Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

Die Bergwacht Füssen hat in den ersten Tagen des neuen Jahres einen einsatzreichen Start ins Jahr 2022 hinter sich. Innerhalb von wenigen Tagen mussten die Einsatzkräfte zwei mal in Richtung Tegelberg ausrücken.
12.901× 3 Bilder

Aufwändige Rettungsaktionen
Bergwacht Füssen zum Jahresbeginn direkt zweifach am Tegelberg gefordert

Die Bergwacht Füssen hat in den ersten Tagen des neuen Jahres einen einsatzreichen Start ins Jahr 2022 hinter sich. Innerhalb von wenigen Tagen mussten die Einsatzkräfte gleich zwei mal in Richtung Tegelberg ausrücken.  Erster Einsatz an Neujahr Bereits an Neujahr hatten zwei junge Bergwanderer die winterlichen Verhältnisse unterschätzt. Außerdem wurden sie von der Dunkelheit überrascht. Nachdem die beiden nicht mehr weiterkamen setzten sie einen Notruf ab. Rettungshubschrauber kann Männer...

  • Füssen
  • 04.01.22
Proben für den Ernstfall: DLRG-Retter bei einer Übung auf dem Weißensee
1.710× 1 5 Bilder

Bildergalerie
DLRG übt den Ernstfall auf dem Weißensee

„Zwei Stand-Up-Paddler sind auf dem Weißensee von heftigen Windböen erfasst worden, abgetrieben und gekentert. Unklare Lage!“ Unter diesem Szenario übten die ehrenamtlichen Retter der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) aus Füssen den Ernstfall. Nach einer fiktiven Alarmierung machte sich zunächst der als erstes am Unfallort eingetroffene Ortungstrupp mit Hilfe einer Drohne ein Bild der Lage und nahm Kontakt mit den Verletzten auf. Durch die Kommunikation über die Drohne konnten die...

  • Füssen
  • 01.11.21
Polizei (Symbolbild).
5.023× 3

Dramatischer Einsatz am Weißensee
Lebensretter Polizei: Mann erfolgreich reanimiert

Dramatische Lebensrettung am Weißensee bei Füssen: Am Donnerstagnachmittag haben Polizeibeamte einen Mann am Weißensee-Rundweg erfolgreich reanimiert. Per Notruf war gemeldet worden, dass ein Mann leblos am Boden lag. Rettungskräfte konnten den Patienten stabilisierenDie Polizisten trafen vor dem Rettungsdienst ein und begannen sofort mit den Reanimations-Maßnahmen. Rettungsdienst und Notarzt konnten dann den Mann stabilisieren und in eine Klinik bringen. Lob an Passanten am WeißenseeDie...

  • Füssen
  • 15.10.21
Rettungsdienst (Symbolbild)
2.794× 1

Speichen blockieren Vorderrad
Fahrrad-Unfall in Füssen: Mutter (37) und Tochter (7) verletzt

Am Mittwochnachmittag sind bei einem Fahrrad-Unfall in Füssen eine 37-jährige Mutter und ihre 7-jährige Tochter verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte die 37-Jährige ihre Tochter auf der Mittelstange sitzend dabei. Aus unbekannten Gründen brachen während der Fahrt zwei Speichen am Vorderrad, die dann das Rad blockierten. Beide stürzten vom Fahrrad und zogen sich Abschürfungen und Prellungen zu. Der Rettungsdienst brachte beide in eine Klinik. "Nach ambulanter Versorgung der...

  • Füssen
  • 15.07.21
Rettungsdienst (Symbolbild).
1.997× 3

Keinen Helm getragen
Betrunkener Radfahrer fährt in Füssen gegen Auto und verletzt sich schwer

Am Samstagabend ist ein 59-jähriger Radfahrer in Füssen schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben fuhr der 59-Jährige von Faulenbach kommend den Fahrradweg der Kobelstraße hinab.  Von der Fahrbahn abgekommen In der Rechtskurve nach dem Gefälle kam er dann nach links von der Fahrbahn ab. Dort stieß er gegen das Auto einer 61-jährigen Füssenerin. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und vom Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei mitteilt, hatte der 59-Jährige...

