Sachschaden

Beiträge zum Thema Sachschaden

Bohrmaschine der Marke Ryobi
2.648× 3 Bilder

Polizei findet Diebesgut
Marktoberdorferin (55) auf Diebeszug - wem gehören diese Gegenstände?

Anfang Mai hatte sich der Eigentümer eines Wintergartens bei der Polizei Marktoberdorf gemeldet und berichtet, dass in seinem unverschlossenen Wintergarten eingebrochen wurde. Jetzt hat die Polizei eine 55-jährige Frau ermittelt die für insgesamt elf Diebstähle verantwortlich war.  Insgesamt 11 Tagen aufgeklärt Beim Diebstahl klaute die Frau unter anderem ein Radio, Zigaretten und eine leere Bierkiste. Weil der Mann einige Tage zuvor eine Überwachungskamera installierte, konnte die Diebin...

  • Marktoberdorf
  • 10.06.21
In Jengen gab es am Samstag zwei Wildunfälle. (Symbolbild)
2.355×

Auf Höhe der Kiesgrube
Rehe getötet und 5.500 Euro Schaden: Zwei Wildunfälle an der gleichen Stelle in Jengen

Am Samstag gab es in Jengen auf Höhe der Kiesgrube zwei Wildunfälle. Um kurz vor drei Uhr lief einer 60-jährigen Ostallgäuerin ein Reh ins Auto. Das Tier wurde laut Polizei dabei getötet. Der Schaden am Auto beträgt 1.500 Euro. Der zweite Unfall ereignete sich Stunden später. Am Vormittag lief einem 56-Jährigen ein Reh ins Auto. Auch dieses Tier wurde bei dem Unfall getötet. Der Sachschaden am Auto wird auf 4.000 Euro geschätzt.

  • Jengen
  • 08.06.21
Eine spektakuläre Verfolgungsjagd lieferte sich am Dienstagmittag ein 38-jähriger Mann mit der Polizei.(Symbolbild)
6.167×

Wie im Hollywood-Film
Von Marktoberdorf bis Jengen - spektakuläre Verfolgungsjagd auf der B12

Eine spektakuläre Verfolgungsjagd lieferte sich am Dienstagmittag ein 38-jähriger Autofahrer mit der Polizei. Erst nach über 30 Kilometern konnte er durch mehrere Streifen gestellt werden. Der Grund war wohl, dass der Mann seinen Führerschein aktuell abgegeben hatte.  Mit über 180 km/hZunächst wurde eine Polizeistreife auf den Kleintransporter aufmerksam, weil er eine rote Ampel in Marktoberdorf überfahren hatte. Beim Versuch den Mann zu kontrollieren, beschleunigte dieser stark und flüchtete...

  • Marktoberdorf
  • 01.06.21
Am Mittwochnachmittag ist es bei Rückholz zu einem Unfall mit einem Fahrzeuggespann, bestehend aus einem Pick-up und einem Anhänger gekommen. (Polizei-Symbolbild)
2.016×

Verkehrsunfall
Fahrer erschrickt vor Insekt: Pick-up fährt bei Rückholz gegen Leitplanke

Am Mittwochnachmittag ist es bei Rückholz zu einem Unfall mit einem Fahrzeuggespann, bestehend aus einem Pick-up und einem Anhänger gekommen. Der 34-jährige Fahrer gegenüber der Polizei gab an, dass er während der Fahrt vor einem Insekt im Fahrzeuginneren so erschrocken sei, dass er das Fahrzeuggespann in die Leitplanke lenkte. Fahrzeug muss abgeschleppt werden Durch den Unfall entstand am Fahrzeuggespann ein Schaden im fünfstelligen Bereich. Die Leitplanke wurde auf einer Länge von rund 30...

  • Rückholz
  • 28.05.21
Die Polizei sperrte den Bereich ab. (Symbolbild)
3.325×

Leitung angebohrt
Gasleck bei Hopfen am See sorgt für Schreckmoment

Für einen Schreckmoment hat am Montag in Hopfen am See eine eigentlich harmlose Bohrung an der Uferstraße gesorgt. Bei einer Bohrung für ein Gutachten wurde eine Erdgasleitung angebohrt.  Gas tritt aus Aus der Leitung, die etwa einen Meter unter der Oberfläche verläuft, traten größere Mengen Gas aus. Erst der Gasversorger konnte die Leitung schließen. Die Uferstraße und der Uferweg wurden laut Polizeibericht abgesperrt und eine überörtliche Umleitung eingerichtet. Benachbarte Gebäude mussten...

