Rottachsee

Beiträge zum Thema Rottachsee

Blaualgen im Rottachsee: Farbe und Geruch sind ähnlich wie Gülle
17.044× 8 Bilder

Kein Badeverbot
Stinkende Schlieren im Rottachsee: Keine Gülle, "nur" Blaualgen

+++Update am 24. Juli+++ Kein Badeverbot am Rottachsee, stattdessen WarnschilderWie das Oberallgäuer Landratsamt jetzt auf Nachfrage mitgeteilt hat, hat das Gesundheitsamt am Rottachsee im betroffenen südwestlichen Bereich bei Moosbach Warnschilder aufgestellt, die auf die Gefahr der Blaualgen hinweisen. Auch im Bereich der Gemeinde Oy-Mittelberg sollen solche Schilder aufgestellt werden. Auf den Schildern ist erklärt, dass die Badegäste auf eigene Gefahr ins Wasser dürfen, allerdings solle man...

  • Sulzberg
  • 24.07.20
Anzeige
Der Rottachspeicher ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Sportler.
953×

Beim Bewertungsportal TRUSTYOU für 2018 erscheint das Allgäu als Deutschlands Nr. 1
Das Allgäu ist Deutschlands beliebteste Ferienregion

Somit ist das Allgäu mit gut 18 Millionen Übernachtungen nicht nur Deutschlands größte, sondern auch die beliebteste Ferienregion. Diese erfreuliche Nachricht ist das Resultat einer beispielhaften und langen Zusammenarbeit der Tourismuswirtschaft, der Politik und der Allgäu GmbH mit gezieltem, zeitgerechtem Marketing. Hohe Standards Weitsichtig wurde auf die richtigen Trends gesetzt. Regionalität, Naturverbundenheit und hohe Standards beim Beherbergungsangebot und in der Kulinarik werden bei...

  • Kempten
  • 21.02.20
Insgesamt 299 Finisher erreichten beim Rottachseelauf das Ziel.
628× 23 Bilder

Laufsport - Bildergalerie
Strahlender Sonnenschein beim Rottachseelauf

Am vergangenen Wochenende, 20. Oktober 2018, haben insgesamt 299 Finisher beim Rottachseelauf das Ziel erreicht. Den ersten Platz des 15km langen Hauptlaufes belegte Johannes Hillebrand vom Allgäu Outlet Race Team mit einer Zeit von knapp 53 Minuten. Bei dem Schülerlauf kam Florian Lohbeck vom TSV Petersthal als Erster ins Ziel.

  • Oy-Mittelberg
  • 22.10.18
2.977× 6 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Eine traumhafte Wanderung zur Alpe Müllers Berg

Auf der nord-östlichen Seite des Rottachbergs, oberhalb von Rettenberg-Vorderburg liegt die Alpe Müllers Berg, die einen herrlichen Ausblick auf das Voralpenland bietet. Laufweg ca 45 Minuten vom PP Greifenmühle aus. Es gibt lecker Allgäuer Brotzeiten, Kaffee und hausgemachte Kuchen und Getränke Perfekt auch für Kinder. Weg überwiegend im Schatten / Wald

  • Rettenberg
  • 11.10.18
Der Rottachsee: Von hier aus wird derzeit Wasser in die Iller abgeleitet.
7.689×

Hitzewelle
Situation an Allgäuer Gewässern bleibt angespannt - Mehr Wasser aus dem Rottachspeicher für die Iller

Der Rottachspeicher fungiert weiterhin als Rettung für die Iller. Nach Angaben des Wasserwirtschaftsamtes (WWA) wird weiter Wasser aus dem Rottachspeicher in die Iller geleitet. Während die abgegebene Wassermenge in der letzten Woche bei rund 1.000 Litern in der Sekunde lag, hat das WWA den Zufluss jetzt auf 3.000 Liter pro Sekunde erhöht.  Durch diese Maßnahme erhoffen sich die Experten eine Abkühlung der Iller und damit eine Rettung der dort heimischen Fischarten. Besonders Forellen benötigen...

  • Kempten
  • 06.08.18
730× 19 Bilder

Aktion
Feuerwehrtaucher üben im Rottachsee bei Moosbach

Drei Feuerwehrtaucher aus Kempten absolvierten eine Übung am Rottachsee bei Moosbach. Jeweils 30 Minuten lang suchten sie in zehn Metern Wassertiefe den Grund des Sees ab. Die Taucher waren dabei per Funk und einer Sicherungsleine mit ihren Kollegen an Land in Kontakt. Diese dokumentierten ständig den Zustand des Tauchers, Restdruck in der Flasche, Tauchdauer, Wasserzustand oder Temperatur. Zur Sicherheit der Taucher zeigte eine Boje den Standort des Tauchers an. Die Tauchergruppe der Feuerwehr...

