Rodelbahn

Beiträge zum Thema Rodelbahn

Pfronten
Rodelspaß in XXL

Rekordzahlen für die Rekordrodelbahn: Rund 200 Rodler pro Tag haben während der Faschingsferien die längste Rodelstrecke des Allgäus am Pfrontener Breitenberg genutzt. Rund sechs Kilometer weit führt sie von der Bergstation des Sessellifts Hochalpe hinab ins Achtal. Steigt man vor der Abfahrt noch zur Einkehr zur Ostlerhütte auf, sind es sogar sieben Kilometer.

  • Kempten
  • 24.02.10

Oberallgäu | Von Alexander Wieck
Von kurz bis kilometerlang

Ab auf den Berg, rauf auf den Schlitten und ab geht die Post: Viele Lifte mit ausgewiesenen Rodelbahnen im sind bereits in Betrieb. Und die meisten anderen lassen auch noch vor Weihnachten die Rodler den Hang runter sausen. Die Auswahl an Rodelbahnen ist jedenfalls riesig groß (siehe Grafik). Von leichten, kurzen Strecken bis zu mehrere Kilometer lange Abfahrten ist im südlichen alles vertreten.

  • Kempten
  • 17.12.08

Rodelspaß durch Schneekanonen

Bad Hindelang | vk | Für mehr Rodelspaß im Winter an der Hornbahn soll eine verbesserte Beschneiung sorgen. Der Marktgemeinderat von Bad Hindelang begrüßte in seiner jüngsten Sitzung ausdrücklich die Initiative der Bergbahn, die damit die Abfahrten auf der bestehenden Naturrodelbahn sicherer machen will. Das Gremium sicherte der Gesellschaft seine Unterstützung zu. Zuvor hatte Geschäftsführer Eric Enders klar gemacht, dass sich die Hornbahn Einnahmeverluste durch weitere schneearme Winter nicht...

  • Kempten
  • 09.10.08
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