Sachbeschädigung

Beiträge zum Thema Sachbeschädigung

Polizei
Symbolbild.

Sachbeschädigung
Unbekannte in Kißlegg beschädigen mit Schachtdeckel Straßenlaternen

Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kißlegg stellten am Sonntagvormittag gegen 8:30 Uhr bei der Rückfahrt von einem Brandeinsatz zum Feuerwehrmagazin in der Wangener Straße zwischen der Kreuzung Wangener Straße / Silcherweg / Erlenweg und der Einmündung der Gebrazhofer Straße in die Wangener Straße mehrere fehlende Schachtdeckel und zwei beschädigte Straßenlaternen fest. Unbekannte Täter hatten die Schachtdeckel aus den Straßenschächten herausgehoben und hierdurch insgesamt fünf...

  • Kißlegg
  • 18.11.19
  • 1.654× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Motocrossfahrer im Wald zwischen Kronburg und Zell verletzen Waldbesitzer

Zwischen Kronburg und Zell, auf Höhe Wieslings, fuhren am Samstag, 16.11.2019, gegen 16:00 Uhr, sechs Motocrossfahrer in einem privatem Waldstück herum. Als der Waldbesitzer auf die Gruppe zufuhr und vor ihnen anhielt, um sie zur Rede zu stellen, rutschte sein Pkw auf Grund des schlammigen Bodens ein Stück zu weit nach vorne. Hierbei stieß er eines der Motocrossräder versehentlich mit seinem Pkw um. Daraufhin fuhren vier der sechs Kraftfahrer davon. Die anderen beiden fuhren direkt auf den...

  • Kronburg
  • 17.11.19
  • 4.796× gelesen
Polizei
Der Einsatz wurde von Body-Cams aufgezeichnet. (Symbolbild)

Body-Cams
Nach Rausschmiss aus Mindelheimer Bar: Mann geht auf Polizisten und Streifenwagen los

Ein junger Mann hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Polizeiwagen beschädigt und die Beamten beleidigt und getreten. Er muss nun mit zahlreichen Anzeigen rechnen. Hintergrund war, dass der alkoholisierte Asylant zuvor einer Mindelheimer Bar verwiesen worden war. Eine Bedienung hatte die Polizei informiert, dass er andere Barbesucher belästigt haben soll. Außerdem solle der Mann äußerst aggressiv gewesen sein. Kurz darauf fand eine Streife den Mann in der Mindelheimer Innenstadt...

  • Mindelheim
  • 10.11.19
  • 3.377× gelesen
  •  2
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Unbekannte Jugendliche beschädigen Mofa Roller in Mindelheim

In Mindelheim hat eine Gruppe Jugendlicher nachts den Mofa-Roller eines 16-Jährigen beschädigt. Der Schaden beträgt 300 Euro. Der Besitzer bemerkte den Vorfall, als er durch den Lärm der Gruppe geweckt wurde. Er konnte die Täter wegen der Dunkelheit nicht identifizieren. Die Täter flüchteten nach Norden in Richtung der Rechbergstraße. Die Polizei Mindelheim bittet um Hinweise, Tel. 08261-76850.

  • Mindelheim
  • 07.10.19
  • 2.133× gelesen
Polizei
Symbolbild Polizei

Vandalismus
Sachbeschädigung in Kempten: Unbekannte sprühen "Hitler" auf Verkehrszeichen

Am vergangenen Wochenende wurden an der neu gebauten Kreuzung der Heisinger Straße/Kaufbeurer Straße/Leubaser Straße mehrere Verkehrszeichen und eine Lichtzeichenanlage mit schwarzem Lack besprüht. Eine bislang unbekannte Täterschaft schmierte unterschiedliche Schriftzeichen, darunter „Hitler“ und diverse Kraftausdrücke auf die dadurch beschädigten Einrichtungen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kempten unter der...

  • Kempten
  • 24.09.19
  • 2.017× gelesen
Polizei
Ein LKW hat auf einem Autobahnparkplatz das Auto einer 56-jährigen Türkin touchiert. Der Beifahrer wurde darauf hin so wütend, dass er mit einer Holzlatte auf den LKW-Fahrer und sein Fahrzeug losging.

