Säugling

Beiträge zum Thema Säugling

Ein Baby hat sich wegen der Rauchentwicklung einer brennenden Hecke leicht verletzt.(Symbolbild)
1.916× 1

Säugling leicht verletzt
Hecke geht in Babenhausen wegen daneben geleerter Asche in Flammen auf

Am Samstagnachmittag hat in der Ortsmitte von Babenhausen eine Hecke angefangen zu brennen. Ein 59-jähriger Nachbar hatte am Vorabend die eigentlich gelöschte Asche seiner Feuerschale neben die Hecke geleert. Trotz der  Kälte und des Regens entzündete die Asche mit Hilfe des Windes die Hecke. Rauchentwicklung verletzt BabyIm angrenzenden Haus verletzte sich ein Säugling wegen der Rauchentwicklung leicht. Er wurde zur Beobachtung in das Klinikum Memmingen gebracht. Die Feuerwehr Babenhausen war...

  • Babenhausen
  • 05.12.21
Eine Mutter hat am vergangenen Montag ihr Baby ausgesetzt. (Symbolbild)
6.246×

In einem Keller im Landkreis Sigmaringen
Baby ausgesetzt: Polizei findet seine Mutter

Nachdem in Mariaberg (Landkreis Sigmaringen) am vergangenen Montag ein Baby im Keller eines Hauses gefunden wurde, hat die Polizei jetzt dessen Mutter ermittelt. Wie die Polizei berichtet, hatte sie den erst wenige Stunden alten Säugling am Montagabend ausgesetzt. Weshalb die Frau das Baby in den Keller gelegt hatte, ist noch unklar. Das Kind ist in einem stabilen gesundheitlichen Zustand und befindet sich inzwischen in der Obhut des Jugendamts. Die Mutter muss sich wegen des Verdachts der...

  • 20.09.21
Polizei Baden-Württemberg (Symbolbild)
8.049×

Wer ist die Mutter?
Unfassbar! Neugeborenes in Keller von Mehrfamilienhaus in Gammertingen ausgesetzt

In einem Mehrfamilienhaus in Mariaberg (Stadtteil von Gammertingen, Lkr. Sigmaringen) ist am Montagabend ein Neugeborenes ausgesetzt worden. Eine unbekannte Person hat den Säugling in den Abendstunden im Keller des Hauses abgelegt. "Das Baby war zu diesem Zeitpunkt erst wenige Stunden alt und wurde nach seinem Auffinden sofort medizinisch versorgt", heißt es im Polizeibericht. War die Mutter in einer Notlage?Die Kindsmutter ist bislang unbekannt. Das Kriminalkommissariat Sigmaringen hat die...

  • 08.09.21
Vor drei Jahren hat eine Mutter ihr Baby in einem Wald im Landkreis Sigmaringen abgelegt. (Symbolbild)
4.418× 2

Zeugenaufruf
Totes Baby im Wald gefunden: Polizei sucht auch nach drei Jahren noch nach der Mutter

Vor drei Jahren, am 3. September 2018, wurde in einem Waldstück in Frohnstetten (Landkreis Sigmaringen) ein toter neugeborener Junge gefunden. Das Kind, das später vom zuständigen Standesamt auf den Namen "Joris" getaufte wurde, war zuvor von seiner Mutter lebendig geboren und dann zusammen mit einem Handtuch und einer Papiertüte abgelegt worden. Kriminalpolizei sucht Mutter des toten BabysSeitdem ist das Kriminalkommissariat Sigmaringen auf der Suche nach der unbekannten Frau....

  • 26.08.21
Im Landkreis Ravensburg ist ein 9 Monate altes Baby gestorben. (Symbolbild)
6.892×

Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung
Baby stirbt: Ist ein Schädlingsbekämpfungsmittel die Ursache?

Am vergangenen Donnerstagabend ist in einem Krankenhaus im Landkreis Ravensburg ein knapp 9 Monate altes Mädchen gestorben. Nach Angaben der Polizei war es am Dienstag zuvor in einem komatösen Zustand eingeliefert worden. Weil das Baby Symptome einer Vergiftung zeigte, besteht der Verdacht, dass es mit einem Schädlingsbekämpfungsmittel in Berührung gekommen ist. In der vergangenen Woche war am Montag ein Kammerjäger in der Wohnung der Familie. Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungsverfahren...

  • 12.08.21
Polizei (Symbolbild)
8.520×

Landkreis Bayreuth
Erschreckender Fund: Frau entdeckt toten Säugling im Abfall

Am Montagmittag hat eine Frau in Heinersreuth (Landkreis Bayreuth) die Leiche eines Säuglings gefunden und danach den Notruf gewählt. Laut einer gemeinsamen Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberfranken und der Staatsanwaltschaft Bayreuth lag der tote Säugling in einem Abfallbehältnis vor einem Mehrfamilienhaus. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln Zur Klärung der genauen Todesursache ordnete die Staatsanwaltschaft die Durchführung einer rechtsmedizinischen Untersuchung an. Auch die...

