Rind

Beiträge zum Thema Rind

78×

Landwirtschaft
Niedriger Milchpreis lässt im Allgäu auch Zuchtpreise für Rinder fallen

Auf Auktionen versteigern Bauern ihre Jungkühe, Kälber und Stiere '1.360, 1.380, 1.400, 1.400 zum zweiten und zum dritten Mal', tönt es durch die Allgäu Halle in Kempten, während Peter Kirchmann seine Kuh Dorina im Vorführring umher führt. Mit dem Preis ist der Landwirt aus Stiefenhofen 'den Umständen entsprechend zufrieden'. Durch die niedrigen Milchpreise verschlechterten sich auch die Zuchtpreise, die Landwirte für ihre Kühe bekommen, sagt Peter Kirchmann. Neben Kälbern und Stieren stehen...

  • Kaufbeuren
  • 22.08.16
31×

Gefahr
Rind greift Menschen an: Polizei tötet Tier in Maierhöfen

Am Montagabend gelang es einem hoch aggressiven Rind, mehrere Weidezäune zu durchbrechen und davonzulaufen. Als der Besitzer versuchte, das Rind wieder einzufangen, attackierte das Tier sofort alle Personen, die ihm zu nahe kamen. Als das Rind schließlich auf die Ortsmitte zu rannte und eine akute Gefährdung für Spaziergänger und Anwohner bestand, wurde schließlich die Polizeiinspektion Lindenberg verständigt. Die Polizei versuchte sofort einen Tierarzt mit einem Betäubungsmittelgewehr...

  • Kaufbeuren
  • 19.04.16
43×

Jagd
Ausgebüxtes Rind hält Feuerwehr in Ebratshofen auf Trab

Ein ausgebüxtes Rind hat die Feuerwehr Ebratshofen auf Trab gehalten. Das gut zweieinhalb Jahre alte und erstmals trächtige Tier ist am Dienstagabend aus ungeklärter Ursache aus einem Stall im Ortsteil Unterried geschlüpft und davongelaufen. Das Rind lief in Richtung Schüttentobel davon und machte sich von dort aus weiter in Richtung Eistobel auf. Dabei durchschwamm es sogar einen Bach und war 'nicht mehr zu kriegen', schildert Kommandant Bonifaz Wiedemann. Gegen 20.30 Uhr rückte die Feuerwehr...

  • Kaufbeuren
  • 07.04.15
76×

Tierkrankheit
Chronischer Botulismus: Höfe im Allgäu betroffen

Schweinepest, Vogelgrippe, Maul- und Klauenseuche, Rinderwahn und Schweinegrippe - kaum ein Jahr vergeht, ohne dass schlimme Tierkrankheiten unsere Schlagzeilen beherrschen. Die Aufregung ist riesengroß, meist müssen abertausende von Tieren mit dem Leben bezahlen. Von den möglichen Gefahren für den Menschen ist da noch gar nicht die Rede. Unter Umständen steht jetzt ein neues Problem ins Haus: Chronische Botulismus. Von der Politik wird diese Infektion kleingeredet, die betroffenen Landwirte...

  • Kaufbeuren
  • 02.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