Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

Ein Kleintransporter ist auf der A8 in einen LKW geknallt. Die Autobahn deshalb war für mehrere Stunden gesperrt.
4.778× Video 21 Bilder

A8 komplett gesperrt
Kleintransporter stößt bei Jettingen-Scheppach mit LKW zusammen

Ein 25-jähriger Fahrer eines Kleintransporters ist am Montagabend auf der A8, kurz nach dem Parkplatz "Scheppacher Flur", auf einen LKW aufgefahren. Aus bislang ungeklärten Gründen kam der 25-Jährige auf den rechten Fahrstreifen und fuhr in das Heck eines LKWs. Wegen des Zusammenstoßes schleuderte der LKW laut Polizei nach links und prallte gegen die Betonschutzwand. Er kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Durch den heftigen Aufprall klappte das Führerhaus nach vorne weg. Der Kleintransporter...

  • Günzburg
  • 14.09.21
Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
2.414×

Mit dem Hubschrauber in die Klinik
Schwerer Motorradunfall bei Buronlift - Fahrer (53) alleinbeteiligt von Straße abgekommen

Zwischen Wertach und Nesselwang wurde am 53-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Er war alleinbeteiligt von der Straße abgekommen. 10 Meter durch die Luft geschleudert In einer langgezogenen Rechtskurve vor dem Buronlift wollte der Motorradfahrer einen anderen Motorradfahrer überholen. Dabei kam er mit seiner nagelneuen Maschine nach links von der Straße ab. Nachdem er rund 80 Meter über die Wiese gefahren war, prallte er gegen einen Stein und das Holzgeländer eines...

  • Nesselwang
  • 26.08.21
Am Mittwochnachmittag hat in Hard ein 62-jähriger LKW-Fahrer eine 44-jährige E-Bike-Fahrerin übersehen. Beim abbiegen erfasste der LKW die Frau und rollte anschließend über ihren Fuß. (Symbolbild)
2.971×

Sie war im Toten Winkel
LKW-Fahrer (62) übersieht Fahrradfahrerin (44) in Hard und rollt über ihren Fuß

Am Mittwochnachmittag hat in Hard ein 62-jähriger LKW-Fahrer eine 44-jährige E-Bike-Fahrerin übersehen. Beim Abbiegen erfasste der LKW die Frau und rollte anschließend über ihren Fuß. Fahrradfahrerin im toten WinkelAn der Kreuzung Hofsteigerstraße/Rheinstraße standen die Fahrradfahrerin und der LKW laut Polizeibericht hintereinander an einer roten Ampel. Aufgrund eines toten Winkels hatte der LKW-Fahrer die Frau vor seinem Sattelschlepper aber wohl nicht gesehen. Als die Ampel auf Grün...

  • 29.04.21
Mitglieder der DLRG Kaufbeuren waren am Wochenende zum Training im Zentrum für Sicherheit und Ausbildung der Bergwacht in Bad Tölz.
808× 1 5 Bilder

Übung
DLRG Kaufbeuren trainiert im Hubschraubersimulator die Bergung von Menschen

Mitglieder der DLRG Kaufbeuren waren am Wochenende zum Training im Zentrum für Sicherheit und Ausbildung der Bergwacht in Bad Tölz. Dort wurde mit einem Hubschraubersimulator die Rettung von Personen mit dem Hubschrauber geübt. Hierzu gehört die Rettung eines im freien Wasser treibenden Menschen ebenso wie die Personenbergung von Häuser- und Autodächern bei Hochwasserlagen. Im Bergwacht Zentrum für Sicherheit und Ausbildung können die sog. Luftretter die Zusammenarbeit mit der...

  • Kaufbeuren
  • 17.08.20
Symbolbild.
6.929×

Hilfe
Badegäste retten bewusstlosen Mann (73) am Niedersonthofener See vor dem Ertrinken

Am Dienstagnachmittag wurden Badegäste auf einen bewusstlosen Mann am Niedersonthofener See aufmerksam. Ein Student sprang sofort ins Wasser und tauchte nach dem Mann. Er brachte ihn gemeinsam mit einer Polizistin, die privat vor Ort war, ans Ufer.   Die beiden begannen sofort mit der Reanimation. Dabei wurden sie von einer zufällig anwesenden Krankenschwester unterstützt. Die Beamtin der Immenstädter Polizei hatte zuvor eine Frau zum Absetzen eines Notrufes aufgefordert. Deshalb war ein...

