Rettungshubschrauber

Beiträge zum Thema Rettungshubschrauber

Bayerisches Rotes Kreuz (Symbolbild).
 842×

Rettungsdienst
In spätestens zwölf Minuten beim Notfall: Interessante Fakten zum Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes Oberallgäu

Das Einsatzgebiet der Integrierten Leitstelle im Allgäu erstreckt sich von Buchloe bis Oberstdorf und von Füssen bis Lindau. Es betrifft die Landkreise Oberallgäu, Ostallgäu und Lindau. Leiter des Rettungsdienstes beim Bayerischen Roten Kreuz im Kreisverband Oberallgäu ist Peter Fraas. Er erläutert gegenüber all-in.de Wissenswertes über das Bayerische Rote Kreuz und die Leitstelle Oberallgäu: Im ganzen Oberallgäu verteilt stehen fünf Notarzteinsatzfahrzeuge bereit. Das BRK und die...

  • Kempten
  • 15.01.20
 1.257×   5 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Übergabe des neuen Zivilschutz-Hubschraubers in Durach

Vor allem Bayerns Bergregionen haben besonders hohe Anforderungen an die Luftrettung. Um diesen gerecht zu werden, überreichte Christoph Unger, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) am 10. Mai einen neuen und leistungsstärkeren Zivilschutz-Hubschrauber (ZSH) des Musters H135 an den Bayerischen Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Joachim Herrmann. Die H135 ersetzt im Luftrettungszentrum (LRZ) Christoph 17 in Kempten-Durach die zwölf...

  • Kempten
  • 13.05.19
 6.561×

Motorrad-Unfall
Unfall bei Lauben: Motorradfahrer (48) lebensgefährlich verletzt

Der 48-jährige Motorradfahrer war in Richtung Hirschdorf unterwegs. In einer Rechtskurve hat er die Kontrolle über die Maschine verloren. Er stürzte und rutschte auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 56-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Motorrad zusammen. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Autoahrer erlitt einen Schock. Der Gesamtschaden beläuft...

  • Kempten
  • 27.03.18
 426×   2 Bilder

Rettungsaktion
Lawinenabgang im Kleinwalsertal: Verschütteter (43) verständigt mit Handy Einsatzkräfte

Ein 43 Jahre alter Snowboarder aus dem Raum Stuttgart ist bei Hirschegg im Kleinwalsertal abseits der gesicherten Pisten von einem Schneebrett verschüttet worden, das er möglicherweise selbst ausgelöst hatte. Der Mann wurde nach knapp 45 Minuten leicht verletzt und unterkühlt aus den Schneemassen befreit und ins Krankenhaus gebracht. Nach dem Zwischenfall war Großalarm ausgelöst worden, da zunächst weitere Verschüttete nicht ausgeschlossen werden konnten. Mehr über das Thema erfahren Sie in...

  • Kempten
  • 29.12.17
 315×

Falscher Alarm
Großangelegte Vermisstensuche: Student (24) fährt von Party in Sulzberg mit dem Zug nach Heidelberg

Zu einer groß angelegten Vermisstensuche kam es am Sonntagvormittag im Bereich der Gemeinde Sulzberg. Ein 24-jähriger Student aus Heidelberg hatte zusammen mit Freunden eine Studentenparty in Sulzberg besucht. Die Begleiterinnen vermissten den jungen Mann seit 3 Uhr nachts. Sie befürchteten, dass er alkoholisiert und leicht bekleidet umherirrt. Gegen 5 Uhr alarmierten sie die Polizei. Was folgte, war eine groß angelegte Vermisstensuche. Nicht nur die Polizei mit Rettungshundestaffel (17...

  • Kempten
  • 08.10.17
 169×   6 Bilder

Unfall
Motorradunfall bei Sulzbrunn

Ein Motorradfahrer kam am Dienstag bei Sulzbrunn von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb neben der Fahrbahn liegen. Zur Erstversorgung war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Der Fahrer war gegen 13:30 Uhr auf der Staatsstraße 2520 in Richtung Durach unterwegs. Nach derzeitigem Kenntnisstand schätze er den Verlauf einer Linkskurve falsch ein und kam von der Fahrbahn ab. In der Folge überschlugen sich Fahrzeug und Fahrer und blieben neben der Fahrbahn liegen. Ersthelfer kümmerten sich...