  • Kempten
  • 12.07.16
887×

See
Zu niedriger Iller-Pegel: Im Rottachspeicher wird das Wasser abgelassen

Zusätzliches Wasser aus dem Rottachspeicher wird seit Donnerstagnachmittag abgelassen, um den extrem niedrigen Pegel der Iller etwas anzuheben. Die 'Niedrigwasseraufhöhung' werde zunächst bis Ende der kommenden Woche andauern, sagte der Chef des Kemptener Wasserwirtschaftsamtes, Karl Schindele. Bisher wurden pro Sekunde 0,4 Kubikmeter aus dem See abgelassen werden, jetzt sind es zwei Kubikmeter. 'Vor allem für die Pflanzen- und Tierwelt in den Gewässern kann mit dem zusätzlichen Wasser aus dem...

  • Kempten
  • 06.11.15
32×

Sommerausklang
Am Rottachsee genießen Touristen und Einheimische die schönen Tage, bevor der Herbst Einzug hält

Noch mal Sonne tanken Die Ferienhauptsaison neigt sich dem Ende zu. Umso mehr nutzen jetzt noch die 'Sonnenanbeter' jede schöne Stunde, um etwa am Rottachsee noch Sommerfreuden zu genießen. Auch Einheimische gingen am Seeufer ihren Hobbys nach - diese können ganz besonderen Art sein. So lässt der Wirt der Sesselalpe oberhalb der Breitachklamm, Bart Peeters, sein batteriebetriebenes Luftfahrzeug (Quadrocopter mit vier Propellern) aufsteigen, um mit der angehängten Videokamera Strandabschnitte...

  • Kempten
  • 04.09.13
45×

Energie
Zwei Standorte für Pumpspeicherkraftwerk im Allgäu

Über die Vorteile eines Pumpspeicherkraftwerks im Allgäu informiert heute das Allgäuer Überlandwerk. Nach der Begutachtung von 20 Standorten, kommen bis jetzt zwei in Frage: Breitenstein und der Rottachsee. Zusammen mit den Bürgermeistern angrenzender Gemeinden informiert das AÜW am Rottachsee in Oy-Mittelberg über die Machbarkeit eines Pumpspeicherkaftwerks. Beginn ist um 16 Uhr.

  • Oy-Mittelberg
  • 10.06.13
31×

Wasserwacht-Jugend
Hoch motivierte Jugendliche bei Einsatzübung am Rottachsee

Nachwuchs-Retter Ein Sommertag am Rottachsee geht zur Neige. In der Moosbacher Badebucht stehen fünf Jugendliche bis zum Hals im Wasser. 'Eins, zwei und drei' ist zu hören. Und schon taucht das Quintett Richtung Seegrund, schwimmt dort ein paar Züge nach vorne. Etwas zeitversetzt 'schießen' die Köpfe wieder nach oben. Atem holen – die Prozedur beginnt von Neuem. Bis jemand schreit: 'Ich hab’ sie!' Eine Puppe wird geborgen. Am Ufer beginnt die 'Reanimierung'. Natürlich könne ein...

  • Kempten
  • 25.08.12
45×

Oy-Mittelberg
4000 Liter Gülle fließen in Rottachsee

Nach Polizeiangaben hatte gestern ein Landwirt vergessen den Schieber seiner Güllegrube ausreichend zu sichern, daraufhin sind etwa 4000 Liter Gülle ausgelaufen und über einen Bach in den Rottachsee geflossen. Nachdem der Landwirt dies festgestellte, verständigte er selbständig die zuständigen Stellen. Die entnommenen Wasserproben werden derzeit in einem Labor untersucht. Ob die entwichene Gülle eine nachhaltige Beeinträchtigungen für die Umwelt darstellt, werden die Ergebnisse zeigen. Aktuell...

  • Kempten
  • 25.02.12
30×

Vorbildlich
Kinder-Regatta am Rottachsee: Boote geistesgegenwärtig zum Kentern gebracht

Veranstalter lobt vorbildliches Verhalten der Kinder bei plötzlich aufkommendem Sturm am Rottachsee Polizei, Feuerwehr, Wasserwacht und Rettungshubschrauber waren am Sonntag am Rottachsee im Einsatz. Der Veranstalter einer Kinder-Regatta hatte mittags gegen 12.20 Uhr die Notrufnummer 112 gewählt, weil plötzlich Sturm aufgekommen war. Vielen Kindern sei es nicht mehr möglich gewesen, ans Ufer zu segeln, sagt Felix Spring von der SSG Rottachsee, die die Regatta durchführte. "Es war Not am Mann,...

