Ruhestand

Beiträge zum Thema Ruhestand

Der Ostallgäuer Kreisbaumeister tritt heute seinen Ruhestand an.
1.582×

Ruhestand
Ostallgäus Kreisbaumeister Anton Hohenadl geht in den Ruhestand

„Erbe und Zukunft zusammen zu sehen ist ein Auftrag des Kreisbaumeisters. Wenn wir übers Bauen reden, dann müssen wir gleichzeitig über die Gesellschaft nachdenken. Ich hatte hauptsächlich eine beratende Funktion. Es ging dabei im Großen und Ganzen um Bewusstseinsbildung“. Das sagt Anton Hohenadl. 28 von 32 Jahren am Landratsamt Ostallgäu war er als Kreisbaumeister tätig. Er meint: „Ich glaube, dass ich durch Erklären von Zusammenhängen viel erreichen konnte.“ Mehr über das Thema...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.19
718×

Beerdigungen
Marktoberdorfer Bestatter Herbein übergibt Unternehmen

Mit dem Thema Tod ist Alfred Herbein seit Kindesbeinen vertraut. Seit gut 100 Jahren steht der Name Herbein in Marktoberdorf für Bestattungen. Oder stand: Denn mit Herbeins Ausscheiden in den Ruhestand endet die Jahrhunderttradition nun. Geschäftsführerin des neuen Bestattungsdienstes Marktoberdorf ist Katrin Huber aus Lechaschau (Tirol), die auch den Bestattungsdienst Füssen und den Bestattungsdienst Jehle in Kaufbeuren verantwortet. Die Stadt ist von dem Firmenverkauf betroffen. Die...

  • Marktoberdorf
  • 12.01.18
265×

Polizeipräsidium
Marktoberdorfer Polizeichef Immerz in den Ruhestand verabschiedet

Nach 43 Dienstjahren ist am Mittwochvormittag der Marktoberdorfer Polizeichef Alfred Immerz in den Ruhestand verabschiedet worden. Immerz hatte die Inspektion Marktoberdorf seit dem Jahr 2008 geleitet. Der Präsident des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, Werner Strößner, sagte, für Immerz sei der Polizeiberuf tatsächlich eine Berufung gewesen, 'die er mit voller Hingabe ausführte'. Von den 43 Dienstjahren verbrachte Immerz 32 Jahre bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf, die vergangenen...

  • Marktoberdorf
  • 09.08.17
99×

Ruhestand
Alois Altmann hört nach 47 Jahren als Vorsitzender der Jägervereinigung Marktoberdorf auf

'Lasst uns so jagen wie bisher!' Diesen deutlichen Appell gegen Restriktionen bei der Jagd richtete Alois Altmann in seiner Abschiedsrede an die Politik. Nach 47 Jahren Vorstandsarbeit in der Jägervereinigung Marktoberdorf sei es nunmehr aber an der Zeit für ihn, das Ruder aus der Hand zu geben. Gut 24 Jahre fungierte Altmann für die Waidmänner und -frauen als Erster Vorsitzender, seit 1969 war er ununterbrochen im Vorstand tätig. In diesem Zeitraum hat sich auch die Mitgliederzahl auf...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.16
1.963×

Medizin
Dr. Hüttig löst Dr. Herrmann als Orthopäde in Marktoberdorf ab

Vor 25 Jahren haben sich Dr. Roland Herrmann und Dr. Claus Huyer gemeinsam als niedergelassene Fachärzte für Orthopädie in Marktoberdorf selbstständig gemacht. 2006 kam Hans Marcel Breitruck hinzu. Er habe die 'orthopädische Grundversorgung' in der Stadt mit aufgebaut, sagt Herrmann. Er ist nun im Ruhestand. Herrmanns Nachfolger ist Dr. Volker Hüttig (40). Hüttig ist seit 2012 am Klinikum Kempten Oberarzt in der Abteilung für Orthopädie/Unfall- und Wiederherstellungschirurgie. Einer seiner...

  • Marktoberdorf
  • 21.06.16
819×

Problem
Hausarzt Dr. Peter Menzinger aus Marktoberdorf sucht Nachfolger

Der Marktoberdorfer Hausarzt Dr. Peter Menzinger will 2017 in den Ruhestand gehen. Es findet sich jedoch niemand, der seine Praxis übernehmen will. Dafür gibt es viele Gründen. Und Dr. Menzinger ist beileibe kein Einzelfall. Die Zahl der Allgemeinärzte in Bayern ist im vergangenen Jahr um 2,4 Prozent gesunken, innerhalb des vergangenen Jahrzehnts summiert sich der Rückgang auf fast 14 Prozent. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf,...

