Rodelunfall

Beiträge zum Thema Rodelunfall

Polizei Österreich (Vorarlberg)
3.836×

Egg
Kopf- und Rückenverletzungen: Bub (6) bei Rodelunfall in Vorarlberg verletzt

Ein sechsjähriger Bub hat sich am Sonntagvormittag bei einem Rodelunfall in Egg (Vorarlberg) Kopf- und Rückenverletzungen zugezogen. Wie die Polizeiinspektion Egg mitteilt, war der Junge mit einem sogenannten Rutschteller über eine ca. 20 cm hohe Schneekante geschanzt und dabei gestürzt.  Der Junge musste zunächst von der Bergrettung versorgt werden. Im Anschluss konnte er mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Unfall hatte sich auf einem Winterwanderweg in steilem...

  • 01.03.21
Rettungshubschrauber (Symbolbild)
12.732×

Rodelunfall
Rodler (16) stößt mit Kind (6) im Eschacher Skigebiet zusammen

Am Mittwoch ist es im Skigebiet Eschach in Buchenberg zu einem Rodelunfall zwischen einem 16-Jährigen und einem 6-jährigen Kind gekommen. Der 6-Jährige verlor bei dem Unfall das Bewusstsein und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht. Gegen 13:40 Uhr war der 16-Jährige zusammen mit seiner Begleitperson mit dem Schlitten ins Tal gefahren. Aus bislang noch unbekannten Gründen fiel die Begleitperson vom Schlitten und der Jugendliche fuhr alleine weiter. Der 6-Jährige wurde...

  • Buchenberg
  • 27.02.20
Symbolbild.
8.456×

Rettungseinsätze
Mehrere Ski- und Rodelunfalle bei Pfronten

Am Samstag kam es tagsüber zu mehreren Ski- und Rodelunfällen bei denen die Rettungskräfte und die Polizei verständigt wurden. In allen Fällen stellte sich aber heraus, dass kein Fremdverschulden vorlag und die Beteiligten wegen eigenen Fahrfehlern zu Sturz kamen. Zunächst stürzte gegen 10:00 Uhr beim Rodeln ein 9-jähriges Kind auf der Skipiste am Sonnenhang in Pfronten-Röfleuten. Der 9-jährige erlitt dabei nur Prellungen und einen Schock. Er wurde von den Rettungskräften vor Ort versorgt....

  • Pfronten
  • 09.02.20
Symbolbild
22.353×

Unfall
Zwei Kinder (4/6) stoßen beim Rodeln in Oberstaufen mit Schneekanone zusammen

Am Mittwochmittag, 25.12, hat sich im Bereich der Imbergbahn in Oberstaufen ein Rodelunfall ereignet. Zwei Kinder im Alter von vier und sechs Jahren stießen bei dem Unfall mit einer Schneekanone zusammen. Laut Polizei zog sich der 4-Jährige eine tiefe Schnittwunde zu, der 6-Jährige blieb unverletzt. Das Brüderpaar war zusammen mit ihrer 5-köpfigen Familie unterwegs. Dabei unternahmen die Brüder immer wieder kleine Rodelfahrten in eher flachem Gelände. Als beim Abstieg die Strecke zu gefährlich...

  • Oberstaufen
  • 25.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