Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

Soldat des GAB230 bei der Blutspende.
831×

Blutspende in der Allgäu-Kaserne
Gutes tun: Soldaten aus Füssen spenden Blut

Wie schon im Juli haben nun auch im November zahlreiche Soldaten des Gebirgsaufklärungsbataillon 230, des Gebirgsversorgungsbataillon 8, des Sanitätsversorgungszentrum Füssen und die zivilen Angestellten Blut für das Bayrische Rote Kreuz gespendet. Insgesamt konnten über 150 freiwillige Spender gefunden werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Bundeswehr Füssen.  Auch während Corona-Pandemie Blutspende wichtig Während der Corona-Pandemie lag im Rahmen der Blutspende ein besonderes...

  • Füssen
  • 23.11.20
Polizei (Symbolbild).
4.061×

Kein Neoprenanzug
Angler rettet Kajakfahrer (31) aus neun Grad kaltem Forggensee

Am Samstagvormittag meldete ein Spaziergänger, dass er soeben beobachtet habe, wie eine Person aus einem Kajak in den Forggensee gestürzt wäre und nun im Wasser treiben würde. Daraufhin wurden sofort Polizei und Rettungskräfte an den Einsatzort beordert. Zwischenzeitlich konnte sich der junge Seefahrer, ein 31-jähriger aus dem Landkreis Ostallgäu, aus eigener Kraft an ein Ufer retten. Ein zufällig anwesender Angler nahm den durchnässten und frierenden Havaristen kurzerhand mit an Bord...

  • Rieden am Forggensee
  • 22.11.20
18-Jähriger wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht  (Symbolbild).
1.465× 8

Von der Fahrbahn abgekommen
Fahranfänger (18) leicht verletzt nach Auto-Überschlag bei Unterthingau

Am Sonntagmorgen kam es auf der B12 zwischen der Ausfahrt Kraftisried und Marktoberdorf zu einem Unfall, bei dem sich der Pkw überschlug. Ein 18-jähriger Fahranfänger fuhr in Richtung München und kam aus bisher nicht näher bekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.    Nachdem sich das Fahrzeug überschlagen hatte und in der Wiese zum Stehen kam, konnte der junge Mann mit leichten Verletzungen das Fahrzeug selbstständig verlassen. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Versorgung in...

  • Unterthingau
  • 26.10.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
3.139×

Höhe Hirschzell
Über Schutzplanke Böschung hinabgestürzt: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B12

Am Sonntagnachmittag sind bei einem Unfall auf der B12 Höhe Hirschzell zwei Menschen schwer verletzt worden.  31-Jähriger kommt von Fahrbahn ab Wie die Polizei mitteilt, war ein 31-jähriger Fahrer gegen 13:30 Uhr in Fahrtrichtung München unterwegs. Dabei kam er aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und schanzte über eine Schutzplanke eine Böschung hinab. Das Auto überschlug sich und blieb schließlich auf dem parallelen Feldweg stehen. Der Autofahrer und seine...

  • Kaufbeuren
  • 19.10.20
Bergwacht (Symbolbild).
14.245×

Hubschrauber im Einsatz
Rettungseinsatz der Bergwacht Füssen am Tegelberg

Am Dienstag musste die Bergwacht Füssen zum Gratweg am Tegelberg ausrücken, um einem verletzten Wanderer zu helfen. Nach Angaben der Bergwacht schickte der Einsatzleiter zunächst zwei Bergretter in Richtung Hohenschwangau los. Die Bergretter hatten medizinische Ausrüstung für die Erstversorgung dabei. Von Hohenschwangau aus ging es dann in Richtung Jugend und zu Fuß zur Einsatzstelle am Gratweg. Zwei weitere Einsatzkräfte rückten mit der Gebirgstrage nach. Falsche GPS-Daten:...

  • Füssen
  • 15.10.20
Eine Leichtkraftfahrerin ist auf einer regennassen, verschmutzten Fahrbahn gestürzt, so die Polizei (Symbolbild).
1.605×

Nass und verschmutzt
Leichtkraftfahrerin (17) verletzt sich bei Sturz bei Pfronten

Am späten Mittwochabend kam es zwischen Pfronten-Steinach und Grän/Tirol zu einem Verkehrsunfall. Die Straße hier führt durch ein offenes Weidegebiet. Eine 17-jährige Leichtkraftfahrerin verlor aufgrund regennasser Fahrbahn und der Verschmutzung der Straße durch freilaufende Schumpen die Kontrolle über ihr Zweirad und schlitterte in einer Linkskurve in die rechte Leitplanke. Die Kradfahrerin erlitt erhebliche Verletzungen am linken Knie und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Füssen...

