Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

Polizei (Symbolbild)
2.853×

Etwa 20 Personen beteiligt
Rangelei nach Party in Lindau: Jugendlicher (21) bricht sich bei Flucht vor Polizei den Fuß

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es in Lindau-Reutin nach einer Privatfeier zu einer Rangelei mit mehreren Jugendlichen und Heranwachsenden gekommen. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten einige Beteiligte. Für einen 21-Jährigen endete die Flucht im Krankenhaus.  Rangelei nach Party Laut Polizeiangaben endete die Privatfeier in der Nähe der Inselbrauerei gegen 01:00 Uhr. Demnach wurde beim Verlassen der Feier ein 23-jähriger Partygast von mehreren Jugendlichen "angepöbelt." Dabei...

  • Lindau
  • 02.10.21
Fahrradweg (Symbolbild).
4.048× 4 1

Kein Helm
Drei Zähne ausgeschlagen: Fahrradfahrer stürzt in Lindau beim Essen eines Schokoriegels

Ein 32-jähriger Fahrradfahrer ist am Samstag in Lindau mit seinem Fahrrad gestürzt, während er einen Schokoriegel gegessen hat. Die Polizei vermutet, dass der 32-Jährige die falsche Bremse zu stark betätigte, sodass er kopfüber über den Lenker fiel. Der Mann schlug demnach mit dem  Gesicht auf dem Asphalt auf. Er erlitt eine Nasenbeinfraktur und schlug sich drei Zähne aus. Einen Helm trug der 32-Jährige nicht. Ein Rettungsdienst brachte den Radfahrer in ein Krankenhaus.

  • Lindau
  • 14.03.21
Das Räumfahrzeug hat die Elfjährige unter einem Schneehaufen verschüttet. (Symbolbild)
9.656×

Leicht verletzt
Schneeräumdienst verschüttet Mädchen (11) in Lustenau

Am Freitagnachmittag hat ein Schneeräumfahrzeug ein elfjähriges Mädchen in Lustenau vermutlich übersehen und es mit einem Schneehaufen überschüttet. Das Mädchen kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Dornbirn.  Mädchen spielte bei einem SchneehaufenDas Mädchen spielte am Ende einer Einfahrt bei einem bereits vorhandenen Schneehaufen hinter einem Gestrüpp mit dem Schnee. Wie die Polizei berichtet, wollte es sich dort ein Iglu bauen.  Gegen 14:30 Uhr schob der Fahrer des...

  • Lindau
  • 15.01.21
Tödlicher Unfall auf der B31 bei Lindau.
25.862× Video 10 Bilder

Ermittlungen
Motorradfahrer (21) bei Frontalzusammenstoß mit Auto bei Lindau tödlich verletzt

Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist bei einem schweren Unfall auf der B31 zwischen Diepoldsbergtunnel und der Anschlusstelle Lindau am Sonntagabend tödlich verletzt worden. Weitere drei Menschen wurden teils schwer verletzt, teilt die Polizei mit. Wegen des Verdachts der Fahrlässigen Körperverletzung und der Fahrlässigen Tötung wird nun ermittelt. Demnach fuhren ein 33-jähriger Autofahrer und seine 27-jährige Beifahrerin von Kreßbronn kommend in Fahrtrichtung Lindau. Aus bislang ungeklärter...

  • Lindau
  • 27.07.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
903× 1 1

Schwere Kopfverletzung
E-Bike-Fahrer (82) muss nach Sturz in Bregenz reanimiert werden

Am 18.06.2020 gegen 19.01 Uhr wurde die Polizeiinspektion Bregenz über einen Fahrradsturz mit Alleinbeteiligung in Bregenz verständigt. An der Unfallstelle wurde der 82-jährige Radfahrer vom Österreichischen Roten Kreuz bereits erstversorgt. Es stellte sich heraus, dass der 82-jährige Mann aus unbekannter Ursache mit seinem E-Bike zu Sturz gekommen und sich dabei eine schwere Kopfverletzung zugezogen hatte. Als Passanten den regungslosen und bäuchlings am Boden liegenden Mann bemerkten, hatte...

