Rettungshubschrauber

Beiträge zum Thema Rettungshubschrauber

Polizei
Unfall bei Lamerdingen: Motorradfahrer in Kreiselschwader eingeklemmt.
3 Bilder

Unfall
Motorradfahrer (17) bei Lamerdingen in Kreiselschwader eingeklemmt: schwer verletzt

Bei einem Unfall am Donnerstag Nachmittag zwischen Kleinkitzighofen und Dillishausen ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Das Motorrad (ein 125er Leichtkraftrad) prallte gegen einen Kreiselschwader (landwirtschaftliches Gerät zum Heuwenden). Das Motorrad wurde in den Zinken des Kreiselschwaders eingeklemmt. Der Fahrer erlitt einen Schienbeinbruch, der Rettungsdienst hat ihn ins Krankenhaus gebracht.  Laut Polizei war der junge Fahrer alleinbeteiligt nach rechts von der Straße...

  • Lamerdingen
  • 18.09.19
  • 69× gelesen
Polizei
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Motorradfahrer in eine Klinik. (Symbolbild)

Rettungshubschrauber
Unfall auf A96 zwischen Mindelheim und Stetten: Motorradfahrer (63) schwer verletzt

Am Donnerstag kam gegen kurz nach 17:00 Uhr ein 63-jähriger Motorradfahrer von der Fahrbahn der A96 bei Stetten ab. Dabei erlitt er schwere Verletzungen.  Der Motorradfahrer kam auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau (etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Stetten) alleinbeteiligt von der Straße ab. Dabei fuhr er mit seinem Fahrzeug über den Standstreifen in die Böschung und stürzte. Das Motorrad wurde zurück auf die Straße geschleudert.  Der 63-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere...

  • Mindelheim
  • 12.09.19
  • 10.183× gelesen
Polizei
Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Rettungshubschrauber
Unfall bei Gleisbauarbeiten in Zech: Arbeiter schwer im Gesicht verletzt

Am Sonntagmittag ist ein Mann bei Gleisbauarbeiten in Zech massiv im Gesicht verletzt worden. Der Arbeiter war laut Polizeiangaben selbstständig mit der Verbauung von oberirdischen Kabelschächten beschäftigt. Als der Mann eine Kabelschachtabdeckung mithilfe eines Trennschleifers schnitt, verkantete dieser und schlug zurück. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Arbeiter bei dem schweren Unfall massiv an der rechten Gesichtshälfte verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins...

  • Lindau
  • 02.09.19
  • 1.858× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Alpinunfall
Stein löst sich und trifft Wanderer im Kleinwalsertal an der Hand

Am Mittwoch war ein 58-jähriger Mann in Mittelberg beim Wandern unterwegs. Ein herabstürzender Stein hat ihn an der Hand getroffen. Der Wanderer stieg in Mittelberg/Kleinwalsertal vom Schüsser zur Fiederpasshütte ab. Oberhalb des Mannes löste sich ein Stein und traf ihn an der Hand. Er erlitt vermutlich einen offenen Bruch und wurde nach dem Abstieg zur Hütte vom Notarzthubschrauber Gallus 1 ins Krankenhaus geflogen.

  • Riezlern
  • 29.08.19
  • 16.581× gelesen
Polizei
Rettungshubschrauber (Symbolbild)

Tandemflug
Absturz beim Start: Gleitschirmpilot (29) bei Oberstdorf schwer verletzt

Kurz nach dem Start am Nebelhorn ist am Dienstag Vormittag ein Gleitschirm abgestürzt. Der 29-jährige Pilot hatte den Tandemflug mit seinem Fluggast, einer 61-jährigen Frau, gerade gestartet, als es zu Komplikationen kam. Der Pilot musste den Flug abbrechen, es kam zum Absturz aus vier bis fünf Metern Höhe. Der Pilot wurde laut Polizei durch den Unfall schwer, seine Begleiterin leicht verletzt. Neben der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei befanden sich die Bergwacht Oberstdorf, sowie ein...