  • Pfronten
  • 24.09.20
Notarzt (Symbolbild)
1.221×

Während eines Einsatzes
Notarzt fährt Hund an: Polizei sucht Hundehalter in Kraftisried

Am Sonntagabend gegen etwa 21:00 Uhr fuhr ein Notarzteinsatzwagen zu einem Einsatz wegen einer Person in Lebensgefahr. Das optische und akustische Signal von Blaulicht und Martinshorn reichten jedoch nicht, einen freilaufenden Hund im Bereich Öschle von der Straße fernzuhalten. Das Tier wurde durch das Einsatzfahrzeug angefahren. Ob und gegebenenfalls wie stark es dabei verletzt wurde, ist nicht bekannt, da es bei einer Absuche im Umkreis nicht gefunden werden konnte. Auch der/die...

  • Kraftisried
  • 07.09.20
Mitglieder der DLRG Kaufbeuren waren am Wochenende zum Training im Zentrum für Sicherheit und Ausbildung der Bergwacht in Bad Tölz.
763× 1 5 Bilder

Übung
DLRG Kaufbeuren trainiert im Hubschraubersimulator die Bergung von Menschen

Mitglieder der DLRG Kaufbeuren waren am Wochenende zum Training im Zentrum für Sicherheit und Ausbildung der Bergwacht in Bad Tölz. Dort wurde mit einem Hubschraubersimulator die Rettung von Personen mit dem Hubschrauber geübt. Hierzu gehört die Rettung eines im freien Wasser treibenden Menschen ebenso wie die Personenbergung von Häuser- und Autodächern bei Hochwasserlagen. Im Bergwacht Zentrum für Sicherheit und Ausbildung können die sog. Luftretter die Zusammenarbeit mit der...

  • Kaufbeuren
  • 17.08.20
Gebäude sind in Folge einer massiven Explosion im Hafen Beiruts schwer beschädigt. Die gewaltige Detonation am Vortag, die Tote und Verletzte gefordert hat, legte einen Großteil des Hafens lahm und beschädigte Gebäude in der ganzen Stadt.
2.260×

Kaufbeurer Hilfsorganisation
Nach der Explosion im Libanon: humedica bereitet sich auf Einsatz vor

Auch die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica hilft nach den verheerenden Explosionen im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut. Nach eigenen Angaben bereitet sich ein mobiles medizinisches Team auf einen Einsatz vor. Außerdem werden Rettungskräfte mit persönlichem Schutzequipment unterstützt.   Mehr als 130 Tote   Bei der Explosion in Beirut kamen mehr als 130 Menschen ums Leben, über 5.000 wurden nach Angaben des Roten Kreuzes verletzt. Große Teile des Hafens wurden zerstört,...

  • Kaufbeuren
  • 06.08.20
Polizei (Symbolbild)
3.208× 1

10.000 Euro Schaden
Unfall bei Obergünzburg endet glimpflich

Am Nachmittag des 01.08.2020 ereignete sich auf der ST 2012 am Wanderparkplatz zur sogenannten Teufelsküche um 13:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine holländische Familie befuhr sie ST2012 in Fahrtrichtung Obergünzburg. An ihrem Fahrzeug war ein Anhänger, beladen mit einem Kraftrad, angehängt. Der Fahrzeuglenker wollte nach links auf den Parkplatz einbiegen. Hinter diesem Fahrzeuggespann befand sich ein Motorradfahrer gemeinsam mit einer Sozia und wollte das Gespann überholen. Den Abbiegevorgang...

  • Obergünzburg
  • 02.08.20
Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
4.009×

Sieben Bergwachtler im Einsatz
Arbeitsunfall beim Holzmachen: Bergwacht rettet Mann bei Schwangau

In einem unwegsamen Gelände in Schwangau-Alterschrofen ereignete sich am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr ein Arbeitsunfall beim Holzmachen. Ein Baum wurde mittels einer Seilwinde gezogen. Der Baum drehte sich und verletzte den Windenführer. Dieser wurde durch sieben Mann Bergwacht mit Notarzt aus dem Gelände geborgen und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum gebracht. Die Rettungskette funktionierte vorbildlich. So wurde an der Einfahrt ein Einweiser postiert, welcher die herannahenden...

