Sachschaden

Beiträge zum Thema Sachschaden

Ein 77-jähriger Autofahrer ist in Ravensburg gegen eine Ampel gefahren.
8.555× 1 6 Bilder

Mann muss aus Auto befreit werden
Autofahrer (77) fährt in Ravensburg Fußgängerampel um und verletzt sich schwer

Am Mittwoch hat sich ein 77-jähriger Renault-Fahrer bei einem Verkehrsunfall in Ravensburg schwer verletzt. Der Mann war auf der Meersburger Straße unterwegs und kam auf Höhe der Schmalegger-Straße aus laut Polizei bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überfuhr dann eine Verkehrsinsel und stieß mit einer Fußgängerampel zusammen. Rettungskräfte befreien Mann aus AutoDurch die Wucht des Aufpralls fiel die Ampel um. Der Renault kippte ebenfalls um und blieb auf der Seite...

  • Ravensburg
  • 05.05.22
Wegen dichtem Nebel hat ein 21-Jähriger den Gegenverkehr übersehen. (Symbolbild)
3.290×

Er hatte es eilig
Autofahrer (21) überholt bei dichtem Nebel, übersieht Gegenverkehr und überschlägt sich

Auf der Straße zwischen Bad Wörishofen und dem Ortsteil Dorschhausen ist es am Donnerstagmorgen um etwa 6:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei entstand laut Polizei ein erheblicher Sachschaden.  Gegenverkehr bei Überholmanöver übersehenEin 21-jähriger Autofahrer hatte es eilig und überholte deshalb ein anderes Fahrzeug. Weil die Sicht aber wegen dem dichten Nebel schlecht war, übersah der 21-Jährige dabei den Gegenverkehr. Der junge Mann wich aus und kam nach links von der Straße ab....

  • Bad Wörishofen
  • 28.04.22
Zwei 18-jährige Männer haben sich in Ulm ein illegales Autorennen geliefert. (Symbolbild)
2.599×

Too fast and too furious
18-Jährige liefern sich in Ulm illegales Autorennen - Audi knallt gegen Gebäude

Ein unerlaubtes Autorennen haben sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei zwei 18-Jährige am Montagabend mitten in Ulm geliefert. Dabei kam es zu einem Unfall mit hohem Sachschaden. Kontrolle wegen zu hoher Geschwindigkeit verloren Kurz nach 22:15 Uhr fuhren die beiden jungen Männer mit einem Audi und einem BMW in der Olgastraße in Richtung Frauenstraße. Laut Polizeimeldung waren sie wohl deutlich zu schnell unterwegs. Der BMW-Fahrer musste dann an einer roten Ampel halten. Der Audi-Fahrer...

  • Ulm
  • 27.04.22
Auf der A7 kam es wegen Aquaplaning zu drei Unfällen.(Symbolbild)
783×

Zu schnell unterwegs
Regen sorgt für gleich drei Aquaplaning-Unfälle auf der A7

Auf der A7 zwischen Dettingen und Illertissen hat es am Montag gleich drei Verkehrsunfälle wegen Aquaplaning gegeben. Laut Polizei war die Unfallursache jeweils zu schnelles Fahren bei Regen. In allen drei Fällen hat die Polizei ein Bußgeldverfahren gegen die Unfallverursacher eingeleitet. Autofahrer (62) kommt auf der Überholspur ins SchleudernZu dem ersten Unfall kam es am Montagmittag auf Höhe Dettingen. Ein 62-jähriger Mann war mit seinem Auto in Richtung Würzburg unterwegs. Auf der...

  • 26.04.22
In Sonthofen hat ein Autofahrer das Rotlicht an einem Bahnübergang missachtet. (Symbolbild)
9.210×

In Panik Motor abgewürgt
Autofahrer (61) fährt in Sonthofen bei Rot auf Bahnübergang

Am Dienstagmittag hat ein 61-jähriger Autofahrer an einem Bahnübergang in Sonthofen das Rotlicht missachtet. Erst als er darüber fuhr, bemerkte der 61-Jährige seinen Fehler.  Bahnschranke knallt auf AutoDer Mann geriet daraufhin in Panik und stoppte sein Auto. Als er versuchte, den Rückwärtsgang einzulegen, würgte er seinen Motor ab. Deshalb traf die sich senkende Bahnschranke das Auto. Laut Polizeimeldung gelang es dem Autofahrer jedoch nach kurzer Zeit noch, sein Gefährt neu zu starten. Er...

