Russland

Beiträge zum Thema Russland

Kanye West strebt offenbar ein Treffen mit Wladimir Putin an.
45×

Russland-Trip 2022 geplant?
Kanye West will Wladimir Putin besuchen

Kanye West trifft auf Wladimir Putin - wird das tatsächlich Realität? Angeblich will der US-Rapper dem russischen Präsidenten noch in diesem Jahr einen Besuch abstatten. Wird es noch in diesem Jahr zum Treffen der Super-Egos kommen? Das berichtet zumindest die Musik-Seite "Billboard". Demnach plant der US-amerikanische Rapper Kanye West (44), inzwischen als Ye bekannt, im Frühling oder Sommer 2022 nach Russland zu reisen, unter anderem um dort mit Präsident Wladimir Putin (69) zu plaudern....

  • 11.01.22
Ein Jugendlicher soll sich in Russland in die Luft gesprengt haben. (Symbolbild)
354×

Bombe gezündet
Jugendlicher (18) sprengt sich an russischer Schule in die Luft

Ein 18-Jähriger soll sich laut Medienberichten an seiner ehemaligen Klosterschule 100 Kilometer südlich von Moskau in die Luft gesprengt haben. Der Jugendliche hat wohl einen improvisierten Sprengsatz gezündet. Bei dem Anschlag sollen mindestens sieben Menschen verletzt worden sein. Ermittler identifizieren ehemaligen SchülerErmittler haben den ehemaligen Schüler auf dem Schulgelände identifiziert. Laut ntv berichten ungenannte Quellen, dass er ohnmächtig gewesen sei und in ein Krankenhaus...

  • 13.12.21
Besser hätte die Saison für Karl Geiger nicht starten können. (Symbolbild)
737×

Karl Geiger in Höchstform!
Skisprung-Weltcup 2021/22: Starker Start für das Deutsche Team in Russland

Die Skisprung-Saison 2021/22 startet dieses Wochenende in Nishni Tagil in Russland. Im Kader mit dabei ist auch der Oberstdorfer Weltmeister Karl Geiger (28), er gilt in dieser Saison als internationaler Top-Favorit.  Premiere in RusslandZum ersten Mal in der Geschichte des Skisprungs findet die Eröffnung der Saison in Nishni Tagil statt. Die 360.000-Einwohner-Stadt im Süden Russlands ist seit 2013 Austragungsort für internationale Wettkämpfe. Ob in dieser Saison auch der Schanzenrekord von 140...

  • 19.11.21
Eine Sojus-Rakete mit einem Filmteam an Bord startete am Dienstagvormittag zur Internationalen Raumstation ISS. (Symbolbild)
117×

Filmdreh im Weltall
Filmcrew fliegt mit russischer Sojus-Rakete zur ISS

Russland hat zum ersten Mal in der Geschichte der Raumfahrt ein Filmteam zur Raumstation ISS geschickt. Die russische Schauspielerin Julia Peressild und der Regisseur Klim Schipenko brachen am Dienstagvormittag planmäßig vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan Richtung ISS auf. Dort soll zum ersten Mal ein Spielfilm direkt im Weltall gedreht werden.  ISS soll schon nach 3 Stunden und 17 Minuten erreicht werdenDie Sojus-Rakete mit der Filmcrew an Bord soll bereits nach 3 Stunden und 17...

  • 05.10.21
Gérard Depardieu bei seiner Stimmenabgabe in der russischen Botschaft in Paris.
26×

In der Botschaft in Paris
Gérard Depardieu: Stimmabgabe zur russischen Duma-Wahl

Der Schauspieler Gérard Depardieu hat seine Stimme zur Duma-Wahl abgegeben. Wen der Wahl-Russe wohl gewählt hat? Seit 2013 ist Gérard Depardieu (72) russischer Staatsbürger. Als solcher steht ihm natürlich auch eine Stimme bei den dortigen Wahlen zu. Nun wurde der in Châteauroux geborene Charaktermime dabei fotografiert und gefilmt, wie er in der russischen Botschaft in Paris seine Stimme zur Duma-Wahl (17. - 19. September) abgab, die derzeitig ausgezählt wird. 2018 hatte Depardieu bereits bei...

