Sammeln

Beiträge zum Thema Sammeln

Lokales
Die Sternsänger Leonie Pflüger (13), Theresa Heinz (24), Mona (12) und Thomas Neth (10) (von links) singen ihr Lied.

Guter Zweck
In Marktoberdorf sind heuer 70 Sternsinger unterwegs

Heuer sind in Marktoberdorf 70 Sternsinger unterwegs und sammeln für den guten Zweck. Eine von ihnen ist die 24-jährige Theresa Heinz, die noch bis vergangenes Jahr Oberministrantin in der Pfarrei St. Martin war. Sie mimt Caspar – einen der Heiligen Drei Könige. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 05.01.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im...

  • Marktoberdorf
  • 04.01.19
  • 294× gelesen
Lokales
Am 12. Januar werden in Durach wieder alte Christbäume für den guten Zweck gesammelt.

Aktion
In Durach und Kempten wird wieder mit ausgedienten Christbäumen Menschen geholfen

Die jährliche Christbaum-Sammelaktion, organisiert vom Duracher Bürgermeister Gerhard Hock und dem Kemptener Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ist eine klassische Win-Win-Situation. Das heißt, alle daran beteiligten Parteien profitieren davon: Die ausgedienten Christbäume werden nicht einfach irgendwo abgelegt, sondern kompostiert oder anderweitig verwertet. Die Besitzer müssen ihre Bäume nicht ins Auto laden, sondern können sie am Straßenrand vor der eigenen Haustür abstellen....

  • Kempten
  • 04.01.19
  • 2.203× gelesen
Lokales
Symbolbild

Nahverkehr
Oberallgäuer Anrufsammeltaxi findet Zuspruch in Missen-Wilhams

Das vom Landratsamt Oberallgäu angeregte Anrufsammeltaxi erhält Rückenwind: Grundsätzlich positiv sehen die Mitglieder des Gemeinderates Missen-Wilhams das Projekt. Eine Abstimmung gab es in der jüngsten Sitzung des Gremiums zwar noch nicht. „Wir warten die konkreten Zahlen ab“, sagte Bürgermeister Hans-Ulrich von Laer. In der Diskussion gab es zwar kritische Stimmen, aber keine Ablehnung. Um den öffentlichen Nachverkehr am Abend auszubauen, sind im Oberallgäu vier Routen mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.07.18
  • 341× gelesen
Lokales

Aktion
Sammelaktion am Flughafen Memmingen bringt über 9.000 Euro für Hilfsorganisation humedica

Leere Flasche – volle Wirkung! Auch am Flughafen Memmingen ist vor der Sicherheitskontrolle Schluss mit Flüssigkeiten. Seit April 2016 werden hier allerdings nicht mehr benötigte Pfandflaschen gesammelt und für einen guten Zweck verwendet. Im Rahmen dieser Aktion bringt der Erlös dieser 'Wegwerfartikel' der Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica Nutzen. Ergab die Sammlung im ersten Jahr bereits rund 5.000 Euro, so kam 2017 ein Betrag von 9.271 Euro zusammen, der jetzt humedica übergeben...

  • Memmingen
  • 16.01.18
  • 103× gelesen
Lokales

Sternsinger
170 Kinder sammeln als Heilige Drei Könige in Kaufbeuren Spenden für Indien

Seit neun Jahren ist Johannes jetzt schon dabei. Damals war er selbst noch klein, inzwischen gehört der 17-Jährige zu den ältesten Sternsingern. Dass er nun mit teils sehr viel Jüngeren den Segen in die Häuser bringt, ist für ihn aber eine Freude: 'Es ist schön, die Gesichter der Kleinen strahlen zu sehen, wenn wir unterwegs sind.' Gemeinsam mit etwa 170 anderen Sternsingern ist Johannes seit Montag in Kaufbeuren unterwegs, um Spenden zu sammeln. Den Auftakt machte der Alte Sitzungssaal im...

  • Kaufbeuren
  • 02.01.18
  • 83× gelesen
Lokales

Zweiter Weltkrieg
Vor 70 Jahren kehrten die Marktoberdorfer Glocken aus einem Metallsammellager in ihre Heimat zurück

Der Zweite Weltkrieg tobte, die Regierung brauchte Waffen und Munition. Und um die herzustellen, benötigten die Verantwortlichen Metall. Im Frühjahr 1942 mussten die Marktoberdorfer daher die drei großen Glocken der Pfarrkirche St. Martin im Zuge der Altmaterialsammlung abliefern. Fünf Jahre lang waren sie über den Verbleib ihrer Glocken im Ungewissen. 1947 dann die erlösende Nachricht: Die Glocken haben den Krieg heil überstanden. Vor 70 Jahren läuteten sie erstmals wieder gemeinsam. Mehr...

