Rettungshubschrauber

Beiträge zum Thema Rettungshubschrauber

Rettungshubschrauber (Symbolbild).
2.756×

Sturz von der Leiter
Arbeitsunfall beim Fensterputzen: Frau (57) in Bad Wörishofen schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag ist eine 57-jährige Frau bei einem Betriebsunfall im Klosterhof in Bad Wörishofen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte die 57-Jährige Fenster putzen. Dabei stieg sie auf eine Leiter, von der die Frau alleinbeteiligt stürzte.  Rettungshubschrauber-EinsatzBei dem Sturz erlitt die 57-Jährige schwere Verletzungen und musste mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

  • Bad Wörishofen
  • 03.09.21
Rettungshubschrauber (Symbolbild).
3.869×

Arbeitsunfall in Pfronten
Flughelfer (61) wird durch Baumstamm am Kopf getroffen und schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag ist ein 61-jähriger Flughelfer bei einem Arbeitsunfall am Kienberg in Pfronten-Dorf schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der 61-Jährige im Bereich des Ascha Waldes im steilen Gelände beim Abtransport von gefälltem Käferholz im Einsatz.  Verspannung am Baumstamm löst sich  Zum Unfallzeitpunkt befestigte der Flughelfer einen Baumstamm zum Abtransport an das Tragseil eines Hubschraubers einer Spezialfirma. Beim Hochziehen des Baumstammes löste sich plötzlich...

  • Pfronten
  • 19.08.21
Ein 60-Jähriger wurde bei einem Betriebsunfall in Nesselwang verletzt. (Symbolbild)
10.951×

Betriebsunfall in Nesselwang
Arbeiter (60) wird an der Alpspitze von Erdmassen verschüttet

Am Dienstagvormittag wurde ein 60-jähriger Arbeiter beim Rohrleitungsbau für die Beschneiungsanlage an der Alpspitze bis zur Hüfte mit Erde verschüttet. Laut Polizei hatten die Arbeiter einen Graben ausgehoben, als eine Erdwand nachgab und in den Graben rutschte. Während sich ein Arbeiter noch rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte, wurde der 60-Jährige bis zur Hüfte mit Erde verschüttet. Er konnte schnell wieder ausgegraben werden und wurde nach einer Erstversorgung vor Ort mit dem...

  • Nesselwang
  • 28.04.21
Arbeiter bei Arbeiten an einer Maschinenhalle aus Arbeitskorb gefallen und schwer verletzt (Symbolbild).
4.833×

Drei Meter in die Tiefe gestürzt
Aus Arbeitskorb gefallen: Arbeiter (64) schwer verletzt bei Wangen

Ein 64-jähriger Mann ist am Dienstagmittag aus drei Metern Höhe auf gefrorenen Boden gefallen und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei war der Mann damit beschäftigt in einem Teilort von Wangen eine neu erstellte Maschinenhalle von außen zu verkleiden. Sturz aus drei Metern HöheDer Mann befand sich für diese Arbeiten in einem Arbeitskorb, der an einem Teleskoplader angebracht war. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte der Mann aus dem Korb und fiel auf den...

  • Wangen
  • 09.12.20
Forstarbeiter bei Baumfällarbeiten schwer verletzt. (Symbolbild)
5.379×

Schwer verletzt
Umfallende Fichte erfasst Forstarbeiter (80) in Meßkirch

Ein 80-jähriger Forstarbeiter hat sich am Dienstagmorgen bei Baumfällarbeiten schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei wurde der Mann im Waldgebiet Hackenberg von einer umfallenden Fichte erfasst. Der 80-jährige Mann war mit der Bedienung des Baumrückschleppers beauftragt und hatte kurz sein Fahrzeug verlassen. Dabei ist der Mann versehentlich in den Gefahrenbereich getreten, so die Polizei. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er mit einem...

