Ruhestand

Beiträge zum Thema Ruhestand

Doktor Christoph Nowak aus Görisried mit seiner Frau Petra.
 3.439×

Ruhestand
Landarzt aus Görisried: „Dieser Beruf ist mein Leben“

Nach 34 Jahren übergibt der Hausarzt Christoph Nowak seine Praxis in Görisried und geht in Rente. Der Schritt fällt ihm alles andere als leicht. Vor allem der Abschied von seinen Patienten ist schwer für ihn. Denn in all den Jahrzehnten sind enge Bindungen entstanden. Nowak war oftmals rund um die Uhr im Einsatz. Ungeachtet dessen, dass er am nächsten Tag wieder in der Praxis stehen musste. Trotz all den Herausforderungen würde er jedem jungen Kollegen sofort empfehlen, aufs Land zu gehen....

  • Görisried
  • 10.04.19
Fünf Jahre lang war der Unterallgäuer Dr. Johann Kreuzpointner Präsident des Landgerichts Kempten. Nach einer über 37-jährigen juristischen Karriere ging er nun in den Ruhestand.
 1.045×

Porträt
Präsident des Kemptener Landgerichts geht in den Ruhestand

„Ich bin mit dem zufrieden, was ich hier geschafft habe“, sagt Dr. Johann Kreuzpointner. Fünf Jahre war er Präsident des Kemptener Landgerichts, jetzt ist er in den Ruhestand gegangen. In seiner langen Karriere hat er gelernt, Fälle nicht zu nahe an sich heranzulassen, auf seinen Instinkt zu hören – und dass der richtige Umgang mit Menschen das A und O ist. Was gehört eigentlich zu den Aufgaben eines Landgerichtspräsidenten? 95 Prozent Verwaltungsarbeit und fünf Prozent Rechtssprechung – so...

  • Kempten
  • 02.02.19
 627×

Beerdigungen
Marktoberdorfer Bestatter Herbein übergibt Unternehmen

Mit dem Thema Tod ist Alfred Herbein seit Kindesbeinen vertraut. Seit gut 100 Jahren steht der Name Herbein in Marktoberdorf für Bestattungen. Oder stand: Denn mit Herbeins Ausscheiden in den Ruhestand endet die Jahrhunderttradition nun. Geschäftsführerin des neuen Bestattungsdienstes Marktoberdorf ist Katrin Huber aus Lechaschau (Tirol), die auch den Bestattungsdienst Füssen und den Bestattungsdienst Jehle in Kaufbeuren verantwortet. Die Stadt ist von dem Firmenverkauf betroffen. Die...

  • Marktoberdorf
  • 12.01.18
 381×

Wintersport
Nach 27 Jahren: Chef der Bergbahnen an Fellhorn, Kanzelwand und Ifen geht in den Ruhestand

Ausgerechnet in den letzten beiden Jahren seines Berufslebens stemmt Augustin Kröll, Chef der Bergbahnen an Fellhorn, Kanzelwand und Ifen, sein größtes Projekt: die komplette Erneuerung des Ifen-Gebiets. 'Ich habe mir vorgenommen, das noch fertigzumachen', sagt der 62-Jährige, der Ende dieses Jahres in den Ruhestand geht und bis dahin auch noch Geschäftsführer am Ifen ist. Er gilt in Seilbahner-Kreisen als Ideengeber und Macher, als Visionär: Unter Krölls Leitung haben die Oberstdorfer und...

  • Oberstdorf
  • 18.12.17
 251×

Bank
Der Allgäuer Sparkassen-Vorstand Manfred Kreisle (60) geht nach 43 Jahren in den Ruhestand

Wäre in einer Fernsehserie die Rolle eines typischen Sparkassen-Chefs zu besetzen, dann müsste Manfred Kreisle diese Hauptrolle bekommen: Bodenständig, ruhig, zurückhaltend, so ist der 60-Jährige. Zeit für neue Aufgaben hätte der stellvertretende Vorsitzende der Sparkasse Allgäu, denn er geht am Dienstag in den Ruhestand. Annehmen würde er eine solche Fernsehrolle aber sicher nicht, denn er drängt sich nie in die erste Reihe - auch das zeichnet Manfred Kreisle aus. Seit ganzes Berufsleben hat...