  • Waltenhofen
  • 27.06.19
Symbolbild
5.578×

Rettungsdienst
Toter Biber löst Hubschraubereinsatz bei Bad Wörishofen aus

Ein 31-jähriger Ostallgäuer alarmierte am Sonntagnachmittag die Rettungsleitstelle und teilte mit, dass er am Schlingener Stausee vermutlich menschliche Leichenteile im Wasser treibend gefunden hat. Mehrere Rettungsdienste und ein Polizeihubschrauber suchten daraufhin laut Angaben der Polizei den See ab und bargen ein "Objekt". Dabei handelte es sich um den Kadaver eines verstorbenen Bibers.

  • Bad Wörishofen
  • 03.06.19
1.295× 5 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Übergabe des neuen Zivilschutz-Hubschraubers in Durach

Vor allem Bayerns Bergregionen haben besonders hohe Anforderungen an die Luftrettung. Um diesen gerecht zu werden, überreichte Christoph Unger, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) am 10. Mai einen neuen und leistungsstärkeren Zivilschutz-Hubschrauber (ZSH) des Musters H135 an den Bayerischen Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Joachim Herrmann. Die H135 ersetzt im Luftrettungszentrum (LRZ) Christoph 17 in Kempten-Durach die zwölf...

  • Kempten
  • 13.05.19
Der "alte" Christoph 17 wird am Freitag durch eine neue Maschine vom Typ H 135 ersetzt.
4.423×

Notfall
Neuer Christoph 17: Am Freitag Übergabe des neuen Rettungshubschraubers

Äußerlich sieht er aus wie sein Vorgänger: Der neue orangefarbene Rettungshubschrauber Christoph 17 ist eine technische Weiterentwicklung des bisherigen Typs. Die in Durach südlich von Kempten stationierte Maschine ist jährlich bei 1.600 bis 1.700 medizinischen Notfällen und Unfällen im gesamten Allgäu im Einsatz. Am Freitag wird die Zivilschutz-Maschine vom Typ H 135 offiziell vom Bund an Bayern übergeben. Wie bisher stellt die Bundespolizei die Piloten der in Traunstein und bei Kempten...

  • Durach
  • 10.05.19
150×

Bergwachteinsatz
Drei Lawinenabgänge in drei Tagen in den Allgäuer Alpen: Bergführer (73) stirbt, zwei Fälle gehen glimpflich aus

Drei Lawinen sind in den vergangenen drei Tagen in den nahegelegenen Alpen abgegangen. Während zwei Fälle im Gebiet Fellhorn/Kleinwalsertal letztlich glimpflich ausgingen, starb am Freitag ein Bergführer aus Schoppernau (südlich des Kleinwalsertales) unweit in Schröcken. Der 73-Jährige war mit einer fünfköpfigen Skigruppe aus Deutschland im Bereich Mohnenfluh unterwegs gewesen. Im Einfahrtsbereich zum sogenannten Gamsloch blieb die Gruppe stehen. Der 73-Jährige fuhr als erster den Hang...

  • Oberstdorf
  • 06.03.16
26×

Rettungseinsatz
BMW-Fahrerin (19) baut wegen gesundheitlicher Probleme Unfall bei Lindau: drei Verletzte

Am Donnerstag gegen 16.30 Uhr fuhr eine 19-Jährige aus Kreßbronn mit ihrem BMW Mini auf der Straße von Bechtersweiler kommend in Richtung Lindau-Unterreitnau. Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme fuhr die junge Frau auf Höhe des alten Pestfriedhofes nach links und prallte frontal in einen entgegenkommenden Renault Twingo, in welchem zwei Personen im Alter von 55 und 81 Jahren saßen. Während der Twingo in die Böschung geschleudert wurde, blieb der BMW quer auf der Fahrbahn stehen. Von den...