  • 04.11.20
Rettungshubschrauber (Symbolbild).
4.845×

Arbeitsunfall
Kran in Geisenried umgestürzt: Mann (55) schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in Geisenried ist ein 55-jähriger Mann am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann ein Betonfundament mit einem selbstfahrenden Kran auf einen Anhänger verladen. Dabei kam das Fundament ins Schwingen und ließ den Kran auf die Straße stürzen. Der 55-jährige Arbeiter wurde dabei von Kranteilen an der Schulter getroffen. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

  • Marktoberdorf
  • 30.10.20
Rettungshubschrauber (Symbolbild).
1.953×

Rettungshubschrauber
Mann (36) in Geisenried verletzt sich schwer bei Sägearbeiten

Gestern Nachmittag kam es in einem Betrieb in Geisenried zu einem schweren Arbeitsunfall als sich ein 36-jähriger Arbeiter bei Arbeiten an einer Säge schwer an der Hand verletzte. Er wurde zur weiteren Versorgung mit dem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Unfall-Klinik geflogen. Mangelnde Sicherheitsvorkehrungen konnten durch die Polizei nicht festgestellt werden.

  • Marktoberdorf
  • 22.10.20
Rettungshubschrauber fliegt 59-jährigen ins Unfallklinikum (Symbolbild).
5.064×

Stahlplatten
Schwerer Arbeitsunfall bei Kranarbeiten in Füssen: Mann (59) schwer verletzt

Am Montagnachmittag ist in Füssen Mann (59) von einer tonnenschweren Stahlplatte schwer verletzt worden. Ein Kranführer (42) hatte die Platte abgelassen und seinen Kollegen, der im Gefahrenbereich stand, übersehen. Ein Rettungshubschrauber hat den Schwerverletzten in ein Unfallklinikum gebracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Polizeiinspektion Füssen übernommen.

  • Füssen
  • 28.07.20
Symbolbild
7.072×

Betriebsunfall
Handgelenk durchbohrt: Handwerker (22) von Nagelschussapparat in Unterostendorf verletzt

Bei einem Betriebsunfall in Unterostendorf ist am Mittwochmittag ein 22-jähriger Zimmerer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei waren der 22-Jährige und ein 16-jähriger Azubi auf einer Baustelle beschäftigt. Beim Verschalen eines Daches wollte der 22-Jährige den Nagelschussapparat von dem Auszubildenden übernehmen. Dabei löste sich allerdings versehentlich ein Schuss und ein Nagel durchbohrte das Handgelenk des Mannes. Der Verletzte musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus...

  • Oberostendorf
  • 04.06.20
Rettungshubschrauber (Symbolbild)
2.209×

Von Glassplittern am Fuß getroffen
Arbeiter (55) in Ungerhausen schwer verletzt

Bereits am vergangenen Freitag, 24.04.2020, ereignete sich in den Nachmittagsstunden ein schwerer Arbeitsunfall an einem Anwesen in der Gutenbergstraße in Ungerhausen. Nach bisherigen Ermittlungen war eine Firma damit beschäftigt, Glasscheiben mittels eines Krans auszubauen. Bei diesen Tätigkeiten splitterte eine Scheibe, löste sich vom Kran und fiel auf den Fuß eines 55-jährigen Arbeiters. Dieser musste mit schweren Fußverletzungen mit dem Rettungshubschrauber nach Murnau verbracht werden. Die...

  • Ungerhausen
  • 28.04.20
Ein 50-Jähriger verletzte sich bei einem Arbeitsunfall in Bregenz schwer (Symbolbild).
3.165×

Arbeitsunfall
Schwer verletzt: Mann (50) stürzt in Bregenz drei Meter tief auf Steinmauer

Am Donnerstagmittag ist ein 50-Jähriger Mann auf einer Baustelle in Bregenz von einem Flachdach rund drei Meter tief auf eine Steinmauer gestürzt. Er zog sich schwere Verletzungen zu, so die Polizei in einer Mitteilung.  Gegen 13 Uhr war der Mann mit Arbeiten an einer Flachdachverbauung beschäftigt. Er hielt sich am Rand des Dachs an einem Stirnbrett fest. Das Brett brach dabei auseinander. Der Mann stürzte drei Meter tief und fiel dabei mit dem Rücken auf eine Steinmauer. Der Verunfallte...