  • 20.09.21
Am Donnerstag haben Helfer in Russland einem jungen Orca das Leben gerettet, der bei Ebbe im Osten des Landes gestrandet war.
107×

Die Rettung im Video
Mehrere Stunden im Einsatz: Hier retten Helfer einem jungen Orca das Leben

Am Donnerstag haben Helfer in Russland einem jungen Orca das Leben gerettet, der bei Ebbe in einer Bucht im Osten des Landes gestrandet war. Laut dem Russischen Notfallministerium war das Tier nur noch zur Hälfte im Wasser. Über mehrere Stunden schütteten die Retter Wasser über das Tier, um den Schwertwal so zu schützen. Außerdem drehten die Retter das Jungtier vom Strand weg in Richtung offenes Meer. Beim Einsetzten der Flut und damit steigendem Wasserstand gelang es den Helfern, das Tier...

  • 17.09.21
Wird bald der russische Impfstoff Sputnik V bei uns im schwäbischen Illertissen produziert? (Symbolbild)
3.164× 1

Aus Russland
Neuer Corona-Impfstoff: Wird Sputnik V bald bei uns in Illertissen produziert?

Bald schon könnte in Illertissen der russische Corona-Impfstoff "Sputnik V" produziert werden. Mehr als 30 Millionen Euro würde das Unternehmen R-Pharm in Illertissen laut Gesundheitsministerium in den Ausbau der Produktion investieren. Wer steht hinter R-Pharm?Gründer von R-Pharm in Illertissen ist der russische Pharma-Milliardär Alexey Repik. Er gehört Wladimir Putins Wirtschaftsbeirat an und ist in Teilen verantwortlich für die politische und wirtschaftliche Unabhängigkeit Russlands. Laut...

  • 23.03.21
Pharmaunternehmen will in Illertissen Impfstoff produzieren. (Symbolbild)
4.041× 2

Keine Impfdosen für die EU
Russischer Pharmakonzern will Covid-19-Impfstoff in Illertissen produzieren

Wie verschiedene Medien berichten, will der russische Pharmakonzern R-Pharm an seinem Standort in Illertissen im Kreis Neu-Ulm einen Impfstoff gegen das Coronavirus herstellen. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung soll Deutschland aber keine Impfdosen erhalten.  Der russische Pharmakonzern investiert demnach Millionen in die Produktion eines Impfstoffes gegen Covid-19. Mit der Produktion des Impfstoffes will das Unternehmen in Zukunft den Standort in Illertissen sichern. Wie der...

  • 08.09.20
Der russische Langlauf-Trainer Markus Cramer (links) wurde bei der Tour de Ski von Journalisten aus Schweden und Norwegen belagert. Sie zweifeln unter anderem an der Leistung des Zweitplatzierten Sergey Ustiugov (Mitte).
628×

Dopingkampf
Tour de Ski in Oberstdorf: Norwegische Journalisten zweifeln Leistungen der russischen Sportler an

Norwegen gegen Russland: Auf den Loipen der Tour de Ski ist es ein sportliches Duell. Bei den Männern zwischen Superstars wie Johannes Klaebo und Sergey Ustjugov, bei den Frauen kämpfen Ingvild Flugstad Oestberg, Natalia Nepryaeva und Yulia Belorukova um den Gesamtsieg. Aber auch abseits der Strecken geht es in Oberstdorf zwischen den beiden Nationen heiß her. Die Journalisten aus Skandinavien sind misstrauisch. Sie sehen sich als Dopingjäger und Aufklärer, folgen den russischen Athleten mit...

  • Oberstdorf
  • 04.01.19
Symbolbild
550×

Körperverletzung
Betrunkener (39) von drei Unbekannten in Memmingen angegriffen

Unbekannte Täter haben am Montag den 06.08.2018 in den Abendstunden in Memmingen, in der Unterführung Höhe Machnigstraße einen 39-jährigen Mann angegriffen, der dort aufgrund seines betrunkenen Zustandes am Boden lag. Bei den Tätern handelt es sich nach Aussage des Geschädigten, um drei männliche Jugendliche, alle circa 20 Jahre alt, alle hatten eine kurze Hose an, einer trug Sneakers, der andere hatte ein weißes T-Shirt an. Auffällig war, dass alle Männer russisch sprachen. Laut Aussage des...

  • Memmingen
  • 07.08.18
114×

Auftrag
Maschinenbauer aus Heimertingen liefert 108 Tonnen schwere Sonderanfertigungen nach Russland

Besondere Aufträge hat das Unternehmen Wagner Magnete aus Heimertingen schon oft bekommen. Ein kürzlich abgeschlossenes Projekt ist für den Hersteller von Industrie-Magnettechnik bislang jedoch einmalig: Wagner Magnete lieferte zehn Magnet-Systeme mit einem Gesamtgewicht von 108 Tonnen an einen großen Umschlaghafen für Kohle an der russischen Ostküste. Bis zum Zielort legten die Magnete auf sechs Lastzügen in vier Wochen auf Straße und Zugschienen über 11.000 Kilometer zurück. Davon mehr als...