  • Kempten
  • 18.07.17
 836×

Christoph 17
Luftamt genehmigt neuen Standort für Rettungshubschrauber am Flugplatz in Durach

Das Luftamt Südbayern hat den Bau eines neuen Standorts für den Rettungshubschrauber Christoph 17 am Flugplatz Durach genehmigt. In dem Bescheid wurde auf zahlreiche Bedenken der Bevölkerung eingegangen. Diese fürchteten zu viel Lärm, insbesondere auch nachts. Der neue Hangar samt Betriebsgebäude soll bereits kommendes Jahr fertig sein. Der Rettungshubschrauber war jahrelang am Klinikum Kempten dauerhaft stationiert. Nach einem Umbau des Krankenhauses war dies aber nicht mehr möglich. Mehr...

  • Kempten
  • 28.06.17
 165×

Unfall
Absturz am Nebelhorn: Gleitchirmflieger schwer verletzt

Am Donnerstag, gegen 13.00 h, flog ein 44-Jähriger als Flugschüler mit einem Gleitschirm im Nebelhorn-Gebiet. Bei einem Landanflugmanöver auf Höhe der Mittelstation Seealpe streite er einen Baum und stürzte aus einer Höhe von etwa zehn Metern ab. In der Folge erlitt der Flugschüler multiple Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Immenstadt verbracht werden.

  • Kempten
  • 18.06.17
 101×

Unglück
Mann (55) verstirbt bei Bergtour in den Allgäuer Alpen

Am Nachmittag des 03.06.17 befand sich ein 55-jähriger Mann aus München zusammen mit seiner Lebensgefährtin auf einer Bergtour auf den 1.989 m hohen Gipfel der Hochblasse. Nach einer ausgiebigen Pause am Gipfel begann das Paar den Abstieg Richtung Roggensattel. Plötzlich kippte der Verstorbene während des Gehens um und rutschte im felsigen Gelände ca. 25 Meter ab. Es folgte ein Rettungseinsatz durch die Bergwacht und einen Hubschrauber, jedoch konnte der Wanderer nur tot geborgen werden. Nach...

  • Kempten
  • 04.06.17
 1.187×

Christoph 17
Der Chefpilot Johann Burger (59) war jahrzehntelang als Rettungsflieger im Allgäu unterwegs

Christoph 17-Hubschrauberpilot Johann Burger hat viel Prominenz geflogen: Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl, den aus Kempten stammenden früheren Landwirtschaftsminister Ignaz Kiechle, Theo Waigel oder beispielsweise den Grünen-Politiker Jürgen Trittin. Und als Papst Benedikt die Bundesrepublik besuchte, waren Burger und seine Kollegen die persönlichen Rettungsflieger des Heiligen Vaters. Das war im September 2006. Der 59-jährige Pilot bei der Bundespolizei hat insgesamt 9000 Rettungseinsätze...

  • Kempten
  • 04.10.16
 53×   12 Bilder

Unfall
Autofahrer kommt auf A980 bei Durach von Fahrbahn und prallt gegen Baum: zwei Verletzte

Am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr kam es auf der A980 in der Nähe Ausfahrt Durach in Fahrtrichtung Lindau zu einem Verkehrsunfall. Ein niederländischer Autofahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Insassen wurden beide mittelschwer verletzt. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Waltenhofen auch das THW Sonthofen. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die A980 war für knapp 1,5 Stunden nur halbseitig befahrbar. Warum der Mann von der Fahrbahn...