  • Lindau
  • 17.04.15
21×

Einsatz
Notlandung eines Kleinhubschraubers in Reutte beschäftigt Füssener und Pfrontener Einsatzkräfte

Am 11.10.2014, gegen ca. 17.15 Uhr, startete ein 63-jähriger deutscher Staatsangehöriger von Wiedergeltingen in Deutschland aus, zu einem Rundflug mit seinem Kleinhubschrauber, Typ Robinson R22, in Richtung Jungholz. Gegen ca. 18.41 Uhr musste der Pilot im Bereich des Schönkahlers, Gemeindegebiet Zöblen, auf österreichischem Staatsgebiet aufgrund eines massiven Leistungsabfalls des Fluggerätes zu einer Notlandung in abschüssigem Gelände ansetzen. Dabei setzte die Maschine mit einer Kufe hart...

  • Kempten
  • 12.10.14
25×

Unfall
Radfahrerin nach Unfall bei Wildpoldsried mit Hubschrauber ins Klinikum

Am Donnerstag, den 15.08.13, kam es gegen 13.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Radweg zwischen Wildpoldsried und Betzigau. Zwei nebeneinander fahrende Fahrradfahrerinnen wollten den Fahrradweg für einen schnelleren von hinten kommenden Fahrradfahrer frei machen. Dabei berührten sie sich, so dass eine Fahrradfahrerin ins Straucheln und danach zu Sturz kam. Bei dem Sturz bohrte sich ein Bremshebel des Fahrradlenkers in den Oberschenkel. Die 49-jährige Frau wurde zur weiteren Behandlung mit...

  • Kempten
  • 16.08.13
143× 9 Bilder

Unfall
Junge Frau bei Frontalzusammenstoß bei Lengenwang lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährlich wurde eine Frau bei einem Verkehrsunfall verletzt. Die 28-jährige Ostallgäuerin war am Dienstagnachmittag gegen 16:15 Uhr von Marktoberdorf kommend auf der Staatsstraße 2008 in Richtung Lengenwang unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Fahrerin mit ihrem Pkw in einer leichten Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal gegen einen entgegenkommenden Klein Lkw mit Anhänger. Bei dem Unfall erlitt die junge Frau lebensgefährliche Verletzungen....

  • Marktoberdorf
  • 04.06.13
23×

Unfall
55-Jähriger bei Betriebsunfall in Kaufbeuren schwer verletzt

Seit gestern, 03.06.2013, bearbeitet die Kripo Kaufbeuren einen schweren Betriebsunfall, der sich auf einer Großbaustelle nahe der B12 in Kaufbeuren ereignete. Ein 55-jähriger Arbeiter war zusammen mit mehreren Kollegen damit beschäftigt, einen etwa 300 kg schweren Transformator in den dafür vorgesehenen Schaltraum zu befördern. Zur Überbrückung des Höhenunterschiedes wurde hierzu der Transformator mit einem Gabelstapler ca. 40 cm angehoben und sollte dann in den Raum geschoben werden. Hierbei...

  • Kempten
  • 04.06.13
33×

Christoph 17
Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl ist für Rettungshubschrauber in Kaufbeuren

Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl plädiert für Kaufbeuren als Standort für den Rettungshubschrauber Christoph 17. , hatte sich die Stadt Kempten gegen den geplanten Standort in Ursulasried entschieden. Damit beginnt die Suche nach einem Standort jetzt quasi von vorne. Kaufbeuren habe bereits jetzt perfekte infrastrukturelle Voraussetzungen, so Pohl. Die Stadt verfüge über den höchstgelegenen Flugplatz Deutschlands, an dem sogar Nachtflüge möglich sind. Die Flugzeit nach Kempten...

  • Kempten
  • 15.05.13
16×

Christoph 17
Ursulasried abgelehnt: Standortsuche für Rettungshubschrauber Christoph 17 beginnt von vorne

Wieder auf null Das war’s jetzt also. Die jahrelange aufwendige Suche nach einem Standort für den Rettungshubschrauber Christoph 17 war umsonst. Der zuständige Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung ist wieder auf null. Die Stadtratsfraktionen von CSU und Freien Wählern haben ihr Veto für die baurechtliche Genehmigung angekündigt - und Stadtoberhaupt Dr. Ulrich Netzer (gleichzeitig Vorsitzender des zuständigen Rettungszweckverbands) schloss sich an. Eine Planung in dieser Form...