  • Schwangau
  • 30.07.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
4.476×

Schädel-Hirn-Trauma
E-Bike-Fahrer (76) nach Sturz in Pfronten schwer verletzt

Am Dienstagmittag ist in Pfronten ein 76-jähriger E-Bike-Fahrer schwer gestürzt. Nach Angaben der Polizei erlitt der Mann ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Glücklicherweise trug der Radfahrer einen Helm, der demnach schlimmeres verhinderte.  Der 76-Jährige war von der "Fallmühle" kommend auf einem Radweg in Richtung Pfronten unterwegs. In einem leichten Gefälle rutschte vermutlich das Vorderrad auf dem Kiesboden weg. Das führte zum Sturz des Mannes. Der E-Biker wurde nach einer...

  • Pfronten
  • 29.07.20
Auf der B12 Höhe Hirschzell ist es am Montag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
18.563× Video 11 Bilder

Autofahrerin (71) schwer verletzt
Unfall auf der B12: Auto stößt mit LKW zusammen

Auf der B12 Höhe Hirschzell ist es am Montag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei sind dabei drei Personen leicht und eine Person schwer verletzt worden. Demnach fuhr eine Frau (71) mit ihrem Ehemann von Kempten aus in Richtung Kaufbeuren. Auf Höhe "Mooshütte" (nördlich von Marktoberdorf) geriet sie auf die Gegenfahrbahn und streifte einen LKW. Ein zweiter LKW konnte nicht mehr ausweichen, es kam zum Frontalzusammenstoß. Weitere Verkehrsteilnehmer konnten durch...

  • Kaufbeuren
  • 27.07.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
838×

Zusammenstoß mit Auto
Radfahrerin (14) bei Baisweil schwer verletzt

Am Freitagnachmittag kam es auf der Kreisstraße zwischen Baisweil und Ingenried zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 59-jährigen Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Unterallgäu und einer 14-jährigen Radfahrerin aus dem Landkreis Ostallgäu. Nach aktuellem Kenntnisstand wollte der Pkw an der Abzweigung in Richtung Großried weiterfahren. Hierbei übersah die Pkw-Fahrerin die entgegenkommende Radfahrerin und erfasste diese frontal. Durch den Aufprall wurde die Radfahrerin schwer verletzt und kam...

  • Baisweil
  • 25.07.20
Ein Rettungsdienst brachte den Mann in eine Klinik (Symbolbild).
2.260×

Gegen Laternenmast
Senior (82) am Steuer erleidet Krampfanfall in Schwangau

Am Donnerstagnachmittag hat ein 82-jähriger Mann in Schwangau während der Autofahrt einen Krampfanfall bekommen. Der Mann ist an einen Laternenmast gefahren, berichtet die Polizei. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der 82-Jährige bemerkte demnach während der Fahrt, dass er akute gesundheitliche Probleme bekam. Als er bereits angehalten hatte, erlitt er einen Krampfanfall. Dadurch drückte er auf das Gaspedal und beschleunigte das laufende Auto. Der Mann fuhr ungebremst an einen...

  • Schwangau
  • 10.07.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
3.741×

Erste Hilfe
Ehepaar rettet Rentner (83) auf Supermarkt-Parkplatz in Buchloe das Leben

Montagvormittag brach ein 83-jähriger Rentner auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Rudolf-Diesel-Straße plötzlich zusammen. Ein Ehepaar beobachtete den medizinischen Notfall und begann sofort mit Reanimationsmaßnahmen. Der 34-Jährige und seine 33-jährge Frau hielten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte durch. Die Reanimation war letztlich erfolgreich und der Zustand des Rentners konnte stabilisiert werden. Das beherzte Eingreifen der Passanten rettete ihm vermutlich das...

  • Buchloe
  • 07.07.20
Am Freitagmorgen ist es auf der Staatstraße zwischen Dillishausen und Lamerdingen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
8.027× Video 7 Bilder

Schwerstverletzt
Mann (43) prallt bei Lamerdingen gegen Baum

Am Freitagmorgen ist es auf der Staatstraße zwischen Dillishausen und Lamerdingen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizei wurde dabei ein 43-jähirger Mann schwerstverletzt. Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten in das Universitätsklinikum nach Augsburg.  Der Mann kam aus bislang ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Nach ersten Einschätzungen der Polizei war der 43-Jährige nicht angegurtet. Am Auto entstand ein...