  • Kempten
  • 07.08.16
 168×

Rettungshubschrauber
Durach: Einsatz-Rekord von Christoph 17

Der im Oberallgäuer Durach stationierte Rettungshubschrauber Christoph 17 ist im vergangenen Jahr so oft benötigt worden wie nie zuvor seit Betriebsbeginn 1980. Laut Statistik wurde die Crew 2015 insgesamt 1.790 Mal gerufen. Etwa ein Viertel der Einsätze betraf Not- und Unfälle in den Bergen – vor allem im Winter bei Pistenunfällen. 61 Mal kam das Bergetau zum Einsatz. 'Unsere wichtigste Aufgabe ist es, den Notarzt möglichst schnell zum Patienten zu bringen', erläutert Leitender...

  • Kempten
  • 25.02.16
 566×

Rettungshubschrauber
Christoph 17: Rettungszweckverband für neuen Hangar in Durach

Einstimmig hat der Rettungszweckverband Kempten beschlossen, den Bau eines neuen Hangars für den Rettungshubschrauber Christoph 17 neben dem Friedhof in Durach zu beantragen. Die Sitzung am Dienstag zu diesem Thema war kurz, "das Ergebnis war ja klar", sagte der Kemptener Oberbürgermeister und Zweckverbandsvorsitzende Thomas Kiechle nach der Abstimmung. Vorangegangen war ein langes Hin und Her, da in Durach der vorgesehene Standort lange heftig umstritten war. Christoph 17 ist...

  • Kempten
  • 17.02.16
 168×

Beschluss
Christoph 17: Duracher Gemeinderat sagt unter Vorbehalt ja zum Standort am Friedhof

Der Rettungshubschrauber Christoph 17 kann auf dem Duracher Flugplatz nahe dem Friedhof stationiert werden. Das hat der Duracher Gemeinderat am Dienstagabend mit 13:4 Stimmen beschlossen. Allerdings ist das Ja zu diesem Standort 2 an mehrere Bedingungen geknüpft. So fordert die Gemeinde ein Mitspracherecht, was die genaue Positionierung des Hangars, die Gestaltung des Baus und dessen Einpassung ins Landschaftsbild angeht. Zudem möchte das Gremium unter anderem eine Änderung der...

  • Kempten
  • 19.01.16
 89×

Hubschrauberstandort
Christoph 17 in Durach: Bald fällt die Entscheidung

Im Streit um einen endgültigen Standort für den Allgäuer Rettungshubschrauber Christoph 17 wird es in Kürze eine Entscheidung geben: Bei einer Sondersitzung des zuständigen Rettungszweckverbandes Kempten sollen die Mitglieder über den Bau eines Hangars auf dem Flugplatzgelände in Durach abstimmen. Den vorgesehenen Standort in der Nähe des Friedhofs hat die Gemeinde Durach bisher strikt abgelehnt. Noch vor der Zweckverbandssitzung wird der Gemeinderat in einer öffentlichen Sitzung über neue...

  • Kempten
  • 07.01.16
 46×

Rettungshubschrauber
Weiter Hickhack um Christoph 17: Durach besteht auf erneuter Prüfung eines alternativen Standorts

Nun wird doch nicht bis Jahresende entschieden, wo der Allgäuer Rettungshubschrauber Christoph 17 seine endgültige Heimat finden soll. Luftfahrtgutachter werden erst nochmals prüfen, ob ein Wunsch-Standort der Gemeinde Durach verwirklichbar ist. Wie verlautete, werden am heutigen Montag die Mitglieder des Rettungszweckverbandes Allgäu über den Sachstand nichtöffentlich informiert. Eigentlich sollte jetzt eine Entscheidung fallen, nachdem über alle Standortvarianten ausführlich diskutiert...

  • Kempten
  • 23.11.15
 28×

Sturz
Zeugen gesucht: Rollerfahrer (16) kommt bei Breitenbrunn von Fahrbahn ab und verletzt sich schwer

Am späten Sonntagnachmittag fuhr ein 16-jähriger Rollerfahrer auf der Weiherstraße in Richtung Breitenbrunn. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Rollfahrer in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Jugendliche zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können. Die Zeugen werden gebeten, sich mit der...

