Ruhestand

Beiträge zum Thema Ruhestand

 133×

Pension
Der Konrektor des Gymnasiums Lindenberg geht in den Ruhestand

Zehn Jahre lang war Hans Mayer der stellvertretende Schulleiter am Gymnasium Lindenberg. Nun geht der 65-Jährige in den Ruhestand. Anstatt Mathe und Physik will er sich nun seinem Hobby widmen: der Fliegerei. Von seinen Kollegen hat er zum Abschied einen aufblasbaren Zeppelin und ein Modell aus Schokolade geschenkt bekommen. Immer wieder gern erinnert er sich neben dem Schulalltag an den Wintersporttag des Gymnasiums. 'Es ist schön, die Schüler auch einmal in einem anderen Umfeld...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.02.16
 376×

Kirche
Neue Pfarreiengemeinschaft im Westallgäu wächst langsam zusammen

Die Katholiken in Heimenkirch müssen sich nach dem Abschied von Pfarrer Franz Xaver Schmid auf eine neue Lage einstellen. Nachdem der Dekan Ende August in den Ruhestand getreten ist, entstand gemeinsam mit der bisherigen Pfarreiengemeinschaft (PG) Opfenbach-Wohmbrechts-Maria-Thann die neue PG Heimenkirch mit insgesamt 6.000 Katholiken. Nach einem Monat macht der verantwortliche Pfarrer Martin Weber keinen Hehl daraus, dass 'alle Beteiligten am Limit sind'. Das Zusammenwachsen werde sicher noch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.10.15
 38×

Ruhestand
Dekan Franz Xaver Schmid verabschiedet sich aus Heimenkirch

Auf den sprichwörtlich gepackten Koffern sitzt Dekan Franz Xaver Schmid nicht, wenn er am Sonntag ein letztes Mal in Heimenkirch die Heilige Messe zelebriert. Denn die Koffer hat er bereits wieder ausgepackt. In den letzten zwei Wochen hatte der Geistliche Urlaub – und den hat er für den Umzug nach Bobingen bei Augsburg genutzt. Dort wird er künftig wohnen und seinen Ruhestand verbringen. Wäre es nach Schmid gegangen, hätte es auch keinen großen Abschiedsgottesdienst gegeben. 'Aber ich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.08.15
 224×

Auszeichnung
Noch-Bürgermeister Josef Köberle zum Ehrenbürger von Argenbühl ernannt

Schönes Geschenk zum 60. Geburtstag: Die Gemeinde Argenbühl hat den scheidenden Bürgermeister Josef Köberle zum Ehrenbürger ernannt. "Hohe Baukosten konnten ihn nicht schrecken. Wenn er überhaupt etwas fürchtet, dann den Herrgott und noch ansatzweise das Landratsamt", sagte sein Stellvertreter Josef Jehle beim Festakt im Dorfstadel von Eglofs. Josef Köberle war 1996 zum Bürgermeister der 6.200-Einwohner-Gemeinde im württembergischen Westallgäu gewählt worden. Unter seine Regie wurde...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.08.15
 38×

Rente
37 Jahre lang war das Weitnauer Urgestein Josef Vogler als Busfahrer auf Tour

Nicht so einfach, mit diesem 75-jährigen Rentner einen Termin zu bekommen. Zwischen 14 und 15 Uhr hat er Zeit für den Reporter, dann geht die nächste Schulbustour los. Eine seiner letzten. Denn nach 37 Dienstjahren als Bus- und Schulbusfahrer steigt Josef 'Sepp' Vogler mit 75 Jahren am Pfingstwochenende endgültig aus dem Fahrerhaus. Geht man von 1.000 Kilometern pro Woche aus, die Vogler auch abzüglich Urlaubszeiten sicher gefahren sein dürfte, sind das knappe drei Millionen Kilometer oder...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.05.15
 101×

