Rettungswagen

Beiträge zum Thema Rettungswagen

Polizei
Ein 37-jähriger Marktoberdorfer schlug einem 23-jährigen Görisrieder mit der Faust gegen die Nase.

Gewalt
Faschingsumzug in Marktoberdorf: In die Hand gebissen, halb nackt auf den Gleisen und ein Faustschlag ins Gesicht

Die Polizei in Marktoberdorf hatte nach dem Faschingsumzug viel zu tun:  Zunächst pöbelte gegen 18:30 Uhr ein 28-jähriger Marktoberdorfer Security-Mitarbeiter an. Der stark betrunkene Faschingsgast sollte daraufhin das Zelt beim Hirschen verlassen, so die Polizei in einer Mitteilung. Die Beamten mussten ihn in Gewahrsam nehmen.  Um 19:00 Uhr brachte ein Rettungswagen eine stark alkoholisierte 32-jährige Frau aus Klosterlechfeld ins Krankenhaus. Die Frau war immer wieder aggressiv und trat...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.20
  • 6.289× gelesen
Polizei

Alkohol
Rettungswagenfahrer in Marktoberdorf finden betrunkene Frau (20) im Straßengraben

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde eine 20-jährige in einem Straßengraben liegend, im Bereich der Schwabenstraße, durch die Besatzung eines Rettungswagens aufgefunden. Nach der Erstversorgung wurde die stark alkoholisierte Frau der Polizei übergeben. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert um die zwei Promille. Die junge Frau aus dem nördlichen Ostallgäu wurde in die Obhut ihrer Mutter übergeben.

  • Marktoberdorf
  • 08.02.16
  • 21× gelesen
Lokales

Sanitäter
Rettungswagen-Mangel im Ostallgäu: BRK klärt auf

'Durch die Klinikschließungen in Marktoberdorf und Obergünzburg brechen Notarzt- und Rettungsdienst im Ostallgäu nicht zusammen', sagt Gunther Herold, Leiter des Rettungsdienstes des Bayerischen Roten Kreuzes im Ostallgäu. Bei einem gut besuchten Vortrag im Haus der Begegnung in Marktoberdorf sagte Herold, dass die zwölfminütige Hilfsfrist für Rettungsdienst-Einsätze, im Ostallgäu zu 90 Prozent eingehalten werde. Die Frist gilt in Bayern für alle Orte, die an der Straße liegen. Diese Quote sei...

  • Marktoberdorf
  • 23.05.14
  • 25× gelesen
Polizei

Autowrack
Auto überschlägt sich auf der B12: 35.000 Euro Sachschaden

Am 27.11.2013, gegen 17:45 Uhr, ereignete sich auf der B12 zwischen Kaufbeuren und Marktoberdorf ein Verkehrsunfall. Eine 40-jährige Autofahrerin kam aus unerklärlichen Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte den Abhang hinunter und überschlug sich. Der Pkw blieb anschließend auf dem Dach liegen. Hilfsbereite Autofahrer blieben stehen und begaben sich umgehend zu der 40-jährigen und befreiten diese aus dem Autowrack. Der schnell eintreffende Rettungswagen konnte die Frau somit sofort...

  • Marktoberdorf
  • 28.11.13
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020