  • Kempten
  • 26.10.15
 25×

Rettungshubschrauber-Einsatz
Mopedfahrer in Sulzberg schwer verletzt

Am späten Nachmittag des 16.10.15 fiel ein 17-jähriger Oberallgäuer vor einer Linkskurve in Sulzberg/Straß ohne Fremdeinwirkung von seinem Leichtkraftrad. Der junge Fahrer rutschte anschließend über die Fahrbahn und weiter gegen einen Metallpfosten eines Verkehrszeichens. Dabei verletzte er sich schwer und wurde mit den Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Kempten geflogen.

  • Kempten
  • 17.10.15
 171×

Christoph 17
Alle brauchen ihn - Ein Kommentar von AZ-Redakteur Peter Januschke über den Rettungshubschrauber

Alle brauchen ihn. Der Sulzberger, der kurz vor der Bürgerversammlung mit Verbrennungen in eine Klinik geflogen wurde. Der Arbeiter, der Stunden davor unter einen Gablerstapler geraten war. Niemand will ihn als Nachbarn. Er ist laut, das ist Tatsache. Doch irgendwo muss der Rettungshubschrauber hin. Und es bleibt dabei: Der Flugplatz Durach ist der beste Standort. Auch wenn das Bauchgefühl der Anlieger dagegen spricht, alle Fakten sprechen dafür. Die Bürgerversammlung zeigte: Sehr viele...

  • Kempten
  • 26.09.15
 478×

Rettungshubschrauber
Christoph 17 in Durach: Entscheidung über Standort soll heuer fallen - Pilotin im Video-Interview

Die Entscheidung über einen endgültigen Standort des Rettungshubschraubers Christoph 17 soll noch heuer fallen. Das kündigte Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle als Vorsitzender des zuständigen Rettungszweckverbandes bei einer Bürgerversammlung in Durach an. Am dortigen Flugplatz gibt es zwei mögliche Standorte. Viele Anlieger wollen den Helikopter, der bereits seit 2012 provisorisch in Durach stationiert ist, am liebsten wieder los sein. . Ein potenzieller weiterer Standort liegt...

  • Kempten
  • 25.09.15
 37×

Diskussion
Christoph 17: Liveticker von der Bürgerversammlung in Durach

Wo soll er hin? Über den Standort des Allgäuer Rettungshubschraubers Christoph 17 wird derzeit heftig diskutiert. Manche Unbeteiligte äußern schon die Befürchtung, dass über die Standortfrage die gesellschaftliche Bedeutung des Rettungshubschraubers vergessen wird: Mehr als 1400 Mal pro Jahr startet die Besatzung, um Leben zu retten. Die Politiker konnten sich trotzdem bisher nicht auf eine endgültige Lösung einigen und eine Bürgerinitiative schürte jüngst bewusst Emotionen. Alle Beteiligten...

  • Kempten
  • 23.09.15
 377×

Rettung
Wegen neuer EU-Richtlinien dürfen Hubschrauber-Piloten nur noch in Notfällen das Memminger Klinikum anfliegen

Neue EU-Richtlinien sorgen in der Chefetage des Memminger Klinikums für erhöhten Blutdruck. Denn Rettungshubschrauber dürfen nur noch unter bestimmten Voraussetzungen auf dem Dach des Krankenhauses landen. Das hat das Luftfahrtbundesamt auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung bestätigt. Gleichzeitig weist die Behörde aber darauf hin, dass die neuen Sicherheitsbestimmungen nicht zu Lasten der Patienten gehen. So könnten Rettungshubschrauber weiterhin auf der Plattform in Memmingen landen und...

  • Kempten
  • 29.08.15
 25×

Standort
Rettungshubschrauber Christoph 17: Standort Durach weiter fraglich

Der Standort für den Rettungshubschrauber Christoph 17 hängt weiter in der Luft: Der Gemeinderat Durach hat sich in nichtöffentlicher Sitzung über ein Gutachten informieren lassen, dass die Stationierung am Flugplatz in der Oberallgäuer Gemeinde befürwortet, jedoch wurden keine Beschlüsse gefasst. Die Kommunalpolitiker wollen zu dem Thema eine Bürgerversammlung einberufen. Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle bezeichnete Durach inzwischen als 'nahezu idealen Standort'. Mehr über das Thema...

  • Kempten
  • 10.06.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020