Rutschen

Beiträge zum Thema Rutschen

Mehrere Autos kamen wegen des Blitzeises ins Rutschen. Ein 30-jähriger Autofahrer krachte gegen einen Zaun. (Symbolbild)
927×

Autofahrt wird zur Rutschpartie
Blitzeis in Füssen überrascht Autofahrer - Mann (30) kracht gegen Zaun

Am Donnerstagmorgen ist es auf den Straßen im Bereich der Füssener Ortsteile Hopfen und Erkenbollingen zu massiver Blitzeisbildung gekommen. Ein 30-jähriger Autofahrer kam wegen der plötzlich aufgetretenen Glätte ins Rutschen und stieß deshalb gegen einen Zaun neben der Fahrbahn. Auch Polizei wurde kalt erwischtAn derselben Stelle rutschten noch mehr Fahrzeuge über die glatte Fahrbahn. Auch die Streife, die den Unfall aufnahm, war von der extremen Glätte, insbesondere auf den Bundesstraßen,...

  • Füssen
  • 04.02.22
Ein Schneeräumfahrzeug ist bei Marktoberdorf von der Fahrbahn abgekommen.
15.954× 16 Bilder

In die Wiese gerutscht
Schneepflug kommt bei Marktoberdorf von der Straße ab

Bei Marktoberdorf ist am Dienstagvormittag in der Seeger Straße Richtung Kohlhunden ein Schneeräumfahrzeug von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug kam zu weit auf das Bankett und rutschte wegen des leicht abschüssigen Geländes teilweise in die angrenzende Wiese. Die Straße musste gesperrt werden. Verletzt wurde niemand. Autokran kam zum EinsatzUm das Räumfahrzeug aus der Wiese zu ziehen, wurde zuerst die aufgeladene Last mit einem Bagger entfernt. Danach wurde ein Autokrahn eingesetzt, der...

  • Marktoberdorf
  • 01.02.22
Bei einem Unfall zwischen Bad Wörishofen und Schlingen haben sich drei Personen Verletzungen zugezogen.
1:31

Straße war komplett gesperrt
Schwerer Verkehrsunfall zwischen Bad Wörishofen und Schlingen mit drei Verletzten

Am Donnerstag gegen 17 Uhr hat sich auf der Staatsstraße zwischen Bad Wörishofen und Schlingen ein Verkehrsunfall mit insgesamt drei Fahrzeugen ereignet. Nach ersten Ermittlungen kam laut der Polizei ein Kleintransporter wegen der schneeglatten Fahrbahn und vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Der Transporter rutschte deshalb quer über die Gegenfahrbahn und krachte dann gegen einen Baum. Eine gerade entgegenkommende62-jährige Autofahrerin versuchte einen...

  • Bad Wörishofen
  • 20.01.22
Wegen des Wintereinbruchs ist es im Ostallgäu zu einigen Unfällen gekommen. (Symbolbild)
5.637×

Durch Wintereinbruch
Zahlreiche Unfälle im Ostallgäu: Schwer verletzt, in Polizeiauto gefahren und ins Rutschen gekommen

Der einsetzende Wintereinbruch und die Massen an Schnee haben auf den Straßen im Ostallgäu zu zahlreichen Unfällen geführt. BidingenAm Mittwochmorgen kam  in Bidingen eine 18-jährige Fahranfängerin auf schneeglatter Fahrbahn, in einem Waldstück zwischen Ob und Bernbach, nach links von der Fahrbahn ab und kam im angrenzenden Bachbett zum Stehen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Die Fahrerin wurde nicht verletzt. BiessenhofenAm Mittwochvormittag befuhr eine...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 09.12.21
Glatteis auf den Straßen (Symbolbild).
1.584×

Schneeglätte
Mehrere Unfälle aufgrund witterungsbedingter Straßenglätte im Ober- und Ostallgäu

OberstdorfZu vier Verkehrsunfällen kam es aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse in Oberstdorf am Mittwochnachmittag. In einem Fall rutschte auf der Kreisstraße OA 4 ein Fahrzeug auf das vor ihm anhaltende Fahrzeug auf. Hierbei entstand 1.500 Euro Sachschaden. Im nächsten Fall rutschte ein Fahrzeug in der Rubinger Straße auf eine Verkehrsinsel und beschädigte die dort befindlichen Verkehrszeichen. Es entstand 1.200 Euro Sachschaden. Ein weiterer Fahrzeugführer kam aufgrund der...

