Sachschaden

Beiträge zum Thema Sachschaden

Randalierer verwüstet Pfadfinderhütte in Memmingen (Symbolbild)
3.690×

Handys und Geldbeutel vergessen
Randalierer in Memmingen durch persönliche Gegenstände erwischt

Ein Geldbeutel und zwei Handys in einer Hütte vergessen. Zwei Jugendliche sind am Sonntag in eine Hütte in Memmingen eingebrochen, dabei haben sie die Scheiben eingeschlagen und die Hütte von innen komplett verwüstet. Wie die Polizei berichtet, kontrollierten am Sonntag zwei Angehörige einer Pfadfindergruppe in Memmingen ihre Hütte im Ortsteil Hart. Bei der Ankunft fanden sie die verwüstete Hütte vor. In der Hütte fanden die zwei Pfandfinder einen Geldbeutel und zwei Handys. Die Polizei...

  • Memmingen
  • 31.08.20
Polizei (Symbolbild)
5.866× 3

Betrunken
Mann sucht nach Katze, stürzt von drei Meter hohem Vordach und rastet aus

Bereits Dienstagnacht ist ein 41-jähriger Mann aus Bad Wörishofen vom Vordach eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Wie die Polizei jetzt bekannt gab, war der betrunkene Mann auf das etwa drei Meter hohe Vordach geklettert, um seine Katze zu suchen. Durch den Sturz zog sich der 41-Jährige mehrere leichte Verletzungen im Gesicht zu. Nach dem Sturz ging er aus Frust zum Eingangsbereich und warf einen Stein gegen die Scheibe der Türe, die dadurch kaputt ging. Nachdem sich der Mann nicht helfen ließ...

  • Bad Wörishofen
  • 29.08.20
Feuerwehr (Symbolbild)
1.114×

Ketterhausen
Auto brennt in Garage aus: 50 Feuerwehrleute im Einsatz

Am Donnerstag, 27.08.2020, gegen 11:20 Uhr, wurde im Bereich Tafertshofen ein Brand einer Garage mitgeteilt. Vor Ort konnte als Brandherd ein Fahrzeug lokalisiert werden, das sich in der Garage befand. Durch die Freiwillige Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Derzeit wird von einem technischen Defekt am Pkw ausgegangen. Durch den Brand entstand am Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden. Zudem wurden die Garage und die darin befindliche Gegenstände in Mitleidenschaft gezogen. Der...

  • Kettershausen
  • 27.08.20
Frau kann durch Blutspur zurückverfolgt werden (Symbolbild).
2.606×

In die Tür geschlagen
Blutspur führt zur Tatverdächtigen in Bad Wörishofen

In der Nacht zum Mittwoch hat eine Frau die Eingangstüre eines Mehrfamilienhauses eingeschlagen. Dabei hat sich die Frau verletzt. Ein Zeuge nahm laut Polizei gegen 01:30 Uhr einen lauten Knall wahr. Am Mittwochmorgen fand die Sicherheitswacht dann eine große Blutspur im Stadtgebiet. Anhang der Blutspur konnte die Tatverdächtige ausfindig gemacht werden. Durch den Blutverlust war der Frau bereits schwindelig und sie musste von Rettungssanitätern behandelt werden. Die Frau wurde später ins...

  • Bad Wörishofen
  • 27.08.20
In Mindelheim hat sich ein Unfall ereignet, bei dem eine Person verletzt wurde (Symbolbild).
221×

Ein Verletzter
Auto übersehen: Auffahrunfall in Mindelheim

Am Samstagnachmittag kam es in Mindelheim zu einem Verkehrsunfall in der Krumbacher Straße. Eine Pkw-Lenkerin war mit ihrem Renault in nördliche Richtung unterwegs und übersah, dass der vorrausfahrende Audi-Fahrer verkehrsbedingt abbremste und fuhr diesem hinten auf. An beiden Pkws entstand ein entsprechender Sachschaden, der zusammengenommen auf etwa 6.000,- Euro geschätzt wird. Die Unfallverursacherin muss mit einer Strafanzeige rechnen, da der Unfallgeschädigte Audi-Fahrer leicht verletzt...

