Risiko

Beiträge zum Thema Risiko

25×

Unfälle
Vortrag in Füssen: Senioren sollen mehr den öffentlichen Personennahverkehr nutzen

Neben Fahranfängern gelten Senioren als eine Risikogruppe im Straßenverkehr, auf ihre Kappe gehen viele Unfälle. Die Kompetenz am Steuer, die man durch jahrzehntelange Erfahrungen erwerben konnte, nimmt im Alter merklich ab – das ignorieren Pkw-Fahrer, die nach dem Motto 'Tragt mich zu meinem Auto' weiter wie gewohnt mobil bleiben wollen. 'Nutzen Sie die Busse, das Anrufsammeltaxi und das Linientaxi', schlug Kreisrat Hubert Endhardt in einer Veranstaltung im Begegnungsraum der Sozialstation in...

  • Füssen
  • 06.11.16
185×

Verkehr
Nach tödlichem Unfall in Holzgünz: Debatte um Verkehrssicherheit

Mit dem Ruf nach mehr Verkehrssicherheit ist in Holzgünz (Unterallgäu) erneut die Forderung nach der Verlegung der Staatsstraße laut geworden. Gemeinderat Bruno Riedmiller schlug eine Unterschriften-Aktion sowie Schreiben an das Straßenbauamt und an die Kläger vor, die gegen das seit Jahren diskutierte Projekt vorgehen. Diese Idee unterstützten Bürgermeister Paul Nagler und einige der mehr als 100 Besucher bei der außerordentlichen Bürgerversammlung im Hoschmi-Stadel. Nagler hatte sie aus...

  • Memmingen
  • 12.02.16
54×

Verkehr
Brücke übers Bahngleis zwischen Heising und Haldenwang soll mehr Sicherheit schaffen

Manch einem ist er noch in Erinnerung, der grauenvolle Unfall am Bahnübergang zwischen Heising und Haldenwang 2005: Ein sogenannter Asphaltierfertiger war mitten auf den Gleisen, als sich die Schranke senkte: Der Lokführer konnte nicht ausweichen, der Zug prallte auf die Baumaschine, der Lokführer starb. Landrat Anton Klotz erinnerte genau an diesem Bahnübergang die Mitglieder des Kreisbauausschusses an den folgenschweren Unfall. Geht es nach dem Kreisbauamt, sollen in absehbarer Zeit solche...

  • Kempten
  • 25.07.14
16×

Verkehr
Bei Alkohol am Steuer gibt es eine klare Obergrenze, bei Drogen fehlt sie bislang

Gleiches Risiko, ungleiche Bestrafung Wer betrunken am Steuer erwischt wird, bekommt eine Anzeige. Der Führerschein ist erst einmal weg. Wer hingegen sein Auto bekifft steuert, riskiert mitunter nur ein Bußgeld. Eine Ungerechtigkeit, sagen Juristen. Vor allem, weil die Gefährdung des Straßenverkehrs in beiden Fällen dieselbe ist. >, erklärt Polizeisprecher Alexander Resch vom Kemptener Präsidium Schwaben Süd/West. Während die Wirkungsweisen von Alkohol vielfach bekannt seien und eingeschätzt...

  • Kempten
  • 17.02.14
28×

Verkehr
Gleiches Risiko, ungleiche Bestrafung

Bei Alkohol am Steuer gibt es eine klare Obergrenze, bei Drogen fehlt sie bislang Wer betrunken am Steuer erwischt wird, bekommt eine Anzeige. Der Führerschein ist erst einmal weg. Wer hingegen sein Auto bekifft steuert, riskiert mitunter nur ein Bußgeld. Eine Ungerechtigkeit, sagen Juristen. Vor allem, weil die Gefährdung des Straßenverkehrs in beiden Fällen dieselbe ist. «Das Risiko für einen unter Drogen stehenden Fahrer, fahruntüchtig zu sein, ist mindestens so hoch wie bei einem...

  • Kempten
  • 29.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