  • 03.12.20
Verkehrsunfall durch nicht angepasste Geschwindigkeit bei schlechten Sichtverhältnissen (Symbolbild).
859×

Nebel
Schlechte Sichtverhältnisse bei Holzgünz: Autofahrerin (31) beschädigt Schilder

Eine 31-jährige Autofahrerin ist am Dienstagabend mit erhöhter Geschwindigkeit ins Rutschen gekommen und hat dabei zwei Schilder auf einer Verkehrsinsel beschädigt. Wie die Polizei berichtet, hatte es zu dem Zeitpunkt auf der Staatsstraße 2020 bei Holzgünz starken Nebel und schlechte Sichtverhältnisse. Die Frau bliebt unverletzt. Der Sachschaden am Auto und an den Verkehrsschildern beträgt etwa 8.000 Euro. Die Polizei macht in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass alle Autofahrer die...

  • Holzgünz
  • 11.11.20
Fußgängerin nach Unfall mit Fahrradfahrer schwer verletzt (Symbolbild).
5.357×

Ins Rutschen gekommen
Schwer verletzt: Fußgängerin (75) wird in Buchenberg von Fahrrad erfasst

Eine 75-jährige Fußgängerin wurde am Sonntagmittag mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen. Die Frau lief hinter einem anderen Fußgänger, als sie von hinten von einem Fahrrad erfasst wurde. Wie die Polizei mitteilt, war die 75-Jährige auf einem Waldweg bei Eschach unterwegs. Ein 65-jähriger Radfahrer ist in der dortigen abschüssigen Rechtskurve ins Rutschen gekommen. Daraufhin ist der 65-Jährige mit dem Fahrrad in die Frau gekracht. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.

  • Buchenberg
  • 09.11.20
Auto landet im Wasserauffangbecken (Symbolbild).
15.211×

Sechs Meter tief
Auto versinkt im Wasserauffangbecken in Oberstdorf

Aufgrund der Wetterlage am Montag ist ein Mitarbeiter einer Baufirma in seinem Fahrzeug in ein Wasserauffangbecken gerutscht. Das Auto versank auf dem Betriebsgelände am Warmatsgund in Oberstdorf etwa sechs Meter tief. Bodenhaftung verlorenNach Angaben der Polizei ist das Fahrzeug durch die Wetterlage und aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ins Rutschen geraten. Ein Rad des Fahrzeuges hatte die Bodenhaftung verloren, dadurch rutschte das Fahrzeug in das Auffangbecken. Der Fahrer konnte sich...

  • Oberstdorf
  • 27.10.20
Am Dienstagvormittag ist ein etwa 17 Tonnen schwerer Bagger an einer Baustelle in Lindenberg abgerutscht.
7.138× Video 9 Bilder

Bauarbeiten
17-Tonnen-Bagger rutscht in Lindenberg ab

Ein etwa 17 Tonnen schwerer Bagger ist am Dienstagvormittag bei Arbeiten auf einer Baustelle in abschüssigem und feuchtem Gelände abgerutscht. Laut Polizei konnte der 26-jährige Baggerfahrer die Maschine nicht mehr aus eigenem Antrieb befreien. Weil der Bagger schief stand und sich in der Nähe eines Rohbaus befand, sicherte die Feuerwehr das Fahrzeug ab. Verletzt wurde niemand. Es entstand kein Sachschaden, außerdem traten keine Betriebsstoffe aus. Nun soll der Bagger entweder durch Abgraben...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.05.20
Symbolbild.
3.075×

Schneematsch
40-Tonner landet auf B12 bei Kaufbeuren im Graben

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist ein vollbeladener Lkw auf der B12 bei Kaufbeuren in einen Graben gerutscht.  Gegen halb vier Uhr fuhr der Lkw auf der B12 in Fahrtrichtung München. Der Fahrer nahm die Ausfahrt Kaufbeuren zum Verteilerkreisel. Auf der Ausfahrt rutschte der vollbeladener 40-Tonner auf dem Schneematsch rechts in den Graben. Im weichen Boden fuhr er sich fest. Die Polizei sicherte die Unfallstelle und leitete den Verkehr über den Kreisel um.  Ein Kran schleppte den Lkw ab....

  • Kaufbeuren
  • 11.02.20
Glätte (Symbolbild).
7.251×

Schneeglätte
Totalschaden: Auto rutscht bei Riedbergpass in Bus

Bei winterlichen Straßenverhältnissen am Riedbergpass rutschte am Montag in der Mittagszeit ein Pkw mit britischer Zulassung auf Höhe der Mittelalpe frontal in einen entgegenkommenden Bus. Der österreichische Bus kam vor dem Anstoß bereits zum Stehen, dennoch entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Für die Abschleppmaßnahmen war der Pass gut eine halbe Stunde gesperrt. Die Beifahrerin im Pkw wurde leicht verletzt im Krankenhaus versorgt.

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 24.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