Rind

Beiträge zum Thema Rind

38×

Seuche
Rinder-Tbc nicht vom Tisch: Tierärzte untersuchen weiterhin Vieh im West- und Oberallgäu

Die Tuberkulose unter Rindern ist nicht vom Tisch. Der Landkreis Lindau gilt zwar nach wie vor als Tbc-frei, Tierärzte untersuchen das Vieh aber weiterhin. Die gute Nachricht: Die Befunde sind laut Landratsamt bislang alle negativ. Auch im angrenzenden Oberallgäu, wo sich die Untersuchungen mittlerweile auf den Raum Oberstdorf konzentrieren, gibt es kaum schlechte Ergebnisse. Sorgen bereitet allerdings, dass in den vergangenen Monaten zwei Tbc-Tiere im Schlachthof Kempten auftauchten, bei denen...

  • Lindau
  • 21.03.16
65×

Verkehrsunfall
Autofahrer prallt in Hergenweil gegen Rind

Am Dienstag Morgen, um 07.05 Uhr ereignete sich auf der B 12 im Bereich von Hergensweiler ein Verkehrsunfall. Ein Jungrind verließ auf bislang ungeklärte Art und Weise die Weide und stand mitten auf der Fahrbahn. Eine 35-jährige Pkw-Fahrerin aus Hergensweiler, welche in Fahrtrichtung Lindau fuhr, konnte der Zusammenprall mit dem Rind nicht mehr verhindern. Das Tier überlebte den Zusammenprall nicht, am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.500 Euro. Die Fahrerin blieb...

  • Lindau
  • 09.10.13
16×

Untersuchung
Allgäuer Landräte heben strenge Bestimmungen zur Rinder-TBC auf

Die Allgäuer Landräte lockern die strengen Vorschriften und Auflagen zur Rindertuberkulose. Gemeinsam haben sie dies in einem Schreiben an Staatsminister Huber fixiert. Wie der Lindauer Landrat Elmar Stegmann mitteilte, seien im Kreis Lindau 10 Prozent der rinderhaltenden Betriebe untersucht worden, in keinem Fall konnte Rinder-TBC nachgewiesen werden. Laut dem Schreiben der Landräte werden nun die Amtstierärzte im Allgäu ab sofort wieder nach den zuvor geltenden, weniger strengen Richtlinien...

  • Lindau
  • 01.07.13
35×

Keulung
13 Rinder im Landkreis Lindau wegen Tbc-Verdachts getötet

Auf fünf Höfen im oberen Landkreis Lindau erbrachten amtliche Test unklare Ergebnisse – Betriebe bleiben gesperrt, bis Gewebeuntersuchungen eindeutig sind Im Landkreis Linau sind in den vergangenen Tagen 13 Rinder getötet worden, weil deren Tuberkulose-Untersuchungen ein fragliches Ergebnis erbrachten. Die Tiere stammen aus fünf Milchviehbetrieben im oberen Landkreis. Gewebe der gekeulten Rinder wird jetzt untersucht, um die Frage zu klären, ob sie tatsächlich mit Rinder-Tuberkulose infiziert...

  • Lindau
  • 18.04.13
25×

Lindau
Kein Fall von Rinder-Tuberkulose im Landkreis Lindau

Die wenigen Tests, die durchgefuhrt werden mussten, waren nach Angaben des Landratsamtes negativ Während im benachbarten Oberallgäu immer mehr Fälle von Rinder-Tuberkulose (TBC) entdeckt werden, gilt Entwarnung für den Landkreis Lindau. 'Wir hatten hier bislang keinen einzigen Fall', sagt Christine Münzberg, Leiterin der Abteilung Kommunales, Sicherheit und Ordnung im Landratsamt. Das gelte nicht nur aktuell, sondern auch für die vergangenen Jahre. Möglicher Grund: Im Landkreis gibt es laut...

  • Lindau
  • 16.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