  • Lindau
  • 19.06.20
Ein Stapel Paletten verletzten einen 56-jährigen Betriebsinhaber schwer (Symbolbild).
4.083×

Arbeitsunfall
Schwer verletzt: Paletten erfassen Betriebsinhaber (56) in Hard bei Bregenz

Am Donnerstag hat sich in Hard bei Bregenz ein Arbeitsunfall ereignet. Ein 56-jähriger Betriebsinhaber zog sich schwere Verletzungen zu, so die Polizei in einer Mitteilung.  Um 13:40 Uhr war der Mann demnach auf dem Firmengelände mit Lagerarbeiten beschäftigt. Beim Bedienen eines motorisierten Hubwagens geriet wegen Unebenheiten im Asphaltbelag ein Stapel Paletten in Bewegung. Der 56-Jährige wollte die Paletten mit der Hand festhalten. Sie rutschten jedoch ab und erfassten ihn. Dadurch wurde...

  • Lindau
  • 18.06.20
Symbolbild.
1.945×

Unfall
E-Bike-Fahrerin wird in Lindau von Lkw angefahren und schwerverletzt

Am Dienstag gegen 16:15 Uhr wurde eine 64-jährige E-Bike-Fahrerin von einem Lkw angefahren. In der Kemptener Straße, Kreuzung Köchlinstraße in Lindau ist ein Lkw gegen eine 64-jährige Frau auf ihrem E-Bike gefahren. Die Frau ist daraufhin gestürzt und das Pedelec wurde unter einem Rad des Lastwagens eingeklemmt. Schwer verletzt wurde die 64-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Der genaue Unfallhergang konnte bisher noch nicht geklärt werden. Beim Einsatz wurden...

  • Lindau
  • 03.07.19
Notarzt (Symbolbild)
7.497× 1

Notfall
Bei dieser Hitze: Baby versehentlich im Auto eingesperrt

Es hat bereits geschwitzt und geweint. Beamte der Polizeiinspektion Bregenz haben am Dienstag ein Baby (7 Monate) aus einem verschlossenen Auto befreit. Laut Polizei hatte die Mutter den Schlüssel versehentlich im Auto gelassen, das Fahrzeug hat sich automatisch selbst versperrt. Die verzweifelte Mutter bat Passanten darum, die Polizei zu rufen. Beim Eintreffen der Polizei waren bereits Rettungssanitäter vor Ort. Ein Polizist schlug mit einem Notfallhammer die hintere Scheibe des Autos ein und...

  • Lindau
  • 25.06.19
Auch bei Schnee und Eis fahren die Mitarbeiter der Caritas-Sozialstation Westallgäu zu ihren Patienten – so wie Corinna Reiß, die gestern in Lindenberg unterwegs war. Das Durchkommen ist derzeit kein Problem.
1.620×

Straßenverhältnisse
Rettungs- und Pflegedienste kämpfen im Landkreis Lindau mit dem Schnee

Der Schneefall macht besonders der Stadt Lindau zu schaffen. Pflege- und Rettungsdienste machen ihr Vorwürfe, weil es vor allem am Wochenende kein Durchkommen gab. Im oberen Landkreis ist die Lage entspannt. Ein Rettungswagen steckte in Lindau beispielsweise am Sonntag im Bereich Schönbühl fest und konnte auch von der Feuerwehr nicht befreit werden. Der Sanitäter fuhr schließlich auf einem Traktor zum Patienten. Der Pflegedienst des Roten Kreuzes musste am Sonntag auch Touren absagen. 40...

  • Lindau
  • 10.01.19
3.036×

Obduktion
Verstorbener Mann in Lindauer Hafen geborgen

Am Samstag, 03. November 2018, hat ein Ehepaar gegen 17:30 Uhr einen Mann entdeckt, der leblos im Wasser des Segelhafens von Lindau trieb. Sie verständigten umgehend die Integrierte Leitstelle Allgäu. Daraufhin wurden die Wasserwacht, der Rettungsdienst sowie die Wasserschutzpolizei Lindau alarmiert. Der Mann konnte von den eingetroffenen Rettungskräften nur noch tot geborgen werden. Der Kriminaldauerdienst übernahm daraufhin die ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Zwischenzeitlich wurde...

  • Lindau
  • 06.11.18
Symbolbild
5.527×

Nationaler Seenotalarm
Durchzechte Nacht: Rettungskräfte suchen Schwimmer im Bodensee

Eine umfangreiche Suchaktion im Bodensee bei Lindau war das Ergebnis einer durchzechten Nacht eines 21-Jährigen. Der Mann hatte die ganze Nacht durch mit Bekannten gefeiert und Alkohol getrunken. Irgendwann hatte er den Entschluss gefasst, vom Strandbad Eichwald zum Lindenhofbad zu schwimmen, nach Schätzung der Polizei eine Strecke von rund vier Kilometern. Der 21-Jährige begab sich, obwohl seine Bekannten versuchten ihn davon abzuhalten, schon im Bereich Zech in den Bodensee, und schwamm...

