Ruine

Beiträge zum Thema Ruine

88×

Gefahr
Herabstürzende Felsbrocken: Wagegger Ruine zwischen Börwang und Wildpoldsried gesichert

Von der einstmals mächtigen Burg auf der Anhöhe zwischen Börwang und Wildpoldsried stehen heute nur noch wenige Reste an einer Felswand. Immer wieder stürzen Teile von Mauern und Felsbrocken auf den Innenhof der ehemaligen Burg. Das teilt der Forstbetrieb Sonthofen der Bayerischen Staatsforsten mit. 'Dadurch bestand bis jetzt eine nicht unerhebliche Gefahr vor allem für Kinder, die den Ruinenbereich gerne als Abenteuerspielplatz und zum Herumklettern nutzen.' Um Schlimmes zu verhindern,...

  • Kempten
  • 27.06.17
587×

Tradition
Kein Burghaldefest mehr auf der Burgruine in Kempten

Ausgefallen ist es oft. Denn oft hatten die Organisatoren Pech mit dem Wetter. Jetzt wird es an seinem angestammten überhaupt nicht mehr über die Bühne gehen: das traditionelle Burghaldefest. Durch den neuen Spielplatz auf der Burgruine ist dort zu wenig Platz. Die Organisatoren vom Haus International suchen deshalb einen neuen Platz. Wie oft schon mussten die Veranstalter das in Kempten beliebte Burghaldefest ausfallen lassen. Zu schlechtes Wetter war jedes Mal der Grund. Zum letzten Mal über...

  • Kempten
  • 07.04.17
155×

Bauruine
Bank blockiert Kompromiss: Stadt Kempten wird im Großen Loch Geld versenken

Bislang hat sie 3,3 Millionen Euro in Sicherungsmaßnahmen gesteckt. Der Oberbürgermeister geht nicht mehr davon aus, dass alles zurückzuholen ist. Bank blockiert Kompromiss, der einen Verkauf des Grundstücks ermöglicht In der schier unendlichen Geschichte des 'Großen Lochs' wird das nächste überraschende Kapitel aufgeschlagen: Ein mühsam ausgehandelter Finanzkompromiss, der den Verkauf des Projekts an den Meistbietenden unter zahlreichen Interessenten ermöglichen sollte, wurde dem Vernehmen...

  • Kempten
  • 04.03.17
33×

Ruine
Die Altstadtfreunde drängen auf eine Sanierung der vernachlässigten Burghalde in Kempten

Wach auf, Dornröschen? Es war einmal ein Dornröschen mitten in der Kemptener Innenstadt. Viele Jahre schon hatte es geschlafen, als dann So könnte diese Geschichte beginnen. Denn sie handelt von der Burghalde, die seit Jahren vor sich hinschlummert. Vorbei die Zeiten, als in der mittelalterlichen Ruine noch regelmäßig Veranstaltungen über die Bühne gingen, der Charme der Anlage ist höchstens noch morbide. Die Altstadtfreunde machen deshalb seit Monaten mobil für die Burgruine und haben sogar...

  • Kempten
  • 11.05.15
15×

Museum
Ruine der Erasmuskapelle

Die Museen in Kempten sind aus der Winterruhe erwacht – Beeindruckende Erlebnisse Die Museen in Kempten sind jetzt wieder aus ihrem Winterschlaf erwacht und für ein breites Publikum geöffnet. Nachdem Anfang März der Archäologische Park Cambodunum (APC), das Allgäu-Museum, das Alpinmuseum und die Alpenländische Galerie nach der Winterruhe wieder in Betrieb gingen, ziehen nun die beiden Museen im Zumsteinhaus, das Römische Museum und das Naturkundemuseum, nach. Sie haben dann wieder jeden...

  • Kempten
  • 02.04.14
40×

Unstimmigkeit
Geplanter Neubau am Memminger Schrannenplatz stößt auf Kritik

Die Brandruine am Memminger Schrannenplatz ist endgültig beseitigt. Langwierige Verhandlungen mit den Nachbarn hatten laut Hauseigentümer Uwe Rohrbeck einen früheren Abriss des Raben-Gebäudes verhindert. Jetzt droht dem Gastronom erneut Ungemach – und zwar in Gestalt von Heimatpfleger Günther Bayer. Denn diesem gefallen Rohrbecks Neubaupläne für ein Gasthaus samt Hotel nicht. Vor allem die vorgesehene Fassade stößt Bayer sauer auf. Indes sagt der Oberbürgermeister mit Blick auf die bei...

  • Kempten
  • 27.11.13
246× 73 Bilder

Ermittlungen
Großbrand im Melodrom: Brandermittler des LKA untersuchen die Brandruine

Nach dem Großbrand, der die Neugablonzer Kultdisko 'Melodrom' zerstört hat, sollen am Nachmittag Brandermittler des Landeskriminalamts die Brandruine untersuchen. Statiker empfehlen allerdings, dass Gebäude nur von außen zu begutachten, da er weiterhin einsturzgefährdet ist, schreibt die Augsburger Allgemeine, kann erst geklärt werden, wenn die Gutachter ihre Untersuchungen abgeschlossen haben. Auch zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine konkreten Angaben machen, sie dürfte...

  • Kempten
  • 15.10.13
285× 52 Bilder

Altstadt
Brandruine in Memmingen wird jetzt abgerissen

Am Schrannenplatz rührt sich was: Die große Brandruine wird jetzt beseitigt und danach mit einem Neubau begonnen. Das versicherte gestern Uwe Rohrbeck auf Nachfrage der Memminger Zeitung. Laut dem Hauseigentümer rücken noch heute die Abrissbagger an. Ein verheerendes Feuer hat am 23. Januar das historische Gebäude zerstört. Laut Rohrbeck haben langwierige Verhandlungen mit den Nachbarn einen früheren Abriss verhindert. Hintergrund der Verhandlungen ist der besondere Aufbau des Brandhauses: Es...