  • Memmingen
  • 19.10.17
342× 21 Bilder

Direktverbindung
Erstflug: Maschine aus Moskau landet und startet am Allgäu Airport in Memmingen

Günstigstes Ticket kostet zwölf Euro. Fluglinie erwartet 100.000 Passagiere pro Jahr auf der Strecke von Memmingen in die russische Metropole. Was sind das für Fluggäste? Seit Donnerstag gibt es eine tägliche Flugverbindung von Memmingen nach Moskau. Gegen Mittag war eine Boeing 737-800 der russischen Linie Pobeda nach dem Erstflug mit 120 Passagieren auf dem Allgäu Airport gelandet. Die Gäste wurden mit Brezen und Musik der Günztaler Alphornbläser empfangen. An Bord befand sich auch...

  • Kempten
  • 03.03.16
19×

Weihnachten
Warum Allgäuer Christbäume in Russland landen können

Ihre Gnadenfrist läuft in der Regel noch bis Heiligdreikönig – also bis 6. Januar: Solange sorgen Christbäume, die einen Käufer gefunden haben, in den heimischen vier Wänden für Festatmosphäre. Ein ganz nüchternes Ende finden schon früher die Pflanzen, die an den Verkaufsständen in Memmingen und dem Unterallgäu übrig geblieben sind: Sie werden zersägt, geschreddert und zu Material für Kompost oder Funkenfeuer. Bleiben viele Bäume übrig, erfüllen sie unter Umständen andernorts die Bestimmung,...

  • Kempten
  • 03.01.16
33×

Milchmarkt
Russland-Importverbot von Lebensmittel hat Folgen für den Allgäuer Milchmarkt

Wie ein roter Faden zog sich das Russland-Importverbot für Lebensmittel aus EU-Staaten durch die Informationsveranstaltung, zu der der BBV-Kreisverband Ostallgäu seine Obleute nach Ebenhofen eingeladen hatte. Diese Spannungen auf politischer Ebene, wie jüngst beim G 20-Gipfel, setzten auch den Milchmarkt unter Druck. Das habe besonders für die Grünlandregion Allgäu Folgen, erklärte Jürgen Geyer vom Zentralverband der Milcherzeuger in Bayern. Darüber hinaus wirke sich die seit Mitte des Jahres...

  • Kaufbeuren
  • 27.11.14
80×

Abenteuer
Memminger Fotograf Mirko Milovanovic reist nach Sibirien

Der aus Memmingen stammende Fotograf Mirko Milovanovic bewegt sich gerne abseits der ausgetrampelten Pfade und geht am liebsten dorthin, wo ihn Neues und Unbekanntes erwartet. Zuletzt reiste der 47-Jährige, der in München lebt und arbeitet, mit seinen Kameras nach Sibirien. Was er in dieser riesigen Region in Russland erlebte, lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 28.11.2014 (Seite 31). Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als...

  • Kempten
  • 27.11.14
22×

Bayerischer Bauernverband
Bodensee-Milchbauern klagen über gesunkene Preise und Importstopp in Russland

Es gibt viel Milch aber keine Abnehmer, meldet der Bayerische Bauernverband. Anders geht es den Nachbarn: Die Schweizer Milchbauern haben ihre Exporte nach Russland erhöht. Verkaufsschlager seien Käse, darunter auch teurer Emmentaler. Unter dieser Entwicklung leiden die restlichen Milchbauern vom Bodensee. Die Molkereien melden Absatzschwierigkeiten ihrer Milchprodukte.

  • Lindau
  • 28.10.14
34×

Ukraine
In Kempten lebende Russen sorgen sich um Verwandte auf der Krim

Viele Kemptener wissen kaum mehr über die Krim als einige Schlagworte. Halbinsel im Schwarzen Meer, Urlaubsparadies, Herkunftsort des Krimsekts. Der Machtkampf, der sich dort seit Kurzem zwischen der Ukraine einerseits und der pro-russischen Krimregierung und Russland andererseits abspielt, ist für die meisten undurchsichtig. Für in der Stadt lebende Russen allerdings hat die Krise eine tiefe Bedeutung, denn nicht wenige, hieß es gestern, hätten Verwandte in der Ukraine. Und weil diese zur...