  • Oberstdorf
  • 28.08.19
  • 27.247× gelesen
Polizei
Unfall zwischen Schöllang und Altstädten
7 Bilder

Unfall
Zusammenstoß bei Schöllang: Zwei Menschen verletzt

Auf Höhe Hinang kam es zu einem schweren Unfall, zwei Personen wurden laut Polizei verletzt, eine davon schwer. Eine Person kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Eine Autofahrerin (24) wollte kurz vor Altstädten aus einer Parkbucht ausfahren und wenden. Dabei hat er ein vorbeikommendes Auto übersehen, es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge drehten sich um 180 Grad und erlitten Totalschaden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Die Straße musste kurzzeitig...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 16.08.19
  • 11.542× gelesen
Polizei
Rettungshubschrauber (Symbolbild)

Unfall
Auto kracht auf B31 bei Lindau in Lkw: Autofahrer (38) schwerverletzt

Auf der B31 zwischen Bruggach und Schönau ist am Montagabend ein Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem LKW zusammengestoßen.  Der 38-jährige Autofahrer war zusammen mit seiner 8-jährigen Tochter auf der B 31 aus Friedrichshafen kommend in Richtung Lindau unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Fahrer auf die linke Spur und somit in den Gegenverkehr. Ein aus Richtung Lindau kommender Lkw-Fahrer leitete mit seinem Gespann eine Vollbremsung ein und wich...

  • Bodolz
  • 12.08.19
  • 7.650× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unglück
Traktor überrollt Landwirt (43) in Frechenrieden

Ein 43-jähriger Landwirt wurde in Frechenrieden (Kreis Unterallgäu) von einem Traktor überrollt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten ins Augsburger Zentralklinikum. Der Mann war nach Polizeiangaben mit Feldarbeiten beschäftigt, als er bemerkte, dass seine zuvor abgestellte Zugmaschine plötzlich die Wiese hinunter rollte. Der Landwirt rannte dem Traktor hinterher, um diesen zu stoppen. Er versuchte offenbar, die Türe des Fahrerhauses zu öffnen, kam jedoch zu Fall und wurde...

  • Ottobeuren
  • 12.08.19
  • 13.122× gelesen
Polizei
Schwerer Verkehrsunfall auf der B12 bei Kaufbeuren.
10 Bilder

Vollsperrung
Unfall auf der B12 zwischen Kaufbeuren und Marktoberdorf: Mehrere Personen teils lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B12 bei Kaufbeuren sind am Montagnachmittag mehrere Personen teils lebensgefährlich verletzt worden. Ein 43-Autofahrer fuhr mit drei weiteren Insassen auf der B12 von Kempten kommend in Richtung Kaufbeuren. Vor einem Kreisverkehr wollte der Mann einen anderen Wagen überholen und übersah dabei einen entgegenkommenden 34-Jährigen, so die Polizei. Hier kam es zu einem Streifzusammenstoß, da der 34-Jährige noch rechtzeitig ausweichen konnte. Einer...

  • Kaufbeuren
  • 05.08.19
  • 40.865× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild.

Unfallflucht
Mädchen (11) wird am Hündle aus Sommerrodelbahn geschleudert und schwerverletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Sommerrodelbahn am Hündle bei Oberstaufen wurden am Freitag zwei elfjährige Mädchen verletzt. Eins davon schwer. Die Unfallverursacherin ist geflüchtet.  Die beiden Kinder aus den Niederlanden fuhren hintereinander die Rodelbahn herunter. Wegen einem Stau musste die erste ihren Rodel hinter einer Kurve stoppen. Auch das zweite Mädchen konnte problemlos anhalten. Eine weitere, unbekannte Rodlerin kam dann um die Kurve und sie fuhr ungebremst in die beiden vor...

  • Oberstaufen
  • 04.08.19
  • 42.903× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Verletzt
Felsbrocken löst sich bei der Oberstdorfer Hammerspitze und klemmt Bergsteiger (53) ein

Am Montag hat sich an der Oberstdorfer Hammerspitze ein Felsbrocken gelöst und einen 53-jährigen Bergsteiger eingeklemmt. Der Mann wurde mittelschwer verletzt.  Der 53-jährige Mann war mit seinem 20-jährigen Sohn auf einer Bergtour bei der Oberstorfer Hammerspitze im Kleinwalsertal unterwegs. Gegen 16:00 Uhr stiegen die beiden gut ausgerüsteten Alpinisten vom Gipfel des "Schüsser" auf dem alpinen Steig in Richtung Fiderepasshütte ab. Beim Abstieg ging der Vater voraus. Ungefähr 140 Meter...

  • Riezlern
  • 30.07.19
  • 18.269× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Rettungshubschrauber
Motorradfahrer stirbt nach Unfall auf der A96 bei Leutkirch

Am Sonntagvormittag, 28. Juli, fuhr ein Motorradfahrer auf der A96 bei Leutkirch auf ein Auto auf. Sowohl der Motorradfahrer als auch der Autofahrer wurden dabei schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser geflogen werden. Wie die Polizei am Dienstag, 03. September, mitteilt, ist der Motorradfahrer nun seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 54-jährige Motorradfahrer fuhr auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau kurz vor der Ausfahrt Leutkirch Süd ungebremst auf ein vorausfahrendes Auto auf....