  • Mindelheim
  • 23.08.20
Symbolbild Polizeimeldung
2.646×

Karambolagen
Zwei Unfälle bei Bad Wörishofen: Sechs beteiligte Fahrzeuge und zwei Verletzte

Am Mittwochvormittag ereigneten sich auf der Staatsstraße 2025 zwei Verkehrsunfälle. Auf Höhe des Skyline Parks kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Aufgrund des Unfalls mussten mehrere Fahrzeuge verkehrsbedingt halten. Ein weiterer Pkw fuhr dem letzten der wartenden Pkws hinten auf. Dieses Fahrzeug wurde durch den Zusammenstoß auf zwei weitere Fahrzeuge geschoben. Insgesamt waren somit sechs Pkws beteiligt. Hierbei wurden zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Der...

  • Bad Wörishofen
  • 20.08.20
Vermehrte Wildunfälle (Symbolbild).
327×

Vorsicht geboten
Vier Wildunfälle bei Mindelheim: Keine verletzten aber hohe Sachschäden

Am vergangenen Sonntag kam es im Schutzbereich der Polizei Mindelheim zu vier Wildunfällen. Zwischen Käppele und der Eheimer Säge bei Markt Rettenbach prallte ein Reh gegen den Pkw, sprang aber weiter. Bei Tiefenried auf der St2025 überlebte das Reh die Kollision nicht, so auch auf der St2037 bei Oberrieden. Bei einem weiteren Unfall konnte ein Motorradfahrer zwischen Egelhofen und der Einmündung zur St2037 dem unvermittelt auf die Fahrbahn springenden Reh zwar noch ausweichen, stürzte dann...

  • Mindelheim
  • 10.08.20
Am Freitagnachmittag haben sich auf der A7 im Unterallgäu drei Unfälle ereignet (Symbolbild).
3.025× 1

50.000 Euro Schaden
Drei Unfälle innerhalb von eineinhalb Stunden auf der A7 bei Memmingen

Innerhalb von eineinhalb Stunden haben sich am Freitagnachmittag auf der A7 Richtung Kassel drei Unfälle ereignet. Bei jedem Unfall war die Ursache ein zu geringer Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, teilt die Polizei in einer Meldung mit. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro. Alle Beteiligten blieben unverletzt.  Unfall bei BerkheimDemnach musste ein 52-jähriger Daimler E-Klasse - Fahrer auf dem linken Fahrstreifen der A7 kurz vor der Anschlussstelle Berkheim wegen...

  • Buxheim
  • 01.08.20
Feuerwehr (Symbolbild)
1.088×

Feuerwehr
Öl auf Herd vergessen: Ein Leichtverletzter und 5.000 Euro Sachschaden in Mindelheim

Bei einem Brand in Türkeim am Mittwochabend ist eine Person leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei erhitzte eine 27-jährige Frau in einer Pfanne auf ihrem Herd Öl. Zwischenzeitlich schaute sie nach ihren Kindern und vergaß das Öl auf dem Herd. Das erhitzte sich so stark, dass es zu brennen anfing. Die 27-Jährige rette sich selbst und ihre Familie rechtzeitig aus der Wohnung. Ein Nachbar, der den Brand löschte, kam mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Es entstand ein...

  • Mindelheim
  • 30.07.20
Am Dienstag hat sich bei Memmingen ein Unfall mit einem erdgasbetriebenen Sattelzug ereignet. (Polizei Symbolbild).
2.301× 1

Mit Erdgas betrieben
Sattelauflieger landet bei Memmingen im Straßengraben

Am Dienstagmorgen ist ein erdgasbetriebener Sattelauflieger zwischen Memmingen und Heimertingen im Straßengraben gelandet. Die Zuständigen konnten das Austreten des Gases verhindern.  Gegen 6 Uhr fuhr der 46-jährige Lkw-Fahrer auf der B300 von Memmingen Richtung Heimertingen. Kurz nach dem Kreisel Egelsee machte sich sein Auflieger selbstständig. Auflieger und Zugmaschine rutschten nach links in den Straßengraben. Dabei wurde eine Gasleitung am Lkw verbogen.  Es bestand daher die Gefahr, dass...

  • Memmingen
  • 28.07.20
Im Einsatz waren 81 Kräfte verschiedener Freiwilligen Feuerwehren aus der Umgebung. (Symbolbild)
2.015×

Rauchgasvergiftungen
Kellerbrand in Bad Wörishofen: Zwei Verletzte und 100.000 Euro Sachschaden

Am Montagmorgen ist es in der Hahnenfeldstraße in Bad Wörishofen zu einem Kellerbrand gekommen. Nach Angaben der Polizei wurden dabei zwei Personen verletzt. Der Sachschaden wird derzeit auf 100.000 Euro geschätzt.  Der Brand war laut Polizeiangaben im Keller eines unbewohnten Neubaus ausgebrochen. Kurz vor dem Brand hatten dort Schweißarbeiten an einer Heizanlage stattgefunden. Ein Monteur, der mit den Arbeiten betraut war, hatte diese kurz vorher unterbrochen und den Raum verlassen. Als er...