  • Lamerdingen
  • 26.06.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
1.104×

Aufgefahren
Unfall zwischen Friesenried und Brandeln: Rennradfahrer (47) schwer verletzt

Am frühen Dienstagmorgen befuhr ein 47-jähriger Ostallgäuer die Ortsverbindungsstrecke zwischen Friesenried und Brandeln mit seinem Rennrad. Unmittelbar hinter dem Rennradfahrer befand sich ein ebenfalls aus dem Ostallgäu stammender, 25-jähriger Pkw-Fahrer, welcher in gleiche Fahrtrichtung fuhr. Aus einer noch nicht abschließend geklärten Ursache fuhr der Pkw-Fahrer mit der Front seines Fahrzeuges auf das Rennrad. Hierdurch wurde der Rennradfahrer von seinem Fahrrad geschleudert und prallte...

  • Friesenried
  • 20.05.20
Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenhaus (Symbolbild).
854× 1

Rettungsdienst
E-Bike-Fahrerin (57) stürzt bei Füssen und verletzt sich

Am Samstag befuhr eine 57-jährige Frau mit ihrem E-Bike die Steigung der Weidachstraße in Richtung B16. Aus Unachtsamkeit fuhr die Fahrradfahrerin mit dem Vorderreifen gegen den Bordstein des nebenanliegenden Gehweges und kam dabei zu Sturz. Die Frau wurde vom Rettungsdienst behandelt und kam mit Verdacht auf Schulter- und Oberarmfraktur ins Krankenhaus nach Füssen, wo sie in ärztliche Behandlung gegeben wurde.

  • Füssen
  • 19.05.20
Symbolbild Rettungsdienst
4.281×

Gefesselt
Kaufbeurerin (31) randaliert in Rettungswagen

Eine 31-jähriger Kaufbeurerin hat am Mittwochabend in einem Rettungswagen randaliert. Wie die Polizei mitteilt, hatte die Frau zuvor vermutlich eine größere Menge Medikamente zu sich genommen. Passanten hatten sie in der Altstadt auf der Straße liegend aufgefunden.  Die Rettungsdienst-Mitarbeiter mussten die Polizei hinzuziehen. Da sich die Frau nicht beruhigen ließ, musste sie von den Beamten zeitweise gefesselt werden. Verletzte gab es bei dem Zwischenfall nicht. Die 31-Jährige befand sich...

  • Kaufbeuren
  • 23.04.20
Die Feuerwehr konnte den Brand eines Schuppens in Obergünzburg löschen und das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern (Symbolbild).
1.434×

Feuerwehreinsatz
Holzschuppen in Obergünzburg in Flammen: Feuer greift nicht auf Wohnhaus über

Am Mittwochnachmittag gegen 17:15 Uhr hat ein Holzschuppen in Obergünzburg Feuer gefangen. Das Übergreifen der Flammen auf das nebenstehende Wohnhaus konnte die Feuerwehr verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  Demnach stand der Holzschuppen durch das eingelagerte Holz und den leichten Wind sehr schnell unter Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Das Feuer beschädigte die Holzfassade und Fenster und Türen. Insgesamt entstand ein...

  • Obergünzburg
  • 26.03.20
Der Rettungsdienst brachte die Leichtverletzte in ein Krankenhaus (Symbolbild).
626×

Zusammenstoß
Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten in Nesselwang

Am Mittwochnachmittag wurde auf der Kreisstraße OAL 1 bei einem Zusammenstoß zwischen einem Micocar und einem Leichtkraftrad die Sozia auf dem Kraftrad leicht verletzt. Zum Unfallzeitpunkt befuhr eine 16-jährige Microcar-Fahrerin von Seeg in Richtung Nesselwang und wollte kurz vor der Autobahnunterführung nach links auf einen Feldweg abbiegen. In diesen Moment wollte ein 19-jähriger Leichtkraftradfahrer das Micocar überholen und stieß seitlich mit dem Kleinfahrzeug zusammen. Beim Unfall stürzte...

  • Nesselwang
  • 19.03.20
Polizei (Symbolbild)
3.099×

Rettungshubschrauber
Mann (28) bei Waldarbeiten in Lechbruck schwer verletzt

Am Samstagmittag hat sich ein 28-jähriger Mann bei Waldarbeiten in Lechbruck schwer am Rücken verletzt. Ein von einem weiteren Waldarbeiter gefällter Baum fiel zunächst in einen abgeknickten Baum, federte anschließend zurück und traf den 28-Jährigen unglücklich am Rücken. Laut Polizei brachte ein Rettungshubschrauber den Mann in eine Klinik nach Murnau.

  • Lechbruck
  • 08.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