  • Marktoberdorf
  • 26.10.17
  • 201× gelesen
Lokales

Freizeit
Ostallgäuer Pilzsammler starten durch

Auf die Schwammerl, fertig, los: Nach einem Regentag ist ideales Wetter, um in die Pilze zu gehen. Das dachten sich auch AZ-Reporter Heiko Wolf und Pilzberaterin Elfi Appelt, die sich zwischen Apfeltrang und Aitrang auf in den Wald machten. Wie einige andere Ostallgäuer durchstreiften sie Hochwald und Dickicht auf der der Jagd nach Steinpilzen. Denn die Pilzsaison ist auf ihrem Höhepunkt. Pilzberaterin Appelt, die es auch auf Schweinsohren und Hexenröhrlinge abgesehen hat, war gut gerüstet –...

  • Marktoberdorf
  • 01.09.17
  • 211× gelesen
Lokales

Pilzsammler
Rund 100 giftige Pilzarten in den Wäldern um Kaufbeuren

Die verschiedenen Sorten sind oft nur schwer zu unterscheiden. Zudem machen Doppelgänger den Schwammerl-Liebhabern das Leben schwer. Auch das Aussehen variiert je nach Standort und Wetterverhältnissen. So kann die gleiche Art, verschiedene Schattierungen und Formen ausbilden. Das erschwert eine Bestimmung zusätzlich. Selbst Pilzexpertin Elfriede Appelt aus Kaufbeuren gibt zu, 'ich muss einen Pilz aus allen Himmelsrichtungen betrachten, um ihn zweifelsfrei zu identifizieren'. Daher wäre ohne...

  • Kaufbeuren
  • 31.08.17
  • 90× gelesen
Lokales

Pilze
Leidenschaft, Ruhe und Meditation: Sebastian Höbel (59) aus Sigishofen auf Pilzsuche

Sebastian Höbel schultert seinen Rucksack, umgreift seine Wanderstöcke und streckt den Zeigefinger der rechten Hand. 'Dort sind die besten Plätze', sagt der 59-jährige. Der Weg zwischen Ofterschwang und Bolsterlang führt steil nach oben, vorbei an Bächen, Schafen und Ziegen. 'Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt', erklärt der Hobby-Pilzsammler kurz vor sieben in der Früh dem Begleiter aus der Redaktion. Der Sigishofer geht schon seit vielen Jahren 'in die Pilze'. Für ihn ist...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.08.17
  • 185× gelesen
Lokales

Hannelore-Kohl-Stiftung
Stefan Schmid aus Füssen und Rainer Coordes sammeln 3.500 Euro für Schädelhirntrauma-Patienten

3.500 Euro auf das Spendenkonto der Hannelore-Kohl-Stiftung haben der Füssener Stefan Schmid und sein Bekannter Rainer Coordes überwiesen. Auf seinem Rad bewältigte der Fotograf aus Flensburg die 1.300 Kilometer lange Distanz bis ins Allgäu. Treffpunkt beider Spender war der Klosterhof in Füssen. Niko Schulte begrüßte in seiner Funktion als zweiter Bürgermeister – ebenfalls auf zwei Rädern angekommen – die Gruppe, die sich beim Sektempfang eingefunden hatte. Der Auslöser für die...

  • Füssen
  • 29.05.17
  • 86× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Xaver Zeller (72) aus Wildpoldsried befreit Wegesränder von Plastikbechern, Chipstüten und Altpapier

Ein leerer Joghurtbecher am Straßenrand – Xaver Zeller sieht ihn, bremst und steigt von seinem Mountainbike. Der Mann mit der roten Regenjacke steckt den Müll in eine weiße Plastiktüte, schwingt sich wieder aufs Rad und fährt weiter. Regelmäßig macht der Rentner aus Wildpoldsried Wegesränder sauber. Doch so, wie er dafür sorgt, dass Abfall aus der Natur verschwindet, so kümmert er sich auch darum, dass anderes sichtbar wird: Erinnerungen, Historisches, Besonderes. Für seinen langjährigen...