  • Bad Wörishofen
  • 27.07.20
Fahrradfahrerin übersieht beim Abbiegen Motorradfahrer (Symbolbild).
1.108× 1

Zusammenstoß
Radfahrerin kollidiert mit Motorrad in Holzgünz

In den Nachmittagsstunden des Sonntags, 26.07.2020, befuhr eine Radfahrerin die Unterharter Straße in Schwaighausen Richtung Ortsmitte. Beim Abbiegen in die Schwaigstraße übersah sie einen entgegenkommenden Motorradfahrer und stieß mit diesem zusammen. Beide fielen zu Boden. Die Radfahrerin zog sich Verletzungen an den Armen und Knien zu und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen verbracht werden. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 1.300 Euro.

  • Holzgünz
  • 27.07.20
Verteilerkasten im Keller fängt Feuer (Symbolbild).
1.925×

Starkstromleitung
Einfamilienhaus brennt in Kronburg : Verteilerkasten im Keller fängt Feuer

Am Donnerstagvormittag ist es laut Kriminaldauerdienst Memmingen in der Gemeinde Kronburg, zu einem Brand eines Einfamilienhauses gekommen. Eine Starkstromleitung wurde durch Baggerarbeiten stark beschädigt. Durch den entstandenen Schaden der Starkstromleitung, hat der Verteilerkasten im Keller Feuer gefangen. Es wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 100.000 Euro.

  • Kronburg
  • 24.07.20
Symbolbild.
2.569×

Polizei
Unfall mit drei Autos bei Mindelheim: Eine Verletzte und 37.000 Euro Sachschaden

Eine junge Studentin ist bei einem Unfall mit drei Fahrzeugen am späten Freitagvormittag auf der B16 bei Mindelheim leicht verletzt worden. An den beteiligten Wagen entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von rund 37.000 Euro. Demnach wollte ein 62-jähriger Kleintransporter-Fahrer von der B16 auf die Autobahnauffahrt nach Memmingen auffahren. Vor ihm auf dem Linksabbiegestreifen bogen ein Auto und ein Lkw bereits auf die Autobahn ein. Die Sicht des 62-Jährigen auf den Gegenverkehr war nach...

  • Mindelheim
  • 18.07.20
Symbolbild
836×

Mehrere Unfälle
17.000 Euro Sachschaden wegen Starkregen auf den Autobahnen im Unterallgäu

Am gestrigen frühen Abend ereigneten sich nach einem Starkregenschauer kurz hintereinander mehrere Unfälle. Zunächst verlor ein 39-jähriger Pkw-Fahrer auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte im Bereich der A 7 bei Woringen gegen die Schutzplanken. Nur wenig später war ein 33-Jähriger mit seinem Pkw bei Bad Grönenbach ebenfalls zu schnell unterwegs. Auch er schleuderte in die Schutzplanken. Schließlich ereilte einen 31-jährigen Pkw-Fahrer auf...

  • Erkheim
  • 16.07.20
Polizei (Symbolbild)
6.203×

Unbekannter lockerte Radschrauben
Autoreifen löst sich während der Fahrt auf der A96 bei Bad Wörishofen

Am Freitag hat ein Auto-Fahrer den linken hinteren Reifen seines Mercedes während der Fahrt auf der A96 verloren. Laut Polizei hatte zuvor ein unbekannter Täter die Radschrauben gelockert. Zu einem ähnlichen Vorfall war es bereits Ende Mai in Immenstadt gekommen.  Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Am Mercedes entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Den Spuren entsprechend müssen die Schrauben von einem unbekannten Täter im Zeitraum der letzten drei Monate Im Bereich Mindelheim...