  • 20.07.21
Eine 34-jährige Mutter und ihr vier Monate alter Säugling sind nach einem Unfall am Dienstagnachmittag auf der A7 bei Heimertingen vorsorglich in eine Klinik eingeliefert worden.  (Rettungsdienst-Symbolbild).
1.950×

Zusammenstoß mit Kleintransporter
Mutter und Säugling kommen nach Verkehrsunfall auf A7 ins Krankenhaus

Eine 34-jährige Mutter und ihr vier Monate alter Säugling sind nach einem Unfall am Dienstagnachmittag auf der A7 bei Heimertingen vorsorglich in eine Klinik eingeliefert worden.  Zusammenstoß mit Kleintransporter Laut Polizeiangaben war ein 31-Jähriger mit seinem Kleintransporter zunächst auf dem rechten Fahrstreifen zwischen zwei Lkws unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Berkheim scherte der 31-Jährige nach links aus, um den vor ihm fahrenden Lkw zu überholen. Dabei übersah er eine...

  • Heimertingen
  • 26.05.21
Gericht (Symbolbild).
5.399×

Misshandlung von Schutzbefohlenen
Vater (24) prügelt mit Faust auf Säugling ein: Prozess am Landgericht Memmingen

Am Landgericht Memmingen beginnt am Dienstag, 08. September, der Prozess gegen einen 24 Jahre alten deutschen Mann. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, seinen wenige Monate alten Sohn im Januar schwer verletzt zu haben. Er befindet sich deshalb in Untersuchungshaft.  Erste gemeinsame Nacht mit dem Vater Laut dem Landgericht lebten der Angeklagte und die Mutter des im August 2019 geborenen Kindes getrennt. Der Vater hatte jedoch ein Umgangsrecht. In Ausübung dieses Umgangsrechts holte er am...

  • Memmingen
  • 28.08.20
Das misshandelte Baby kann voraussichtlich kommende Woche aus dem Memminger Klinikum entlassen werden.
6.002×

Gewalt
Misshandelter Säugling in Memmingen wird kommende Woche aus Klinikum entlassen

Ein fünf Monate alter Säugling ist vergangene Woche so schwer von seinem Vater misshandelt worden, dass er zunächst lebensbedrohliche Verletzungen am Kopf erlitt und im Krankenhaus behandelt werden musste. Wie die Stadt Memmingen nun mitteilt, wird das Baby voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche aus dem Klinikum entlassen. Im Einvernehmen mit der 16-jährigen Mutter wird der Säugling bis auf weiteres in einer Bereitschafts-Pflegefamilie betreut. Rechtlich bleibt das Kind vorerst in der...

  • Memmingen
  • 17.01.20
Symbolbild Baby.
8.941×

Misshandlung
Schwer verletzter Säugling beschäftigt Memminger Jugendamt: „Keine Hinweise auf eine Gefährdung“

Dem fünf Monate alten Säugling, das vergangenes Wochenende von seinem Vater schwer misshandelt wurde, geht es besser. Ob es wieder vollkommen gesund wird, ist laut Allgäuer Zeitung noch unklar. Der 23-jährige Vater hatte seinem Kind massive Schädelverletzungen zugefügt, woraufhin es im Krankenhaus behandelt werden musste. Der 23-Jährige und die 16-jährige Mutter des Kindes wurden festgenommen. Die Jugendliche ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Der Vater sitzt in U-Haft - die...

  • Memmingen
  • 16.01.20
Festnahme (Symbolbild)
11.331×

Gewalt
Versuchter Totschlag am eigenen Baby (5 Monate) in Memmingen: Vater in U-Haft

Der Vater (23) eines fünf Monate alten Säuglings soll das Kind lebensbedrohlich am Kopf verletzt haben. Eine Ärztin am Klinikum Memmingen hat bei dem Baby laut Polizeibericht massive Schädelverletzungen festgestellt. Der Vater hatte das Baby am Samstagnachmittag von der Mutter (16) abgeholt, die noch bei ihren Eltern wohnt. Es sollte vereinbarungsgemäß die Nacht beim Vater verbringen. Am Sonntagmorgen entdeckte die Oma (Mutter des Vaters), die im selben Haus wohnt, bei dem Säugling starke...

