Sachbeschädigung

Beiträge zum Thema Sachbeschädigung

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall (Symbolbild).
4.291×

Mutwillige Sachbeschädigung
Jugendliche beschädigen Außenverglasung am Eisstadion Kaufbeuren

Am Freitag hat eine Gruppe Jugendlicher die Außenverglasung am Eisstadion des ESV Kaufbeuren mutwillig beschädigt. Polizeilichen Ermittlungen zufolge wurde eine Bierflasche gegen die Verglasung geworfen. Außenverglasung "mutwillig beschädigt"Etwa um 13 Uhr war eine Gruppe Jugendlicher am Eisstadion des ESV Kaufbeuren. Um 16 Uhr wurde dann festgestellt, wie ein Teil der Außenverglasung vollständig zerbrochen war. Die Jugendlichen flüchteten im Anschluss in Richtung Stadtpark. Es entstand...

  • Kaufbeuren
  • 14.11.20
Polizei (Symbolbild)
1.910×

Zeugen gesucht
Unbekannte besprühen mehrere Gebäude in Kaufbeuren mit Graffitis

Im Tatzeitraum von Samstag auf Sonntag wurden in Kaufbeuren mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti begangen. Seinen Anfang nahm die Serie vermutlich auf dem Gelände der alten Rosen Brauerei, in einem leerstehenden Lagerhaus. Hier allein wurden circa 30 Graffitis an die Wände gesprüht. Ob es sich hierbei um einen oder mehrere Täter gehandelt hat, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Auch Graffitis an einer SchuleIm selben Tatzeitraum haben vermutlich die gleichen Täter an weiteren...

  • Kaufbeuren
  • 05.11.20
Maisernte (Symbolbild)
3.508×

Wieder Sabotage bei der Maisernte
Unbekannter deponiert Metallteile in Maisfeldern bei Unterostendorf

In der aktuellen Maisernte-Saison hat die Polizei jetzt bereits den zweiten Fall von Sabotage an einem Maishäcksler in der Nähe von Buchloe. Am Dienstag zog das Erntegerät eines Ostallgäuer Agrardienstleisters auf einem Maisfeld im Bereich zwischen Unterostendorf (Landkreis Ostallgäu) und Jägerhaus ein Aluminiumteil ein. Daraufhin wurden laut Polizei in zwei weiteren benachbarten Feldern Aluteile im Mais gefunden. Offenbar handelt es sich also wieder um einen Sabotageakt, der nicht nur...

  • Oberostendorf
  • 14.10.20
Blitzer (Symbolbild)
3.314× 1

Von Zeuge beobachtet
Autofahrer (41) wirft Radargerät in Ungerhausen um

Am Dienstagnachmittag führte durch die Autobahnpolizei eine Überwachung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in Ungerhausen mittels einer Radarkontrolle durch. Zeuge hat den Vorfall gemeldet Gegen 18.30 Uhr erkannte ein Fahrzeugführer offenbar die Kamera, die am Fahrbahnrand hinter einem Zaun stand. Er hielt kurz an, stieß Kamera und Blitz samt Stativ nach hinten um, setzte sich wieder in sein Auto und brauste davon. Pech nur, dass ein Zeuge den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des...

  • Ungerhausen
  • 01.10.20
Symbolbild
533×

Vandalismus
Unbekannte beschädigen fünf Fahrzeuge in Herlazhofen

In der Zeit von Freitag 21.20 Uhr bis Samstag 01.25 Uhr beschädigten Unbekannte in der Urlauer Straße in Herlazhofen insgesamt fünf Fahrzeuge. An einen Renault, Audi und VW Polo wurden jeweils Reifen zerstochen. An einem VW und einem Mini One wurde die Heckscheibe eingeschlagen. Aus dem Mini wurde zusätzlich ein Rucksack geklaut. Zeugen, welche entsprechende Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Leutkirch unter Tel.: 07561/ 8488-0 zu melden.

  • Leutkirch
  • 27.09.20
Verkehrsunfallflucht mit ungewöhnlicher Nachricht des Verursachers (Symbolbild)
1.207×

1.000 Euro Sachschaden
Mann hinterlässt 100 Euro und nicht identifizierbare Nummer nach Unfall

In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochabend wurde auf Höhe der Prüfstelle des TÜV Süd, Im Allmey, ein Fahrbahnrand geparkter brauner Pkw Mazda am linken Außenspiegel und der Fahrertüre beschädigt. Der Unfallverursacher hinterließ einen Zettel an der Windschutzscheibe mit einer Telefonnummer und 100 Euro. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle ohne weiteres zu veranlassen. Die Telefonnummer auf dem Zettel konnte nicht identifiziert werden. Der Sachschaden an dem Pkw beläuft...

