Riedberger Horn

Beiträge zum Thema Riedberger Horn

Lokales
Die Schönheit und Vielfalt der Allgäuer Flora und Fauna zu erhalten, ist eines der Ziele des Zentrums Naturerlebnis Alpin (ZNAlp) mit Sitz in Obermaiselstein.

Umweltprojekt
Zentrum Naturerlebnis am Riedbergerhorn: Jetzt geht es endlich los

Statt der ursprünglich geplanten Skischaukel soll am Riedbergerhorn ein Naturerlebniszentrum eingerichtet werden: Zentrum Naturerlebnis Alpin (ZNAlp).  Das ZNAlp solle „als Leuchtturm Impulsgeber für innovative Umweltbildungs- und Naturerlebnisangebote sowie Kompetenzstelle für die Herausforderungen des Alpenschutzes sein“, sagt ein Sprecher des bayerischen Umweltministeriums gegenüber der Allgäuer Zeitung. So sollen besondere Erlebnisse im alpinen Naturraum geboten werden und dazu...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 06.02.20
  • 2.831× gelesen
Lokales
Archivbild: Skigebiet Grasgehren.

Ergebnisse
Runder Tisch diskutiert über Zukunft des Skigebiets Grasgehren

Bereits zum vierten Mal haben sich die Teilnehmer des Runden Tischs in Obermaiselstein getroffen, um über die Zukunft des Skigebiets Grasgehren zu reden. Wie der Bayerische Rundfunk (BR) mitteilt, haben sie dabei am Mittwoch gleich drei Ergebnisse erzielt. In der Vergangenheit hatte es Streit darüber gegeben, wie es am Riedberger Horn weitergehen soll. Statt einer ursprünglich geplanten Skischaukel soll dort ein Naturerlebniszentrum eingerichtet werden. Bayerisches Kabinett macht...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 23.01.20
  • 7.098× gelesen
Lokales
Markus Söder bei einem Besuch am Riedberger Horn (Archivbild).

Alpen
Ministerpräsident Söder hält Skilift-Projekt am Riedberger Horn für "Fehler"

Wie aus einem Artikel des Bayerischen Rundfunks hervorgeht, steht der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) dem früheren Vorgehen der Regierung bei dem umstrittenen Skilift-Projekt am Riedberger Horn kritisch gegenüber. "Das mit dem Riedberger Horn war damals ein Fehler", sagte Söder bei einer Gala des Deutschen Alpenvereins (DAV) am Freitagabend in der Landeshauptstadt. Der DAV zählt zu den Kritikern des Ski-Lift-Projekts. Das teilte der BR mit. Die bayerische Staatsregierung...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 26.10.19
  • 2.732× gelesen
  •  1
Lokales
Der Alpenplan wird so verändert, dass das Riedberger Horn im Alpenplan wieder zur höchsten Schutzzone erklärt wird, das hat das bayerische Kabinett am Dienstag beschlossen.

Naturschutz
Bayerisches Kabinett macht Alpenplan-Änderung am Riedberger Horn rückgängig

Am Dienstag hat das bayerische Kabinett beschlossen, die alten Schutzzonen am Riedberger Horn wiederherzustellen und das Naturschutzgebiet im Allgäu in die höchste Schutzzone zu überführen. Der Streit um die geplante Skischaukel hat letztendlich zu diesem Beschluss geführt. Die Genehmigung einer neuen Lifttrasse und erweiterter Pisten wurde 2018 entgegen aller Naturschutzziele und ungeachtet der Suche nach einer gemeinsamen Kompromisslösung erteilt. Als Horst Seehofer noch Bayerischer...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 30.04.19
  • 4.879× gelesen
  •  1
Lokales
Das bayerische Kabinett hat ein Zentrum für sanften Tourismus am Riedberger Horn beschlossen - der Landtag muss allerdings noch zustimmen.

Finanzierung
20 Millionen für sanften Tourismus am Riedberger Horn: Bayerisches Kabinett beschließt "Zentrum Naturerlebnis alpin"

Das bayerische Kabinett hat nach Informationen des Bayerischen Rundfunks am Dienstag beschlossen, ein "Zentrum Naturerlebnis alpin" am Riedberger Horn zu schaffen und das Projekt mit 20 Millionen Euro zu finanzieren. Nach dem Aus der umstrittenen Skischaukel sollen sanfter Tourismus und Umweltbildung im Vordergrund stehen. Wie Umweltminister Thorsten Glauber von den Freien Wählern dem Bayerischen Rundfunk in einem Interview mitteilt, soll das Riedberger Horn "geheilt" werden die Schutzzone C...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 13.02.19
  • 1.631× gelesen
Polizei
6 Bilder

Unverletzt
Schneeschuhwanderer kürzen Weg am Riedberger Horn bei Obermaiselstein ab und lösen Lawine aus

Am Riedberger Horn bei Obermaiselstein wurde am Dienstagvormittag eine Lawine ausgelöst. Grund dafür soll laut Polizeiangaben eine Wandergruppe gewesen sein, die eine Abkürzung genommen hatte. Die Schneeschuhwanderer blieben von der Lawine unverletzt. Der Integrierten Leitstelle Allgäu wurde gegen 11:30 Uhr der Abgang einer Lawine mitgeteilt, bei der eine bis drei Personen verschüttet worden sein sollen. Die Leitstelle alarmierte umgehend die Bergwacht mit Lawinen- und Rettungshundestaffel...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 29.01.19
  • 8.274× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020