Sachschaden

Beiträge zum Thema Sachschaden

125 Einsatzkräfte waren bei dem Vollbrand vor Ort. (Symbolbild)
1.535×

Keine Verletzten
Holzstadel in Weißenhorn in Vollbrand: Wohl 150.000 Euro Schaden

Am Sonntagabend ist in Weißenhorn (Landkreis Neu-Ulm) ein Holzstadel in Vollbrand gestanden. 125 Einsatzkräfte waren vor Ort. Verletzt wurde niemand. Allerdings entstand ein Sachschaden von rund 150.000 Euro, schätzt die Polizei.  Sachschaden von rund 150.000 Euro Demnach konnten die Feuerwehren ein Übergreifen von dem als Lagerraum genutzten Holzstadel auf ein anderes Gebäude verhindern. Das Feuer zerstörte den Stadel aber fast vollständig. Der Brandort konnte bislang nicht betreten werden....

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 15.02.21
Mehrere Feuerwehren waren am Montagabend in Niederrieden im Einsatz (Symbolbild).
1.490×

Technischer Defekt
Schmorbrand zerstört Heizanlage in Niederrieden

Am Montagabend hat ein Schmorbrand eine Ölzentralheizung in einem Mehrfamilienhaus in Niederrieden bei Memmingen zerstört. Die Feuerwehren Niederrieden, Boos, Buxheim und Reichau und mehrere Rettungswagen waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand.  Technischer DefektEin technischer Defekt hatte einen Schmorbrand an der elektrischen Steuerung der Anlage verursacht. Durch den Rauch im Keller entstand ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses kamen über Nacht bei...

  • Niederrieden
  • 09.02.21
Das Auto fing während einer Probefahrt Feuer (Symbolbild)
1.108×

Technischer Defekt
Auto fängt Feuer während Probefahrt in Albishofen

Am Samstagnachmittag wurde mit einem Fahrzeug, welches sich aufgrund eines technischen Defekts bei einer Kfz-Werkstatt befand, zur Überprüfung der Fahreigenschaften eine Probefahrt durchgeführt. Im Bereich Albishofen fing der Motorraum an zu rauchen und fing schließlich Feuer. Das Feuer wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Lachen gelöscht. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

  • Lachen
  • 11.10.20
Polizei (Symbolbild)
1.252×

8.000 Euro Schaden
Brennender Pkw an der A 96-Anschlussstelle Memmingen-Nord

Am 30.09.2020, gegen 17.30 Uhr, war ein 39-jähriger Pkw-Lenker auf der A 96 in Richtung München unterwegs. Als sein Fahrzeug zu Stottern begann, fuhr er an der Anschlussstelle Memmingen-Nord ab. Am Ende der Ausfahrtspur, unmittelbar an der Einmündung zur Europastraße, fing das Auto plötzlich aus dem Motorraum zu qualmen an, weshalb er sofort anhielt und sich in Sicherheit brachte. Einen Moment später stand das Fahrzeug in Flammen. Die alarmierte Feuerwehr Memmingen konnte den Brand schnell...

  • Memmingen
  • 30.09.20
Feuerwehr (Symbolbild)
1.114×

Ketterhausen
Auto brennt in Garage aus: 50 Feuerwehrleute im Einsatz

Am Donnerstag, 27.08.2020, gegen 11:20 Uhr, wurde im Bereich Tafertshofen ein Brand einer Garage mitgeteilt. Vor Ort konnte als Brandherd ein Fahrzeug lokalisiert werden, das sich in der Garage befand. Durch die Freiwillige Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Derzeit wird von einem technischen Defekt am Pkw ausgegangen. Durch den Brand entstand am Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden. Zudem wurden die Garage und die darin befindliche Gegenstände in Mitleidenschaft gezogen. Der...

  • Kettershausen
  • 27.08.20
Symbolbild.
3.769×

Technischer Defekt
80.000 Euro Sachschaden nach Brand in Dirlewanger Wohnhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem Zweifamilienhaus in Dirlewang ist am späten Monatnachmittag ein Sachschaden von rund 80.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, stand ein Zimmer des Zweifamilienhauses bereits in Brand. Die Feuerwehr verhinderte ein weiteres Übergreifen der Flammen auf andere Wohnräume. Etwa 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Dirlewand und Mindelheim waren vor Ort. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt als...

