Sachschaden

Beiträge zum Thema Sachschaden

125 Einsatzkräfte waren bei dem Vollbrand vor Ort. (Symbolbild)
1.549×

Keine Verletzten
Holzstadel in Weißenhorn in Vollbrand: Wohl 150.000 Euro Schaden

Am Sonntagabend ist in Weißenhorn (Landkreis Neu-Ulm) ein Holzstadel in Vollbrand gestanden. 125 Einsatzkräfte waren vor Ort. Verletzt wurde niemand. Allerdings entstand ein Sachschaden von rund 150.000 Euro, schätzt die Polizei.  Sachschaden von rund 150.000 Euro Demnach konnten die Feuerwehren ein Übergreifen von dem als Lagerraum genutzten Holzstadel auf ein anderes Gebäude verhindern. Das Feuer zerstörte den Stadel aber fast vollständig. Der Brandort konnte bislang nicht betreten werden....

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 15.02.21
Unfall mit hohem Sachschaden (Symbolbild)
2.135× 1

Keiner verletzt
Nach Zusammenprall auf der A96 bei Mindelheim um 180 Grad gedreht

Am Mittwochabend kam es vor der Anschlussstelle A96 in Richtung Memmingen zu einem Unfall zwischen zwei PKW. Der von Mindelheim kommende PKW wollte nach links zur Auffahrt der A96 in Richtung Memmingen abbiegen. Dabei kam es zu einer Kollision mit dem entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Fahrzeug. Das Fahrzeug des Verursachers wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes um 180 Grad gedreht und verfehlte ein weiteres Fahrzeug nur knapp. Beide Fahrzeuge mussten aufgrund Totalschadens...

  • Mindelheim
  • 05.11.20
Unfall mit drei Verletzten an der sogenannten „Wanderbaustelle“ (Symbolbild)
1.458×

35.000 Euro Sachschaden
Unfall auf der BAB A7 in Fahrtrichtung Ulm - Drei Personen verletzt

Gegen 11:30 Uhr ereignete sich auf der BAB A7 in Fahrtrichtung Ulm ein Unfall mit insgesamt drei verletzten Personen zwischen den Anschlussstellen Altenstadt an der Iller und Illertissen. An der Unfallstelle verengte sich die Richtungsfahrbahn aufgrund Instandssetzungsarbeiten an der Mittelschutzplanke von zwei Fahrspuren auf den rechten Fahrstreifen. Trotz zweifacher Vorankündigung und sukzessiver Geschwindigkeitsreduzierung überholte ein 59-jähriger Fahrer eines Sattelzuges auf dem linken...

  • Babenhausen
  • 26.10.20
Autofahrerin schätzt Geschwindigkeit falsch ein und es kommt zum Unfall (Symbolbild)
1.201×

10.000 Euro Schaden
Autofahrerin (77) schätzt Geschwindigkeit falsch ein bei Dirlewang

Am Donnerstag wollte eine 77-Jährige mit ihrem Pkw von einem Feldweg kommend auf die B16 auffahren. Dabei nahm sie zwar einen herannahenden Lkw wahr, schätzte jedoch die Geschwindigkeit des selbigen falsch ein. Der 68-jährige Fahrer des Lkw konnte den Unfall trotz Bremsung und Ausweichmanöver nicht mehr verhindern. Es entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

  • Dirlewang
  • 26.09.20
Verkehrsunfall mit Verletzten auf der A96. (Symbolbild)
1.389×

Trotz Vollbremsung
Frau (68) nach Verkersunfall auf der A96 bei Stetten schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A96 bei Stetten am Montagmittag ist eine 68-jährige Frau schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wechselte ein 45-jähriger Sprinter-Fahrer auf die linke Fahrspur, ohne das vorher anzukündigen. Dabei übersah der 45-jährige Mann einen hinter ihm fahrendes Auto. Es kam zum Zusammenstoß. Trotz Vollbremsung - Frau (68) schwer verletzt Der 45-jährige Sprinter-Fahrer war auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau unterwegs und wollte hinter der Anschlussstelle Stetten ein...