  • Füssen
  • 05.07.21
Die ersten Schwimmabzeichen in dieser Saison am Obersee konnten erfolgreich geprüft und die Urkunde sowie Stoffabzeichen an die stolzen Kinder übergeben werden.
736× 1

Seit dieser Saison im Einsatz
Rettungsschwimmer der DLRG wachen am Obersee

Nachdem das beliebte Freigewässerbad Obersee in Bad Faulenbach im letzten Jahr wegen Umbaumaßnahmen geschlossen war, startete am 4.Juni rechtzeitig zur Sommerzeit die Badesaison am See. Rettungsschwimmer wachen am OberseeNeu seit dieser Saison ist, dass Rettungsschwimmer der DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) den Wachdienst an Wochenenden am Obersee versehen und so für die Sicherheit der Badegäste sorgen. Die Rettungsschwimmer wachen aber nicht nur über die Badegäste im und auf dem...

  • Füssen
  • 15.06.21
Rettungshubschrauber (Symbolbild).
13.078×

Kurios
Großeinsatz wegen Sonnenbad bei Füssen

Weil eine 26-jährige Frau am Montagmittag ein Sonnenbad auf dem zugefrorenen Schwansee genommen hat, alarmierte eine Bergwanderin die Rettungskräfte. Nach Angaben der Polizei war die Wanderin auf dem Kalvarienberg unterwegs und hatte die vermeintlich reglose Person auf der Mitte des Sees entdeckt. Die Wanderin setzte einen Notruf ab.  Daraufhin wurden Bergwacht, Rettungsdienst, Polizei und Wasserwacht alarmiert. Ein Rettungshubschrauber flog mehrfach über den zugefrorenen See, allerdings konnte...

  • Füssen
  • 16.02.21
Soldat des GAB230 bei der Blutspende.
887×

Blutspende in der Allgäu-Kaserne
Gutes tun: Soldaten aus Füssen spenden Blut

Wie schon im Juli haben nun auch im November zahlreiche Soldaten des Gebirgsaufklärungsbataillon 230, des Gebirgsversorgungsbataillon 8, des Sanitätsversorgungszentrum Füssen und die zivilen Angestellten Blut für das Bayrische Rote Kreuz gespendet. Insgesamt konnten über 150 freiwillige Spender gefunden werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Bundeswehr Füssen.  Auch während Corona-Pandemie Blutspende wichtig Während der Corona-Pandemie lag im Rahmen der Blutspende ein besonderes...

  • Füssen
  • 23.11.20
Bergwacht (Symbolbild).
14.375×

Hubschrauber im Einsatz
Rettungseinsatz der Bergwacht Füssen am Tegelberg

Am Dienstag musste die Bergwacht Füssen zum Gratweg am Tegelberg ausrücken, um einem verletzten Wanderer zu helfen. Nach Angaben der Bergwacht schickte der Einsatzleiter zunächst zwei Bergretter in Richtung Hohenschwangau los. Die Bergretter hatten medizinische Ausrüstung für die Erstversorgung dabei. Von Hohenschwangau aus ging es dann in Richtung Jugend und zu Fuß zur Einsatzstelle am Gratweg. Zwei weitere Einsatzkräfte rückten mit der Gebirgstrage nach. Falsche GPS-Daten: Hubschrauber wird...

  • Füssen
  • 15.10.20
Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenhaus (Symbolbild).
869× 1

Rettungsdienst
E-Bike-Fahrerin (57) stürzt bei Füssen und verletzt sich

Am Samstag befuhr eine 57-jährige Frau mit ihrem E-Bike die Steigung der Weidachstraße in Richtung B16. Aus Unachtsamkeit fuhr die Fahrradfahrerin mit dem Vorderreifen gegen den Bordstein des nebenanliegenden Gehweges und kam dabei zu Sturz. Die Frau wurde vom Rettungsdienst behandelt und kam mit Verdacht auf Schulter- und Oberarmfraktur ins Krankenhaus nach Füssen, wo sie in ärztliche Behandlung gegeben wurde.

  • Füssen
  • 19.05.20
Polizei (Symbolbild)
2.112×

Unfall
Minimal am Oberschenkel verletzt: Tretroller-Fahrer (13) springt in Füssen vor Auto

Ein 13-jähriger Tretroller-Fahrer hat sich am Dienstagnachmittag bei einem Unfall in Füssen laut Polizei "minimal" am Oberschenkel verletzt. Demnach sprang der Junge kurz vor einem Auto vom Gehweg auf die Straße. Die 41-jährige Fahrerin eines entgegenkommenden Autos konnte nicht mehr ausweichen und touchierte das Kind leicht. Nach einem kurzen Check des Rettungsdienstes wurde der Junge wieder in die Obhut seines Vaters übergeben. Weder der Tretroller noch das Fahrzeug wurden hierbei...