  • Sonthofen
  • 09.03.22
Ein Autofahrer ist in Blaichach in eine Hecke gefahren. (Symbolbild)
1.819×

40.000 Euro Sachschaden
Autofahrer (67) fährt in Blaichach in Hecke

Am Montagnachmittag ist in Blaichach im Ortsteil Bihlerdorf ein 67-jähriger Autofahrer in eine Hecke gefahren. Der 67-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Illerstraße in Richtung Sonthofen. Dabei kam er ohne Fremdeinwirkung nach links von der Fahrbahn ab. Dort stieß der Autofahrer mit einer Hecke zusammen.  Unfallursache noch nicht klarDie genaue Unfallursache ist derzeit noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Eine medizinische Problematik kann laut der Polizei aktuell nicht...

  • Blaichach
  • 08.03.22
In Immenstadt hat sich ein Verkehrsunfall ereignet. (Symbolbild)
2.012×

Führerschein sichergestellt
Betrunkener und zu schneller Autofahrer (45) knallt in Immenstadt in Gegenverkehr

Am Freitagabend hat ein betrunkener Autofahrer in Immenstadt einen Verkehrsunfall gebaut. Der 45-Jährige stieß in der Julius-Kunert-Straße in einer leichten Rechtskurve mit einem entgegenkommenden Fahrzeug eines 67-Jährigen zusammen. Das geschah laut Polizeibericht aufgrund des vorangegangenen Alkoholkonsum und der nicht angepassten Geschwindigkeit des Autofahrers.  Straße immer wieder gesperrtBei dem Unfall verletzte sich Niemand. Es entstand allerdings ein Sachschaden von etwa 35.000...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.02.22
Ein betrunkener Autofahrer hat in Neu-Ulm einige Verkehrsunfälle gebaut. (Symbolbild).
2.372×

Geflüchtet aber Kennzeichen bei Unfall verloren
Autofahrer (65) richtet mit betrunkener Unfallfahrt großen Sachschaden an

Am Sonntag gegen 23:40 hat in Neu-Ulm ein 65-jähriger betrunkener Autofahrer mehrere Unfälle gebaut und ist danach geflüchtet. Der 65-Jährige fuhr von der Ringstraße kommend in den Allgäuer Ring ein. Dabei kollidierte er bereits im Kreisverkehr mit einem Verkehrszeichen. Danach überfuhr der Autofahrer die Kreisinsel und touchierte dort einen Baum. Zudem verursachte er  im Anschluss noch einen Schaden an einer Leitplanke. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 26.000 Euro. Kennzeichen zurück...

  • Neu-Ulm
  • 13.12.21
In Kempten in der Burgstraße hat ein 26-jähriger Autofahrer die Kontrolle über sein Auto verloren. Grund war laut Polizei überhöhte Geschwindigkeit. (Symbolbild)
9.820×

62.000 Euro Sachschaden
Junger Mann (26) verliert Kontrolle über Auto in Kemptener Innenstadt

In Kempten in der Burgstraße hat ein 26-jähriger Autofahrer die Kontrolle über sein Auto verloren. Grund war laut Polizei überhöhte Geschwindigkeit. 62.000 Euro Schaden Dabei touchierte er drei geparkte Autos und verursachte so einen Sachschaden von rund 62.000 Euro. Das Auto des 26-Jährigen musste abgeschleppt werden. Laut Polizeibericht erwartet den jungen Mann ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren.

  • Kempten
  • 14.11.21
Am frühen Samstagmorgen gegen 04:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Pkw-Fahrer die Lichtensteinstraße in Krumbach in westlicher Richtung und kommt auf Höhe der dortigen FOS/BOS auf die Gegenspur, wo er einen entgegenkommenden Pkw streift. (Symbolbild).
2.630× 1

Glück im Unglück
Sturzbetrunken am Steuer in Krumbach eingeschlafen - 25.000 Euro Sachschaden

Am frühen Samstagmorgen gegen 04:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Pkw-Fahrer die Lichtensteinstraße in Krumbach in westlicher Richtung und kommt auf Höhe der dortigen FOS/BOS auf die Gegenspur, wo er einen entgegenkommenden Pkw streift. Im Anschluß kommt er auf den südlich verlaufenden Gehweg und prallt schließlich gegen das dortige Brückengeländer, welches auf einer Länge von ca. 10 Metern ausgerissen wird. Der Pkw kommt schließlich auf dem Gehweg zum Stehen. 25.000 Euro Sachschaden Der Fahrer...

