Rettungshubschrauber

Beiträge zum Thema Rettungshubschrauber

Ein 24-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Er hatte ein abbremsendes Auto übersehen und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. (Symbolbild)
2.227×

Auffahrunfall mit Auto
Motorradfahrer (24) nach Crash bei Oberreute schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag ist ein 24-jähriger Motorradfahrer auf der B308 bei Oberreute auf ein Auto aufgefahren und schwer verletzt worden. Eine vor ihm fahrende Frau wollte auf die Bundesstraße abbiegen und bremste dafür den Wagen ab. Der 24-Jährige bemerkte das zu spät und krachte mit dem Motorrad auf das Auto.  Straße für mehrere Stunden gesperrtEin Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten 24-Jährigen ins Krankenhaus. Die Polizei, die gemeinsam mit mehreren Feuerwehren im Einsatz war,...

  • Oberreute
  • 23.05.22
Ein vierjähriges Kind wurde in Vorarlberg von der Strömung eines Flusses mitgerissen. (Symbolbild)
13.000×

Im Krankenhaus gestorben
Tödlicher Unfall in Vorarlberg: Kind (4) fällt in Fluss und wird von Strömung mitgerissen

Am Sonntagnachmittag gegen 15:30 Uhr starb ein vierjähriges Kind bei einem tragischen Unfall in Nenzing (Vorarlberg). Nach Angaben der Polizei hatte sich das Kind mit Verwandten am Ufer der Meng aufgehalten, wo es im Wasser spielte. Dabei fiel es aus unbekannter Ursache ins Wasser und wurde von der Strömung mitgerissen. Sofort wurde versucht, das Kind zu retten, das gelang jedoch nicht. Die verständigten Rettungskräfte konnten das Kind dann etwa 1,7 Kilometer weiter flussabwärts aus der Meng...

  • 23.05.22
Bei einem Kletterunfall in Vorarlberg wurde eine 38-jähriger Deutscher verletzt. Er und sein 29-jähriger Begleiter mussten per Hubschrauber gerettet werden. (Symbolbild)
5.322×

Griff gebrochen
Kletterer (38) nach Unfall an Seebenwand mit Hubschrauber geborgen

Am Donnerstagnachmittag mussten zwei Männer im Alter von 29 und 38 Jahren nach einem Kletterunfall in der Seebenwand in Ehrwald (Tirol) mit einem Rettungshubschrauber geborgen werden. Die beiden Deutschen waren zu einer alpinen Sportklettertour aufgebrochen. Kletterer (38) bewusstlos Der 38-jährige Mann war gerade, gesichert durch den 29-Jährigen, in der Seebenwand, als bei der letzten Seillänger (Schwierigkeitsstufe 6) beim Aufstieg ein Griff brach. Dadurch lösten sich mehrere größere...

  • 20.05.22
Ein Autofahrer ist am Donnerstagmittag mit dem Auto von der Straße abgekommen und 10 Meter tief abgestürzt. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen. (Symbolbild)
997×

Schwere Verletzungen
Autofahrer (63) kommt in Vorarlberg von Straße ab und stürzt 10 Meter tief

Am  Donnerstagmittag ist ein Autofahrer in Blons (Vorarlberg) mit seinem Wagen schwer verunglückt. Der 63-Jährige ist aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und 10 Meter tief in steiles, bewaldetes Gebiet abgestürzt.  Im Auto eingeklemmtDer Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn befreien. Bei dem Unfall erlitt der 63-Jährige schwere Verletzungen, darunter eine Gehirnerschütterung und eine Rippenfraktur. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins...