  • Kempten
  • 04.03.14
16×

Bacardi Legacy Cocktailcompetition
Sonthofer siegt bei Cocktail-Wettbewerb in der Schweiz

Als sein Name fiel, kannte der Jubel keine Grenzen mehr: Michael Kampmann hat den Schweizer Vorentscheid der 'Bacardi Legacy Cocktailcompetition' gewonnen. Der gebürtige Sonthofer überzeugte die Jury mit seinem Cocktail Santiago Moment und setzte sich damit im Finale in Zürich gegen fünf Kontrahenten durch. Zuvor hatte der Sonthofer, der als stellvertretender Barchef im Grand Hotel 'Les Trois Rois' in Basel arbeitet, der Jury seine Marketingstrategie vorgestellt. Im zweiten Teil ging es dann...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.02.14
31× 5 Bilder

Olympia
Sportredakteur Thomas Weiß in Sotschi angekommen

Uff, geschafft. Mit allem Drum und Dran war ich jetzt 24 Stunden auf den Beinen, ehe ich müde, aber zufrieden heute früh um halb sechs Uhr in Krasnaja Poljana in die Kissen gefallen bin. War ganz schön was los auf den Flughäfen in München, Moskau und in der Olympiastadt Sotschi. Die Sicherheitskontrollen waren gründlich, aber nicht ausufernd. Die Sonne lacht, die Helfer sind freundlich und die Organisatoren, Bautrupps und Reinigungskräfte arbeiten mit Hochdruck an den letzten Vorbereitungen......

  • Kempten
  • 05.02.14
12×

Olympia
Sportredakteur Thomas Weiß aus Sotschi: Was Sie über die Olympischen Winterspiele wissen müssen

Schauen Sie mal genau hin. Erkennen Sie aus den zigtausend winzigen Wintersport-Motiven das große Ganze? Ich will nicht zuviel verraten, denn das Geheimnis wird heute in der Allgäuer Zeitung gelüftet. Da gibt's 16 Sonderseiten zu den Olympischen Spielen in Sotschi. Ein Muss für jeden, der sich für Wintersport interessiert. Mit viel Infos zu den Athleten aus der Region und einem mega-langen, aber sehr sehr aussagekräftigen Interview mit dem DOSB-Präsidenten Alfons Hörmann aus Sulzberg. Lassen...

  • Kempten
  • 05.02.14
123×

Zweiter Weltkrieg
Georg Knie aus Waal reist nach Russland um Kriegsgrab seine Onkels zu finden

Als Kind hat Georg Knie aus Waal seiner Großmutter versprochen, einmal das Kriegsgrab seines Onkels zu suchen, der im Zweiten Weltkrieg gefallen war. Über Jahre hinweg hat der Waaler schon Fotos und Briefe gesammelt und vorrecherchiert, erzählt er. Der erste Anhaltspunkt war das Familiengrab, auf dem eingemeißelt ist, dass Scheibner 'im Kaukasus bei Tuapse' gefallen ist. Auch den Brief, der 1942 die traurige Nachricht brachte und Fotos, die die Grabstelle zeigen, sammelte Knie in einer...

  • Buchloe
  • 15.11.13
115×

Skispringen
Katharina Althaus vom SC Oberstdorf belegt beim Sommer-Grand-Prix Platz drei und vier

'Ich bin dabei': Zuversichtlich verspricht die 17-jährige Katharina Althaus derzeit auf dem Werbeplakat im Ortszentrum von Oberstdorf ihre Teilnahme an der deutschen Meisterschaft im Skispringen. In der Erdinger Arena, wo sie bei den nationalen Wettkämpfen gleich um zwei Titel kämpft, zählt sie spätestens nach ihrem glanzvollen Auftritt beim Sommer-Grand-Prix in Russland zu den Favoritinnen. 'Ein Meilenstein für die junge Sportlerin', sagt Bundestrainer Andreas Bauer, der die Schöllangerin, die...

  • Oberstdorf
  • 26.09.13
26×

Wintersport
Oberallgäuer Team bei Winter-Schülerspielen in Russland am Start

Warm anziehen heißt es für zehn Mädchen und Buben aus dem Allgäu, die als Team Kempten noch bis 3. März an den 6. Internationalen Winter-Schülerspielen teilnehmen. Die Reise ging ins entfernte Ufa, Millionenstadt und Hauptstadt der russischen Republik Baschkortostan, nahe am Ural (100 km). Im Februar und Anfang März liegt die durchschnittliche Temperaturen dort bei mindestens minus 15 Grad. 58 Städte aus 22 verschiedenen Nationen schicken ihre Top-Sportler. Teilnehmen an der 'Schülerolympiade'...

  • Oberstdorf
  • 27.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