  • 19.06.21
Senior verwechselt Gas- und Bremspedal und knallt in die Hausmauer einer Bäckerei. (Symbolbild)
2.114×

Da ist wohl etwas schief gelaufen
Sulzberg: Senior (89) verwechselt Gaspedeal mit Bremse und knallt in Hausmauer

Ein 89-jähriger Mann hat am Donnerstagnachmittag aus versehen das Gaspedal mit der Bremse verwechselt und knallte dabei gegen die Hausmauer einer Bäckerei. Gas und Bremse verwechselt Wie die Polizei mitteilt, wollte der 89-Jährige in der Bahnhofstraße in Sulzberg vor einer Bäckerei vorwärts einparken. Dabei hatte er dann aufs Gaspedal gedrückt statt auf die Bremse. Der Mann fuhr über den angrenzenden Grünstreifen und knallte dann gegen die Hausmauer, wurde dabei aber glücklicherweise nicht...

  • Sulzberg
  • 26.03.21
Autofahrer muss Niesen und fährt gegen Tunnelwand (Symbolbild)
1.855×

Von der Straße abgekommen
Oberdorf: Autofahrer (23) beim Niesen gegen Tunnelwand gekracht

Am frühen Samstagabend war ein 23-Jähriger mit seinem Pkw auf der B19 in Richtung Immenstadt unterwegs. Als er im Tunnel bei Oberdorf nach eigenen Angaben niesen musste, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Seitenwand des Tunnels. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Verletzt wurde der Fahrer nicht, auch die Tunnelwand ist nach erster Überprüfung nicht beschädigt worden.

  • Waltenhofen
  • 09.11.20
Beim Abbiegen zu weit ausgeholt - Polizei (Symbolbild)
1.057×

Seitlich zusammengeprallt
Auf die Gegenfahrbahn gekommen - Sachschaden etwa 8.000 Euro

Am späten Samstagabend stießen im Bereich der St.-Mang-Brücke zwei Pkw seitlich zusammen. Ein BMW-Fahrer bog von der Kaufbeurer Straße nach rechts auf die St.-Mang-Brücke ab, während ein Audi-Fahrer von der St.-Mang-Brücke nach links auf die Kaufbeurer Straße abbog. Der BMW-Fahrer fuhr einen sehr großzügigen Bogen und kam dabei auf den Gegenfahrstreifen, sodass die beiden Pkw zusammenstießen. Verletzt wurde niemand. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt insg. ca. 8.000...

  • Kempten
  • 28.09.20
Durch geschlossenen Bahnübergang hatte sich ein Rückstau gebildet. (Symbolbild)
5.445×

Heck schert aus
Lkw-Fahrer (60) mit Tieflader streift Auto bei Pfronten

Ein 60-jähriger Lkw-Fahrer hatte am Donnerstagnachmittag nicht bemerkt, dass sein Heck ausscherte und die komplette linke Fahrzeugseite eines wartenden Autos streifte. Der Sachschaden am Auto beträgt etwa 10.000 Euro, so die Polizei. Heck schert aus Der Lkw-Fahrer war auf der Allgäuerstraße am sogenannten "Babeleck" unterwegs. Aufgrund des geschlossenen Bahnübergangs in der Meilinger Straße hatte sich der Verkehr auf der entgegengesetzten Fahrspur aufgestaut bis zur Babel Kurve. In der Kurve...

  • Pfronten
  • 25.09.20
Verkehrsunfall an der Ehrwanger Straße in Füssen (Symbolbild).
4.435×

Vorfahrt missachtet
Autofahrerin (51) schwer verletzt nach Zusammenprall mit anderem Auto in Füssen

Eine 51-jährige Autofahrerin wurde am Dienstagnachmittag in Füssen bei einem Zusammenprall mit einem anderen Auto schwer verletzt.  Nach dem aktuellen Stadt der Polizeilichen Ermittlungen missachtete die 51-jährige Frau beim linksabbiegen die Vorfahrt eines anderen Autos. Dabei ist es zum Zusammenstoß der beiden Autos gekommen.  Durch den Zusammenprall wurde die 51-jährige Autofahrerin schwer verletzt. Der 76-jährige Mann und seine 71-jährige Ehefrau blieben unverletzt.  Die Bundesstraße 16 war...

  • Füssen
  • 16.09.20
Vorfahrt missachtet. (Symbolbild)
234×

Kollision
Autofahrerin (67) übersieht vorfahrtberechtigtes Auto bei Sigmarszell

Am Montagmittag wollte eine 67-jährige Autofahrerin die B308 in Richtung Niederstaufen queren. Dabei übersah sie den Pkw einer 44-jährigen Frau, welche von rechts kam und vorfahrtsberechtigt war. Es kam schließlich zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde die Vorfahrtsberechtigte leicht verletzt. Der Pkw der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

  • Sigmarszell
  • 18.08.20
Autofahrer (77) überholt bei Wertach einen anderen Autofahrer (61) und es kommt zum Streifzusammenstoß (Symbolbild).
1.224×

