Rodelbahn

Beiträge zum Thema Rodelbahn

43×

Freizeit
Experten geben Tipps fürs Rodeln auf Allgäuer Strecken

Rodeln macht nicht nur Kindern Spaß, sondern auch Erwachsenen. Vor allem bei Familien und im Freundeskreis gehört es zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen in der kalten Jahreszeit. Anders als bei klassischen Wintersportarten bedarf es keiner Vorkenntnisse. Aber es ist auch nicht immer unbedingt ungefährlich, wenn man mit Tempo 50 oder 60 einen vereisten Waldweg hinunter rast. Die Allgäuer Zeitung erkundigte sich bei Experten, was beim Rodeln alles zu beachten ist. Was benötigt man neben...

  • Kempten
  • 21.01.15
10×

Allgäu
Offenbar Nachbesserungsbedarf bei Allgäuer Rodelbahnen

Bei Allgäuer Rodelbahnen besteht offenbar erheblicher Nachbesserungsbedarf. Wie der ADAC nach seinem diesjährigen Rodeltest mitteilte, erhielten vier von fünf getesteten Rodelbahnen im Allgäu die Note mangelhaft. Testverlierer mit den wenigsten Pluspunkten ist laut ADAC die Naturrodelbahn Grünten in Kranzegg im Oberallgäu. Ein Kritikpunkt war beispielweise, dass die Rodelbahn unvermittelt auf einer abschüssigen Straße endet. Außerdem könne die Bahn parallel auch von Skifahrern genutzt werden...

  • Kempten
  • 30.11.12
194× 2 Bilder

Serie
An der Hindelanger Hornbahn laut ADAC beste Rodelbahn Deutschlands

Für die Beschneiung der laut ADAC 'besten Rodelbahn Deutschlands' an der Hindelanger Hornbahn hat das Team von Armin Kocher vier besondere Fahrzeuge Freie Straßen, perfekte Pisten, toll präparierte Bahnen. Wenn wir den Winter genießen wollen, sind wir auf Menschen angewiesen, die Tag und Nacht rufbereit zur Stelle sind. Sie räumen, streuen, präparieren und retten uns, wenn ein Malheur passiert. In der Serie 'Die Wintermacher' stellen wir Menschen vor, ohne die der Winter nur halb so viel Spaß...

  • Kempten
  • 25.01.12
13×

Nesselwang
Nesselwang wehrt sich gegen ADAC-Testergebnis

Nach dem desolaten Abschneiden im ADAC-Rodeltest wehrt sich der Markt Nesselwang jetzt gegen das schlechte Testergebnis. Noch nie sei auf der sehr einfach zu fahrenden Rodelbahn etwas passiert. Täglich wird die Rodelbahn kontrolliert und gesichert, so Bürgermeister Franz Erhar. Vielen Rodlern sei die Strecke sogar zu einfach, so Erhart weiter. Durch die Bewertung durch den ADAC sieht der Bürgermeister einen enormen Schaden für den Markt. Wir werden uns nochmal mit dem ADAC zusammensetzen und...

  • Kempten
  • 28.11.11
22×

Allgäu
Beste und schlechteste Rodelbahn Deutschlands liegen im Allgäu

Der Maria-Trost-Weg in Nesselwang ist beim ADAC Rodelbahntest zur schlechtesten Deutschen Rodelbahn gewählt worden. In der Begründung heißt es, die Rodelbahn sei kaum abgesichert und schlecht präpariert gewesen. Um die Piste zu erreichen, müssen die Rodler die Skipiste außerdem an einer gefährlichen Stelle überqueren. Die Hornbahn in Bad Hindelang zählt dagegen zu den besten deutschen Rodelstrecken. Sie überzeugte unter anderem durch vorbildliche Sicherheitsmaßnahmen an allen Gefahrenstellen,...

  • Kempten
  • 24.11.11

Pfronten
Rodelspaß in XXL

Rekordzahlen für die Rekordrodelbahn: Rund 200 Rodler pro Tag haben während der Faschingsferien die längste Rodelstrecke des Allgäus am Pfrontener Breitenberg genutzt. Rund sechs Kilometer weit führt sie von der Bergstation des Sessellifts Hochalpe hinab ins Achtal. Steigt man vor der Abfahrt noch zur Einkehr zur Ostlerhütte auf, sind es sogar sieben Kilometer.

  • Kempten
  • 24.02.10

Oberallgäu | Von Alexander Wieck
Von kurz bis kilometerlang

Ab auf den Berg, rauf auf den Schlitten und ab geht die Post: Viele Lifte mit ausgewiesenen Rodelbahnen im sind bereits in Betrieb. Und die meisten anderen lassen auch noch vor Weihnachten die Rodler den Hang runter sausen. Die Auswahl an Rodelbahnen ist jedenfalls riesig groß (siehe Grafik). Von leichten, kurzen Strecken bis zu mehrere Kilometer lange Abfahrten ist im südlichen alles vertreten.

  • Kempten
  • 17.12.08

Rodelspaß durch Schneekanonen

Bad Hindelang | vk | Für mehr Rodelspaß im Winter an der Hornbahn soll eine verbesserte Beschneiung sorgen. Der Marktgemeinderat von Bad Hindelang begrüßte in seiner jüngsten Sitzung ausdrücklich die Initiative der Bergbahn, die damit die Abfahrten auf der bestehenden Naturrodelbahn sicherer machen will. Das Gremium sicherte der Gesellschaft seine Unterstützung zu. Zuvor hatte Geschäftsführer Eric Enders klar gemacht, dass sich die Hornbahn Einnahmeverluste durch weitere schneearme Winter nicht...

  • Kempten
  • 09.10.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