  • Leutkirch
  • 29.07.19
  • 10.171× gelesen
Polizei
Symbolbild. Die Wanderin wurde nach der Erstversorgung in eine Klinik gebracht.

Rettungshubschrauber
Wanderin (47) stürzt am Aggenstein bei Pfronten und wird schwer verletzt

Eine 47-jährige Wanderin ist am Samstagmittag am Aggenstein in Pfronten abgestürzt und wurde dabei schwer verletzt. Laut Polizeiangaben war die Frau mit ihrem Bruder gerade beim Abstieg vom Aggenstein auf etwa 1.850 Höhenmetern auf einem Weg, der mit einem Seil gesichert war. Dort verlor sie plötzlich den Halt und stürzte etwa 20 Meter tief in unwegsames Gelände. Ihr Bruder stieg sofort zu ihr ab und leistete Erste Hilfe bis ein österreichischer Rettungshubschrauber sowie die Bergwacht...

  • Pfronten
  • 28.07.19
  • 22.558× gelesen
Polizei
Tragischer Unfall bei Lindau.

Lebensgefährlich verletzt
Motorradfahrer (23) wird nach Auffahrunfall bei Lindau von Auto überrollt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein 23-jähriger Motorradfahrer aus dem Bereich Ravensburg bei Lindau einem Auto aufgefahren und auf die Straße gestürzt. Anschließend wurde er von einem anderen Auto übersehen und überrollt. Der Mann erlitte lebensgefährliche Verletzungen.  Gegen 23:40 Uhr befuhr eine 38-jährige Lindauerin mit ihrem Auto die Ortsverbindungsstraße, von Schönau kommend, in Richtung Unterreitnau, als sich ihr von hinten der Motorradfahrer, mutmaßlich mit hoher...

  • Lindau
  • 21.07.19
  • 17.123× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unglück
Frau (83) stirbt bei Geisterfahrer-Unfall auf der A96: Fünf weitere Menschen teils lebensbedrohlich verletzt

Am Samstagvormittag verursachte ein Geisterfahrer auf der A96 Höhe Bad Wörishofen einen schweren Unfall. Eine Frau starb, fünf weitere Menschen wurden schwerverletzt. Am Samstagvormittag raste auf der A96 ein Geisterfahrer entlang der Mittelleitplanke auf der falschen Fahrbahnseite. Höhe Bad Wörishofen kollidierte der 87-jährige Fahrer mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Durch den Zusammenstoß seien Autoteile durch die Luft geflogen und haben weitere Fahrzeuge in den Unfall...

  • Bad Wörishofen
  • 20.07.19
  • 18.031× gelesen
  •  3
Polizei
Am Elbsee wird nach einem Vermissten gesucht.
6 Bilder

Suche
Schwimmer (76) bei Aitrang im Elbsee tot aufgefunden

Ein 76-jähriger Mann, der seit Donnerstagabend am Elbsee vermisst wurde, wurde tot aufgefunden. Wie die Polizei berichtet, hatten Taucher den verstorbenen Mann am Grund des Sees entdeckt. Ursache des Unglücks war wohl ein medizinisches Unglück. Nach der Alarmierung der Rettungskräfte wurde am Donnerstag mit einem Großaufgebot die Suche nach dem Mann eingeleitet. Mehrere Taucher, Boote sowie zwei Hubschrauber suchten nach dem Mann. Insgesamt waren ca. 100 Einsatzkräfte bestehend aus den...

  • Aitrang
  • 19.07.19
  • 10.741× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Forstwirt (48) stirbt nach Absturz mit dem Traktor bei Weitnau

Ein 48-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag bei Arbeiten in seinem Waldgrundstück mit seinem Traktor einen Abhang hinunter gestürzt. Er erlitt dabei tödliche Verletzungen. Wie die Polizei berichtet, war der 48-jährige Forstwirt allein zu den Arbeiten aufgebrochen. Als er nicht wie vereinbart zu seinem Anwesen zurückkehrte, machten sich Nachbarn im Wald auf die Suche nach dem Mann. Unterhalb eines Abhangs fanden sie den 48-Jährigen schwerverletzt neben seinem stark beschädigten Traktor...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 18.07.19
  • 30.620× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Bergunfall
Mann (68) stürzt am Hindelanger Klettersteig ab und verletzt sich schwer

Am Montag ist am Hindelanger Klettersteig im Bereich des westlichen Wengenkopfes ein 68-jähriger Mann abgestürzt. Wie die Oberstdorfer Bergwacht berichtet, sei der Mann beim Bergabgehen gefallen und anschließend über steile Felsen und Schrofengelände gestürzt.  Ein Wanderer beobachtete wohl den Absturz und alarmierte den Rettungsdienst. Laut Bergwacht sei die Rettung sehr schwierig gewesen, weil sich der Gipfel- und Gratbereich immer wieder im Nebel befand. Eine Mannschaft samt...