  • Füssen
  • 19.05.21
Nach einer Unfallflucht findet die Polizei ein halbes Kilo Marihuana in einem Kombi (Symbolbild)
1.864×

Mit Kombi auf A96 geflohen
Polizei findet halbes Kilo Marihuana nach Fahrerflucht bei Ketterschwang

Am Sonntagabend ist 23-jähriger Kombi-Fahrer von der B12 Höhe Ketterschwang nach rechts von der Straße abgekommen. Dabei prallte er gegen eine Kilometerschild und dann gegen den Wildschutzzaun.  Fahrer flüchtet Ein Augenzeuge informierte die Polizei über denn Unfall. Laut Polizeibericht war der junge Mann zu diesem Zeitpunkt schon geflüchtet. Auf der A96 bei Sendling konnten die Beamten den Kombifahrer dann aber stellen. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten drogenspezifische...

  • Oberostendorf
  • 17.05.21
Bei Nesselwang hat am Freitagmorgen ein 28-jähriger Ostallgäuer beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto übersehen. (Symbolbild).
2.882×

Beim abbiegen nicht aufgepasst
Ostallgäuer (28) übersieht entgegenkommenden Oberallgäuer (57) - 25.000 Euro Sachschaden

Bei Nesselwang hat am Freitagmorgen ein 28-jähriger Ostallgäuer beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto übersehen. Der entgegenkommende 57-Jährige konnte nicht mehr ausweichen. 25.000 Sachschaden Der junge Mann war auf der OAL 23 in Richtung Marktoberdorf unterwegs und wollte an der AS Nesselwang nach links auf die Autobahn auffahren. Dabei hat er einen 57-jährigen Oberallgäuer übersehen. Beim Zusammenstoß kippte das Auto des 28-Jährigen auf die Seite. Beim Unfall hat sich der 57-Jährige...

  • Nesselwang
  • 11.05.21
1.907×

Lampen ausgeschossen
Polizei sucht unbekannten Luftgewehrschützen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein Unbekannter in Eisenberg eine Lampe in einem Wohngebiet zerstört. Nicht der erste Vorfall in den letzten Tagen.  Mehrere Fälle Am Wochenende gingen bei der Polizei Füssen mehrere Anrufe ein, dass jemand ihre Lampen beschädigt habe. Laut Polizeibericht schießt aktuell ein Unbekannter mit einem Luftgewehr auf Lampen. In Eisenberg, Roßhaupten und Füssen sind bereits Fälle bekannt. Die Polizei Füssen sucht jetzt nach Zeugen unter 08362/91230.

  • Füssen
  • 11.05.21
Am Samstagabend ist auf der A7 im Bereich Seeg ein 22-jähriger Autofahrer auf ein Auto mit Hänger aufgefahren. Der entstandene Sachschaden ist enorm. (Symbolbild)
2.733×

Wegen tiefstehender Sonne?
Junger Autofahrer (22) fährt seinen Maserati gegen Hänger

Am Samstagabend ist auf der A7 im Bereich Seeg ein 22-jähriger Autofahrer auf ein Auto mit Hänger aufgefahren. Der entstandene Sachschaden ist enorm.  Auffahrunfall wegen tiefstehender Sonne?Der junge Mann fuhr mit seinem Maserati in Richtung Kempten als er, vermutlich wegen tiefstehender Sonne, einen Auffahrunfall verursachte. Das gab er laut Polizeibericht zumindest als Grund an. Der 22-Jährige wurde dabei leicht verletzt.  75.000 Sachschaden Auf dem Hänger war ein Boot geladen an dem ein...