  • Dirlewang
  • 08.06.20
In Waldstetten (Lankreis Günzburg) hat am Freitagabend eine Lagerhalle gebrannt. Es entstand ein Sachschaden von rund 300.000 (Symbolbild).
3.112×

300.000 Euro Sachschaden
Lagerhalle im Landkreis Günzburg brennt ab: Waldstetten zeitweise ohne Strom

In Waldstetten (Lankreis Günzburg) hat am Freitagabend eine Lagerhalle gebrannt. Es entstand ein Sachschaden von rund 300.000, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach erreichte die Polizei um 18:19 Uhr ein Notruf: Eine landwirtschaftlichen Lagerhalle direkt gegenüber der Feuerwehr in Waldstetten hatte Feuer gefangen. Die 36 mal 20 Meter große Lagerhalle brannte bis auf die Grundmauern ab. Darin waren neben Heu- und Strohballen auch landwirtschaftliche Fahrzeuge und Geräte gelagert.  Die...

  • Memmingen
  • 24.04.20
Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen den Brandes auf ein Wohnhaus und einen Autounterstand verhindern.
3.523× 2 Bilder

Übergreifen verhindert
Carport bei Memmingen in Brand: Rund 10.000 Euro Schaden

+++ Uptdate vom 13.01.2020 um 15:07 Uhr +++  Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei nach derzeitigem Stand auf rund 10.000 Euro. Das teilte sie gegenüber all-in.de mit. Die Polizei schließt momentan eine vorsätzliche Fremdeinwirkung aus. Bei den Löscharbeiten waren die Feuerwehren Memmingen, Dickenreishausen, Volkratshofen und Buxach im Einsatz.  Hintergrund:  Ein größeres Unglück konnte die Feuerwehr am Sonntag, 12.01, gegen 22:00 Uhr im Memminger Stadtteil Dickenreishausen verhindern....

  • Memmingen
  • 13.01.20
Feuerwehreinsatz in Weißenhorn (Symbolbild).
3.151×

Feuer
Christbaum-Brand in Weißenhorn: Sieben Personen erleiden Rauchgasvergiftung - 50.000 Euro Schaden

Am Dienstag, 24.12, ist gegen 20:35 Uhr in einem Einfamilienhaus in Weißenhorn ein Brand ausgebrochen. Laut des Bayersichen Rundfunkes haben Ermittlungen der Polizei ergeben, dass der Christbaum Feuer fing und somit Auslöser für den Brand war. Sieben Personen erlitten eine Rauchgasvergiftung, zwei davon noch zusätzliche Brandverletzungen, so die Polizei. Demnach bestand jedoch keine Lebensgefahr. Außerdem entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro. Als der Brand ausbrach befanden...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 25.12.19
Die Polizei sucht nach Zeugen für den Brand in einem Bad Wörishofer Parkhaus (Symbolbild).
812×

Zeugenaufruf
Nach Bränden in Bad Wörishofer Parkhaus: Polizei sucht Zeugen

Nach dem Brand in einem Parkhaus in der Hauptstraße von Bad Wörishofen am Morgen des 11.11.2019 sucht die Kripo Memmingen jetzt nach konkreten Zeugen, die zwei Männer gesehen haben.  Wem sind im Zeitraum von Samstag, 09.11.2019, bis Montag, 11.11.2019, zwei Männer im Alter zwischen 18 und 25 Jahren in den Parkhäusern oder dessen Nähe aufgefallen? Einer der beiden Männer trug vermutlich eine Kappe, so die Polizei. Die Kriminalpolizei Memmingen hat mit einem Brandsachverständigen des Bayerischen...

  • Bad Wörishofen
  • 15.11.19
Feuerwehr (Symbolbild)
657×

Brand
Woringen: Stromverteilerkasten fängt Feuer

In den frühen Nachmittagsstunden des Sonntags, 10.11.2019, ging auf der PI Memmingen die Mitteilung ein, dass ein Stromverteilerkasten in Woringen in Vollbrand stehe. Neben den Freiwilligen Feuerwehren Woringen und Bad Grönenbach wurde auch ein Rettungswagen mit Notarzt zur Brandstelle beordert. Die als erstes eintreffende Polizeistreife konnte dann den Stromverteilerkasten noch vor Eintreffen der Feuerwehren löschen. Ermittlungen ergaben, dass der Brand aufgrund eines technischen Defekts...