  • 20.05.22
Am Donnerstagvormittag ist eine ältere Frau auf einem E-Bike mit zwischen Leutkirch und Altusried mit einem Auto zusammengestoßen.
9.479× 1 2 Bilder

Per Hubschrauber ins Krankenhaus
Unfall zwischen E-Bike und Auto bei Leutkirch: Radlerin (77) trotz Helm schwer verletzt

Am Donnerstagvormittag ist eine 77-jährige Frau auf einem E-Bike mit zwischen Leutkirch und Altusried mit einem Auto zusammengestoßen. Obwohl die Seniorin einen Helm trug, erlitt sie bei dem Unfall schwerste Kopfverletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus.   Frau fährt gegen AutoNach ersten Erkenntnissen war ein älteres Ehepaar auf E-Bikes auf der L308 unterwegs. Der Ehemann fuhr vorneweg und bog gegen 11:45 Uhr vor einem Auto in eine Einmündung Richtung Leutkirch ab....

  • Leutkirch
  • 19.05.22
Bei einem Unfall mit einem Motorradfahrer wurde eine 84-jährige E-Bike-Fahrerin schwer am Kopf verletzt. Die Frau ist am Mittwochnachmittag an ihren Verletzungen gestorben. (Symbolbild)
8.737×

Verletzungen waren zu schwer
Zusammenstoß mit Motorrad: Rentnerin (84) nach Unfall in Hawangen verstorben

+++Update 19.05.2022+++ Nach einem schweren Verkehrsunfall in Hawangen am Sonntag wurde eine 84-jährige E-Bike-Fahrerin schwer verletzt. Nun meldet die Polizei, dass die 84-Jährige am Mittwochmittag leider an ihren Verletzungen verstorben ist.  Bezugsmeldung: Am Sonntagnachmittag ist ein Motorradfahrer zwischen Hawangen (Lkr. Unterallgäu) und Ungerhausen mit einer E-Bike-Fahrerin zusammengestoßen. Der 19-jährige näherte sich einem älteren Ehepaar auf E-Bikes von hinten. Als er das...

  • Hawangen
  • 19.05.22
Ein 29-jähriger Gleitschirmflieger ist am Dienstagnachmittag in einer Seilbahn hängen geblieben. Einsatzkräfte der Feuerwehr, Bergrettung, des Rettungsdienstes und der Alpinpolizei befreiten den Mann aus seiner misslichen Lage. (Symbolbild)
1.593× 2

20 Meter über dem Abgrund
Gleitschirmunfall in Tirol: Pilot (29) bleibt in Seilbahn hängen

Am Dienstagnachmittag ist ein Gleitschirmflieger in Hainzenberg (Tirol) an einer Seilbahn hängen geblieben. Der 29-Jährige startete von Wiesenalm nach Hainzenberg. Gegen 18:15 drückte ihn der Wind seitlich nach unten in die Seile der Gerlossteinbahn, wo der Mann mit seinem Gleitschirm in ca. 20 Metern Höhe hängen blieb.  Zeuge beobachtet UnfallEin Zeuge des Unfalls alarmierte die Rettungskräfte. Die konnten den 29-Jährigen mit einem Seilbahnevakuierungsset aus seiner misslichen Lage befreien....

  • 19.05.22
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Mechaniker ins Krankenhaus. (Symbolbild)
7.826×

Betriebsunfall bei Opfenbach
Mechaniker wird wegen Defekt von 200 bis 300 Kilogramm schwerer Maschine begraben

In Opfenbach ist es der Polizei zufolge kurz nach Mittag in einem Holzbearbeitungsbetrieb zu einem Betriebsunfall gekommen. Dabei verletzte sich ein Mitarbeiter schwer.  Wegen defektem HydraulikschlauchDer Unfall ereignete sich aufgrund eines defekten Hydraulikschlauches. Durch den Defekt senkte sich eine etwa 200 bis 300 Kilogramm schwere Maschine unvorhergesehen wieder ab. Sie begrub den alleine an der Maschine arbeitenden Mechaniker unter sich.  Nach Hilferuf gerettetZwei weitere angestellte...