  • Kempten
  • 15.05.17
  • 120× gelesen
Lokales

Sammelaktion
Handysammelaktion am Bernhard-Strigel-Gymnasium in Memmingen: Erlös kommt dem Vogelschutzbund zugute

Alte Handys spenden statt entsorgen Die Klasse 6cd des Bernhard-Strigel-Gymnasiums (BSG) hat mit einer Handysammlung den Landesbund für Vogelschutz (LBV) unterstützt. Für drei Wochen haben die Schülerinnen und Schüler eine Sammelbox aufgestellt. Insgesamt sind 60 alte Smartphones und Mobiltelefone zusammengekommen. Laut des LBV liegen in deutschen Haushalten über 80 Millionen Handys ungebraucht herum. Allerdings wäre es problematisch für die Umwelt, diese einfach wegzuwerfen. Denn...

  • Kempten
  • 16.02.17
  • 100× gelesen
Lokales

Spende
Wer bei der alljährlichen Christbäum-Sammelaktion in Kempten mitmacht, unterstützt regionale Hilfsprojekte

Noch stehen sie in den Wohnzimmern, doch bald haben sie ausgedient: die Christbäume. Klar können sie auch auf den Wertstoffhöfen mit Grünmüllsammlung entsorgt werden. Doch wer den Christbaum auch anders loswerden will und für einen sozialen Zweck, sollte die Christbaumsammelaktion unterstützen. Den Christbaum von Kugeln, Lametta und Kerzen befreit an den Wegesrand stellen, dafür etwas spenden – das tut alle Jahre wieder der Kartei der Not, dem Leserhilfswerk unserer Zeitung, dem Allgäuer und...

  • Kempten
  • 30.12.16
  • 84× gelesen
Lokales

Gesellschaft
Viele und zufriedene Besucher beim zweiten Schenktag der AWO in Buchloe

'Geben ist seliger denn Nehmen – und heute konnte man gleich beides tun.' Bürgermeister Josef Schweinberger brachte bei seiner Begrüßung den Kern des 2. Buchloer Schenktags auf den Punkt. In der heutigen Überflussgesellschaft sammelt sich viel auf den Speichern und in den Kellern, das zum Wegwerfen viel zu schade ist. Doch was machen mit dem Geschirr, das nicht mehr gefällt, dem Spiel, das nicht mehr gespielt oder dem Film, der nicht mehr angesehen wird? Mit alten Sachen Freude machen, statt...

  • Buchloe
  • 30.10.16
  • 21× gelesen
Lokales

Wieder einen Schatz gefunden
Josef Burger findet Österreichischen Gold-Dukat in den Sammel-Eulen der Lebenshilfe

Der 60-jährige Josef Burger hat erneut eine Gold-Münze gefunden, einen österreichischen Dukat, eine Nachprägung von 1915, rund dreieinhalb Gramm leicht und doch rund 135 Euro wert. Auf seiner Frühsommertour durch den Altlandkreis und durch Kempten hatte der Kemptener die rund 40 Sammel-Eulen bei den Banken und Sparkassen geleert. Als ehrenamtlicher Helfer ist er seit 1998, von Anfang an dabei, und hat seitdem bestimmt drei Tonnen Münzen sortiert. Neulich, beim Sortieren der aktuellen rund 30...

  • Kempten
  • 12.07.16
  • 139× gelesen
Lokales

Tauschbörse
Grundschulen im Landkreis Lindau verbieten Sammelbilder

Zur Europameisterschaft sammeln viele Kinder Fußballbildchen. In der Schule tauschen sie die Aufkleber oft untereinander. Das kann vom Unterricht ablenken. An manchen Grundschulen, wie in Hergensweiler, sind die Sticker daher verboten. An den weiterführenden Schulen im Landkreis Lindau spielen die Sammelbildchen hingegen keine große Rolle. An welchen Schulen die Sticker ein Thema sind und was die Rektoren dazu sagen, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 11.06.2016. Die...

  • Lindau
  • 10.06.16
  • 23× gelesen
Lokales

Hobby
Ein Marktoberdorfer erfüllt sich mit Modelleisenbahn einen Kindheitstraum

Die Modelleisenbahn, die Rolf Lauks in seinem Haus aufgebaut hat, verfügt über alle möglichen technischen Finessen – und sie ist voll digitalisiert. 6.000 Befehle sind in der Datenbank drin, die Lauks gefüttert hat – und mit jeder Lok werden es 200 mehr. Per Computer also steuert der Hobby-Eisenbahner seine insgesamt 30 Züge, die er auf mehreren Ebenen fahren lassen kann. Bis zu zwölf auf einmal. Wenn der Inter-City einmal ’rum ist, hat er 24 Meter zurückgelegt. 'Sie können mir...