  • Kempten
  • 25.09.20
Polizei (Symbolbild)
5.835× 3

Betrunken
Mann sucht nach Katze, stürzt von drei Meter hohem Vordach und rastet aus

Bereits Dienstagnacht ist ein 41-jähriger Mann aus Bad Wörishofen vom Vordach eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Wie die Polizei jetzt bekannt gab, war der betrunkene Mann auf das etwa drei Meter hohe Vordach geklettert, um seine Katze zu suchen. Durch den Sturz zog sich der 41-Jährige mehrere leichte Verletzungen im Gesicht zu. Nach dem Sturz ging er aus Frust zum Eingangsbereich und warf einen Stein gegen die Scheibe der Türe, die dadurch kaputt ging. Nachdem sich der Mann nicht helfen...

  • Bad Wörishofen
  • 29.08.20
Frau kann durch Blutspur zurückverfolgt werden (Symbolbild).
2.569×

In die Tür geschlagen
Blutspur führt zur Tatverdächtigen in Bad Wörishofen

In der Nacht zum Mittwoch hat eine Frau die Eingangstüre eines Mehrfamilienhauses eingeschlagen. Dabei hat sich die Frau verletzt. Ein Zeuge nahm laut Polizei gegen 01:30 Uhr einen lauten Knall wahr. Am Mittwochmorgen fand die Sicherheitswacht dann eine große Blutspur im Stadtgebiet. Anhang der Blutspur konnte die Tatverdächtige ausfindig gemacht werden. Durch den Blutverlust war der Frau bereits schwindelig und sie musste von Rettungssanitätern behandelt werden. Die Frau wurde später ins...

  • Bad Wörishofen
  • 27.08.20
Polizei (Symbolbild)
2.668× 3

Nach Beinahe-Unfall
Motorradfahrer (53) verfolgt Fahrerin (67) - und tritt gegen Autotür

Nach einem Beinahe-Unfall auf bayrischem Staatsgebiet hat der beteiligte Motorradfahrer am  Mittwochnachmittag die Verfolgung der aus seiner Sicht schuldigen Autofahrerin aufgenommen und sie bei Hinznang gestellt. Dort trat er ihr gegen das Auto. In der Nähe von Kimratshofen trafen sich der Motorradfahrer und seine "Unfallgegnerin" an der Einmündung zweier Gemeindeverbindungsstraßen. Der 53-Jährige fuhr mit seinem Motorrad von Kimratshofen in Richtung Maggmannshofen, als die Frau mit ihrem...

  • Altusried
  • 21.08.20
Polizei (Symbolbild)
4.966× 1

Zeugenaufruf
Streit wegen Parkverbot in Schwangau: Autofahrer tritt anderem Auto gegen die Tür

Ein Mann wies einen offensichtlichen Falschparker am Dienstagnachmittag auf ein für ihn geltendes Parkverbot hin. Der Parkende war darüber derart erzürnt, dass er mit seinem Fuß gegen den Pkw des Mannes trat. Darauf entfernte er sich. Am Pkw entstand dabei ein leichter Schaden an der hinteren Türe in Höhe von ca. 150 Euro. Der geschädigte Fahrzeughalter konnte sich das Kennzeichen notieren und verständigte die Polizei Füssen. Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter der Telefonnummer...

  • Schwangau
  • 12.08.20
Unbekannte haben eine Jesus-Skulptur mit Eiern beschmiert (Symbolbild).
1.489×

Mit Eiern beschmiert und an Sockel gespien
Unbekannte verschmutzen Jesus-Skulptur in Memmingen

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen haben ein oder mehrere Unbekannte in Memmingen eine Jesus-Skulptur mit Eiern beschmiert. Die Polizei konnte auch Erbrochenes am Sockel der Figur feststellen, heißt es in einer Mitteilung.  Bei der Skulptur handelt es sich um ein Christus-Skulptur im Außenbereich der Kirche St. Ulrich im Ortsteil Amendingen. Die Polizei ermittelt nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung.