  • Marktoberdorf
  • 20.05.16
826×

Nachgefragt
Johann Fleschhut: In Pension – aber nicht im Ruhestand

Anlässlich seines 60. Geburtstags blickt der ehemalige Landrat des Ostallgäus, Johann Fleschhut, zurück. Ein Gespräch über Politik, prägende Ereignisse, die Liebe zur Musik und neue Herausforderungen. Der ehemalige Landrat des Ostallgäus, Johann Fleschhut, wird am Donnerstag 60 Jahre alt. Knapp zwei Jahre ist es her, dass er sein Amt abgeben musste. Zeit, zurückzublicken. Auf seine Amtszeit und auf die Stationen, die ihn in seinem Leben geprägt haben. Und was macht eigentlich Fleschhut nach...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.16
39×

Pension
Kurs des Landkreises Ostallgäu: Wie wechsle ich in den Ruhestand?

Sepp Fichtel ist ein typischer Anfang-Sechziger. Die Haare haben sich gelichtet. Der Bart ist grau. Doch zum alten Eisen gehört der 62-Jährige noch lange nicht. Durchtrainiert wirkt er, konzentriert und routiniert erzählt er von den Einstieg in den 'Ruhestand'. Ein Artikel in der Buchloer Zeitung machte ihn neugierig. "Ruhestand aktiv" hieß das Thema einer Kursserie, die der Landkreis Ostallgäu zusammen mit der Volkshochschule auf die Beine stellte. Aktiv bleiben, auch in der...

  • Marktoberdorf
  • 20.03.15
93×

Abschied
Leiter der Psychologischen Beratungsstelle und der Erziehungs- und Jugendhilfe Ostallgäu geht in den Ruhestand

Peter Seider, Leiter der Psychologischen Beratungsstelle und der Erziehungs- und Jugendhilfe Ostallgäu, blickt auf seine Arbeit zurück. Am Freitag wird er offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Der 65-jährige Peter Seider leitet seit fast 33 Jahren die Psychologische Beratungsstelle für Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung in Marktoberdorf. Bis Freitag, denn dann wird er offiziell bei einem Festakt in der Frauenkapelle in den Ruhestand verabschiedet. Zwei Sachen hätten sich in seiner...

  • Marktoberdorf
  • 23.07.14
53×

Kommunalpolitik
Dienstältester Marktoberdorfer Stadtrat aller Zeiten verabschiedet sich von der Stadtpolitik

Der dienstälteste Marktoberdorfer Stadtrat aller Zeiten hört auf. CSU-Mann Walter Schilhansl (72) arbeitete in den vergangenen 42 Jahren als Kommunalpolitiker mit vier Bürgermeistern und über 80 Ratskollegen zusammen. Wie er im Interview mit unserer Zeitung erklärt, kandidierte er nicht noch einmal für den Stadtrat, weil er in seinem Alter nicht garantieren könne, noch eine volle Amtsperiode von sechs Jahren durchzustehen. Schilhansl: 'Ein Mandat nicht oder nur zum Teil wahrzunehmen, halte ich...

  • Marktoberdorf
  • 23.04.14
47×

Verwaltung
Ostallgäuer Finanzchef geht nach 47 Jahren in den Ruhestand

Ein Teamführer im Hintergrund Hermann Thoma sitzt im Kreistag meist am Rand des Verwaltungstisches. Sich in den Mittelpunkt zu stellen, ist nicht der Stil dieses Kreiskämmerers. Er sei zwar immer nahe dran gewesen an der Politik im Ostallgäu, 'aber ich bin es gewohnt, still und leise im Hintergrund zu arbeiten'. Wer die Sitzungen der Kreisgremien verfolgt, kennt diesen Satz: 'Mir als Kämmerer steht es eigentlich nicht zu' Wenn Thoma so ansetzt, weiß jeder Kreisrat und Bürgermeister, dass etwas...

  • Marktoberdorf
  • 15.07.13
48×

Knauer
Kirchenpfleger von Marktoberdorf geht in den Ruhestand

Am Samstag, 5. Januar, Verabschiedung in Obergünzburg Nach 18 Jahren als Kirchenpfleger der katholischen Pfarrei St. Martin in Obergünzburg gibt Hermann Knauer nun dieses Ehrenamt in der Kirchenverwaltung ab. Am Samstag, 5. Januar, wird Knauer im Hirschsaal Obergünzburg feierlich verabschiedet. 'Liebe zur Heimat und zum Ort' Pfarrgemeinderatsvorsitzender Michael Bauer würdigt Knauers langjährigen Einsatz, der 'weit über die geforderte Pflicht hinaus' gegangen sei als 'geprägt von der Liebe zur...