Streif-Zusammenstoß
Überholvorgang missglückt: Autofahrer (77) und Autofahrerin (61) rammen sich

Am Montag, gegen 17.05 Uhr, befuhr ein 77-Jähriger mit seinem Pkw die Kranzegger Steige in Richtung Wertach und überholte hier eine vor ihm fahrende 61-jährige Pkw-Fahrerin. Beim Überholvorgang kam es zum Streifzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführer gaben an, von dem jeweils anderen gerammt worden zu sein. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

  • Rettenberg
  • 11.08.20
Vermehrte Wildunfälle (Symbolbild).
330×

Vorsicht geboten
Vier Wildunfälle bei Mindelheim: Keine verletzten aber hohe Sachschäden

Am vergangenen Sonntag kam es im Schutzbereich der Polizei Mindelheim zu vier Wildunfällen. Zwischen Käppele und der Eheimer Säge bei Markt Rettenbach prallte ein Reh gegen den Pkw, sprang aber weiter. Bei Tiefenried auf der St2025 überlebte das Reh die Kollision nicht, so auch auf der St2037 bei Oberrieden. Bei einem weiteren Unfall konnte ein Motorradfahrer zwischen Egelhofen und der Einmündung zur St2037 dem unvermittelt auf die Fahrbahn springenden Reh zwar noch ausweichen, stürzte dann...

  • Mindelheim
  • 10.08.20
Polizei (Symbolbild)
1.725× 2

1,52 Promille
Betrunkener Autofahrer (61) beschädigt drei Fahrzeuge in Kempten

Im Stadtteil Sankt Mang ereignete sich Freitagabend ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Hierbei fuhr ein 61-jähriger Mann aus Kempten mit seinem Pkw gegen drei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge. Da sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, dass der betroffene Fahrzeugführer mit 1,52 Promille erheblich alkoholisiert war, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.

  • Kempten
  • 20.06.20
1.576×

Zusammenstoß
Ein leicht Verletzter und 30.000 Euro Schaden bei Auspark-Unfall in Germaringen

Am 01.02.2020, ereignete sich in der Carl-Benz-Straße ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der Unfallverursacher versuchte rückwärts aus einer Parklücke auszuparken, übersah einen von rechts kommenden Pkw und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Anschließend wurde eines der Unfallfahrzeuge gegen einen geparkten Pkw geschoben, welcher hierbei beschädigt wurde. Die Sachschadenssumme aller drei Fahrzeuge wurde auf insgesamt 30.000 Euro geschätzt. Ein Unfallbeteiligter wurde leicht...

  • Germaringen
  • 02.02.20
Symbolbild.
1.484× 1

Alkohol und Drogen
Autofahrer (33) fliegt bei Argenbühl aus Kurve und schlittert mehrere Meter auf Leitplanke

Ein 33-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zum Freitag bei Ratzenried aus einer Kurve geflogen, das berichtet die Polizei. Demnach fuhr der Mann gegen 00:20 Uhr vom Bahnhof kommend in Richtung Ratzenried. In Höhe von "Eggen" kam er in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach Angaben der Polizei fuhr der 33-Jährige am Straßenrand auf die dortige Leitplanke. Wie auf einer Schiene glitt der Wagen des Mannes mehrere Meter über die Schutzvorrichtung, bevor er im angrenzenden...

  • Argenbühl
  • 03.01.20
Unfall (Symbolbild)
2.236×

B19
19.000 Euro Sachschaden bei Abbiege-Unfall in Sonthofen

Gestern Abend wollte ein 29-jähriger Pkw-Fahrer auf der B 19 an der Beslerkreuzung nach links abbiegen. Dabei übersah er ein aus Fahrtrichtung Sonthofen entgegenkommendes Fahrzeug. Durch den Frontalaufprall entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 19.000 Euro. Der Pkw des Verursachers war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Verletzt wurde keiner der Unfallbeteiligten.

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 12.12.19
Symbolbild.
2.232×

Unverletzt
Ungewollt beschleunigt: Autofahrer (82) verursacht Unfall mit 19.000 Euro Sachschaden in Lindau

Ein 82-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagnachmittag auf der Holdereggenstraße in Lindau in einen Lkw gefahren und anschließend auf den gegenüberliegenden Gehweg geschleudert, so die Polizei. Verletzt wurde niemand. Der Senior hatte sich nach Angaben der Polizei beim Einparken im Gaspedal verhangen und daraufhin ungewollt beschleunigt. Dabei stieß der Autofahrer vorwärts gegen einen geparkten Lkw. Beim Rückwärtsfahren beschleunigte der 82-Jährige dann so stark, dass es seinen Wagen auf den...

  • Lindau
  • 22.11.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