  • Kempten
  • 18.09.13
174×

Altstadt
Abriss der Brandruine am Memminger Schrannenplatz verzögert sich um unbestimmte Zeit

Bad verhindert Bagger-Einsatz Ein verheerendes Feuer hat am 23. Januar ein historisches Gebäude am Memminger Schrannenplatz zerstört. Das ist also bereits fast vier Monate her. Dennoch stehen bis heute große Teile der Brandruine und warten auf den Abrissbagger. Aber was verzögert den Abriss? 'Es ist der besondere Aufbau des Gebäudes', erklärt Architekt Christoph Steinlehner, der sich zusammen mit Architektin Ursula Häring um den Abriss und um die Pläne für den Wiederaufbau kümmert. Nach seinen...

  • Kempten
  • 15.05.13
382×

Altstadt
Brand-Ruine in Memmingen wartet auf Abrissbagger

Die Aufräumarbeiten nach einem Brand am Memminger Schrannenplatz ziehen sich länger hin als ursprünglich angenommen. Laut Thomas Schuhmaier, Leiter des städtischen Referats für öffentliche Sicherheit und Ordnung, wird der Schrannenplatz mindestens noch bis Ende nächster Woche gesperrt bleiben. Wie berichtet, hat ein Feuer am 23. Januar ein mehrere hundert Jahre altes Haus zerstört. Der Schaden wird von der Polizei auf über eine Million Euro geschätzt. Die genaue Brandursache ist nach Angaben...

  • Kempten
  • 08.02.13
48×

Memmingen
Bagger beseitigt Brandruine in Memmingen

Nun haben Bauarbeiter das Sagen am Schrannenplatz. Sie beseitigen in den nächsten Tagen die Überreste eines denkmalgeschützten Hauses, das Flammen am Mittwoch weitgehend zerstört hatten. Nach Angaben der Stadt wird der Schrannenplatz mindestens noch bis Dienstagabend gesperrt bleiben. Wie berichtet, war am Mittwoch gegen 7.15 Uhr Feuer in der Wohnung eines 39-Jährigen ausgebrochen. Das zerstörte Haus, in dem der Eigentümer eine Gaststätte führte, war eines der ältesten in Memmingen. Laut...

  • Kempten
  • 26.01.13
38×

Stöttwang: Ruine
Ruine bei Thalhofen soll abgerissen werden

Seit Jahren beschäftigt verfallenes Haus die Behörden – Landratsamt ordnet Abbruch an Jahrelang verfiel ein Gebäude an der Staatsstraße 2014 in Thalhofen. Dann ließ es das Landratsamt Ostallgäu 2011 'eindrücken', da die Sicherheit auf den Verkehrswegen nicht mehr gewährleistet war. Seitdem steht die Ruine teilweise in Brackwasser. Nun schickte die Behörde dem Eigentümer eine Anordnung: 'Er ist verpflichtet, die auf dem Anwesen lagernden Abfälle und Bauwerksreste zu beseitigen sowie das...

  • Kempten
  • 18.08.12

Bürgerversammlung
Gasthaus-Ruinen stören Ortsbild von Hinterstein

'Steinadler' und 'Grüner Hut' in Hinterstein sollen bessere Zeiten erleben, nur in der Dorfmitte hat die Gemeinde Hand drauf Seit Jahren stehen zwei einst wichtige Gaststätten für die Einheimischen und Urlauber in Hinterstein leer: der 'Steinadler' und der 'Grüne Hut'. Mittlerweile sind beide Bauwerke zu halben Ruinen verkommen, das eine im mittleren Dorf neben der Kirche, das andere im oberen Dorf, just an einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt. Jetzt zeichnet sich zumindest eine Teillösung für...

  • Kempten
  • 23.09.11

Burgfest
5000 Besucher kommen an zwei Tagen auf Sulzberger Ruine

Hinein ins Flair finsterer Zeiten - Reise in die Vergangenheit Zwei Tage ins Mittelalter eintauchen - unter diesem Motto belagerten locker über 5000 Gäste am Wochenende die Burgruine Sulzberg. Natürlich war viel los, nicht zuletzt durch die spektakulären Schaukämpfe der Rittergruppe «Herold» aus Tschechien. Auch jede Menge Gaukler, Zauberer und Verkäufer von Silber-, Glas- und Lederschmuck bemühten sich darum, das Flair aus finsteren Zeiten wieder aufleben zu lassen. Stolz auf Kinderabteilung...

  • Kempten
  • 05.09.11

Sulzberg
Auf der Ruine Sulzberg einen Blick ins mittelalterliche Leben werfen

Es war am 20. Juni 1982: Johannes Stöffel, damals Leiter der Sulzberger Außenstelle der Volkshochschule Kempten, hatte zu einer Besichtigung der Burgruine Sulzberg eingeladen. «Während Herr Buhmann als Chef des Allgäuer Burgenvereins über die Geschichte der Burg und die Bedeutung der Herren von Sulzberg und Schellenberg referierte, fiel uns Besuchern der bedenkliche Zustand der Ruine erst richtig auf,» erinnert sich Stöffel bei seinem Vortrag «Sanierung der Ruine von Schloss Sulzberg»...

  • Kempten
  • 10.12.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