  • Marktoberdorf
  • 02.01.13
467× 2 Bilder

Marktoberdorf
Viele Jahre für Sparkasse tätig - Martin Haf geht in den Ruhestand

Vorstandsvorsitzender Haf und Altlandrat Müller arbeiteten 19 Jahre zusammen Martin Haf, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Allgäu, ist am Mittwochabend in Kempten in den Ruhestand verabschiedet worden. Bei der Feier in der 'Big Box Allgäu' fiel immer wieder der Name Adolf Müller, dieser zählte auch zu den Ehrengästen. Der frühere Ostallgäuer Landrat (1972 bis 2002) war als Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse Allgäu und der früheren Sparkasse Ostallgäu über viele Jahre hinweg...

  • Marktoberdorf
  • 27.01.12
507×

Kühnl
Wolfgang Kühnl am Landratsamt in den Ruhestand verabschiedet

Wolfgang Kühnl, der zweite Mann in der Kreisverwaltung, ist in die Altersteilzeit verabschiedet worden. Kühnl, 1948 in Limburg an der Lahn geboren, startete seine Karriere 1964 zunächst bei einem Finanzamt in Oberfranken. Doch diese Behörde war nicht sein Metier, wie er nun zugab. Nachdem er das Allgäu kennengelernt hatte, wollte er wechseln, arbeitete im Landratsamt Kempten und kurzzeitig in Memmingen, ehe er 1970 nach Marktoberdorf kam, wo er eigentlich nur ein Tanzlokal kannte und nicht...

  • Marktoberdorf
  • 12.10.11
555×

Feierstunde
Prof. Dr. Ulrich Sprandel tritt nach 27 Jahren als Chefarzt in Marktoberdorf in den Ruhestand

Ein Brückenbauer geht von der Klinik-Brücke Mucksmäuschenstill lauschten sie seinen Worten. Als Prof. Dr. Ulrich Sprandel am Mittwochabend im Modeon-Foyer seinen Rückblick schließlich beendet hatte, sprangen die Gäste fast auf, um ihm zu applaudieren. Der lange Beifall galt zum einem dem scheidenden Chefarzt der Abteilung Innere Medizin am Krankenhaus Marktoberdorf, zum anderen seiner beeindruckenden Rede. In dieser hatte er sich ohne Umschweife zur Schließung der Kreisstadt-Klinik...

  • Marktoberdorf
  • 07.10.11
33×

Pfarrer Heim
Ruhestandspfarrer Robert Heim feierte seinen 85. Geburtstag

Unermüdlicher Geistlicher Noch immer hilft er in der Seelsorge mit, wann immer er gebraucht wird: Ruhestandspfarrer Robert Heim ist in Seeg nicht nur äußerst beliebt, er ist im Dorfalltag eine feste Größe. Am Karfreitag feierte der unermüdliche Geistliche seinen 85. Geburtstag. Seit 1970 im Ostallgäu tätig Der gebürtige Pegnitzer wurde während des Krieges zum Arbeitsdienst eingezogen. Sein christlich geprägtes Elternhaus «und die seelische Not der Menschen nach dem Krieg» gaben für ihn...

  • Marktoberdorf
  • 23.04.11
62×

Ruhestand
Dekanatsrat verabschiedet Dekan Erwin Ruchte nach 20 Jahren im Dienst

Verabschiedung des Dekan Erwin Ruchte Abschied zu nehmen, hieß es bei der Vollversammlung des Marktoberdorfer Dekanatsrats. Für Erwin Ruchte, Pfarrer in Görisried, war es die letzte Sitzung nach fast 20 Jahren als Dekan. Ende August geht der dann 70-Jährige in den Ruhestand. In seinem kurzen Rückblick skizzierte er die für ihn wichtige Themen wie Priestermangel, Verantwortung der Laien in Kirche und Gesellschaft, Bußpraxis oder die Hilfe für Menschen mit traumatischen Erlebnissen. Auch eine...

  • Marktoberdorf
  • 06.04.11
53×

Porträt
Stadtgeschichte bewegt sie

Ursula Thamm will sich auch über ihren Ruhestand hinaus den Marktoberdorfer Wurzeln widmen Über die Stadtgeschichte näherte sie sich den Wurzeln Marktoberdorfs. «Ich bin hier schnell angekommen», sagt Ursula Thamm, die vor neun Jahren nicht nur aus der Stuttgarter Gegend nach Bertoldshofen zog, sondern seither auch als Marktoberdorfer Stadtarchivarin arbeitet. Im kommenden Frühjahr will sich die 62-Jährige in den Ruhestand verabschieden. Ihr Amt wird dann Katharina Maier (27) übernehmen....

  • Marktoberdorf
  • 31.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