  • Stetten
  • 22.09.20
Polizei (Symbolbild)
3.257×

Aquaplaning und geringer Abstand
Acht Unfälle an einem Tag auf der A7 und A96 bei Memmingen

Insgesamt acht Unfälle verzeichnet die Polizei am Dienstag auf den Autobahnen A7 und A96 rund um Memmingen. Dabei entstand ein Gesamtschaden von über 90.000 Euro, ein Mann wurde schwer verletzt. Zu drei der Unfälle kam es laut Polizei aufgrund zu hoher Geschwindigkeit bei Nässe. Die Fahrzeuge schleuderten wegen Aquaplaning in die Schutzplanken. Ein Transporterfahrer wurde bei einem Unfall schwer verletzt. Bei zwei Unfällen entstand lediglich ein Sachschaden von ca. 54.000 Euro. Wegen zu...

  • Memmingen
  • 02.09.20
Randalierer verwüstet Pfadfinderhütte in Memmingen (Symbolbild)
3.688×

Handys und Geldbeutel vergessen
Randalierer in Memmingen durch persönliche Gegenstände erwischt

Ein Geldbeutel und zwei Handys in einer Hütte vergessen. Zwei Jugendliche sind am Sonntag in eine Hütte in Memmingen eingebrochen, dabei haben sie die Scheiben eingeschlagen und die Hütte von innen komplett verwüstet. Wie die Polizei berichtet, kontrollierten am Sonntag zwei Angehörige einer Pfadfindergruppe in Memmingen ihre Hütte im Ortsteil Hart. Bei der Ankunft fanden sie die verwüstete Hütte vor. In der Hütte fanden die zwei Pfandfinder einen Geldbeutel und zwei Handys. Die Polizei...

  • Memmingen
  • 31.08.20
Frau kann durch Blutspur zurückverfolgt werden (Symbolbild).
2.606×

In die Tür geschlagen
Blutspur führt zur Tatverdächtigen in Bad Wörishofen

In der Nacht zum Mittwoch hat eine Frau die Eingangstüre eines Mehrfamilienhauses eingeschlagen. Dabei hat sich die Frau verletzt. Ein Zeuge nahm laut Polizei gegen 01:30 Uhr einen lauten Knall wahr. Am Mittwochmorgen fand die Sicherheitswacht dann eine große Blutspur im Stadtgebiet. Anhang der Blutspur konnte die Tatverdächtige ausfindig gemacht werden. Durch den Blutverlust war der Frau bereits schwindelig und sie musste von Rettungssanitätern behandelt werden. Die Frau wurde später ins...

  • Bad Wörishofen
  • 27.08.20
Feuerwehr (Symbolbild)
1.088×

Feuerwehr
Öl auf Herd vergessen: Ein Leichtverletzter und 5.000 Euro Sachschaden in Mindelheim

Bei einem Brand in Türkeim am Mittwochabend ist eine Person leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei erhitzte eine 27-jährige Frau in einer Pfanne auf ihrem Herd Öl. Zwischenzeitlich schaute sie nach ihren Kindern und vergaß das Öl auf dem Herd. Das erhitzte sich so stark, dass es zu brennen anfing. Die 27-Jährige rette sich selbst und ihre Familie rechtzeitig aus der Wohnung. Ein Nachbar, der den Brand löschte, kam mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Es entstand ein...

  • Mindelheim
  • 30.07.20
Fahrradfahrerin übersieht beim Abbiegen Motorradfahrer (Symbolbild).
1.108× 1

Zusammenstoß
Radfahrerin kollidiert mit Motorrad in Holzgünz

In den Nachmittagsstunden des Sonntags, 26.07.2020, befuhr eine Radfahrerin die Unterharter Straße in Schwaighausen Richtung Ortsmitte. Beim Abbiegen in die Schwaigstraße übersah sie einen entgegenkommenden Motorradfahrer und stieß mit diesem zusammen. Beide fielen zu Boden. Die Radfahrerin zog sich Verletzungen an den Armen und Knien zu und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen verbracht werden. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 1.300 Euro.

  • Holzgünz
  • 27.07.20
Verteilerkasten im Keller fängt Feuer (Symbolbild).
1.925×

Starkstromleitung
Einfamilienhaus brennt in Kronburg : Verteilerkasten im Keller fängt Feuer

Am Donnerstagvormittag ist es laut Kriminaldauerdienst Memmingen in der Gemeinde Kronburg, zu einem Brand eines Einfamilienhauses gekommen. Eine Starkstromleitung wurde durch Baggerarbeiten stark beschädigt. Durch den entstandenen Schaden der Starkstromleitung, hat der Verteilerkasten im Keller Feuer gefangen. Es wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 100.000 Euro.