  • Memmingen
  • 13.01.20
Symbolbild.
3.424×

Unfall
Auto prallt bei Kirchhaslach gegen Baum: Mutter (42) verletzt aus Wagen befreit

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittwochmittag eine 42-jährige Autofahrerin zwischen Ebershausen und Kirchhaslach von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt, teilte die Polizei mit. Ihr neun Monate alter Sohn befand sich mit im Auto. Während der Fahrt soll die Frau in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen sein. Daraufhin kollidierte der Wagen mit zwei Bäumen. Die Unfallursache ist nach Angaben der Polizei...

  • Kirchhaslach
  • 18.12.19
Tödlicher Unfall: Frau (28) stürzte vergangenen Mittwoch auf der A96 bei Schöffelding aus dem Auto.
48.452×

Ermittlungen
Tödlicher Unfall auf A96 bei Schöffelding: Mutter (28) verstarb aufgrund ihrer Kopfverletzungen

Zu dem tragischen Unfall vergangenen Mittwoch auf der A96 bei Schöffelding, bei der eine 28-jährige Mutter aus einem fahrenden Kleinbus fiel und verstarb, gibt es neue Erkenntnisse.  Todesursache Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord mitteilt, ist die 28-jährige Frau an den schweren Kopfverletzungen gestorben. Das habe die Obduktion des Leichnams ergeben.  Unfallhergang  Die Frau war während der Fahrt nach hinten zu ihrem Säugling geklettert. Sie wollte sich am Türgriff...

  • Buchloe
  • 30.09.19
Bei einem schweren Unfall bei Mattsies sind am Mittwochabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein Säugling starb kurze Zeit später im Krankenhaus. (Symbolbild)
26.429×

Überholmanöver
Trotz Notkaiserschnitt: Säugling stirbt nach Unfall bei Mattsies

Ein 89-jähriger Autofahrer hat am Mittwochabend bei Mattsies einen schweren Verkehrsunfall verursacht - dabei ist ein Säugling ums Leben gekommen. Die Eltern des Kindes wurden ebenfalls schwer verletzt. Ärzte mussten das Kind per Notkaiserschnitt zur Welt bringen. Nach Angaben der Polizei hatte ein 89-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Augsburg versucht ein LKW-Gespann zu überholen. Aufgrund des Gegenverkehrs geriet der Mann jedoch ins Schleudern und prallte in den Kleinwagen eines jungen...

  • Mindelheim
  • 19.09.19
Der Säuling: Wunderschöne Natur. Damit das so bleibt, kontrolliert die Polizei.
4.915×

Umweltschutz
Naturschutzkontrolle an der Säulingswiese bei Schwangau: Polizei muss Müll aufsammeln

Da der Polizei und dem Landratsamt immer wieder Mitteilungen über zeltende Gruppen und Personen auf dem Säuling gemeldet wurden, wurden im August mehrere Kontrollen durch die Alpine Einsatzgruppe der Polizei durchgeführt. Die Alpinpolizisten stiegen in den frühen Morgenstunden auf und kontrollierten insbesondere die Säulingwiese. Zwar wurden bei den Kontrollen keine Verstöße festgestellt, es konnten aber die Hinterlassenschaften der „Naturliebhaber“ festgestellt werden. Diese wurden...

  • Schwangau
  • 26.08.19
Symbolbild.
8.235×

Prozess
Säugling in Kaufbeuren ermordet: 14,5 Jahre Haft für Vater (22)

Weil ein 22-jähriger Mann sein Baby im August 2018 ermordet hat, wurde er am Mittwoch vom Kemptener Landgericht zu 14 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Das Urteil ist am Donnerstagmittag vor dem Kemptener Amtsgericht gefallen. Der 22-Jährige hat seinen acht Monate alten Sohn so heftig geschüttelt und gegen eine Wickelkommode geschlagen, dass dieser im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlag.  Bei der Tat muss er nach Ansicht des Gerichts...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.19
Symbolbild.
4.610×

Prozessauftakt
Säugling in Kaufbeuren getötet: Vater (22) schweigt vor Gericht

Weil ein 22-Jähriger im August 2018 seinen Sohn getötet haben soll, muss er sich nun vor dem Kemptener Landgericht verantworten. Am Donnerstag hat der Prozess begonnen, drei weitere Verhandlungstage sind angesetzt. Am Mittwoch kommender Woche könnte das Urteil verkündet werden. Im August 2018 sollte der Vater laut Anklage auf sein acht Monate altes Baby aufpassen, weil die Mutter zum Sport gehen und eine Freundin besuchen wollte. Am Tatabend hatte der Mann das Kind so schwer misshandelt, dass...