Körperverletzung
LKW touchiert Auto auf Autobahnparkplatz bei Holzgünz: Beifahrer geht mit Holzlatte auf LKW-Fahrer los

Ein Mann ist am Mittwoch nach einem Unfall mit einer Holzlatte auf einen LKW-Fahrer und dessen Fahrzeug losgegangen. Grund dafür ist laut Polizeiangaben ein vorausgegangener Unfall. Ein 38-jähriger Weißrusse touchierte beim Rangieren mit seinem LKW auf dem Autobahnparkplatz Burgacker an der A96 bei Holzgünz das Auto einer 56-jährigen Türkin. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Der Beifahrer und Ehemann der Türkin...

  • Holzgünz
  • 29.08.19
  • 3.446× gelesen
Polizei
Polizeieinsatz (Symbolbild)

Zeugenaufruf
"Tierschützer" zerschneidet gesundheitlich notwendigen Maulkorb bei Pferd in Pfronten

Zweimal hat ein unbekannter Täter in der Zeit von Sonntag bis Dienstag bei einem Pferd auf der Weide in Pfronten-Heitlern den angebrachten Maulkorb zerschnitten. Das Tier trug einen Maulkorb, weil es krankheitsbedingt weniger frisches Gras fressen sollte. Anscheinend störte dies den „vermeintlichen Tierschützer“ und er zerschnitt den Maulkorb zweimal. Der Schaden beträgt ca. 60 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Pfronten, Tel. 08363/9000.

  • Pfronten
  • 28.08.19
  • 4.387× gelesen
Lokales
Zwei Jugendliche und ein Heranwachsender besprühten im November 2018 eine Wand im Türkheimer Schlosspark (Symbolbild).

Sachbeschädigung
Graffiti im Türkheimer Schlosspark: Jugendliche zu Sozialdienst verurteilt

Der Schlossgarten in Türkheim gerät in jüngster Zeit immer wieder in die Schlagzeilen. Mal sind es Schlägereien, mal Vandalismus oder einfache Sachbeschädigungen. Wegen eines eher „harmlosen“ Vergehens standen nun zwei Jugendliche und ein Heranwachsender vor dem Jugendgericht des Amtsgerichtes Memmingen. Richter Dr. Markus Veit wollte die Sachbeschädigung jedoch nicht zu hoch hängen und verurteilte die geständigen Angeklagten zu je 20 Stunden Sozialdienst. Harmlos, weil die drei Angeklagten...

  • Türkheim
  • 16.08.19
  • 219× gelesen
Polizei
Symbolbild. Unbekannte haben auf dem Gelände des Füssener Festspielhauses eine illegale Party gefeiert.

Sachschaden
Privatgelände und Naturschutzgebiet: Unbekannte feiern illegale Party am Füssener Festspielhaus

Zwei beschädigte Plakate und ein beschädigter Mülleimer sind das Resultat von unbekannten Vandalen rund um das Gelände des Füssener Festspielhaus. Offensichtlich wurde auf dem Areal eine illegale, private Party gefeiert. Neben den Resten eines Lagerfeuers mussten auch diverse Müllablagerungen festgestellt werden. Der geschätzte Sachschaden beträgt circa 500 Euro. Hinzu kommen noch Kosten für die Beseitigung des Mülls und der Feuerstelle. Sowohl Polizei wie auch der Festspielhausbetreiber weisen...

  • Füssen
  • 28.07.19
  • 2.527× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild. Der 32-Jährige randalierte zunächst mit einer Axt in Kaufbeuren und beschädigte anschließend einen Haftraum in der Kaufbeurer Dienststelle.

Klinik
Mann (32) randaliert mit Axt in Kaufbeuren und demoliert Haftraum der Polizei

Ein 32-Jähriger hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der König-Rudolf-Straße in Kaufbeuren randaliert. Dabei beschädigte er mehrere geparkte Autos mit einer Axt. Nach einer mehrstündigen Fahndung konnte der Mann durch die Polizei in Gewahrsam genommen werden. Die Randale setzte der 32-Jährige dann im Haftraum der Dienststelle derart massiv fort, dass dieser erst einmal wieder in Stand gesetzt werden muss, so die Polizei in einer Mitteilung. Außerdem beleidigte der Mann die Beamten....

  • Kaufbeuren
  • 26.07.19
  • 5.097× gelesen
Polizei
Symbolbild

Sachbeschädigung
Memmingen: Zwei Männer schlagen Fensterscheibe mit Verkehrsschild ein

In den Nachtstunden des Freitags (26.07.2019) teilte ein Zeuge der Polizeiinspektion mit, dass soeben zwei männliche Personen mit einem Verkehrszeichen die Fensterscheibe einer Schule am St.-Josefs-Kirchplatz in Memmingen eingeschlagen hätten. Eine sofort entsandte Streife konnte in unmittelbarer Tatortnähe einen deutlich alkoholisierten und schlafenden Tatverdächtigen antreffen. Der zweite Tatverdächtige konnte noch vor Eintreffen der Streife flüchten. Die Schadenshöhe muss noch ermittelt...