  • Kempten
  • 13.12.16
 1.192×

Christoph 17
Der Chefpilot Johann Burger (59) war jahrzehntelang als Rettungsflieger im Allgäu unterwegs

Christoph 17-Hubschrauberpilot Johann Burger hat viel Prominenz geflogen: Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl, den aus Kempten stammenden früheren Landwirtschaftsminister Ignaz Kiechle, Theo Waigel oder beispielsweise den Grünen-Politiker Jürgen Trittin. Und als Papst Benedikt die Bundesrepublik besuchte, waren Burger und seine Kollegen die persönlichen Rettungsflieger des Heiligen Vaters. Das war im September 2006. Der 59-jährige Pilot bei der Bundespolizei hat insgesamt 9000 Rettungseinsätze...

  • Kempten
  • 04.10.16
 226×

Projekt
Füssener Forggenseeschiff-Kapitän geht nach 27 Jahren in den Ruhestand

Seit 27 Jahren ist Joachim Brückner Kapitän der Forggensee-Schifffahrt. Nun geht der 62-Jährige bald in den Ruhestand. Als letztes großes und wie er sagt 'einmaliges' Projekt hilft er noch bei der Gestaltung des Musicals 'Der Schwanenprinz' mit, das auf der MS Füssen aufgeführt wird. Für die Routenplanung und technischen Ratschläge ist Brückners Erfahrung von großem Wert. Auch wenn er im Juli in Rente geht, steht Brückner den Produzenten Marc Gremm und Janet Chvatal weiterhin zur Verfügung,...

  • Füssen
  • 24.02.16
 60×

Kultur
Technischer Direktor der Bregenzer Festspiele Gerd Alfons geht in den Ruhestand

Wenn am Mittwoch Abend die letzten Akkorde der Oper 'Turandot' auf der Bregenzer Seebühne verklingen, ist für Gerd Alfons Schluss. Der 64-jährige Technische Direktor der Bregenzer Festspiele geht nach der Opernpremiere in Ruhestand. 31 Jahre lang trug er Verantwortung für die Seebühne und das Festspielhaus. Der Visionär hat die verrücktesten Ideen von Künstlern und Regisseuren umgesetzt. Dabei erlebte er viele Höhepunkte, aber auch manch erschreckenden Moment. Was Gerd Alfons in 31 Jahren bei...

  • Kempten
  • 21.07.15
 546×

Ruhestand
Karl Heinz Alber, oberster Kriminalbeamter im Allgäu, hat in 48 Polizei-Jahren viel erlebt

R.A.F.-Terrorismus, Millionen-Erpressungen und brutale Mordfälle: Es gibt eigentlich nichts Kriminalistisches, was Karl Heinz Alber, der oberste Kriminalbeamte zwischen Allgäuer Alpen und Donau, in seiner 48-jährigen Polizeilaufbahn nicht erlebt hätte. Nun geht der Sonthofener in den Ruhestand. Sein Nachfolger steht schon fest: Es ist der Oberallgäuer Albert Müller (56), der bislang die Kripo Kempten leitete. 2008 wurde Alber im neu geschaffenen Polizeipräsidium in Kempten als Leitender...

  • Kempten
  • 27.06.15
 28×

Amtsende
Bruno Fischle betreute Straßen-Großprojekte im Allgäu - Nun geht er in den Ruhestand

Das Allgäu mit dem Rest der Welt verbunden Als Nürnberger ausgerechnet ins abgelegene Allgäu zu ziehen, räumt Bruno Fischle heute ein, das sei ihm damals verdammt schwer gefallen. Doch die Mission, Autobahnen zu bauen und die Region endlich 'an den Rest der Welt anzubinden', habe ihn letztendlich doch nach Kempten gelockt. Das war 1978. Als Oberbauleiter trat der Familienvater im damaligen Straßenneubauamt an und übernahm die Regionalregie bei Großprojekten wie A7, A96 und B12. Aus 'ein paar...