  • Memmingen
  • 31.07.20
Symbolbild
3.731×

Gewalt
Streit um Vorfahrt auf Feldweg bei Burgberg: Mann (45) zerschlägt Windschutzscheibe

Am Freitagvormittag gegen 10:15 Uhr befuhr der 36-jährige Fahrer eines Lieferwagens einen nur für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegebenen Feldweg. Als ihm ein 25-Jähriger mit seinem Traktorgespann entgegenkam, konnten die Fahrzeuge aufgrund der engen Fahrbahn nicht aneinander vorbeifahren. Aus diesem Grund entwickelte sich ein Streitgespräch zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern. Kurz nachdem der 35-Jährige seinen Weg fortgesetzt hatte, passierte der Lieferwagen einen am...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 27.06.20
Polizei (Symbolbild)
1.740×

Anzeige
Mann klaut und beschädigt Fahrrad von eigenem Bruder

Am Dienstagvormittag hat ein 57-jähriger Mann das Fahrrad seines älteren Bruders beim Bahnhof in Pfronten-Ried geklaut und ist damit im Ort herumgefahren. Laut Polizei suchte der ältere Bruder nach der Arbeit sein verschwundenes Fahrrad. Er fand es total beschädigt in einem Stadel seines Bruders. Das Fahrrad war total zerlegt und einige Teile davon fehlten auch. Wegen Fahrraddiebstahl und Sachbeschädigung wurden weitere Ermittlungen eingeleitet.

  • Pfronten
  • 25.06.20
Polizei (Symbolbild)
1.990× 1

Bereits mehrere Zwischenfälle
Unbekannter befreit Ponys aus Koppel in Marktoberdorf

Ein Unbekannter hat am Dienstag den Weidezaun auf einer Koppel zerstört und dadurch fünf Ponys befreit. Später konnten die Tiere wieder eingefangen werden und auf die Koppel nahe der Kirche im Marktoberdorfer Ortsteil Thalhofen zurückgebracht werden. Nach Angaben der Polizei war es dort in den vergangenen Wochen bereits zu mehreren unerfreulichen Zwischenfällen und Sachbeschädigungen gekommen. Demnach wurden Fahrzeug verkratzt, deren Kabel durchtrennt und Zaunanlagen beschädigt. Der Schaden...

  • Marktoberdorf
  • 24.06.20
Gelockerte Radmuttern (Symbolbild)
1.448× 1

Zeugenaufruf
Radmuttern in Kirchhaslach gelockert: Autofahrerin (36) verliert Rad während der Fahrt

Eine 36-jährige Autofahrerin kam am 18.06.2020 in Kirchhaslach (Landkreis Unterallgäu) glücklicherweise mit dem Schrecken davon, als sich an ihrem Pkw während der Fahrt ein Rad vom Fahrzeug löste. Das Fahrzeug wurde zwar beschädigt - hierbei entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro - die Fahrerin blieb aber unverletzt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei Memmingen ist davon auszugehen, dass an dem Fahrzeug im Zeitraum vom 16.06.2020, 19.00 Uhr, bis 17.06.2020, 13.00 Uhr, die Radmuttern...

  • Kirchhaslach
  • 19.06.20
Die Tatverdächtigen sollen in wechselnder Besetzung ein
Dutzend Einbrüche und versuchter Einbrüche, mehrere Aufbrüche von Zigarettenautomaten, die Sachbeschädigung einer Forsthütte und von rund zehn Hochständen sowie einen Autodiebstahl und die unbefugte Ingebrauchnahme eines
Traktors und Pkw begangen haben. (Symbolbild).
7.720× 1 1

Straftatenserie
Polizei Wangen, Vogt und Tettnang ermitteln sieben Tatverdächtige

Die Polizei hat sieben Tatverdächtige im Bezug auf die Straftatenserie im Bereich Wangen, Achberg, Neukirch und Tettnang ermittelt. Die Jugendlichen sollen von Juni 2019 bis April 2020 in wechselnder Besetzung ein Dutzend Einbrüche und versuchter Einbrüche, mehrere Aufbrüche von Zigarettenautomaten, die Sachbeschädigung einer Forsthütte und von rund zehn Hochständen sowie einen Autodiebstahl und die unbefugte Ingebrauchnahme eines Traktors und Pkw begangen haben. Einige der Tatverdächtigen...

  • Wangen
  • 08.06.20
Symbolbild.
3.029× 1

Polizei
Sachbeschädigung in Kaufbeuren stellt sich als explodierte Sirup-Flasche heraus

Eine Frau hat am Donnerstagabend die Polizei wegen einer vermeintlichen Sachbeschädigung im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz gerufen. Sie fand an ihren Wagen eine zerstörte Heckscheibe mit angeblichen Blutspritzern am Kofferraumdeckel. Die Frau vermutete deshalb, dass ihr Auto mutwillig beschädigt wurde. Die Polizei begutachtete die Spurenlage und fand schnell die tatsächliche Ursache des Schadens. Eine Flasche mit Himbeersirup, die im Kofferraum des Wagens wohl schon länger "gegoren" hatte,...