  • Lindau
  • 23.04.20
Rettungswagen (Symbolbild)
2.123×

Erheblich Verletzt
Mann (45) stürzt bei Arbeiten in Reichau vom Dach

Am Samstagvormittag, 15.02, ist ein 45-jähriger Mann bei Arbeiten auf dem Dach eines Vereinsheimes in Reichau vom offenen Dachstuhl gestürzt. Laut Polizei verletzte sich der Mann dabei erheblich. Der Grund für den Sturz ist derzeit noch unklar. Ein Krankenwagen brachte den Mann in eine Klinik. Der zunächst angeforderte Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt. Neben einem Notarzt waren auch Rettungsfahrzeuge aus Babenhausen und Memmingen im Einsatz. Die Polizei Memmingen ermittelt

  • Boos
  • 15.02.20
Symbolbild.
1.428×

Arbeitsunfall
Schreiner (55) stürzt in Lechbruck am See von Treppe: Rettungshubschrauber im Einsatz

Am Donnerstagvormittag ist in Lechbruck am See ein Schreinermeister von einer Treppe gefallen. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz.  In einem Mehrfamilienhaus in der Schongauer Straße baute ein Schreinermeister eine neue Treppe ein. Er befand sich auf einer Leiter. Sie rutschte am unteren Ende nach hinten weg. Der 55-Jährige verlor das Gleichgewicht und viel etwa 1,5 m in die Tiefe. Er landete mit der Schulter auf einem Staubsauger. Der Rettungsdienst behandelte den Verunfallten bis zum...

  • Lechbruck
  • 06.12.19
Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
2.015×

Rettungshubschrauber
Unfall bei Gleisbauarbeiten in Zech: Arbeiter schwer im Gesicht verletzt

Am Sonntagmittag ist ein Mann bei Gleisbauarbeiten in Zech massiv im Gesicht verletzt worden. Der Arbeiter war laut Polizeiangaben selbstständig mit der Verbauung von oberirdischen Kabelschächten beschäftigt. Als der Mann eine Kabelschachtabdeckung mithilfe eines Trennschleifers schnitt, verkantete dieser und schlug zurück. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Arbeiter bei dem schweren Unfall massiv an der rechten Gesichtshälfte verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus...

  • Lindau
  • 02.09.19
Symbolbild.
6.945× 1

Arbeitsunfall
Mann (50) wird in Leutkirch von 390 Kilo schwerem Schrank eingeklemmt

Zu einem Arbeitsunfall kam es am Montag gegen 11:00 Uhr in einer Firma in der Rathausstraße in Leutkirch. Ein 50-jähriger Mann transportierte mit einem Hubwagen einen rund 390 kg schweren Schaltschrank in den Hofraum der Firma. Beim Drehen der Palette bemerkte er, wie der Stahlschrank begann umzukippen, weshalb er versuchte sich dagegen zu stemmen.  Weil das Gerät so schwer war, war das allerdings nicht  möglich, sodass er von dem umfallenden Schrank eingeklemmt wurde. Seine Arbeitskollegen...

  • Leutkirch
  • 18.06.19
Arbeitsunfall in Hopferau: Rettungshubschrauber-Einsatz
4.286×

Arbeitsunfall
Sturz vom Baugerüst: Zwei Schwerverletzte in Hopferau

In Hopferau kam es am späten Samstagnachmittag zu einem Arbeitsunfall. Drei Männer, darunter ein 16-Jähriger standen auf einem Baugerüst und verrichteten von dort aus ihre Arbeit in einer privaten Garage. Durch die kraftaufwändige Montage von Spanplatten, kam das Baugerüst trotz eingestellter Bremsen ins Rutschen. Die drei Männer stürzten vom Gerüst. Dabei verletzten sich zwei der drei Personen schwer. Der 16-jährige kam mit schweren Torsoprellungen ins Krankenhaus Füssen. Der 32-jährige Seeger...