Kirche
Heimenkircher Dekan Franz Xaver Schmid geht im Herbst in den Ruhestand

Dekan Franz Xaver Schmid geht ab 1. September in den priesterlichen Ruhestand. Der 67-Jährige möchte aus Rücksicht auf seine Gesundheit kürzertreten. Schmid ist seit 2006 Pfarrer in Heimenkirch und seit Dezember 2010 Dekan im Dekanat Lindau. Mit seinem Abgang sind weitreichende Veränderungen in den katholischen Landschaft im Westallgäu verbunden: Zum einen wird ein neuer Dekan gesucht – zum anderen wird die Pfarrgemeinde Heimenkirch mit der benachbarten Pfarreiengemeinschaft Opfenbach,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.02.15
 305×

Schule
Gerhard Hoffmann räumt Rektorbüro der Mittelschule Lindenberg

Die Ära von Rektor Gerhard Hoffmann als Leiter der Mittelschule Lindenberg ist offenbar zu Ende. Wie der 61-Jährige auf Nachfrage des Westallgäuers bestätigt, wird er ab dem Halbjahr im vorzeitigen Ruhestand sein. Das offizielle Datum dafür kennt er aber noch nicht. Wie Hoffmann darlegt, habe er bei der Regierung von Schwaben um einen Termin beim Amtsarzt gebeten. Grund dafür sei ein Unfall gewesen, dessen Folgen ihn immer noch belasten, sagt Hoffmann. Er habe gemerkt, dass dadurch seine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.01.15
 618×

Ruhestand
Vom Westallgäu nach Berlin – Pfarrerin Ingrid Ossig will auch im Alter noch Kultur genießen

Die evangelische Pfarrerin Ingrid Ossig aus Scheidegg geht am 30. Juni kommenden Jahres mit ihrem Ehemann nach Berlin. Nicht, weil sie eine neue Pfarrstelle annimmt, sondern um sich zur Ruhe zu setzen. Die 59-Jährige will auch im Alter noch Kultur genießen, wenn sie nicht mehr so mobil ist. 'Mit dem Rollator in die Philharmonie' ist ihr Motto. Stillsitzen kann die Pfarrerin auch im Ruhestand nicht, sie hat sich schon einiges vorgenommen. Welche Pläne sie in ihrer neuen Heimat hat, welche...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.09.14
 578×

Rotkreuzklinik
Dr. Michael Thiel geht nach 23 Jahren in Ruhestand

Mit Professor Arnd Gandorfer Nachfolger gefunden nach drei Jahren Suche Mehr als 20.000 Patienten hat Dr. Michael Thiel in den 23 Jahren, die er im Westallgäu und Oberschwaben wirkt, an den Augen operiert, in Lindenberg, Tettnang und Ravensburg; zudem hat er in Entwicklungsländern geholfen. Ende September geht der 65-Jährige in den Ruhestand, nachdem er drei Jahre lang Nachfolger für seine Praxis gesucht hat. Die Geschäftsführerin der Rotkreuzkliniken, Edith Dürr, verabschiedete Thiel und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.07.11
 25×

Begegnungen
Wie es Weitnaus Altbürgermeister im Ruhestand geht

Er fühlt sich wohl und mischt sich nicht ein - und wie er die kommunale Entwicklung betrachtet Ja, er fühle sich richtig wohl. Lachend antwortet Peter Freytag auf die Frage, wie es ihm denn so im Ruhestand geht. Und wer ihn zu Hause besucht, der trifft auf einen aufgeräumten und entspannten Altbürgermeister. Seinen 70. Geburtstag hat der langjährige Weitnauer Rathauschef zwar schon hinter sich, doch die Geschenke stehen noch und Glückwünsche darf er am Sonntag noch entgegennehmen. Dann wird...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.03.11
 124×

Begegnungen
Peter Freytag fühlt sich wohl und mischt sich nicht ein

Wie es Weitnaus Altbürgermeister im Ruhestand geht und wie er die kommunale Entwicklung betrachtet Ja, er fühle sich richtig wohl. Lachend antwortet Peter Freytag auf die Frage, wie es ihm denn so im Ruhestand geht. Und wer ihn - wie jetzt die AZ - zu Hause besucht, der trifft auf einen aufgeräumten und entspannten Altbürgermeister. Seinen 70. Geburtstag hat der langjährige Weitnauer Rathauschef zwar schon hinter sich, doch die Geschenke stehen noch und Glückwünsche darf er am Sonntag noch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020