  • Kempten
  • 30.12.14
 77×

Interview
Allgäuer Polizeichef Hans-Jürgen Memel geht in den Ruhestand - Drogenskandal hinterlässt Wunden

48 Jahre lang war er Polizist mit Leib und Seele. Korrekt, aufrichtig, stets zur Stelle. Die vergangenen Monate jedoch bedeuteten für Hans-Jürgen Memel einen Ausnahmezustand: Seit dem Fund von 1,6 Kilo Kokain im Dienstschrank von Kemptens oberstem Drogenfahnder war auch für den Leiter des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West nichts mehr, wie es war. 'Dieser 15. Februar hat sich tief eingegraben bei mir', gibt der Chef von 1700 Beamten und 300 Angestellten zu. Am 28. August wird der 65-Jährige...

  • Kempten
  • 25.08.14

Theater
Vor dem Ruhestand: Landestheater Schwaben inszeniert Stück von Thomas Bernhard

Gute Theaterstücke verlieren nie ihre Aktualität. Das Stück, das das Landestheater Schwaben in Memmingen inszeniert, macht da keine Ausnahme. In "Vor dem Ruhestand" von Thomas Bernhard geht es um einen Gerichtspräsidenten kurz vor der Pensionierung, der seine nationalsozialistische Gesinnung nie aufgegeben hat - ein ehemaliger KZ-Aufseher, der seine Karriere nach einem Systemwechsel einfach weiterführt.

  • Kempten
  • 26.03.14
 366×

Lochbihler
Unglehrt verabschiedet Ingenieur Lochbihler in Memmingen

50 Jahre in einem Betrieb Mit großem Dank wurde jetzt Engelbert Lochbihler bei der Firma Unglehrt in den Ruhestand verabschiedet. Der Diplom-Ingenieur war 50 Jahre bei dem Memminger Bauunternehmen. Geschäftsführer Jürgen Unglehrt würdigte Lochbihlers immense Verdienste und bezeichnete dessen Eintrittsdatum als Meilenstein in der 122-jährigen Unternehmensgeschichte. Laut Unglehrt wird die 'Lochbihler-Ära' ohne jeden Zweifel in die Annalen der Firmengeschichte eingehen. Kein anderer Mitarbeiter...

  • Kempten
  • 20.12.12
 691×   2 Bilder

Metzgerei
Füssens Letzter seiner Metzger-Zunft

Maximilian Ditsch ab heute im Ruhestand – Nach Umbau führt Stefan Nies Betrieb fort – Partyservice läuft weiter 'Es hat fast schon etwas Magisches, dass es in derselben Richtung weitergeht', sagt Elke Ditsch schmunzelnd. Seit fast 200 Jahren hat das schmale Altstadthaus in der Drehergasse 42 eine Metzgerei beherbergt. Und auch künftig werden dort Wurstwaren und Feinkost angeboten. Dazwischen liegen über 100 Jahre, in denen die Familie Ditsch die Kunden aus dem Füssener Land mit...

  • Füssen
  • 01.02.12
 379×   2 Bilder

Marktoberdorf
Viele Jahre für Sparkasse tätig - Martin Haf geht in den Ruhestand

Vorstandsvorsitzender Haf und Altlandrat Müller arbeiteten 19 Jahre zusammen Martin Haf, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Allgäu, ist am Mittwochabend in Kempten in den Ruhestand verabschiedet worden. Bei der Feier in der 'Big Box Allgäu' fiel immer wieder der Name Adolf Müller, dieser zählte auch zu den Ehrengästen. Der frühere Ostallgäuer Landrat (1972 bis 2002) war als Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse Allgäu und der früheren Sparkasse Ostallgäu über viele Jahre hinweg...

  • Marktoberdorf
  • 27.01.12
 369×

Porträt
Porträt: Dr. Rainer Jehl, ehemaliger Direktor der Schwabenakademie Irsee, über den Ruhestand

Endlich Zeit zum Philosophieren 'Hier bin ich gerne', sagt Dr. Rainer Jehl und zeigt auf den kleinen Schreibtisch, der eingezwängt zwischen zwei Dachschrägen steht, beladen mit Büchern. Gerade mal einen Meter breit ist er und nicht sehr tief. Aber das Tischlein, so unkommod es sein mag, besitzt einen unschätzbaren Vorteil: Von hier aus hat Jehl eine wundervolle Sicht auf die Ostallgäuer Berge, den Aggenstein, den Breitenberg und auch, etwas weiter links, auf den Säuling. Er lasse gerne...