  • Hopferau
  • 11.02.19
Arbeitsunfall in Sonthofen: 60-Jähriger am Kopf verletzt
3.670×

Arbeitsunfall
Arbeiter (60) stürzt in Sonthofen von der Leiter: Schwere Kopfverletzungen

Auf einem Bauernhof wurde eine Holzscheune abgerissen. Bei den Abrissarbeiten kam ein Bagger zum Einsatz. Der Bagger sollte den Dachstuhlbalken nach oben wegziehen. Während dieser Baggerarbeiten stand ein 60-jähriger Arbeiter auf der 4 m langen Leiter, die an der Holzwand angelehnt war. Beim Anheben des Dachstuhls gab die Holzwand nach und der Arbeiter stürzte ca. 4 Meter auf die darunterliegende Betonbodenplatte. Dabei zog er sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu. Der Verletzte wurde durch...

  • Sonthofen
  • 28.10.18
2.469×

Arbeitsunfall
Mann (34) wird bei Erdaushubarbeiten bei Isny schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Mann am Montag gegen 14:00 Uhr bei Erdaushubarbeiten in der Lindauer Straße. Ein 34-jähriger Lkw-Fahrer, der sich während der Arbeiten auf der Ladebordwand des Lkws befand, verlor vermutlich das Gleichgewicht und stürzte vom Lkw. Dabei verletzte er sich derart schwer, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Ob bei den Arbeiten Sorgfaltspflichten missachtet wurden, ist Gegenstand der derzeit laufenden Ermittlungen.

  • Isny
  • 04.09.18
55×

Arbeitsunfall
Paletten begraben Arbeiter in Wangen unter sich

Mit einem Rettungshubschrauber musste ein Mann am Mittwochmittag in eine Klinik geflogen werden. Der 61-Jährige hatte sich bei der Arbeit in Wangen verletzt. In einem Container hatte er eine 80 Kilogramm schwere Palettenbox entladen, die dabei vom Gabelstapler kippte. Sie begrub den Mann unter sich. Der 61-Jährige verletzte sich Polizeiangaben zufolge an Rücken und Kopf.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.06.17
44×

Rückenverletzung
Schwerer Arbeitsunfall in Waal: Zimmerer stürzt von Gerüst

Am Montagmorgen deckten die Mitarbeiter einer Zimmerei das Dach eines Schuppens in der Singoldstraße ab. Ein 29-jähriger Arbeiter aus Unterdießen warf die Dachplatten von einem Gerüst auf einen Anhänger. Der Mann trat beim Werfen unachtsam ins Leere und stürzte vom Gerüst auf den Boden. Er zog sich dabei Rückenverletzungen zu und wurde deshalb mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

  • Buchloe
  • 03.05.16
39×

Unfall
44-Jähriger bei Waldarbeiten nahe Halblech von Baum erfasst - schwer verletzt

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Mittwochnachmittag bei Waldarbeiten ereignet. Gegen 14 Uhr wurde bei der Polizei der Arbeitsunfall bekannt. Nach noch nicht abschließend gesicherten Informationen war ein 44-jähriger Mann zusammen mit seinem 18-jährigen Sohn in einem Steilgelände zwischen Brameckköpfel und dem Angstbach mit Waldarbeiten beschäftigt. Im Verlauf von diesen Arbeiten wurde der 44-Jährige aus bisher unbekannter Ursachte von einem Baum erfasst. Aufgrund des Arbeitsunfalls begann...

  • Füssen
  • 28.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