  • Woringen
  • 11.11.19
Symbolbild.
1.774×

Feuer
Landwirtschaftliches Gebäude in Markt Rettenbach in Brand

Aufgrund eines technischen Defekts kam es am Montagmittag in Erlis zu einem Brand an einem landwirtschaftlichen Gebäude. Durch das rasche Eingreifen des Eigentümers konnte Schlimmeres verhindert werden. Er konnte das entstandene Feuer noch vor dem Eintreffen der alarmierten Feuerwehr selbst ablöschen. Es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Zu Personenschäden kam es glücklicherweise nicht.

  • Markt Rettenbach
  • 15.10.19
Symbolbild
2.150×

Feuer
Saunabrand in Rehazentrum bei Mindelheim: 20.000 Euro Schaden

Ein vergessenes Holzstück auf dem Saunaofen hat am Dienstagabend einen Brand im Kloster Lohof bei Mindelheim ausgelöst. Wie die Polizei berichtet, war die Sauna gegen 20 Uhr in Betrieb genommen worden, ohne dass der Innenbereich überprüft wurde. Ein Holzteil, das normalerweise an die Seite des Ofens geklemmt wird, um dort den Aufguss abzustellen, lag auf dem Ofen und fing Feuer. Wer das Holzstück auf dem Ofen abgelegt hat, ist laut Polizei unklar. Nach Löschversuchen der Bewohner des im Kloster...

  • Mindelheim
  • 17.07.19
Symbolbild
1.589×

Feuer
Vier Gartenhäuser brennen in Kirchheim

Am Dienstag sind im Unterallgäuer Kirchheim vier Gartenhäuser in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei standen zunächst drei Gartenhäuschen in Flammen. Trotz des schnellen Eingreifens der Freiwilligen Feuerwehr, konnte ein Übergreifen des Feuers auf ein weiteres Gartenhaus nicht verhindert werden. Als Brandursache vermutet die Kripo einen Technischen Defekt in einem Whirlpool. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

  • Kirchheim in Schwaben
  • 27.02.19
Symbolbild
4.104×

Feuer
Stall steht bei Eppishausen in Flammen - 500.000 Euro Schaden

In Lutzenberg bei Eppishausen ist in der Nacht auf Montag ein Stall in Flammen aufgegangen. Nach Angaben der Polizei war das Feuer gegen 1:20 Uhr gemeldet worden und stand beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits im Vollbrand. Die 79-jährige Bewohnerin des angrenzenden Wohnhauses konnte durch Polizeibeamte in Sicherheit gebracht werden. Personen wurden bei dem Brand glücklicherweise nicht verletzt.  Die im Stall untergebrachten Pferde und Kühe konnten ebenfalls in Sicherheit gebracht werden....

  • Eppishausen
  • 25.02.19
Feuerwehr-Einsatz in Memmingen: Schuppenbrand
1.103× 13 Bilder

Feuerwehr-Einsatz
Schuppenbrand in Memmingen: 4.000 Euro Sachschaden

Am Dienstagabend ist in Buxach Höhe Hammerweg eine Holzhütte an einem dortigen Pferdestall teils abgebrannt. Vermutlich wurde der Brand durch einen Materialdefekt eines Abgasrohrs eines Kaminofens verursacht, jedoch muss die genaue Ursache noch ermittelt werden. Der Brand konnte durch schnellen Einsatz der Feuerwehr Memmingen, Buxach und Volkratshofen gelöscht werden. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Der Schaden wird auf circa 4.000 Euro beziffert.

  • Memmingen
  • 11.12.18
Bad Grönenbach: In der Nacht auf Montag ist ein Stallung abgebrannt.
1.022×

Feuer
Brand in Bad Grönenbach: Polizei geht von einem technischen Defekt aus

Nach dem Brand einer Stallung in Bad Grönenbach hat die Polizei erste Erkenntnisse zur Brandursache bekannt gegeben. Zwar seien die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen, dennoch gehe die Polizei derzeit von einem technischen Defekt aus. Das Feuer war in der Nacht zum Montag ausgebrochen. Dabei wurden zehn Kälber getötet. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 150.000 Euro.

  • Bad Grönenbach
  • 29.11.18
49×

Feuerwehreinsatz
5.000 Euro Sachschaden bei Zimmerbrand in Mindelheim

Am Freitagvormittag wurde mitgeteilt, dass es in einer Wohnung in der Hungerbachgasse in Mindelheim brennt. Die Feuerwehr rückte mit etwa 20 Mann an, zudem wurde der Rettungsdienst und die Polizei Mindelheim alarmiert. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass die Bewohner am Morgen wohl vergessen haben, die Herdplatte abzuschalten. Durch die Hitzestrahlung fing das Mobiliar zu brennen an. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr zügig gelöscht werden. Nachbarwohnungen oder Gebäude wurden nicht in...