  • Kempten
  • 21.09.11
64× 2 Bilder

Rettung
Boote geistesgegenwärtig zum Kentern gebracht

Veranstalter lobt vorbildliches Verhalten der Kinder bei plötzlich aufkommendem Sturm am Rottachsee Polizei, Feuerwehr, Wasserwacht und Rettungshubschrauber waren am vergangenen Sonntag am Rottachsee im Einsatz. Der Veranstalter einer Kinder-Regatta hatte mittags gegen 12.20 Uhr die Notrufnummer 112 gewählt, weil plötzlich Sturm aufgekommen war. ,,Vielen Kindern sei es nicht mehr möglich gewesen, ans Ufer zu segeln", sagt Felix Spring von der SSG Rottachsee, die die Regatta durchführte. ,,Es...

  • Kempten
  • 20.09.11
33×

Regatta
Boote mit fünf Kindern bei Regatta auf Rottachsee gekentert

Drei Optimistenboote (kleine Jollen für junge Segler) besetzt mit fünf Kindern zwischen acht und zwölf Jahren sind gestern Mittag wegen des starken Windes auf der Westseite des Rottachsees bei Moosbach (Oberallgäu) gekentert. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Die mit Schwimmwesten ausgerüsteten Teilnehmer der Kinderregatta ,,Opti-Liga Rottachsee" konnten sich alle an Land retten. Insgesamt waren an dem Rennen 23 Boote mit Kindern aus umliegenden Segelclubs beteiligt. Da die Insassen der...

  • Kempten
  • 19.09.11
24×

Oberallgäu
Besorgte Mutter löst Rettungseinsatz am Rottachspeicher aus

Eine besorgte Mutter hat am Nachmittag einen Rettungseinsatz von Feuerwehr, Polizei und Wasserwacht am Rottachspeicher ausgelöst. Nach Angaben der Polizei ging gegen 15.30 Uhr ein Anruf der Frau ein, die ihren Sohn als vermisst meldete. Der 17-jährige wollte zum Schwimmen an den Rottachspeicher gehen. Als die Mutter ihren Sohn telefonisch nicht erreichen konnte, verständigte sie die Polizei. Die Wasserwacht, die Feuerwehr und ein Polizeihubschrauber machten sich daraufhin auf die Suche nach dem...

  • Kempten
  • 29.08.11
63×

Einnahmen
Blaualgen im Rottachsee machen auch Kiosk-Besitzern zu schaffen

Die Blaualgen-Belastung im Rottachsee macht vor allem den Kioskbesitzern vor Ort zu schaffen. Mehr als die Hälfte der Badegäste seien ausgeblieben, so eine Kioskbesitzern gegenüber RSA. Und das jetzt, wo das Wetter endlich wieder sommerlich ist. Das Oberallgäuer Gesundheitsamt hat unterdessen mitgeteilt, dass die Blaualgen-Belastung im Rottachsee zurückgegegangen ist. In den aktuellen Wasserproben sind nur noch vereinzelt Blaualgen zu finden. Diese können Übelkeit, Atemnot und im Extremfall...

  • Kempten
  • 26.08.11
929×

Wasserqualität
Rottachsee im Oberallgäu: Behörde rät weiter vom Baden ab

Blaualgen können zu Hautreizungen und Übelkeit führen Das Blaualgen-Aufkommen im Oberallgäuer Rottachsee ist etwas zurückgegangen. Dennoch rät das zuständige Landratsamt auch weiterhin vom Baden im Rottachspeicher ab - zumindest dort, wo Algen sichtbar sind. Die Ergebnisse der Probenahmen der vergangenen Woche auf einen bestimmten Giftstoff, das sogenannte Mikrocystin, liegen seit gestern vor. Dabei konnte kein wesentlich erhöhter Wert des Gifts nachgewiesen werden. >, so Dr. Ludwig Walters,...

  • Kempten
  • 24.08.11
155×

Blaualgen
Gesundheitsamt Oberallgäu rät weiterhin vom Baden im Rottachsee ab

Das Blaualgenaufkommen im Rottachsee ist zwar mittlerweile etwas zurückgegangen, dennoch rät das Oberallgäuer Landratsamt auch weiterhin vom Baden im Rottachsee ab - jedenfalls, soweit es diejenigen Stellen angeht, wo die Algen sichtbar sind. Beim Absterben können die Blaualgen Toxine produzieren, die zu Haut- oder Schleimhautreizungen und beim Verschlucken unter Umständen zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall führen können, heißt es aus dem Gesundheitsamt Oberallgäu. >, sagt Dr. Walters vom...