  • Opfenbach
  • 18.05.22
Eine Kuh hat in Tirol einen 76-Jährigen angegriffen. (Symbolbild)
4.204× 2

Mit Rettungshubschrauber in Krankenhaus geflogen
Kuh attackiert Mann (76) in Tirol und stößt ihn mit dem Kopf zu Boden

Am Dienstagmorgen gegen 09:20 Uhr hat eine Kuh einen 76-jährigen Österreicher im Gemeindegebiet von St. Ulrich (Tirol) attackiert. Wie die Polizei berichtet, ging ein Ehepaar laut eigenen Angaben mit einem an der kurzen Leine geführten Hund einen Spazierweg entlang, als eine Kuh, die unmittelbar neben dem Weg graste, auf die Frau und den Hund zuging. Rettungshubschrauber fliegt Verletzten in KrankenhausNach einer lauten Ansage ihres 76-jährigen Ehemannes habe die Kuh ihn attackiert und dabei...

  • 18.05.22
Angler fällt auf Hopfensee aus dem Boot und muss von zwei Joggern gerettet werden. (Symbolbild)
5.268× 1

Von Joggern gerettet
Angler geht über Bord: Rettungshubschrauber-Einsatz am Hopfensee

Am frühen Montagmorgen ist ein 81-jähriger Mann aus seinem Boot gefallen und im Hopfensee gelandet. Der Mann war auf einem kleinen Boot beim Angeln unterwegs und ging aus unbekannter Ursache über Bord. Angler von Joggern gerettet Zwei zufällig anwesende Jogger beobachteten den Zwischenfall und setzten sofort einen Notruf ab - konnten den 81-Jährigen kurze Zeit später jedoch selbstständig aus dem Wasser ziehen. Der Angler blieb glücklicherweise unverletzt. Ein angeforderter Rettungshubschrauber...

  • Füssen
  • 17.05.22
Am Jochpass kam es zu zwei schweren Motorradunfällen.
3.119× 2 5 Bilder

Fahrfehler und Hang hinunter gestürzt
Zwei schwer verletzte Motorradfahrer bei Unfällen bei Bad Hindelang

Am Sonntag ist es am Jochpass zwischen zwischen Bad Hindelang und Oberjoch zu zwei Unfällen mit zwei schwer verletzten Motorradfahrern gekommen. Einer von ihnen stürzte wohl bei einem Fahrfehler, der andere stürzte einen fünf Meter tiefen Abhang hinunter. Verdacht auf QuerschnittslähmungGegen acht Uhr, fanden zwei Autofahrer ein auf der Straße liegendes Motorrad. Vom Fahrer fehlte zunächst jede Spur. Nach kurzer Suche konnte der 55-jährige Mann etwa zehn Meter weiter auf der alten Jochstraße...

  • Bad Hindelang
  • 16.05.22
Bei einem Unfall im Bezirk Bregenz wurden am Mittwochabend vier Personen verletzt. (Symbolbild)
1.122×

Schwerer Unfall im Bezirk Bregenz
Auto kracht auf Autobahn in Lkw und überschlägt sich mehrfach - 3 Schwerverletzte

Auf der A14 Höhe Wolfurt (Bezirk Bregenz) in Richtung Deutschland kam es am Mittwochabend gegen 19:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen schwer verletzt wurden. Wie die Polizei berichtet, wechselte eine 17-jährige Autofahrerin, die mit drei weiteren Insassen unterwegs war, die Fahrspur und fuhr gegen das linke Heck des Sattelzugs eines 51-Jährigen. Nach dem Zusammenstoß geriet das Auto ins Schleudern und überschlug sich mehrmals. Das Fahrzeug kam nach etwa 300 Metern...