  • Kaufbeuren
  • 01.08.19
Symbolbild.
4.098×

Gericht
Prozessauftakt am Donnerstag in Kempten: Mann (22) misshandelt und tötet Säugling

Ein 22-jähriger Kaufbeurer ist unter anderem wegen Mordes angeklagt: Der Mann soll im August 2018 seinen acht Monate alten Sohn so schwer misshandelt haben, dass dieser an seinen Verletzungen starb. Am Donnerstag, 01. August 2019, muss sich der Mann vor dem Kemptener Landgericht verantworten. Das alleinige Sorgerecht für den Säugling hatte die Mutter, die schon zum Tatzeitpunkt vom Vater des Kindes getrennt war. Sie hatte ihn an jenem Abend wohl gebeten, wenige Stunden auf das gemeinsame Baby...

  • Kempten
  • 31.07.19
6.579×

Hilfe
Passanten finden in Kaufbeuren hilflose Frau mit Säugling auf Gehweg

Glücklicherweise fiel am Mittwoch Nachmittag mehreren Passanten in Kaufbeuren eine Frau auf, die sich hilflos neben dem Gehweg im Schnee befand. Die Frau hielt im Arm einen leicht bekleideten Säugling. Die Passanten riefen gleich den Polizeinotruf und kümmerten sich um die Frau und das Kind. Kaufbeurer Polizisten wickelten das Mädchen schließlich in einer Uniformjacke ein und legten es bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes in den Streifenwagen. Das Baby schlief sofort ein, nachdem es noch...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.19
Polizeieinsatz
11.974×

Misshandlung
Vater (21) aus Kaufbeuren soll kleines Baby lebensbedrohlich verletzt haben

Inzwischen ist das knapp acht Monate alte Kind seinen Verletzungen im Krankenhaus erlegen. Ein 21-jähriger Mann aus Kaufbeuren steht unter dem Verdacht sein kleines Kind misshandelt und lebensgefährlich verletzt zu haben. Nach Angaben der Polizei hatte die Mutter den Säugling am Donnerstagbend schwer verletzt im Bett gefunden - der getrennt lebende Vater hatte zuvor auf das Baby aufgepasst.  Erste Ermittlungen ergaben, dass der Säugling möglicherweise durch stumpfe Gewalteinwirkung verletzt...

  • Kaufbeuren
  • 10.08.18
22×

Unfall
Säugling verbrüht sich an heißem Wasser in Buchloe

In der Nacht von Sonntag auf Montag verbrühte sich in einer Gemeinschaftsunterkunft an der Mindelheimer Straße ein 10 Monate altes Kind in Anwesenheit seiner Eltern mit heißem Wasser aus einem Wasserkocher. Der Säugling erlitt Verbrühungen an Bauch, Beinen und Händen und wurde zur Behandlung in eine Spezialklinik gebracht. Die näheren Umstände des Vorfalls werden noch ermittelt, es handelte sich wohl um einen Unfall.

  • Buchloe
  • 16.01.17
381×

Technik
Firma MIM in Krugzell stellt Beatmungsmaschinen für Frühchen her

Das Leben des Frühchens hängt oft an einem seidenen Faden. Der winzig kleine Säugling muss im Krankenhaus künstlich beatmet werden. Dank einer Technik aus Krugzell wird der seidene Faden, an dem dieses junge Leben hängt, etwas dicker: Die Firma MIM stellt Module für Beatmungsmaschinen her und hilft so weltweit mit, dass Frühchen überleben. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 16.04.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Altusried
  • 15.04.16
223×

Pädagogik
Wenn das Baby nur noch schreit: Kinderschutzbund Kempten bietet allgäuweit Beratung an

Schreikinder können Eltern an den Rand des Nervenzusammenbruchs bringen. Bis zu 30 Prozent der Säuglinge sind davon betroffen, sagt die Hebamme Ursula Weber aus Stiefenhofen, die im Auftrag des Kinderschutzbundes Kempten versucht, Eltern zu helfen. 'Es ist wichtig, dass die Betroffenen möglichst früh zu uns kommen, sonst besteht die Gefahr, dass das Problem chronisch wird.' Es gebe gute Methoden, wie Eltern das Schreien in den Griff bekommen können. Die Schreisprechstunde des Kinderschutzbundes...

  • Kempten
  • 18.02.16
29×

Ermittlungen
Staatsanwaltschaft Memmingen ermittelt im Fall eines verletzten Säuglings

Der Fall eines Säuglings, bei dem bei einer Untersuchung in einem Krankenhaus atypische Verletzungen festgestellt worden sind, beschäftigt derzeit die Staatsanwaltschaft Memmingen und die Kripo Neu-Ulm. Das zwischenzeitlich drei Monate alte Kind war im Oktober bei einem Kinderarzt vorgestellt worden, der es umgehend zu weiteren Untersuchungen an ein Krankenhaus verwies. Dort wurden nicht nur Blutergüsse sondern auch eine zurückliegende schwerwiegende Kopfverletzung diagnostiziert. Aufgrund des...

  • Kempten
  • 20.11.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