  • Füssen
  • 04.03.20
Bei einem Ernstfall am Weißensee muss das Rettungsboot der Feuerwehr am Badeplatz noch recht umständlich zu Wasser gelassen werden. Dazu kommt: Wegen im Weg stehender Schaulustiger und zugeparkter Flächen kann es länger dauern, bis die Rettungskräfte ihren Einsatz starten können. (Archivfoto)
5.915×

Rettungskräfte
Feuerwehr und Polizei wollen Bootsrampe am Weißensee bei Füssen

Ein Badegast wird am Weißensee vermisst, als erste der alarmierten Rettungsorganisationen trifft die Feuerwehr Füssen mit ihrem Boot ein. Doch bis das Boot zu Wasser gelassen ist, dauert es. Nicht nur wegen der fehlenden Slipstelle (Bootsrampe), sondern auch wegen anderer Badegäste, die partout nicht Platz machen wollen: Es sind solche Fälle, die zur Idee für eine Rampe an der Nordseite des Weißensees geführt haben. Allerdings war der Füssener Stadtrat nicht gerade begeistert über diesen...

  • Füssen
  • 13.07.19
Die Bergwacht im Einsatz.
1.003×

Rettungsdienst
Gemeinsam Leben retten - Bergwachten Kaufbeuren und Füssen arbeiten seit vielen Jahren intensiv zusammen

Eine Person im Tegelbergklettersteig ist völlig entkräftet und kommt nicht mehr von der Stelle. „Blockierer“ nennt Hannes Bruckdorfer, Bereitschaftsleiter der Füssener Bergwacht, diese Fälle. „Wir hängen entkräftete Personen ans Seil und ziehen sie entweder nach oben oder nach unten“, sagt Bruckdorfer. In diesem Szenario ist es nur eine Übung, das die Bergwachten Füssen und Kaufbeuren gemeinsam durchführen. Denn bereits seit vielen Jahren ist die Bergwacht Kaufbeuren auch im südlichen Ostallgäu...

  • Kaufbeuren
  • 01.11.18
Symbolbild Wasserrettung
5.921×

Seenot
Vermeintlich hilflose Person im Hopfensee bei Füssen sorgt für einen Großeinsatz

Eine falsch gedeutete Situation im Hopfensee sorgte am Donnerstagmittag für ein Großaufgebot an Rettungskräften. Ein unbekannter Zeuge soll eine um Hilfe schreiende Person im Hopfensee gesehen haben, die gerade untergegangen sei. Daraufhin kamen mehrere Einsatzkräfte der Wasserrettung, Feuerwehr, Polizei und des Rettungsdienstes zur vermeintlichen Unglücksstelle. Sogar ein Rettungshubschrauber wurde bereitgestellt. Trotz der groß angelegten Suche fanden die Rettungskräfte keine ertrunkene...

  • Füssen
  • 17.08.18
667×

Unfall
Fußgängerin (72) in Pfronten von Lkw angefahren

Am Freitag, 03.08., gegen 09:15 Uhr befuhr ein 62-jähriger Lkw-Fahrer in Pfronten-Ried die Allgäuer Straße Richtung Landesgrenze. Auf Höhe eines Cafés hielt dieser an, um rückwärts in die Dr.-Hetzner-Straße einzufahren. Beim Rückwärtsfahren übersah dieser eine 72-jährige Fußgängerin, die gerade die Dr.-Hetzner-Straße überquerte, und erfasste diese. Die Fußgängerin wurde mit einer Beckenverletzung mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Kempten gebracht.

  • Füssen
  • 06.08.18
Tödlicher Unfall bei Hopferau
26.462×

Zusammenstoß
Schwerer Unfall bei Hopferau: Frau (30) stirbt

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am frühen Abend im südlichen Ostallgäu eine 30-jährige Frau ums Leben gekommen. Die Frau war mit dem Auto auf dem Weg von Hopferau nach Füssen, als sie mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstieß.  Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Die 67-jährige Fahrerin des anderen Autos wurde mittelschwer verletzt. Der Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik. Die junge Frau war zunächst leicht rechts nach ins Bankett gekommen und lenkte zu stark dagegen....