  • Bregenz
  • 05.05.22
Ein 36-jähriger Holzarbeiter wurde in Götzis von einem Felsbrocken getroffen. (Symbolbild)
2.126×

Hang hinuntergestürzt
Felsbrocken trifft Holzarbeiter (36) in Vorarlberg

Am Mittwoch gegen 9 Uhr hat ein Feldbrocken einen 36-jährigen Holzarbeiter in Götzis im Klauser Wald im Bereich der Ruine "Neu Montfort" getroffen. Nach Angaben der Polizei hatte sich der Mann  unterhalb des Wanderweges "Therenberg" befunden, als sich über ihm ohne Fremdeinwirkung ein Felsbrocken löste. Dieser traf den 36-Jährigen an der Hüfte. Der Mann stürzte daraufhin etwa fünf Meter einen Hang hinunter und kam an einem Felsvorsprung zum Liegen. Sein 23-jähriger Mitarbeiter bemerkte den...

  • 05.05.22
Die Einsatzkräfte konnten einen 19-jährigen jungen Mann, der mit seinem Auto in die Iselschlucht stürzte, nur noch tot bergen. (Symbolbild)
5.596×

Aus dem Auto geschleudert
Tödlicher Unfall in Österreich: Autofahrer (19) stürzt über 200 Meter in Schlucht ab

Ein 19-jähriger Österreicher ist am Sonntagmorgen gegen 5:30 Uhr mit seinem Auto in die Iselschlucht (Tirol) gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Der junge Mann war der Polizei zufolge auf der Virgental Landesstraße unterwegs, als er mit seinem Wagen über den linken Fahrbahnrand hinaus kam.  Insgesamt etwa 220 Meter abgestürztDas Auto fiel zunächst ca. 70 Meter tief und schlug in einer angrenzenden, abschüssigen Wiese das erste Mal auf. Das Fahrzeug überschlug sich dann mehrmals weitere 50...

  • 02.05.22
Kurz vor dem Riedbergpass ist am Freitag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. (Symbolbild)
9.055×

Reanimationsversuche scheitern
Motorradunfall bei Balderschwang endet für 65-jährigen Mann tödlich

Bei Balderschwang ist es am frühen Freitagnachmittag auf der Kreisstraße OA 9, kurz vor dem Riedbergpass, zu einem tödlichen Motorradunfall gekommen. Der Polizeimitteliung zufolge kam der 65-jährige Fahrer des Motorrads alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab. Dort blieb er bewusstlos liegen. Im Krankenhaus verstorbenErsthelfer und der Rettungsdienst versuchten den Mann mehrere Minuten lang zu reanimieren. Ohne Erfolg. Ein Rettungshubschrauber flog den 65-Jährigen dann unter...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 30.04.22
Bei einem Betriebsunfall wurde in Bidingen am Mittwoch ein 21-jähriger Landwirt verletzt. (Symbolbild)
7.047×

Unfall in Bidingen
Landwirt (21) greift in Futtermischwagen - Spindel erfasst seinen Arm

Am Mittwochabend griff ein 21-jähriger Junglandwirt in Bidingen während der Fütterung mit seinem Arm in den Futtermischwagen, als dieser in Betrieb war. Dabei wurde der Arm durch die drehende Spindel erfasst und verdreht. Wegen der Schwere der Verletzung wurde der 21-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Warum der Mann in den Futtermischwagen gegriffen hatte, ist noch unklar.

  • Bidingen
  • 28.04.22
Die schwerverletzte Fahrerin wurde per Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik gebracht. Die Unfallursache ist noch unklar.  (Symbolbild)
1.300×

Unfallursache unklar
Zwei Verletzte bei Frontalcrash in Tussenhausen

In Tussenhausen sind am Donnerstagabend zwei Autos frontal zusammengestoßen. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist noch unklar. Eine Frau war nach dem Unfall in ihrem Kleinwagen eingeklemmt.  Rettungshubschrauber im EinsatzNachdem die Feuerwehr die 28-Jährige aus ihrem Wagen befreit hatte, brachte ein Rettungshubschrauber sie in eine Unfallklinik. Über die Schwere ihrer Verletzungen ist laut Polizei noch nichts weiter bekannt. Der Fahrer des anderen Wagens erlitt ebenfalls Verletzungen. Er...