  • Memmingen
  • 26.07.19
  • 1.745× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Vandalismus
Unbekannte treten Auto in Kaufbeuren kaputt: Totalschaden

Ein am Samstagabend in der Buronstraße geparktes gelbes Fahrzeug wurde von einer unbekannten Gruppe vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag massiv beschädigt. Aufgrund des vorhandenen Schadensbildes traten mindestens drei Personen auf das Fahrzeug ein, wodurch am Pkw ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 18.000 Euro entstanden ist. Hinweise, insbesondere auf eine größere Personengruppe in der Buronstraße, erbittet die Polizei Kaufbeuren unter Tel. 08341/933-0.

  • Kaufbeuren
  • 16.07.19
  • 3.987× gelesen
Polizei
Ausgelassene und friedliche Stimmung beim Stadtfest Sonthofen

Polizeibilanz
Stadtfest Sonthofen: weitgehend friedlich und ruhig

Im Allgemeinen verlief das Stadtfest Sonthofen für die Polizei ruhig. Hauptsächlich gab es kleine Streitereien, welche durch die Polizei alle schnell geschlichtet werden konnten. Strafrechtlich ist lediglich ein Diebstahl einer Geldbörse und eine Sachbeschädigung zu verzeichnen gewesen. Einer 34-jährigen Sonthofenerin wurde die Geldbörse aus der Gesäßtasche entwendet. Sie bemerkte zwar den Täter, dieser schubste sie aber weg und rannte davon. Den Täter konnte sie als 165 cm große, männliche...

  • Sonthofen
  • 14.07.19
  • 1.470× gelesen
Polizei
Symbolbild. Eine Mitarbeiterin einer Kaufbeurer Gaststätte wurde von einem Gast leicht verletzt.

Hausverbot
Mitarbeiterin einer Kaufbeurer Gaststätte angegriffen: Gast versuchte sie nach Streit zu würgen

Am Sonntagabend hat ein Gast die Mitarbeiterin einer Kaufbeurer Gaststätte angegriffen. Wie die Polizei mitteilt, kam es zwischen den beiden zunächst zu einem verbalen Streit. Im weiteren Verlauf wurde der Mann dann immer aggressiver, weshalb ihm die Mitarbeiterin ein Hausverbot aussprach. Vor der Gaststätte trat der Gast dann mehrfach gegen das Auto der Frau. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Laut Polizeiangaben packte der Täter die Mitarbeiterin nachfolgend am Hals...

  • Kaufbeuren
  • 08.07.19
  • 6.149× gelesen
Polizei
Symbolbild

Alkohol
Streit in Lindauer Kneipe eskaliert: Frau wirft mit Flaschen und Aschenbechern um sich

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Mittwochabend gegen 21:30 Uhr in einer Kneipe in der Friedrichshafener Straße. Eine 46-Jährige geriet zunächst mit ihrem Partner in Streit und schlug diesen ins Gesicht. Als der Wirt der Lokalität versuchte die Frau zu beruhigen, schlug diese dem Gastwirt mit einem Bierglas ins Gesicht. Dieses zerbrach dabei, der Wirt trug augenscheinlich jedoch nur geringfüge Verletzungen davon. Auch zwei weitere Gäste wurden von der 46-Jährigen angegriffen,...

  • Lindau
  • 20.06.19
  • 4.422× gelesen
Polizei
Zeugenaufruf der Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Unbekannter schraubt in Hopfen Schrauben in Autoreifen

Zu mehreren Vorfällen einer Sachbeschädigung an Pkws kam es in den letzten Wochen im Bereich Uferstraße in Hopfen. Eine 36-Jährige meldete am Mittwoch, dass sie Schrauben in frisch montierte Reifen feststellte, nachdem diese zuvor schon einmal beschädigt werden. Weitere Anwohner seien auch geschädigt worden. Ein Tatmotiv des unbekannten Täters ist nicht bekannt. Die Polizei Füssen bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 08362-91230.