  • Kaufbeuren
  • 29.05.20
Polizei (Symbolbild)
8.837×

Brauchtum
"Freinacht" im Allgäu: Polizei meldet wenig Vorkommnisse

Um die Häuser ziehen, Gegenstände "verziehen", Streiche spielen: In Zeiten der Corona-Krise gab es auch in der Freinacht vom 30. April auf 1. Mai starke Einschränkungen. Das übliche Umherziehen war untersagt, weil kein triftiger Grund. Überwiegend hat sich die Allgäuer Bevölkerung daran gehalten: Nur gut halb so viele Einsätze wie letztes Jahr hatte die Polizei. Etwa ein Viertel davon waren laut Polizeibericht Ruhestörungen, davon zehn im Zusammenhang mit Jugendlichen, die unterwegs waren...

  • Kempten
  • 01.05.20
Wegen Bedrohung, verbunden mit Anstiftung zum Mord sowie wegen Verleumdung als „Nazi“ hat der neu gewählte AfD-Stadt und Kreisrat Dr. Rainer Rothfuß Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet.
3.807× 5 3 Bilder

Kommunalwahl 2020
"Nazis töten" auf AfD-Wahlplakat in Lindau: Stadt- und Kreisrat Dr. Rainer Rothfuß erstattet Anzeige

Wegen Bedrohung, verbunden mit Anstiftung zum Mord sowie wegen Verleumdung als „Nazi“ hat der neu gewählte Lindauer AfD-Stadt- und Kreisrat Dr. Rainer Rothfuß Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Laut einer Pressemitteilung des AfD-Ortsverbandes Lindau entdeckte Rothfuß in der Eichwaldstraße auf Höhe des Wanderparkplatzes am Wäsen ein Wahlplakat der AfD-Spitzenkanidaten, das mit den Worten "Nazis töten" überschrieben worden war. Zusätzlich wurde Rothfuß ein "Hitlerbart" aufgemalt und das...

  • Lindau
  • 19.03.20
In Bad Wörishofen hat ein 47-jähriger Mann am Samstagabend mit einer Schneeschaufel auf einen Spielautomaten eingeschlagen. (Symbolbild)
2.681×

Sachbeschädigung
Bad Wörishofen: Mann (47) schlägt mit Schneeschaufel auf Spielautomaten ein

In Bad Wörishofen hat ein 47-jähriger Mann am Samstagabend mit einer Schneeschaufel auf einen Spielautomaten eingeschlagen. Laut Polizei ereignete sich der Vorfall in einer Spielhalle im Gewerbegebiet. Warum der Mann den Automaten einschlug ist derzeit noch nicht bekannt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Gegen den 47-Jährigen wurde ein Hausverbot verhängt und strafrechtliche Ermittlungen wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

  • Bad Wörishofen
  • 16.03.20
Symbolbild
4.616×

Alkohol
Mehrere Gewalttaten bei Faschingsfeiern in Kammlach

Im Rahmen des Kammlacher Faschingsumzuges kam es am Samstag alkoholbedingt zu mehreren Vorfällen. Die PI Mindelheim wurde gegen 16:30 Uhr in die Obere Hauptstraße gerufen, da ein 54-jähriger Unterallgäuer niedergeschlagen wurde. Der Mann war auf dem Heimweg vom Faschingsumzug und traf auf einen aggressiven jüngeren Mann. Nach einem kurzen Wortwechsel schlug der jüngere Mann dem Geschädigten mit voller Wucht ins Gesicht. Der Geschädigte erlitt dadurch einen Nasenbeinbruch und musste in eine...

  • Kammlach
  • 23.02.20
Symbolbild
3.438×

Zeugenaufruf
Vandalismus: Hoher Sachschaden zwischen Biessenhofen und Ebenhofen

Ein oder mehrere unbekannte Täter haben am Samstagabend Straßenlaternen und Straßenleitpfosten zwischen Ebenhofen und Biessenhofen beschädigt. Laut der Polizei kam es zwischen 20 Uhr und 23 Uhr im Bereich der gesamten Biessenhofener Straße zu Beschädigungen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.  Die Sachbeschädigungen dürften im Zusammenhang mit Besuchern des Faschingstreibens in Biessenhofen stehen, so die Polizei weiter. Mögliche Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei...

  • Biessenhofen
  • 23.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