  • Tussenhausen
  • 22.04.22
5.723× Video 18 Bilder

Heftiger Frontalzusammenstoß
Nur knapp gerettet: Zwei Frauen nördlich von Wattenweiler schwer verletzt

Bei einem dramatischen Verkehrsunfall wurden am Freitag gegen 07.40 Uhr zwei Frauen auf der Bundesstraße B 16, etwa einen Kilometer nördlich von Wattenweiler, schwer verletzt. Die beiden Frauen, 25 und 58 Jahre alt, waren derart schwer verletzt, dass sie umgehend mit Rettungshubschraubern in Fachkliniken geflogen werden mussten. Frauen knapp gerettet - Autos in FlammenSo kam es zu dem Frontalzusammenstoß: Eine 25-jährige Autofahrerin war in Richtung Krumbach unterwegs und kam im Bereich einer...

  • 22.04.22
In einem Sägewerk bei Roßhaupten wurde ein Arbeiter in einer Maschine eingeklemmt und dabei schwer an den Beinen verletzt. (Symbolbild)
10.069×

Betriebsunfall im Sägewerk bei Roßhaupten
Mann (36) wird in Maschine eingeklemmt und verletzt sich schwer

In einem holzverarbeitenden Betrieb bei Roßhaupten kam es am Mittwochvormittag zu einem Betriebsunfall, bei dem ein 36-jähriger Arbeiter in einer Maschine eingeklemmt wurde. Dabei erlitt er schwere Verletzungen an den Beinen. Die Feuerwehr Roßhaupten musste den Verletzten bergen. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Mann in ein Krankenhaus geflogen. Die Polizeiinspektion Füssen hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

  • Roßhaupten
  • 21.04.22
Ein 22-jähriger Mann erlitt bei einem Unfall lebensgefährliche Verletzungen und wurde sofort mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild).
2.058×

Vermutlich Kontrolle über Auto verloren
Autofahrer (22) schwer verletzt - Abhang hinunter gestürzt und mit Baum zusammengestoßen

Am Montagabend um kurz vor 20:30 Uhr hat sich zwischen Waltenweiler und Blankenried ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 22-jähriger Fahrer eines grauen Peugeot 206 mit FN Kennzeichen kam aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Auto von der Straße ab und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Wahrscheinlich Auto nicht mehr unter Kontrolle gehabtLaut Polizeibericht fuhr der 22-Jährige augenscheinlich zunächst mit den rechten Rädern in den Grünstreifen. Daraufhin lenkte der junge Mann...

  • Ravensburg
  • 19.04.22
Der nicht angeleinte Hund hatte plötzlich die Fahrbahn überquert. Der Radfahrer konnte nicht mehr bremsen und stürzte schwer. (Symbolbild)
4.245× 1

Hund überquerte plötzlich die Straße
Schwerer Sturz wegen Hund: Radfahrer in Pfronten verletzt

PFRONTEN. Am Samstagvormittag befuhr ein 40-jähriger Radfahrer den Zirmenweg von Pfronten Richtung Österreich. Als er kurz vor der Staatsgrenze an einem nicht angeleinten Hund vorbeifuhr, überquerte dieser plötzlich die Straße. Mit Rettungshubschrauber ins KrankenhausDer Radfahrer konnte nicht mehr bremsen und stürzte mitsamt seinem Fahrrad zu Boden. Er zog sich eine Schulter- und Rippenverletzung zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Hund und seine Halterin...

  • Pfronten
  • 17.04.22
Ein Neunjähriger wurde in Babenhausen von einem Auto erfasst. (Symbolbild)
6.524×

Mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen
Kleinwagen erfasst Jungen (9) in Babenhausen

Ein Kleinwagen hat am Donnerstagnachmittag ein neunjähriges Kind in Babenhausen erfasst. Wie die Polizei mitteilt, war der Junge auf die Straße gerannt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und den Notarzt wurde der Junge zur weiteren Versorgung mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht. Gegen den 22-jährigen Autofahrer wurde Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

  • Babenhausen
  • 15.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