  • Lindau
  • 07.08.18
Rettungshubschrauber
695×

Rettungshubschrauber
Radfahrer (31) bei Unfall in Lindau schwer verletzt

Ein 31-jähriger Radfahrer ist am Montagmittag in Lindau schwer verletzt worden. Der Mann hatte die Kreisstraße LI 6 überquert und war dabei von einer 51-jährigen Autofahrern frontal erfasst worden. Laut Zeugen hatte der Mann dabei nicht auf den Verkehr geachtet. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik gebracht werden. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Nach Angaben der Lindauer Polizei beläuft sich der Sachschaden auf 3.000 Euro.

  • Lindau
  • 03.07.18
Alkoholisierte Jugendliche im Lindaupark
966×

Alkoholmissbrauch
Betrunkene Jugendliche (14) im Lindaupark: Rettungsdiensteinsatz

Die Polizei wurde am Samstagnachmittag zu drei betrunkenen Jugendlichen in den Lindaupark gerufen. Diese waren aufgrund ihrer Alkoholisierung dem Sicherheitsdienst aufgefallen. Als ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die drei Jugendlichen ansprach, flüchtete einer. Die verbliebenen zwei vierzehnjährigen, waren aufgrund ihrer Alkoholisierung jedoch zur Flucht nicht fähig. Für einen mußte sogar der Rettungsdienst gerufen werden, der diesen zur Behandlung ins Lindauer Krankenhaus verbrachte....

  • Lindau
  • 01.04.18
36×

Schnittverletzung
Bauarbeiter verletzt sich in Lindau schwer an Metallwinkeln

Ein schwerer Betriebsunfall ereignete sich am gestrigen Donnerstagmittag gegen 11.45 Uhr auf der Baustelle der neuen Inselhalle in der Zwanziger Straße in Lindau. Ein 46-Jähriger Monteur blieb bei Bauarbeiten mit seinem linken Oberarm an bereits verbauten Metallwinkeln hängen, dass er sich erhebliche Schnittverletzungen zuzog. Der sofort herbeigerufene Notarzt übernahm die Erstversorgung, bevor der Mann mit dem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht werden konnte. Es bestand keine Lebensgefahr....

  • Lindau
  • 27.10.17
34×

Unfall
Lastwagenfahrer (56) übersieht Fußgänger beim Rückwärtsfahren: Fußgänger (34) in Lindau schwer verletzt

Am Montagnachmittag kam es auf der Kemptener Straße in Lindau zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Lastwagen. Ein 56-jähriger rumänischer Staatsbürger übersah beim Rückwärtsfahren mit seinem Lkw den hinter ihm stehenden 34-jährigen Fußgänger. Dieser wurde zwischen einer Hebebühne und dem Lkw eingeklemmt und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen den Lkw-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Da der...

  • Lindau
  • 22.11.16
26×

Verdacht
Leistungen doppelt bezogen: Asylbewerber (20) rastet nach Polizei-Kontrolle in Lindau aus und verletzt sich selbst

Ein 20-jähriger Senegalese wurde gestern von der Bundespolizei kontrolliert und in der Folge an die Lindauer Schleierfahndung übergeben. Die Beamten hatten bei der Kontrolle Verdachtsmomente festgestellt, die auf einen doppelten Bezug von Asylleistungen schließen ließen. Da er neben einer deutschen auch eine schon zuvor ausgestellte italienische Aufenthaltsgestattung besaß, wurde er in Absprache mit dem Landratsamt zur Ausreise nach Italien aufgefordert. Daneben wurde der zu Unrecht bezogene...

  • Lindau
  • 03.12.15
89×

Rettungsaktion
Passagierschiff havariert bei Lindau auf dem Bodensee: 100.000 Euro Sachschaden

Der Wassereintritt, der am Mittwochnachmittag zur Havarie eines Passagierschiffes auf dem bayerischen Teil des Bodensees geführt hatte, konnte zwischenzeitlich gestoppt werden. Das Schiff wurde in eine Werft geschleppt. Kurz nach 15 Uhr legte das Passagierschiff am Steg der Oskar-Groll-Anlage in östliche Seerichtung ab. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam es bald darauf zu einer Grundberührung, und in der Folge zu einem Wassereintritt in den Maschinenraum. Das havarierte Schiff konnte sich aus...