  • Oberstdorf
  • 17.07.19
  • 14.145× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unfall
Auto prallt bei Weitnau gegen Baum: Drei Verletzte

Am Montagabend fuhr ein 22-jähriger Autofahrer in Sibratshofen auf der Hauptstraße Richtung Weitnau und kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überfuhr er ein Verkehrszeichen und prallte frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein 45-jähriger Mitfahrer schwerverletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Der Fahrer sowie ein dreijähriges Kind wurden mit leichten Verletzungen mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 16.07.19
  • 2.472× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unglück
Mann (29) stürzt am Burgberger Hörnle 150 Meter in die Tiefe und erliegt Verletzungen

Am Dienstagmittag ist ein 29-jähriger Bergsteiger am Burgberger Hörnle etwa 150 Meter in die Tiefe gestürzt. Rettungskräfte brachten ihn ins Klinikum, wo er aber seinen schweren Verletzungen erlag. Am Dienstag wurde gegen 12:00 Uhr der ILS Allgäu per Notruf ein Bergunfall am Burgberger Hörnle mitgeteilt. Ein 29-jähriger Bergsteiger ist dort etwa 150 Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich schwerste Verletzungen zugezogen. Der Verletzte konnte durch die Bergwacht Sonthofen und mittels...

  • 10.07.19
  • 21.815× gelesen
Polizei
Symbolbild. Das fünfjährige Mädchen wurde vorsorglich in ein Unfallkrankenhaus geflogen.

Rettungshubschrauber
Lindau: Mädchen (5) fällt rund sieben Meter tief aus einem Fenster

Ein fünfjähriges Mädchen ist am Montagmorgen in Lindau rund sieben Meter tief aus einem Fenster auf eine Rasenfläche gestürzt. Laut Polizeiangaben war das Mädchen zum Spielen im Kinderzimmer eines Freundes, während sich die Mutter des Spielkameraden in der Küche befand. Unbemerkt kletterten die beiden Kinder auf eine Kommode und öffneten ein Fenster. Wie die Polizei mitteilt, ist die Fünfjährige dann rund sieben Meter tief auf eine Rasenfläche gestürzt. Mit einem Rettungshubschrauber...

  • Lindau
  • 09.07.19
  • 13.822× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Bauarbeiter wird in Oberstdorf von fünf Meter langer Holzlatte getroffen

Am Montagmorgen gegen 8:00 Uhr wurde ein Bauarbeiter während Arbeiten an einer Betonschalung schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten geflogen werden. Der 58-jährige wurde von einer fünf Meter langen Holzlatte getroffen, welche aus einer Höhe von drei Metern heruntergefallen ist. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch an.

  • Oberstdorf
  • 08.07.19
  • 12.920× gelesen
Polizei
Gekentertes Segelboot auf dem Alpsee.
11 Bilder

Wasserwacht-Einsatz
Segelboot im Alpsee bei Immenstadt gekentert

Am Freitagnachmittag ist im Alpsee bei Immenstadt ein Segelboot gekentert. Wasserwacht, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Die Wasserwacht hat den Bootsführer (66) unverletzt geborgen. Er war alleine auf dem Boot und hatte eine Schwimmweste an.  Das Segelboot kenterte etwa 100 Meter vom Ufer entfernt. Kurz nachdem es gekentert war, kamen dem Mann bereits Schwimmer und Stand-Up-Paddler zur Hilfe. Zudem eilten zwei Polizeibeamte mit einem Tretboot zu dem havarierten Segler. Warum das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.07.19
  • 8.158× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unfall
E-Bike-Fahrerin wird in Lindau von Lkw angefahren und schwerverletzt

Am Dienstag gegen 16:15 Uhr wurde eine 64-jährige E-Bike-Fahrerin von einem Lkw angefahren. In der Kemptener Straße, Kreuzung Köchlinstraße in Lindau ist ein Lkw gegen eine 64-jährige Frau auf ihrem E-Bike gefahren. Die Frau ist daraufhin gestürzt und das Pedelec wurde unter einem Rad des Lastwagens eingeklemmt. Schwer verletzt wurde die 64-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Der genaue Unfallhergang konnte bisher noch nicht geklärt werden. Beim...

  • Lindau
  • 03.07.19
  • 1.880× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019