Rodelbahn

Beiträge zum Thema Rodelbahn

30×

Bergwacht-Rettung
Urlauberin (42) verletzt sich beim Rodeln in Pfronten

Mittelschwere Verletzungen erlitt am Samstagnachmittag eine 42-jährige Urlauberin aus Hamburg bei einem Rodelunfall am Breitenberg. Die Urlauberin befuhr die ausgewiesene Rodelstrecke bergab in Richtung Achtal und kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Die Frau stürzte in unwegsames Gelände ab und zog sich dabei Prellungen und eine Gehirnerschütterung zu. Kurzzeitig war die Urlauberin auch bewusstlos. Die verletzte Rodlerin wurde vom Rettungshubschrauber 'Christoph 17' zusammen mit der...

  • Füssen
  • 06.02.17
60×

Unfall
Vater fährt Tochter auf: Geschwister (8 und 9) bei Rodelunfall am Tegelberg verletzt

Am Samstagnachmittag ereignete sich am Tegelberg ein schwerer Rodelunfall. Ein 48-jähriger irischer Tourist fuhr mit seinem achtjährigen Sohn auf den Rodel der vorausfahrenden neunjährigen Tochter auf, welche mitten in einer S-Kurve zum Stehen kam. Der Vater konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen, es kam zum Zusammenstoß. Beide Kinder wurden verletzt ins Krankenhaus nach Kempten und Reutte verbracht, Lebensgefahr besteht offenbar nicht. Der Unfall wurde polizeilich aufgenommen, ein...

  • Füssen
  • 24.07.16
35×

Bürgerentscheide
Bürger entscheiden über Markt und Rodelbahn

In zwei Gemeinden des südlichen Ostallgäus sind am Sonntag die Bürger aufgerufen, über Bauprojekte zu entscheiden. In Pfronten geht es dabei um einen geplanten neuen «Feneberg»-Lebensmittelmarkt. Nach Auffassung der Initiatoren des Bürgerentscheids sollte er nicht unmittelbar neben dem Pfrontener Pflegeheim und einer Senioren-Wohnanlage entstehen. Diese Flächen sollten stattdessen wie ursprünglich geplant für eine Erweiterung der Senioren-Anlage frei gehalten werden. In Halblech entscheiden die...

  • Füssen
  • 25.11.10
47×

Mobile Redaktion
Keine Annäherung

Positionen beim Thema Rodelbahn unverändert - Kritiker: Rummelplatz - Tegelbergbahn: Wichtige Zukunftsinvestition Die Fronten beim «Alpine Coaster» sind abgesteckt: Für die einen ist es eine gigantische Achterbahn, die den Buchenberg verschandelt, für die anderen eine wichtige Zukunftsinvestition. Kein Wunder also, dass das Vorhaben bei der Mobilen Redaktion unserer Zeitung im Gasthof «Zum Löwen» für eine teils heftige Debatte sorgte. Wie zu erwarten war, kam es zu keiner Annäherung beider...

  • Füssen
  • 20.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