  • Lindau
  • 09.09.15
28×

Notfälle
Rotes Kreuz kämpft im Kreis Lindau um dritten Rettungswagen - Hilfszeiten werden oft nicht eingehalten

Der First Responder ist wie berichtet Geschichte, zudem gibt es Beschwerden, der Rettungswagen brauche zu lange. Immer wieder müssen im Kreis Lindau Rettungswagen aus Nachbarkreisen aushelfen. 580 Mal war dies vergangenes Jahr der Fall. Frank Grundkötter, Leiter Rettungsdienst beim Bayerischen Roten Kreuz in Lindau, kämpft daher darum, dass der zweite Rettungswagen in Lindau ganzjährig eingesetzt werden darf. An der Notwendigkeit besteht für Grundkötter kein Zweifel. "Drei Notfälle gleichzeitig...

  • Lindau
  • 06.07.15
26×

Rettungseinsatz
BMW-Fahrerin (19) baut wegen gesundheitlicher Probleme Unfall bei Lindau: drei Verletzte

Am Donnerstag gegen 16.30 Uhr fuhr eine 19-Jährige aus Kreßbronn mit ihrem BMW Mini auf der Straße von Bechtersweiler kommend in Richtung Lindau-Unterreitnau. Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme fuhr die junge Frau auf Höhe des alten Pestfriedhofes nach links und prallte frontal in einen entgegenkommenden Renault Twingo, in welchem zwei Personen im Alter von 55 und 81 Jahren saßen. Während der Twingo in die Böschung geschleudert wurde, blieb der BMW quer auf der Fahrbahn stehen. Von den...

  • Lindau
  • 17.04.15
69×

Feuer
Lindauerin (91) will Kirschkernkissen erwärmen und verursacht Schwelbrand

Ein Gesundheitskissen, verursachte am Mittwoch einen Brand. Kurz nach 13 Uhr wollte die Seniorin nach bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei Lindau ein Kirschkernkissen auf einer heißen Ofenplatte erwärmen. Hierdurch löste sie einen Schwelbrand in einer Wohnung im ersten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses auf der Lindauer Insel aus. Die 91-jährige Wohnungsnehmerin musste aufgrund der Rauchentwicklung mit einer Rauchvergiftung ins Lindauer Krankenhaus gebracht werden. Sie wird wohl über...

  • Lindau
  • 25.02.15
35×

Unfall
Lindauer (19) stürzt von Jägerhochsitz in Lochau in Österreich und erleidet schwere Kopfverletzungen

Am Nachmittag des 24.12.2014 war ein 19-Jähriger, in Lindau wohnhafter Mann gemeinsam mit seiner Mutter und seinem Onkel auf dem Wanderweg zwischen den Ortsparzellen Hof und Sorgen in Richtung Pfänder unterwegs. Laut Zeugenaussagen ging der 19-Jährige etwas vorneweg und bestieg einen neben dem Wanderweg befindlichen Jägerhochsitz (ca. 8,5 Meter hoch). Als die Mutter beim Vorfallsort eintraf, fand sie ihren Sohn mit blutender Kopfverletzung auf dem Boden liegend auf und setzte sofort einen...

  • Lindau
  • 24.12.14
15×

Unfall
Zusammenstoß mit Auto in Lindau: Helm schützt Fahrradfahrer (34) vor schwerwiegenden Kopfverletzungen

Gegen 7.45 Uhr befuhr gestern eine 34-jährige Autofahrerin die Nobelstraße und beabsichtigte an der Kreuzung Max-Planck-Straße diese in westliche Richtung zu queren. Dabei übersah sie einen Fahrradfahrer, der die Max-Planck-Straße bergab fuhr, und nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei sich der 41-jährige Radfahrer schwere, aber glücklicherweise nicht lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Hinzugekommene Passanten kümmerten sich bis zum...

  • Lindau
  • 02.10.14
17×

Unfall
Autofahrer (80) übersieht Lindauer Stadtbus: eine Erwachsene und ein Säugling verletzt

In einen Verkehrsunfall wurde der Stadtbus am frühen Freitagabend in Zech verwickelt. Ein 80-jähriger Mann wollte auf die Bregenzer Straße einbiegen und übersah dabei den von links kommenden Stadtbus. Dieser musste stark abbremsen und konnte somit noch einen Zusammenstoß verhindern. Durch das starke Bremsen wurden aber im Stadtbus zwei Personen verletzt. Eine 75-jährige Frau stürzte und zog sich dabei Prellungen zu; zudem fiel ein Kinderwagen um, in welchem ein 1- Monate alter Säugling lag....

  • Lindau
  • 23.08.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