  • Kronburg
  • 24.07.20
Symbolbild.
2.569×

Polizei
Unfall mit drei Autos bei Mindelheim: Eine Verletzte und 37.000 Euro Sachschaden

Eine junge Studentin ist bei einem Unfall mit drei Fahrzeugen am späten Freitagvormittag auf der B16 bei Mindelheim leicht verletzt worden. An den beteiligten Wagen entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von rund 37.000 Euro. Demnach wollte ein 62-jähriger Kleintransporter-Fahrer von der B16 auf die Autobahnauffahrt nach Memmingen auffahren. Vor ihm auf dem Linksabbiegestreifen bogen ein Auto und ein Lkw bereits auf die Autobahn ein. Die Sicht des 62-Jährigen auf den Gegenverkehr war nach...

  • Mindelheim
  • 18.07.20
Starkregen hat am Donnerstag erneut zu einer Unfallserie auf der A7 zwischen Memmingen und Bad Grönenbach geführt. (Symbolbild)
2.582×

Zu schnell unterwegs
Starkregen löst erneut Unfallserie im Unterallgäu aus

Starkregen hat am Donnerstag erneut zu mehreren Unfällen auf der A7 im Unterallgäu geführt. Bereits am Mittwoch musste die Polizei zur Aufnahme mehrerer Unfälle wegen Starkregen auf der A7 ausrücken. Nach Angaben der Polizei lag der Unfallschwerpunkt diesmal zwischen Memmingen und Bad Grönenbach. Zwischen 18:00 und 21:00 Uhr nahmen die Beamten insgesamt sieben Verkehrsunfälle auf, bei denen keine Personen verletzt wurden. Die Unfallursache war laut Polizei wieder die nicht angepasste...

  • Memmingen
  • 03.07.20
Unfall (Symbolbild)
1.949×

Auto weicht Hase aus
Vier Verletzte und 12.500 Euro Sachschaden nach Unfall bei Mindelheim

Bei einem Unfall Bei einem Unfall auf der Kreisstraße MN 25 bei Mindelheim sind in der Nacht von Montag auf Dienstag vier Personen verletzt worden. Sie kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. Ein von Dorschhausen kommender Wagen musste einem Hasen ausweichen, teilte die Polizei mit. Ein dahinter fahrender Autofahrer übersah dies und fuhr dem Wagen auf. Vier Insassen der beiden Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt rund 12.500 Euro, ein Auto...

  • Mindelheim
  • 30.06.20
Polizei (Symbolbild)
3.239× 1

Spur der Verwüstung
Baggersee in Irsingen: Feierwütige hinterlassen Unmengen Müll und Schäden

Nach einer Feier an einem Baggersee in Irsingen (Unterallgäu) sollen vermutlich Jugendliche Unmengen an Müll und Schäden hinterlassen haben. Dabei sollen sie einen Baum gefällt sowie Schilder und ein Boot beschädigt haben, berichtet die Polizei. Die Polizei Bad Wörishofen ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch, weil der See Privatgrund und entsprechend ausgeschildert ist. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08247/9680-0 bei der Polizei zu melden. Auf die...

  • Türkheim
  • 30.06.20
Unfall (Symbolbild)
2.691×

Sachschaden
Unfall zwischen zwei Lkw auf A96 bei Holzgünz führt zu Folgeunfall

Sechs Unfallbeteiligte sind zur Abklärung möglicher Verletzungen nach einem Unfall am Dienstagmittag auf der A96 bei Holzgünz ins Krankenhaus gekommen. Laut Polizei kam es aufgrund eines Unfalls zwischen zwei Sattelzügen zu einem Folgeunfall, bei dem ein Autofahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Demnach hielt ein Sattelzugfahrer wegen technischer Probleme auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau auf dem Standstreifen an, aus dem Bereich des Motors trat eine leichte Rauchentwicklung auf. Der...

  • Holzgünz
  • 09.06.20
Symbolbild.
3.770×

Technischer Defekt
80.000 Euro Sachschaden nach Brand in Dirlewanger Wohnhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem Zweifamilienhaus in Dirlewang ist am späten Monatnachmittag ein Sachschaden von rund 80.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, stand ein Zimmer des Zweifamilienhauses bereits in Brand. Die Feuerwehr verhinderte ein weiteres Übergreifen der Flammen auf andere Wohnräume. Etwa 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Dirlewand und Mindelheim waren vor Ort. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt als...

