RKI

Beiträge zum Thema RKI

Die allgäuweite Corona-Übersicht am Donnerstag. (Symbolbild)
21.469×

Coronavirus
Allgäuweite Corona-Übersicht: Landkreis Oberallgäu wieder unter 100

Die Inzidenzwerte sind laut dem Robert Koch-Institut im Vergleich zum Vortag in den meisten Regionen gesunken. Der Landkreis Oberallgäu hatte am Vortag einen Inzidenzwert über 100, nun liegt der Wert bei knapp 70. Die Stadt Kaufbeuren hat ebenfalls einen Inzidenzwert unter 100. Hier liegt der Wert bei 99,1. In allen anderen Allgäuer Regionen liegt der Wert zwischen 100 und 120. Den höchsten Inzidenzwert hat laut dem RKI auch weiterhin der Landkreis Unterallgäu mit 176,8. Hier ist der Wert sogar...

  • Kempten
  • 25.03.21
Die allgäuweiten Inzidenzwerte in der Übersicht am Mittwoch. (Symbolbild)
23.107×

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu - Stadt Memmingen knapp unter 100er Wert

Wie das RKI mitteilt, haben sich die Inzidenzwert von Dienstag auf Mittwoch leicht verändert. Auch weiterhin liegt kein Landkreis mehr unter dem 100er Wert. Die Stadt Memmingen hat allgäuweit den niedrigsten Wert mit 99,8. Gestiegen sind die Werte in der Stadt Memmingen, Stadt Kempten und den Landkreisen Lindau und Unterallgäu. Gesunken sind die Werte im Landkreis Oberallgäu und Ostallgäu und in der Stadt Kaufbeuren. Im gesamten Allgäu liegen die Inzidenzwerte also über 100 und unter 200....

  • Kempten
  • 24.03.21
Coronavirus (Symbolbild)
27.088×

Coronavirus
Inzidenzwerte im Überblick: Landkreis Ostallgäu nur noch knapp unter 200er Wert

+++Update+++ Die aktuellen Inzidenzwerte finden Sie hier: Inzidenzwert im Ostallgäu leicht gesunken - Kein Allgäuer Landkreis mehr unter 50 Bezugsmeldung vom Montag, 22. März: Die Inzidenzwerte sind laut dem Robert Koch-Institut auch am Montag weiter gestiegen. In der kreisfreien Stadt Memmingen liegt der Wert unverändert bei 49,9. Damit hat die Stadt Memmingen den aktuell niedrigsten Inzidenzwert allgäuweit. Den höchsten Inzidenzwert hat der Landkreis Ostallgäu mit 189,9. Damit erreicht der...

  • Kempten
  • 22.03.21
Die Corona-Übersicht am Dienstag
31.796×

Coronavirus
Inzidenzwerte im Allgäu steigen zum Teil weiter - Landkreis Lindau über 80er Wert

Auch am Dienstag liegt keine Region im Allgäu unter einem Inzidenzwert von 35. Den niedrigsten Inzidenzwert hat wie auch am Vortag der Landkreis Oberallgäu mit einem Wert von 37,2. Die Stadt Kempten hat allgäuweit den zweitniedrigsten Inzidenzwert von 41,9. Fast das doppelte hat der Landkreis Lindau mit einem 7-Tage-Inzidenzwert von 80,5.  7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick(Angaben des RKI am Dienstag, dem 09. März) Allgäu gesamt: 56,5 (Vortag: 57,8) Landkreis Oberallgäu: 37,2 (Vortag:...

  • Kempten
  • 09.03.21
Die Inzidenzwert im Allgäu am Sonntag (Symbolbild)
26.868×

Corona-Übersicht
Fast alle Inzidenzwerte im Allgäu über 50

Die Inzidenzen im Allgäu sind nach Angaben des Robert Koch-Instituts meist gestiegen. Die Stadt Kempten hat allgäuweit den niedrigsten Inzidenzwert von 26,0, hier lag der Wert am Vortag noch bei 27,5. Auch im Oberallgäu ist der Inzidenzwert etwas gesunken von 46,8 auf 40,4. Alle anderen Regionen im Allgäu haben einen 7-Tage-Inzidenzwert über 50 erreicht. Der Landkreis Lindau hat allgäuweit den höchsten Inzidenzwert 65,9.  7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick (Angaben des RKI am Sonntag, dem...

  • Kempten
  • 07.03.21
Die Corona-Übersicht am Donnerstag für die Allgäuer Landkreise und kreisfreien Städte. (Symbolbild)
31.367× 1

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte sind allgäuweit weiter gestiegen

Die Inzidenzwerte aller Allgäuer Regionen sind laut RKI gestiegen. Den niedrigsten Inzidenzwert hat derzeit noch die kreisfreie Stadt Kaufbeuren mit 27,0. Am Vortag lag der Wert hier noch bei 13,5. In der Stadt Memmingen und dem Landkreis Ostallgäu ist der Inzidenzwert im Vergleich zum Vortag unverändert geblieben. Den höchsten Inzidenzwert hat der Landkreis Lindau mit 70,7. 7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick (Angaben des RKI am Donnerstag, dem 4. März) Allgäu gesamt: 46,2 (Vortag: 42,6)...

  • Kempten
  • 04.03.21
Die Corona-Übersicht am Mittwoch - Inzidenzwerte in fast allen Allgäuer Regionen gestiegen (Symbolbild)
23.840×

Coronavirus
Inzidenzwerte gestiegen - Alle Regionen im Allgäu im zweistelligen Bereich

Wie das RKI am Mittwoch mitteilt, sind die Inzidenzwerte allgäuweit leicht gestiegen. Die kreisfreie Stadt Kaufbeuren hatte am Vortag noch einen Wert unter 10. Am Mittwoch liegt der Wert bei 13,5. Den höchsten Inzidenzwert hat der Landkreis Lindau mit 65,9. Nur im Landkreis Ostallgäu ist der Inzidenzwert gesunken von 43,2 auf 37,5. Alle Landkreise und kreisfreien Städte im Allgäu liegen im zweistelligen Bereich.  Mehr Öffnungen?Bund und Länder beraten am Mittwochnachmittag über das weitere...