  • Seeg
  • 10.05.21
Junger Autofahrer (23) prallt in Neugablonz frontal gegen Pflastersteinpalette  (Symbolbild)
2.570× 1

25.000 Euro Sachschaden
Junger Autofahrer (23) prallt in Neugablonz frontal gegen Pflastersteinpalette

Am Sonntagabend kam ein 23-jähriger Verkehrsteilnehmer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Bereich Gürtlerstraße / Malerstraße von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine auf einem Grundstück stehende Pflastersteinpalette. Durch den Aufprall wurden der Fahrer sowie zwei Insassen leicht verletzt und mussten im örtlichen Klinikum behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro.

  • Kaufbeuren
  • 10.05.21
Die Höhe seines Sattelschleppers hat am Donnerstagnachmittag ein LKW-Fahrer bei Biessenhofen unterschätzt. Er blieb in einer Bahnunterführung stecken und musste befreit werden. (Symbolbild)
5.607× 2

Bei der Höhe verschätzt
LKW bleibt bei Biessenhofen in Unterführung stecken

Die Höhe seines Sattelschleppers hat am Donnerstagnachmittag ein LKW-Fahrer bei Biessenhofen unterschätzt. Er blieb in einer Bahnunterführung stecken und musste befreit werden. LKW bleibt stecken Auf der B16 von Marktoberdorf kommende konnte der Mann die Südunterführung in Biessnhofen noch unbeschadet durchfahren. In der nördlichen Unterführung blieb seine Sattelzugmaschine samt Auflieger dann aber stecken. Der LKW war so beschädigt, dass er jetzt auch die südliche Unterführung nicht mehr...

  • Biessenhofen
  • 08.05.21
Am Donnerstagnachmittag hat in Rückholz der Fahrer eines Kleintransporters bei einem riskanten Überholmanöver einen Unfall verursacht. Nur durch viel Glück gab es keine Verletzten. (Symbolbild)
3.866× 2

Auch die Tochter (3) war auf dem Traktor
Unfall zwischen Transporter und Traktor in Rückholz mit "glücklichem" Ausgang

Am Donnerstagnachmittag hat in Rückholz der Fahrer eines Kleintransporters bei einem riskanten Überholmanöver einen Unfall verursacht. Nur durch viel Glück gab es keine Verletzten. Riskantes Überholmanöver Auf der Kreisstraße OAL1 wollte der Fahrer des Kleintransporters eine Kolonne überholen. Dabei überfuhr er eine durchgezogene Linie. Außerdem übersah er, das der Traktor am Anfang der Kolonne nach links abbiegen wollte. Erst kurz vor der Transporter den Traktor überholen wollte, erkannte der...

  • Rückholz
  • 07.05.21
Brennende Mülltone in Rettenbach löst Feuerwehreinsatz aus.
2.990× 9 Bilder

Heiße Kohlen in die Tonne
Mann (32) löst Feuerwehreinsatz in Rettenberg aus

Am Mittwochabend hat in Rettenberg eine brennende Mülltonne einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Garage geriet dabei in Brand.  Nicht abgekühlte Kohle löst Brand aus Laut Polizeibericht hatte der 32-jährige Besitzer der Garage noch nicht ganz abgekühlte Holzkohle in seiner Restmülltonne entsorgt. Die brennende Tonne brachte eine Kunststoffdichtung zum schmelzen. Der Kunststoff tropfte auf das in der Garage geparkte Auto. An Tonne, Garage und Auto entstand ein Sachschaden von rund 14.000...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 29.04.21
Rettungsdienst (Symbolbild)
3.575×

Schwer verletzt nach Frontalzusammenprall
Fahranfängerin (18) übersieht entgegenkommendes Auto bei Kraftisried

In Kraftisried hat am Dienstagnachmittag eine 18-jährige Fahranfängerin einen 68-jährigen Autofahrer übersehen. Beim Frontalzusammenstoß wurde die 18-Jährige schwer verletzt. Entgegenkommendes Auto übersehenDie junge Frau hatte laut Polizei versucht, zwischen Kraftisried und Unterthingau nach links in Richtung B12 abzubiegen. Dabei hat sie ein entgegenkommendes Auto übersehen. Die 18-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und krachte frontal mit dem entgegenkommenden Auto zusammen. Die junge Frau...