  • Kempten
  • 18.01.12
 61×

Richter
Kemptener Jugendrichter Probst geht in Ruhestand

Immer mehr aggressive Mädchen Vor kurzem unterschrieb der Kemptener Jugendrichter Friedrich Probst sein letztes Urteil: Nach 40 Jahren in der Kemptener Residenz geht er in Ruhestand. Am Ende verhandelte er vier Fälle, darunter eine Schlägerei. Sein Fazit: 'Die vorsätzlichen Köperverletzungen haben zugenommen und werden immer brutaler.' Als er 1971 ans Kemptener Landgericht kam, galt unter Kontrahenten der Grundsatz: Wenn der Erste zu Boden geht, ist Schluss. 'Heute wird dann noch weiter...

  • Kempten
  • 29.09.11
 383×

Porträt
Der Musiker, Komponist und Dirigent Freek Mestrini denkt allmählich an den Ruhestand

Von Ernst Mosch ins Allgäu geholt Freek Mestrini macht einen zufriedenen Eindruck. In seinem bisherigen Leben habe er Glück gehabt, sagt der gebürtige Niederländer, der am Montag 65 Jahre alt wird und der seit über 25 Jahren in Blonhofen heimisch ist. Alle wichtigen Entscheidungen seines Lebens seien im Nachhinein richtig gewesen: die Karriere als Berufsmusiker, der Wechsel zu Ernst Mosch und die Gründung seines eigenen Musikverlages. Mestrini stammt aus Terwinselen, einem Ortsteil von...

  • Kaufbeuren
  • 10.09.11
 427×

Geldinstitut
Neuer Leiter bei der Sparkasse in Lindenberg

Werner Pruß ist nach 31 Jahren in den Ruhestand gegangen - Nachfolger Rainer Jörger aus Genhofen Er gehörte zur Bankenwelt im Westallgäu dazu - nach 43 Jahren im Beruf und 31 Jahren bei der Sparkasse in Lindenberg ist Werner Pruß in Ruhestand gegangen. Sein Nachfolger als Leiter der Lindenberger Filiale ist Rainer Jörger. Der 38-Jährige aus Genhofen (Stiefenhofen) ist seit 21 Jahren bei dem Unternehmen. Er kennt die Lindenberger, die Lindenberger kennen ihn - so lässt sich das Verhältnis von...

  • Kempten
  • 03.09.11
 180×

Feier bei Musical
Zusteller verabschieden den Vertriebsleiter Karl-Heinz Erhard bei Sondervorstellung des Ludwig-Musicals

Vertriebsleiter Karl-Heinz Erhard geht nach 45 Jahren in den Ruhestand Diesmal gab es die Ovationen im Stehen bereits vor der Aufführung des Ludwig-Musicals. Während der Verabschiedung des langjährigenVertriebsleiters des Allgäuer Zeitungsverlages, Karl-Heinz Erhard, erhoben sich die rund 800 eingeladenen Zusteller und Zustellerinnen von ihren Plätzen und klatschten Beifall. Und so war die ganz große Bühne in der Kemptener Big Box für den diesjährigen Zustellerausflug unserer Zeitung gleich in...

  • Kempten
  • 23.07.11
 394×

Zur Person
Vize-Präsident der Hochschule Johann Steinbrunn im Ruhestand

Nach 29-jähriger Dienstzeit an der Hochschule Kempten ist Professor Dr.-Ing. Dr.h.c. mult. Johannes Steinbrunn (65) offiziell von Hochschulpräsident Prof. Dr. Robert F. Schmidt in den Ruhestand verabschiedet worden. Steinbrunn wurde 1981 zum Professor für das Lehrgebiet Elektrische Antriebs- und Automatisierungstechnik an die noch junge Allgäuer Hochschule berufen. Als Mann der ersten Stunde war er maßgeblich am Aufbau der Hochschule beteiligt. 1986 übernahm er das Amt des Dekans des...

  • Kempten
  • 24.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020