  • Bad Wörishofen
  • 13.07.20
Traktor in einem Schuppen (Symbolbild)
3.260× 1

Tausende Euro Sachschaden
Jugendliche (17) fahren auf Traktor von Party in Zaisertshofen nach Hause

In den frühen Morgenstunden des 12.07.2020 verschwand ein Traktor aus einem Schuppen in der Mörgener Straße. Den Spuren zufolge wurde der Schuppen aufgebrochen, der Traktor gestartet und durch den Garten bewegt. Weiter verließ der Traktor den Garten, indem er durch einen Zaun und eine Hecke gefahren wurde. Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei den Tätern um zwei 17-Jährige aus Schlingen und Altensteig. Wenig durchdachte Aktion Diese befanden sich zuvor auf einer Feier in...

  • Tussenhausen
  • 12.07.20
Starkregen hat am Donnerstag erneut zu einer Unfallserie auf der A7 zwischen Memmingen und Bad Grönenbach geführt. (Symbolbild)
2.582×

Zu schnell unterwegs
Starkregen löst erneut Unfallserie im Unterallgäu aus

Starkregen hat am Donnerstag erneut zu mehreren Unfällen auf der A7 im Unterallgäu geführt. Bereits am Mittwoch musste die Polizei zur Aufnahme mehrerer Unfälle wegen Starkregen auf der A7 ausrücken. Nach Angaben der Polizei lag der Unfallschwerpunkt diesmal zwischen Memmingen und Bad Grönenbach. Zwischen 18:00 und 21:00 Uhr nahmen die Beamten insgesamt sieben Verkehrsunfälle auf, bei denen keine Personen verletzt wurden. Die Unfallursache war laut Polizei wieder die nicht angepasste...

  • Memmingen
  • 03.07.20
Unfall (Symbolbild)
1.949×

Auto weicht Hase aus
Vier Verletzte und 12.500 Euro Sachschaden nach Unfall bei Mindelheim

Bei einem Unfall Bei einem Unfall auf der Kreisstraße MN 25 bei Mindelheim sind in der Nacht von Montag auf Dienstag vier Personen verletzt worden. Sie kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. Ein von Dorschhausen kommender Wagen musste einem Hasen ausweichen, teilte die Polizei mit. Ein dahinter fahrender Autofahrer übersah dies und fuhr dem Wagen auf. Vier Insassen der beiden Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt rund 12.500 Euro, ein Auto...

  • Mindelheim
  • 30.06.20
Polizei (Symbolbild)
3.239× 1

Spur der Verwüstung
Baggersee in Irsingen: Feierwütige hinterlassen Unmengen Müll und Schäden

Nach einer Feier an einem Baggersee in Irsingen (Unterallgäu) sollen vermutlich Jugendliche Unmengen an Müll und Schäden hinterlassen haben. Dabei sollen sie einen Baum gefällt sowie Schilder und ein Boot beschädigt haben, berichtet die Polizei. Die Polizei Bad Wörishofen ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch, weil der See Privatgrund und entsprechend ausgeschildert ist. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08247/9680-0 bei der Polizei zu melden. Auf die...

  • Türkheim
  • 30.06.20
Polizei (Symbolbild)
2.100×

A7
Erneut schwerer Verkehrsunfall an der Anschlussstelle Berkheim bei Heimertingen

In den Nachtstunden des Dienstags, 23.06.2020, ereignete sich an der Anschlussstelle der A7/Berkheim erneut ein schadensträchtiger Verkehrsunfall. Eine 21-jährige Pkw-Lenkerin verließ die A7 von Ulm kommend und wollte an der Anschlussstelle Berkheim in Richtung Memmingen fahren. Beim Auffahren übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer, der von Heimertingen kommend in Richtung Biberach fuhr. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt. Die beiden Fahrzeuglenker...

  • Heimertingen
  • 24.06.20
Gelockerte Radmuttern (Symbolbild)
1.456× 1

Zeugenaufruf
Radmuttern in Kirchhaslach gelockert: Autofahrerin (36) verliert Rad während der Fahrt

Eine 36-jährige Autofahrerin kam am 18.06.2020 in Kirchhaslach (Landkreis Unterallgäu) glücklicherweise mit dem Schrecken davon, als sich an ihrem Pkw während der Fahrt ein Rad vom Fahrzeug löste. Das Fahrzeug wurde zwar beschädigt - hierbei entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro - die Fahrerin blieb aber unverletzt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei Memmingen ist davon auszugehen, dass an dem Fahrzeug im Zeitraum vom 16.06.2020, 19.00 Uhr, bis 17.06.2020, 13.00 Uhr, die Radmuttern an...

  • Kirchhaslach
  • 19.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