Rettungshubschrauber

Beiträge zum Thema Rettungshubschrauber

Ein 29-Jähriger ist am Mittwoch mit seinem Gleitschirm abgestürzt. (Symbolbild)
3.589×

15 Meter in die Tiefe gestürzt
Gleitschirmflieger (29) stürzt bei der Landung am Buchenberg ab

Am Mittwochmittag stürzte ein geübter 29-jähriger Gleitschirmpilot bei der Landung 15 Meter in die Tiefe. Laut Polizei hatte er im Landeanflug zum Landeplatz am Buchenberg einen Flugfehler begangen. Dadurch klappte sein Schirm ein. Aus etwa 15 Meter stürzte der Pilot sehr schnell zu Boden, wo er noch im Sitzen auf den schneebedeckten Boden aufschlug und durch den Schirm noch einige Meter weit in einen Graben gezogen wurde. Dort blieb er schwer verletzt liegen. Rettungshubschrauber bringt den...

  • Halblech
  • 25.03.21
Eine 54-Jährige stürzte am Mittwoch mit ihrem Gleitschirm ab. (Symbolbild)
4.493×

Auf Steilhang gestürzt
Gleitschirmfliegerin (54) stürzt am Buchenberg ab

Bereits am vergangenen Mittwoch stürzte eine Gleitschirmfliegerin am Buchenberg ab. Wie die Polizei mitteilt, drehte die 54-Jährige kurz nach dem Start alleinbeteiligt in einer Thermik zu stark nach links ein und sank unerwartet etwa 10 bis 15 Meter ab. Sie stürzte auf den Steilhang und verletzte sich dabei schwer an der Wirbelsäule. Die Bergwacht barg die Frau und ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus. Der Flugunfall wurde erst am Freitag der Polizei gemeldet. Nach bisherigen...

  • Halblech
  • 27.02.21
Symbolbild.
11.087×

Schwer verletzt
Mann (17) ohne Führerschein unterwegs: Fahrzeug überschlägt sich bei Halblech im Ostallgäu

Am frühen Sonntagmorgen hat sich bei Halblech im Ostallgäu ein Auto mit zwei Insassen überschlagen. Eine Person erlitt schwere Verletzungen.  Ein 17-jähriger Lechbrucker fuhr ohne Führerschein mit dem Auto seiner Mutter von Halblech Richtung Achmühle. Er fuhr zu schnell in eine Linkskurve und kam von der Straße ab. Das Fahrzeug mit den zwei Insassen überschlug sich mehrfach. Dadurch erlitt der Mann schwere Kopfverletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn für die Erstbehandlung in ein...

  • Halblech
  • 09.02.20
Der 81-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen. (Symbolbild)
2.584×

Krankenhaus
Schwer veletzt: Radfahrer (81) stürzt bei Halblech zwei Meter tief in Bergbach

Ein 81-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen bei einer Radtour bei Halblech schwer verletzt worden. Der Mann aus Oberbayern musste in ein Krankenhaus geflogen werden. Nach Angaben der Polizei hatte der 81-Jährige eine Fahrradtour bei Halblech unternommen. An einer Steigung in unwegsamem Gelände wollte der Radler anhalten. Dabei rollte er ein Stück zurück und fiel so unglücklich, dass er samt Fahrrad etwa zwei Meter tief in den Bergbach fiel. Aufgrund der schweren Verletzungen konnte sich der Mann...

  • Halblech
  • 25.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