Ideen für eine Sanierung. Das Gebäude in Kaufbeuren wurde im Jahr 1995 für die Anforderungen der sozialen Einrichtung umgebaut...

  • Kaufbeuren und Region
  • 10.12.18
  • 320× gelesen
Lokales
Korbsee im Ostallgäu

Gewässer
Landkreis Ostallgäu saniert Stauanlage von Korbsee

Der Landkreis saniert die Stauanlage des zwischen Selbensberg und Ob gelegenen Korbsees. Die Stauanlage genügt nicht mehr den aktuellen Anforderungen an die Standfestigkeit. Daher konnte der Weiher nicht mehr voll aufgestaut werden. Schwierig in einem Gebiet, das wegen seiner Feuchtflächen bis vor kurzem sogar als Naturschutzgebiet im Gespräch war. Dies ist allerdings vom Tisch, da sich die Grundstückseigentümer freiwillig dem Moorschutz verpflichtet haben. Mehr über das Thema erfahren Sie...

  • Marktoberdorf und Region
  • 09.12.18
  • 332× gelesen
Lokales
Die Don-Bosco-Schule braucht mehr Klassenzimmer und Platz für die Ganztagesbetreuung. Erweiterung und Sanierung sollen rund sechs Millionen Euro kosten.

Förderbedarf
Marktoberdorfer Don-Bosco-Schule soll umfangreich erweitert werden

An der Don-Bosco-Schule in Marktoberdorf zeichnet sich für die nächsten Jahre ein großes Sanierungs- und Erweiterungsprojekt ab. Dabei soll sich die Nutzfläche um rund die Hälfte erhöhen. Anlass für die Neuerhebung des Raumbedarfs: Bereits seit 2009 gibt es dort Ganztagsklassen, um Räume für die Mittagsverpflegung zu erhalten, wurden Fachräume aufgelöst. Um diese Räume wieder pädagogisch zu nutzen und Flure frei zu machen, soll ein neuer Trakt für Mensa und Offene Ganztagsschule angebaut...

  • Marktoberdorf und Region
  • 05.12.18
  • 349× gelesen
Lokales
Das Obergeschoss des Gebäudes am Fuße der Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf soll abgerissen und neu gebaut werden, um Besuchern der Sportanlage künftig wieder ein gastronomisches Angebot machen zu können.

Tourismus
Gaststätte an der Oberstdorfer Skiflugschanze soll erneuert werden

Die für 14 Millionen Euro sanierte Heini-Klopfer-Skiflugschanze soll ein „Leuchtturm“ für den Oberstdorfer Tourismus sein. Vor allem im Sommer ist die traditionsreiche Sportanlage im Stillachtal ein beliebtes Ausflugsziel. Neben der beeindruckenden Architektur lockt der „Schiefe Turm von Oberstdorf“ inzwischen auch mit einem komfortablen Schrägaufzug, einem Erlebnisweg mit Tafeln zur Wintersportgeschichte und einem Virtual-Reality-Erlebnis, mit dem die Besucher einen Sprung von der...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 04.12.18
  • 2.113× gelesen
Lokales
Endlich: Die B 19 zwischen Immenstadt und Sonthofen ist weitgehend wieder vierspurig offen. Das Staatliche Bauamt will den Straßenbau bis Ende der Woche abschließen.

Sanierung
B19-Baustelle zwischen Immenstadt und Sonthofen soll noch im November fertig gestellt werden

Ende der Woche sollen die aktuellen Straßenbauarbeiten an der B 19 zwischen Immenstadt und Sonthofen fertig sein. Damit ist das Ziel erreicht, die Straße spätestens zum Beginn der Wintersaison wieder vierspurig offen zu haben. Auf eine Punktlandung hofft das Staatliche Bauamt Kempten bei den Kosten: Etwa 6,6 Millionen Euro hatten Planer im Vorfeld für die Sanierung des Abschnitts bei Sonthofen angesetzt. Und für diese Höhe bot die Baufirma Hebel an, den Auftrag zu übernehmen. Die...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 27.11.18
  • 1.138× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019