  • Dirlewang
  • 08.06.20
Symbolbild.
2.405×

Polizei
3.000 Sachschaden nach Unfall in Bad Wörishofen

Am Nachmittag des 27.05.2020 fuhren eine 20-jährige Ostallgäuerin und ein 47-jähriger Unterallgäuer auf der Hahnenfeldstraße hintereinander in Richtung Ortsmitte. An einer Engstelle blieben beide aufgrund Gegenverkehrs kurz stehen. Allerdings setzte dann die vordere Fahrzeugführerin ihren Pkw zurück und prallte mit ihrem Heck gegen die Frontpartie des dahinterstehenden Pkw. Verletzt wurde dabei niemand. Der Sachschaden beträgt 3.000 Euro. Die Unfallverursacherin erwartet nun eine...

  • Bad Wörishofen
  • 28.05.20
Symbolbild
1.529×

Feuerwehr
Auto brennt in Zimmerei in Waltenhausen: 35.000 Euro Sachschaden

In einer Halle einer Zimmerei in Waltenhausen (Landkreis Günzburg) hat ein abgestelltes Auto in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Feuer gefangen. Laut Polizei konnten die Feuerwehren eine weitere Ausbreitung der Flammen auf das Gebäude verhindern. Der Sachschaden beträgt rund 35.000 Euro. Die Feuerwehren aus Waltenhausen, Krumbach und weiteren umliegenden Brandwachen waren mit insgesamt 100 Personen im Einsatz. Sie löschten den Brand und brachten das Auto aus der Halle. Damit verhinderten sie...

  • Breitenbrunn
  • 20.05.20
Symbolbild.
1.811×

Polizei
Ottobeuren und Memmingen: Unbekannte klauen mehrere Reifen und Batterien aus Autos und Lkw

Am Wochenende wurden an mehreren Fahrzeugen Reifen und Batterien entwendet. Der erste Diebstahl ereignete sich in Ottobeuren in der Memminger Straße. An einem dort an der Ortseinfahrt abgestellten Pkw BMW X6 Coupé wurden alle vier Räder abmontiert. Der oder die unbekannten Täter bockten zu der Tatausführung den Pkw auf Holzbalken auf. In der Brahmstraße in Memmingen wurden an einem abgestellten Sattelauflieger die Kompletträder der zweiten und dritten Achse abmontiert. Der oder die Täter...

  • Ottobeuren
  • 20.04.20
Symbolbild.
6.841×

Alkohol
Mann (32) randaliert in Memmingen und schlägt zwei Jugendliche (16)

Ein 32-jähriger Mann hat am Samstagabend in Memmingen randaliert und im weiteren Verlauf zwei Jugendliche im Alter von 16 Jahren mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Einer der 16-Jährigen fuhr mit seinem Fahrrad in der Sandstraße und wurde aus bislang unbekannter Ursache von dem 32-Jährigen angegangen. Ein weiterer 16-Jähriger kam dem Jugendlichen daraufhin zu Hilfe. Während der Auseinandersetzung schlug der 32-Jährige den zwei 16-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht, so die...

  • Memmingen
  • 19.04.20
Symbolbild.
6.602×

Starkregen
25.000 Euro Sachschaden nach mehreren Unfällen auf A7 bei Memmingen

Auf der A7 zwischen Memmingen und Dettingen kam es am Montagabend während eines kurzen Gewitterschauers kurz hintereinander zu mehreren Unfällen. Laut Polizeiangaben verlor zunächst ein 32-Jähriger im Starkregen die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte in die Mittelschutzplanke. Im weiteren Verlauf schleuderte er nach rechts durch einen Wildschutzzaun und blieb in der angrenzenden Grünfläche stehen. Wenig später verlor ein 50-jähriger Autofahrer wegen nicht angepasster Geschwindigkeit...

  • Memmingen
  • 14.04.20
Symbolbild.
2.686×

Zeugenaufruf
Hawangen/Benningen: Autofahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Wohnmobil

Zwischen Hawangen und Benningen ist am Sonntagmittag ein Auto seitlich mit einem Wohnmobil kollidiert. Der unfallverursachende Autofahrer ist nach Angaben der Polizei geflüchtet. Der Wohnmobilfahrer war auf der Ortsverbindungsstraße von Hawangen kommend in Richtung Benningen unterwegs. Ein entgegenkommender Autofahrer soll die Fahrbahnseite nicht eingehalten haben und kollidierte seitlich mit dem Wohnmobil. Nach kurzem Anhalten flüchtete der Fahrer des Autos, so die Polizei in einer Mitteilung....

  • Hawangen
  • 06.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