  • Kraftisried
  • 21.04.21
Unfall bei Steinbach (Symbolbild)
948× 1

10.000 Euro Sachschaden
Junger Mann (27) kommt bei Steinbach von Straße ab

Am Dienstagmorgen gegen 05.40 Uhr fuhr eine 27-Jährige mit ihrem Mercedes von Füssen in Richtung Marktoberdorf. Bei Steinbach verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte daneben ins Gestrüpp. Sie wurde dabei leicht verletzt. Der Mercedes musste herausgezogen und abgeschleppt werden, der Schaden beträgt ca. 10.000 Euro.

  • Marktoberdorf
  • 13.04.21
Polizei (Symbolbild)
4.576× 7

10.000 Euro Sachschaden bei Bidingen
Autofahrer (22) versucht, trotz Blaulicht Polizeistreife zu überholen

Ein 22-jähriger Autofahrer hat am Freitagmorgen ist auf der B472 Höhe Etzlensberg das Blaulicht einer Polizeistreife ignoriert und das Polizeiauto überholt. Die Beamten waren wegen eines Wildunfalls auf der Strecke unterwegs. Ein totes Reh lag auf der Fahrbahn und die Polizei wollte die Unfallstelle sichern. Blaulicht und langsame Fahrt sollten Verkehr abbremsen. Als die Polizei am Unfallort das Polizeiauto quer stellte, wollte der 22-Jährige überholen und stieß ins Heck des Polizeiautos. Dabei...

  • Bidingen
  • 13.04.21
Bei dem Unfall wurden vier Personen leicht verletzt. (Symbolbild)
2.205×

Ungebremst ins Heck geprallt
Vier Leichtverletzte nach Autounfall in Marktoberdorf

Am späten Dienstagnachmittag sind zwischen Marktoberdorf und Geisenried zwei Autos ineinander geprallt. Vier Personen wurden nach Angaben der Polizei verletzt.  Ungebremst ins Auto geprallt Ein 32-jähriger Autofahrer wollte von Marktoberdorf nach links in Richtung Geisenried abbiegen. Eine 32-jährige Verkehrsteilnehmerin übersah den wartenden Linksabbieger und prallte nahezu ungebremst auf dessen Fahrzeugheck. Bei dem Zusammenstoß zogen sich vier Personen leichte Verletzungen zu. Alle vier...

  • Marktoberdorf
  • 07.04.21
Unfall: Autofahrerin (21) prallt in Buchloe gegen einen Baum. (Symbolbild)
6.459× 3 1

In Buchloe
Autofahrerin (21) prallt wegen Kuchen gegen Baum

Eine 21-jährige Autofahrerin ist am Montagnachmittag in Buchloe gegen einen Baum geprallt - der Grund: Ein Kuchen. Nach Angaben der Polizei war die Frau auf dem Langwiesenweg unterwegs und wollte in die Rudolf-Diesel-Straße einbiegen. Dabei kam ein auf dem Beifahrersitz abgestellter Kuchen ins Rutschen. Die junge Autofahrerin deswegen die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Bei dem Unfall entstand ein Totalschaden am Fahrzeug. Der Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro. Die...

  • Buchloe
  • 30.03.21
Bei Rieden am Forggensee ist ein Auto eine Böschung hinuntergeflogen. (Symbolbild Polizei)
2.798×

Rieden am Forggensee
Auto fliegt Böschung hinunter: Polizei sucht Überholer

Auf der B16 bei Rieden am Forggensee ist es am Sonntagnachmittag ein Auto eine Böschung hinuntergeflogen. Laut Polizeibericht wurde niemand verletzt. Was ist genau passiert?Ein unbekannter BMW-Fahrer überholte ein anderes Auto und übersah dabei den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender 20-Jähriger Fahrer in seinem VW T-Roc musste ausweichen. Der VW-Fahrer führte zunächst eine Vollbremsung durch. Beim anschließenden Ausweichmanöver verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Straße...