  • Kempten
  • 03.03.21
Die Corona-Übersicht am Freitag (Symbolbild)
57.687× 1

Coronavirus
Nach Datenpanne beim RKI: Hier sind die aktualisierten Inzidenzwerte für das Allgäu

Beim RKI ist es am Freitagmorgen zu einer Datenpanne gekommen. Wie das RKI gegenüber all-in.de bestätigt, wurden auf dem Covid-19-Dashboard für alle Allgäuer Landkreise und kreisfreien Städte doppelt so hohe Inzidenzwerte veröffentlicht. Beim RKI wird dieser Datenfehler derzeit bearbeitet. Für den Landkreis Lindau wurde hier beispielsweise ein Wert von 146,4 angegeben. Der aktuelle Wert liegt jedoch bei 73. Die korrekten 7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick (Angaben des RKI am Freitag, dem...

  • Kempten
  • 26.02.21
Den niedrigsten Inzidenzwert im Allgäu hat Kempten. Memmingen hingegen hat einen nahezu dreimal so hohen Inzidenzwert.
12.797×

Corona-Übersicht am Rosenmontag
Niedrigster Wert: Inzidenz in Kempten liegt bei rund 20

Die Inzidenzwerte sind laut dem Robert Koch-Institut am Rosenmontag in Kempten, Kaufbeuren und dem Unterallgäu gesunken. In den anderen Landkreisen und kreisfreien Städten im Allgäu sind die Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner gestiegen. Den höchsten Wert hat weiterhin die Stadt Memmingen mit einer Inzidenz von 59. Dieser Wert hat sich im Vergleich zum Vortag nicht verändert. Die niedrigste Inzidenz im Allgäu mit rund 20 hat die Stadt Kempten.  7-Tage-Inzidenzen...

  • Kempten
  • 15.02.21
Die Corona-Übersicht am Freitag für die allgäuer Landkreise und Städte. (Symbolbild)
10.806×

Coronavirus
Inzidenzwerte im Allgäu minimal gestiegen

Auch am Freitag liegen alle Inzidenzwerte im Allgäu unter dem 100er Wert. Die Stadt Memmingen hat allgäuweit den höchsten Inzidenzwert von 81,6. Ansonsten haben alle Landkreise laut Rochert Koch-Insitut einen Wert unter 60. Den niedrigsten Wert hat der Landkreis Ostallgäu mit 25,5. Hier ist der Wert im Vergleich zum Vortag leicht gestiegen. Auch in der Stadt Kempten und der Stadt Kaufbeuren ist der Inzidenzwert gegenüber dem Vortag leicht gestiegen.  7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick...

  • Kempten
  • 12.02.21
Die Corona-Übersicht am Freitag (Symbolbild)
10.800× 4

Coronavirus
Inzidenzwerte zum Wochenende hin allgäuweit weiter gesunken

Die Inzidenzwerte aller Allgäuer Regionen sind laut Robert-Kocht-Insitut gesunken. Die Stadt Memmingen hat mit 90,7 den allgäuweit höchsten Inzidenzwert. Den niedrigsten Wert von 36,8 hat der Landkreis Ostallgäu. Drei Regionen im Allgäu sind im gelben Bereich also unter einem Wert von 50.  7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick Angaben des RKI von Freitag, 05. Februar 2021: Landkreis Ostallgäu: 36,8 (Vortag: 42,5) Stadt Kempten: 44,8 (Vortag: 53,5) Stadt Kaufbeuren: 45,0 (Vortag: 51,8)...

  • Kempten
  • 05.02.21
Die Corona-Übersicht in den Allgäuer Landkreisen und Städten. (Symbolbild)
16.984×

Corona-Übersicht
Inzidenzwert in der Stadt Kaufbeuren unter 200 - Die 15-Kilometer Maßnahme gilt weiterhin

Der 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Unterallgäu ist auch weiterhin über 200. Am Vortag lagen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Kaufbeuren die Inzidenzwerte jeweils über 200. In der kreisfreien Stadt Kaufbeuren ist der Inzidenzwert am Freitag auf 175,7 gesunken. im Unterallgäu liegt der Wert bei 222,9. Den niedrigsten Inzidenzwert im Allgäu hat aktuell der Landkreis Ostallgäu mit 106,2. Die Inzidenzwerte in allen weiteren Landkreisen und Städten sind meist leicht gestiegen oder...

  • Kempten
  • 15.01.21
Smartphone (Symbolbild)
7.186× 7 1 2 Bilder

Nicht mehr im Playstore
Google nimmt "Späher"-App des Oberallgäuer AfD-Bundestagsabgeordneten Felser aus dem Programm

Der Oberallgäuer AfD-Bundestagsabgeordnete Peter Felser (50) hat in seiner eigenen Kemptener IT-Firma eine App entwickeln lassen, die angeblich zeigt, wer im persönlichen Umfeld die Corona-Warnapp der Bundesregierung nutzt. Das flächendeckende Urteil im Internet über die "Späher"-App der AfD ist eindeutig negativ. "Schrott-App", "Absurd", "Überflüssig" ist da zu lesen, auch auf Technikseiten wie Golem oder Computerbild, die sich die App genauer angeschaut haben. +++Update am 16.07.+++ Die...

  • Kempten
  • 16.07.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