  • Mindelheim
  • 23.09.16
19×

Feuer
100.000 Euro Schaden bei Brand in Memminger Industriebetrieb

Zu einem Brand in einem Traforaum kam es Donnerstagmittag gegen 13.15 Uhr in einer Firma In der Neuen Welt in Memmingen. Aufgrund eines technischen Defekts brach ein Brand in dem Raum raus. Durch die starke Rauchentwicklung musste die Fertigungshalle, in der rund 200 Mitarbeiter beschäftigt waren, geräumt werden. Alle Personen konnten die Halle unverletzt verlassen. Zum Löschen des Brandes waren die Feuerwehren Memmingen und Ammendingen mit rund 100 Einsatzkräften vor Ort. Nach ersten...

  • Memmingen
  • 09.06.16
83× 11 Bilder

Ermittlungen
Brand in Buxheimer Feuerwehrhaus: Technischer Defekt vermutlich der Auslöser

Ein technischer Defekt im Bereich eines Löschfahrzeugs hat vermutlich den Brand im Feuerwehrhaus in Buxheim (Unterallgäu) verursacht. Wie berichtet, entstand am Ostermontag ein Sachschaden in Höhe von mindestens einer Million Euro. Verletzt wurde niemand. Ob das Gebäude abgerissen werden muss, ist laut Polizei derzeit noch unklar. Ein Sachverständiger soll in den kommenden Tagen beurteilen, inwiefern der Brand die Statik des Gebäudes beeinträchtigt. Nun wird in Buxheim bereits daran gearbeitet,...

  • Memmingen
  • 29.03.16
42×

Feuer
Werkstattschuppen in Pleß brennt nieder: 20.000 Euro Sachschaden

Am Montag kurz vor 9 Uhr bemerkte die Nachbarin eines Anwesens in der Mühlstraße eine starke Rauchentwicklung. Sie rief daraufhin den Notruf der Integrierten Leitstelle Donau-Iller und lief zum Brandobjekt – der Schuppen neben einem Wohnhaus – das zwischenzeitlich in Vollbrand geriet. Beim Eintreffen der Rettungs- und Polizeikräfte schlugen die Flammen bereits deutlich aus dem Schuppen heraus. Während die Bewohner des nebenstehenden Hauses auf den Brand aufmerksam gemacht wurden, konnte noch...

  • Memmingen
  • 30.11.15
47×

Feuer
Brand in Babenhausener Einfamilienhaus - rund 100.000 Euro Sachschaden

In der vergangenen Nacht kam es zu einem Brandausbruch in einem Anwesen. Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der Brandschaden beträgt mindestens 100.000 Euro. Gegen 03.30 Uhr bemerkte eine Bewohnerin im Obergeschoss eine starke Rauchentwicklung und weckte sofort ihren Lebensgefährten. Gemeinsam mit einer weiteren Bewohnerin des Hauses verließen sie dann das bereits brennende Haus und alarmierten über die Integrierte Leitstelle Donau-Iller die Feuerwehr Babenhausen. Als die...

  • Mindelheim
  • 03.07.14
27×

Feuer
Brand in Mindelheimer Mehrfamilienhaus: 400.000 Euro Sachschaden

Am Pfingstmontag um 02.45 Uhr, stellte ein Passant einen Brand in einem Carport im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses, der als Kfz- Werkstatt dient, fest. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr griff der Brand bereits auf das Wohnhaus über. Es waren die Feuerwehren aus Mindelheim und Bad Wörishofen im Einsatz. Die Brandursache ist derzeit unklar. Der 22-jährige Mitteiler wurde vorsorglich mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Beobachtung in ein Krankenhaus verbracht. Die Bewohner des Wohnhauses...

  • Mindelheim
  • 09.06.14
43×

Feuerwehr-Einsatz
500000 Euro Brandschaden

Keine Verletzten in Ungerhausen Bis auf die Grundmauern ist die Halle eines Bauernhofs in der Nacht zum Mittwoch in Ungerhausen (Landkreis Unterallgäu) niedergebrannt. Personen kamen laut Polizei nicht zu Schaden. Rund 100 Rinder, die sich in der Stallanlage neben der brennenden Halle befanden, wurden vorsorglich auf ein angrenzendes Feld getrieben. Der Sachschaden am Gebäude wird von der Polizei auf etwa 500000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen zur Brandursache...

  • Memmingen
  • 30.06.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