  • Rieden am Forggensee
  • 15.03.21
Der Junge missachtete die Vorfahrt einer Autofahrerin und stieß mit ihr zusammen. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. (Symbolbild)
1.143×

Vorfahrt missachtet
Junge (8) auf Fahrrad kollidiert mit Autofahrerin (79) in Kaufbeuren

Am Donnerstagnachmittag hat sich im Kaufbeurer Ortsteil Oberbeuren ein Unfall zwischen einem achtjährigen Fahrradfahrer und einer 79-jährigen Autofahrerin ereignet. Der Junge wurde dabei leicht verletzt, gibt die Polizei bekannt.  Junge missachtet Vorfahrt Der Junge war mit seinem Fahrrad auf dem Pfarrer-Britsch-Weg in Richtung Hauptstraße unterwegs. An der Einmündung hätte er das Verkehrszeichen "Vorfahrt gewähren" beachten müssen. Stattdessen fuhr der Achtjährige ohne auf den Verkehr zu...

  • Kaufbeuren
  • 12.03.21
Die Feuerwehr löschte den Vollbrand (Symbolbild).
2.447× 1

Vermutlich Brandstiftung
Auto auf Pendlerparkplatz an A7 bei Nesselwang in Vollbrand

Am Donnerstagnacht hat die Feuerwehr mit zwölf Einsatzkräften ein brennendes Auto auf einem Pendlerparkplatz an der A7 bei Nesselwang gelöscht.  Typenschilder waren entferntDie Polizei schließt nach derzeitigem Ermittlungsstand einen technischen Defekt aus. An dem Auto wurden beide Kennzeichenschilder abmontiert und mehrere Typenschilder und Nummern entfernt. Die Beamten gehen davon aus, dass das Auto vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Es entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Hinweise zum...

  • Nesselwang
  • 04.03.21
In Kaufbeuren ist in der Nacht auf Freitag ein Vereinsheim explodiert.
3.693×

1 bis 1,5 Millionen Euro Schaden
Ursache unklar: Kripo ermittelt nach Gasexplosion in Oberbeuren

Nach der Gasexplosion im Vereinsheim des TSV Oberbeuren in der Nacht von Freitag auf Samstag geht die Suche nach der Ursache am Montag weiter. Wie die Polizei auf Nachfrage von all-in.de erklärt, könne sie sich derzeit noch nicht zu der Ursache äußern. "Es ist ein großer Schaden entstanden, entsprechend schwer gestalten sich die Ermittlungen", so Dominic Geißler, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schaben Süd/West. Aktuell ermittelt die Kriminalpolizei. Wie der TSV Oberbeuren am Samstag auf...

  • Kaufbeuren
  • 01.03.21
Eine Autofahrerin hat ein entgegenkommendes Auto übersehen und einen Unfall zwischen Pforzen und Lauchdorf verursacht.
3.117× 17 Bilder

Auf der B16 zwischen Pforzen und Lauchdorf
Autofahrerin übersieht entgegenkommendes Auto und verursacht Unfall mit drei Autos

Weil eine Autofahrerin beim Abbiegen auf der Bundesstraße 16 zwischen Pforzen und Lauchdorf einen entgegenkommenden Pkw übersehen hatte, kam es zu einem Unfall mit drei Autos. Wie die Polizei berichtet, stieß der entgegenkommende Pkw mit der Front in die rechte Fahrzeugseite der Frau. Deren Auto wurde daraufhin in einen dritten Pkw geschleudert, der gerade an der Kreuzung wartete. Die Unfallverursacherin wurde dabei leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. Die anderen...

  • Pforzen
  • 23.02.21
Ein 71-Jähriger hat in Füssen Gaspedal und Bremse verwechselt. (Symbolbild)
1.098×

Unfall in Füssen beim Rückwärtsfahren
Gaspedal mit Bremse verwechselt: Autofahrer (71) verursacht 15.500 Euro Schaden

Einen Unfall mit nicht unerheblichem Sachschaden hat am Mittwochmorgen ein 71-Jähriger in Füssen/Hopfen am See verursacht. Beim Rückwärtsfahren aus einem Grundstück touchierte er zunächst einen geparkten Pkw hinten links. Als er seinen Pkw abbremsen wollte, kam er nach eigenen Angaben auf das Gaspedal und fuhr rückwärts gegen einen weiteren geparkten Pkw, welchen er an der Front beschädigte. Insgesamt verursachte er so einen Sachschaden in Höhe von etwa 15.500 Euro. Verletzt wurde bei den...

  • Füssen
  • 19.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