  • Kempten
  • 14.05.13
12×

Christoph 17
Gegenwind für Hubschrauber-Standort von Christoph 17 in Ursulasried

Gegenwind beim geplanten neuen Hubschrauber-Standort in Ursulasried - und zwar aus dem Kemptener Stadtrat: Wie berichtet, will der Rettungszweckverband im Herbst beim Luftfahrtamt Südbayern eine Genehmigung des Standorts beantragen. Der konkrete Bauantrag muss aber von der Stadt Kempten genehmigt werden. Dagegen machen nun die Fraktionen von CSU und Freien Wählern/ÜP mobil. Man werde, so kündigten Erwin Hagenmaier (CSU) und Sibylle Knott (Freie Wähler) an, einem Bauantrag für Ursulasried nicht...

  • Kempten
  • 13.05.13
29×

Friedrichshafen
DRF Luftrettung wird fast dreimal täglich zu Einsätzen gerufen

Fast 80 Mal ist der Hubschrauber der DRF-Luftrettung im vergangenen Monat zu Einsätzen, unter anderem auch im Allgäu, gerufen worden. Der rot-weiße Hubschrauber ist täglich von 07:00 Uhr bis Sonnenuntergang im Einsatz und wird auch von der Leitstelle aus Kempten angefordert. Die DRF-Luftrettung feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum. Inzwischen setzt die DRF an 31 Stationen in Deutschland, Österreich und Dänemark Hubschrauber für Notfallrettungen ein.

  • Kempten
  • 16.04.13
25×

Lindau
Unfall auf A 96 bei Lindau - mindestens eine Person verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 96 zwischen der Anschluss-Stelle Sigmarszell und der Anschlussstelle Lindau ist heute Morgen mindestens ein Autofahrer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall kurz nach 6 Uhr und der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Weitere Informationen über den Unfallhergang liegen derzeit noch nicht vor.

  • Lindau
  • 18.03.13
31×

Kempten
SPD-Kempten gegen Verlagerung von Hubschrauberlandeplatz

Der Hubschrauberlandeplatz des Rettungshelikopters Christoph 17 ist in Kempten anscheinend ein Dauerbrenner. Jetzt hat sich die SPD Stadtratsfraktion in die Diskussion eingeschalten. Für sie ist der Landeplatz in unmittelbarer Nähe von Kempten unabdingbar. Kempten liege ideal im Herzen des Allgäus. Eine Verlagerung nach Kaufbeuren oder Memingen lehnen die SPD-Vertreter deshalb ab.

  • Kempten
  • 08.03.13
12×

Rettung
Luftrettung Friedrichshafen mit über 1.000 Einsätzen

Die Friedrichshafener DRF Luftrettung hat im vergangenen Jahr mit 1.029 Einsätzen Stationsgeschichte geschrieben - knapp drei Prozent mehr als im Vorjahr. Christoph 45 wird vor allem in Baden-Württemberg aber auch im Kemptener Raum eingesetzt. Die gemeinnützige Organisation finanziert sich rein über Förderungen und Spenden. Weitere Informationen gibt es im Internet unter drf-luftrettung.de.

  • Kempten
  • 06.02.13
38×

Hi Bergwacht
Nebel erschwert Rettungseinsatz am Schrecksee

Dichter Nebel hat am Montagnachmittag einen Rettungseinsatz der Bergwacht Hinterstein erschwert. Nahe des Schrecksees hatte sich eine 25-jährige Wanderin am Sprunggelenk verletzt. Der alarmierte Rettungshubschrauber Christoph 17 konnte den Einsatzleiter jedoch nur bis zur Nebelgrenze fliegen. Mit zwei weiteren Flügen brachte der Hubschrauber weitere Einsatzkräfte und eine Gebirgstrage in die Nähe der Unfallstelle. Die Patientin wurde versorgt, mit der Gebirgstrage zurück zur Nebelgrenze...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.09.12
30×

Notarzthubschrauber
Flugrettung in Reutte feiert Jubiläum

Station Reutte der ARA besteht seit zehn Jahren – Fest und offene Tür Die ARA Flugrettung feiert am Samstag, 8. September, das zehnjährige Bestehen ihrer Station in Reutte mit einem 'Tag der offenen Tür' am Bezirkskrankenhaus Reutte in Ehenbichl. Ab 14 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, den Notarzthubschrauber 'RK-2' zu besichtigen. Die Reuttener Besatzung berichtet aus ihrem Einsatzalltag. Bei einer Windenrettungsübung simuliert die Hubschrauberbesatzung die Rettung eines Patienten...

  • Füssen
  • 05.09.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