  • Kempten
  • 23.08.11
59×

Suzlberg/Oy-Mittelberg
Landratsamt rät wegen Blaualgen vom Baden im Rottachsee ab

Wegen starker Vermehrung von Blaualgen rät das Landratsamt Oberallgäu vom Baden im Rottachsee derzeit ab. Die Algen können Übelkeit, Atemnot und im Extremfall auch Leber- und Nierenschäden verursachen. Aktuell ist der gesamte Rottachsee mit Ausnahme des Vorsees bei Bisseroy betroffen. Bereits betroffene Personen mit Beschwerden sollten nach dem Baden einen Arzt aufsuchen und die Gesundheitsbehörde informieren. Aktuell ist der gesamte Rottachsee mit Ausnahme des Vorsees bei Bisseroy betroffen....

  • Kempten
  • 19.08.11
165×

Wettbewerb
Am Rottachsee wurde die Königswürde für die schwäbischen Angelfischer vergeben

Von großen und kleinen Fischen Wie an einer Angelschnur aufgezogen stehen und sitzen die Fischer am Ufer des Rottachsees bei Bisseroy im Oberallgäu. 82 Angelfischer von 22000 Mitgliedern des Fischereiverbands Schwaben sind am Samstag der Einladung gefolgt, von 6 bis 11 Uhr einen neuen König unter sich auszumachen. Und der schien recht schnell festzustehen: «Dieser Karpfen wird nicht mehr geschlagen», tippte Ordner Helmut Wolf vom Fischereiverein Kempten, der das Königsfischen heuer als Auftakt...

  • Kempten
  • 16.05.11
110×

Freiwasserschwimmen
Auf «Spritztour» am Rottachsee

In acht Wochen geht es rund - Distanzen von einem bis zehn Kilometer Wer derzeit in die Seen springt, ist meist genauso schnell wieder draußen: «Gerade mal so drei Schwimmzüge hält man im Wasser aus. Dann wird es sehr ungemütlich», berichtet Triathletin Conny Bodenhöfer (52) aus Kempten, die sich gestern zum ersten Mal in diesem Jahr in den Rottachsee bei Sulzberg (Oberallgäu) wagte. Dort findet in acht Wochen der Höhepunkt im Allgäuer Freiwasserschwimmen statt. Beim «2. Langstreckenschwimmen»...

  • Kempten
  • 19.04.11
268× 2 Bilder

Zweckverband
Kiosk am Rottachsee vergrößert

Zweckverband Erholungsgebiete Kempten/Oberallgäu investiert in Freizeiteinrichtungen Bis Mitte Mai soll er umgebaut und vergrößert sein, der Kiosk am Badeplatz Moosbach am Rottachsee. Neben dem Kauf eines großen Moorgrundstücks (100 000 Euro) ist das in diesem Jahr mit 77000 Euro die größte Investition des Zweckverbands Erholungsgebiete Kempten und Oberallgäu. Dem Zweckverband gehören 17 Oberallgäuer Gemeinden an sowie die Städte Sonthofen und Kempten und der Landkreis Oberallgäu. Seine Aufgabe...

  • Kempten
  • 18.04.11
562×

Wasserwirtschaft
Gourmets schätzen Edelkrebse aus dem Rottachsee

Pro Jahr werden 1000 bis 1500 Kilo gefangen und vermarktet Manche Feinschmecker sagen, sie seien besser als Hummer: die Edelkrebse aus dem Oberalläuer Rottachspeicher. Jährlich werden 1000 bis 1500 Kilogramm aus dem See gefischt - und das seit zehn Jahren. Zwischen 1993 und 1995 seien jährlich 2000 Stück in dem Speichersee ausgesetzt worden, schildert Klaus Mohr aus dem Oberallgäuer Moosbach. Er ist Vorsitzender des Fischereivereins Sulzberg/Oy-Mittelberg, der für die fischereiliche...

  • Kempten
  • 12.03.11

Laufen
Hirschberg zieht auf und davon

Zwei neue Sieger trugen sich beim 20. Lauf um den Rottachsee in die Bestenlisten ein. Der 28-jährige Kronberger Alexander Hirschberg gewann auf der 15 Kilometer langen Runde überlegen in 52:52 Minuten vor seinen Kollegen Steffen Walk (56:43) und Julian Hölzle (57:04) vom «2XU/der Laufladen». Somit ging die Mannschaftswertung mit großem Vorsprung an dieses Trio vor dem TV Immenstadt und dem TSV Moosbach.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.10.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