  • Füssen
  • 13.06.19
  • 1.364× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Schüsse auf Getränkemarkt in Kißlegg

Unbekannte haben im Zeitraum zwischen Samstagabend und Dienstagmorgen auf einen Getränkemarkt in Kißlegg geschossen. Nach Angaben der Polizei konnten mehrere kreisrunde Einschusslöcher in der Schiebetür festgestellt werden. Die Einschusslöcher wiesen einen Durchmesser von fünf bis sechs Millimetern auf. Mögliche Zeugen sollen sich bei der Polizei in Vogt melden.

  • Kißlegg
  • 12.06.19
  • 4.238× gelesen
Lokales
Beschmierte und zerstörte Wahlplakate

Wahlkampf
Memminger ÖDP und CSU klagen über viele kaputte Plakate bei der Europawahl

Die Europawahl ist vorbei, doch beim Abräumen der Plakate gab es so manche böse Überraschung. So klagt die ÖDP-Kreisvorsitzende Gabriela Schimmer-Göresz darüber, dass besonders viele Wahlplakate ihrer Partei beschädigt oder beschmiert wurden. „Wir nehmen seit 1986 an jeder Wahl teil und müssen leider festhalten, dass noch nie so viele Plakate unauffindbar abgenommen, mutwillig zerstört, überklebt oder verunstaltet wurden wie bei dieser EU-Wahl.“ Dabei sei ein solcher Plakat-Vandalismus kein...

  • Memmingen
  • 12.06.19
  • 357× gelesen
Polizei
Symbolbild Graffiti

Sachbeschädigung
Oberstdorfer Polizei ermittelt Graffitisprayer

Im Zeitraum von Januar bis April kam es im Ortsbereich zu mehreren Sachbeschädigungen durch Schmierereien. Die Täter hatten ihre Tags an etlichen Stromkästen, Geländern, Hundetoiletten, Trafohäuschen und an der Therme hinterlassen. Der entstandene Gesamtschaden beziffert sich zwischenzeitlich auf mehrere Tausend Euro. Durch die Ermittlungen der Beamten der Oberstdorfer Polizei konnten nun die beiden 16-jährigen Urheber ermittelt werden. Neben dem eingeleiteten Strafverfahren haben die beiden...

  • Oberstdorf
  • 11.06.19
  • 2.802× gelesen
Polizei
Eine bislang unbekannte Person hat sich bei Ollarzried an einer Kuhweide zu schaffen gemacht.

Zeugenaufruf
Kein Trinkwasser mehr: Unbekannter beschädigt Kuhweide in Ollarzried

Eine bislang unbekannte Person hat sich zwischen dem 02. und dem 06. Juni an einer Kuhweide in Ollarzried zu schaffen gemacht und mehrere Gegenstände beschädigt oder entwendet. Wie die Polizei berichtet, wurden Solarpanele abmontiert, wodurch die Stromzufuhr am Elektrozaun unterbrochen wurde. Der Zaun wurde daraufhin umgesteckt, die Tiere rissen aus. Auch an der Weidepumpe machte sich die bislang unbekannte Person zu schaffen, wodurch die Tiere kein Trinkwasser mehr hatten. Außerdem wurde...

  • Ottobeuren
  • 07.06.19
  • 4.047× gelesen
Polizei
Symbolbild

Gewalt
Mehrere Personen schlagen in Türkheim auf Mann ein

Ein 48-jähriger Mann ist am Mittwochabend in Türkheim durch einen Angriff von mehreren Personen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war wohl das überlaute Trinkgelage einer 23-jährigen Frau Grund für den Streit. Zwei bis drei Mitglieder einer größeren Gruppe hatten den Mann geschlagen. Die 23-Jährige hatte zudem das Handy des Opfers ergriffen und gegen den Boden geworfen. Der 48-Jährige erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen. An seinem Mobiltelefon entstand ein Schaden von rund...

  • Türkheim
  • 06.06.19
  • 459× gelesen
Polizei
Symbolbild

Sachbeschädigung
Serie: Immer wieder Feuerlöscher an Berufschule in Bad Wörishofen ausgelöst

Seit April wurde im Beruflichen Schulzentrum in der Oststraße in Bad Wörishofen an mehreren Feuerlöschern der Sicherungsstift entfernt bzw. diese sogar ausgelöst. Da es sich hierbei nicht nur um einen dummen Schülerstreich, sondern um eine Straftat, namentlich den Missbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln handelt, ermittelt nun die Polizei. Der Schaden liegt momentan im dreistelligen Bereich. Die Polizei Bad Wörishofen bittet um sachdienliche...

  • Bad Wörishofen
  • 30.05.19
  • 1.088× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019