  • Marktoberdorf
  • 08.02.16
  • 375× gelesen
Lokales

Spende
Benefizabend im Gymnasium in Füssen: Fast 9.000 Euro für Partnerschulen in Bangladesch gesammelt

Aufhören ist für das Gymnasium in Füssen keine Option wenn es um die jährliche Spendenaktion für die Partnerschulen in Bangladesch geht. Zum 16. Mal haben die Füssener Schüler nun für das Projekt gesammelt. Dafür hat die gesamte Schulgemeinschaft für den Benefizabend vergangene Woche ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. Unter anderem gab es Weihnachtskarten, Seifenpralinen und Fotografien zu kaufen, ein Sketch wurde vorgeführt und Blindenfußball durfte ausprobiert werden. Am Ende...

  • Füssen
  • 30.11.15
  • 12× gelesen
Polizei

Gartengeräte
Polizei stellt mutmaßliches Diebesgut bei ungarischen Schrottsammlern im Ostallgäu sicher

Am 07.10.2015 wurden in Kaufbeuren reisende ungarische Schrottsammler kontrolliert. Dabei wurden teilweise neuwertige und voll funktionsfähige Gartengeräte aufgefunden, bei denen es sich nicht um 'Schrott' handelt. Sichergestellt wurden - 1 Benzin-Kettensäge, Marke Stenson - 1 elektrische Heckenschere, Marke Bosch - 1 Laubsauger, Marke Black&Decker Die Schrottsammler halten sich zur Herkunft der Geräte bedeckt. Die Sammler waren bevorzugt im östlichen Ostallgäu / angrenzende...

  • Kempten
  • 07.10.15
  • 13× gelesen
Lokales
2 Bilder

Pilze im Wald locken Sammler im Ostallgäu

Auf die Sicherheit achten vor dem Verzehr - Safety First Giftnummer Im September erlebt die Pilzsaison ihren Höhepunkt. Der Dachverband 'AGDW e.V. – Die Waldeigentümer' erklärt, warum Pilze wichtig für den Wald sind, wo man sie im Wald findet, wie man sie am besten transportiert und welche Regeln man beim Pilzesammeln beachten muss. Viele der besonders beliebten Speisepilze wie der Steinpilz oder der Wiesenchampignon sind jetzt in großen Mengen zu finden. Der Geschäftsführer des deutschen...

  • Marktoberdorf
  • 15.09.15
  • 86× gelesen
Lokales
25 Bilder

Hilfsaktion
Schon über 50 Kisten Kleidung für Flüchtlinge in Lindenberg gesammelt

Simone Piwowarczyk möchte helfen. Die Heimenkircherin hat in der Zeitung von der Sammelaktion für die Flüchtlinge gelesen, die voraussichtlich Ende der Woche in Lindenberg ankommen, und kurz entschlossen ihren Kleiderschrank ausgemistet. Sie ist eine von unzähligen Helfern, die Kleidung, Decken, Handtücher, Windeln und Kisten in der Glasbühlstraße 28 bei der Tankstelle Aaron Wild abgeben. Dort, wo Katja und Peter Stecher spontan über das Internet eine riesige Sammelaktion für die Asylsuchenden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.09.15
  • 61× gelesen
Lokales

Interview
Gerüstet in die Pilzsaison

Pilzberater Dr. Manfred Fischer gibt Tipps Mit dem nahenden Ende des Sommers zieht es wieder die ersten Pilzsammler in die Wälder. Dr. Manfred Fischer ist seit Kurzem offizieller Pilzberater im Landkreis Unterallgäu. Hier gibt der Apotheker aus Dirlewang Tipps für alle Pilzsuchenden. Herr Dr. Fischer, für Sie sind Pilze nicht nur eine Zutat für leckere Gerichte. Warum? Fischer: Neben der Tier- und Pflanzenwelt sind Pilze ein eigenes Reich. Es gibt mehr Pilz- als Pflanzenarten, gewiss auch...

  • Mindelheim
  • 04.09.15
  • 22× gelesen
Sport

Aktion
Füchse gibt es bald zum Einkleben: Fußballersticker vom SV Fuchstal werden ab dem 12. Juni verkauft

Regelmäßig zur Fußball-Weltmeisterschaft sind sie der große Renner: die Alben und Sammelbilder mit den Kickern der teilnehmenden Nationen. In Fuchstal muss man damit nicht bis 2018 warten. Zu ihrem 40-jährigen Bestehen haben die Füchse ein Sammelalbum herausgebracht, in das die Fotos aller aktiven Fußballer eingeklebt werden können. Und das sind nicht gerade wenig, angefangen vom dreijährigen Knirps aus der G2 bis zum 52-jährigen Recken aus dem Team der Alten Herren. Dazu kommen noch die...

  • Buchloe
  • 02.06.15
  • 22× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019