  • Füssen
  • 16.05.18
Sehr ehrenwerte Gesellschaft: Joachim Knarr und Harald Immler (Erster und Zweiter von links) sowie Rudi Dürr, Bruno Böck und Rudi Mitzdorf (Vierter bis Sechster von links) wurden von Bereitschaftsleiter Hannes Bruckdorfer (Dritter von links) und dessen Stellvertreter Andreas Kösl (rechts) für ihre langjährige Mitgliedschaft bei der Bergwacht Füssen besonders gewürdigt.
829×

Rettungsdienst
Bergwacht Füssen gibt bei 108 Einsätzen im vergangenen Jahr ihr Bestes

Bei insgesamt 108 Einsätzen haben die 45 aktiven Helfer der Bergwachtbereitschaft Füssen im vergangenen Jahr ihr Bestes gegeben. Das geht aus der Jahresbilanz hervor, die Einsatzleiter Florian Settele bei der Jahresversammlung im Schlossbrauhaus Schwangau vorlegte. Dabei wies er auch auf eine erstaunliche Entwicklung hin: In diesem Jahr rückten die Bergretter bereits zu sechs Rodelunfällen aus, das sind mehr als im gesamten vergangenen Jahr. Den größten Anteil nahmen im Jahr 2017 mit insgesamt...

  • Füssen
  • 11.03.18
93×

Unfall
Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen auf der B16 bei Schwangau

Am Dienstagmittag kam es auf der B16, kurz nach der Lechbrücke in Fahrtrichtung Schwangau zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Autos. Ein 35-jähriger Autofahrer übersah, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug hielt und fuhr diesem auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen auf zwei weitere Fahrzeuge geschoben. Im Fahrzeug des Verursachers wurden eine 55-jährige Frau und ein 8-jähriger Junge leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die B16 war in diesem...

  • Füssen
  • 02.01.18
357×

Zusammenstoß
Schwerer Verkehrsunfall auf der B17 bei Buching

Am Freitagmittag gegen 12 Uhr kam es auf der B17 zwischen Halblech und Buching zu einem schweren Verkehrsunfall. Beim Zusammenstoß zweier Autos wurden mehrere Personen verletzt. Eine 30-jährige Autofahrerin, die in Richtung Füssen unterwegs war, übersah offenbar eine Verkehrsinsel und geriet dadurch in den Gegenverkehr. Dort stieß sie mit einer 58-Jährigen zusammen, die aus Fahrtrichtung Füssen kam. Durch Wucht des Aufpralls wurden die 30-jährige Autofahrerin und ihre ebenfalls 30-jährige...

  • Füssen
  • 20.10.17
13×

Rettungsdienst
Finanzspritzen der Gemeinden für Rettungswache der Füssener Bergwacht notwendig

Vereine, Betriebe und Einzelpersonen spenden fleißig für die geplante Rettungswache der Bergwacht Füssen. 'Ich gehe davon aus, dass wir im Frühsommer mit dem Bau beginnen können. Dann könnte die Inbetriebnahme rechtzeitig zur Sommersaison 2017 erfolgen', sagt Bereitschaftsleiter Martin Steiner. Dazu sei es aber notwendig, dass weiter Spenden fließen und vor allem die Kommunen im Füssener Land ihren finanziellen Beitrag leisten. Wenn nicht alle Gemeinden mitziehen, 'dann haben wir ein Problem',...

  • Füssen
  • 06.01.16
24×

Anzeige
Füssen: Ladendiebin (64) erleidet Schwächeanfall und muss von Rettungsdienst behandelt werden

Am Montagabend wurde eine 64-jährige Frau von einem Ladendetektiv dabei beobachtet, wie sie in einem Verbrauchermarkt in der Kemptener Straße einige Dekorationsartikel wie Baumschmuck in ihrer Handtasche versteckte. Nachdem die der Polizei bereits einschlägig bekannte Diebin den Kassenbereich mit dem Diebesgut in Höhe von 74 Euro ohne zu bezahlen verließ, wurde sie vom Detektiv darauf angesprochen und in ein Büro gebeten. Dort angekommen, fing die Frau an zu hyperventilieren. Da sie sich derart...

  • Füssen
  • 22.12.15
119× 5 Bilder

Unglück
Pilot (54) bei Absturz eines Ultraleichtfliegers bei Hopferau lebensgefährlich verletzt

Gegen 15:40 Uhr ist im Ostallgäu ein Ultraleichtflieger abgestürzt. Über einem Hügel beim Ortsteil Hopferried setzte laut Zeugenangaben bei einem Ultraleichtflieger der Motor aus. Gleich darauf stürzte der Flieger fast senkrecht ab. Dabei wurde der 54-jährige Pilot aus dem Ostallgäu lebensbedrohlich verletzt. Das Fluggerät wurde vollständig zerstört. Über die Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden. Ein von der Bundesstelle für Fluguntersuchung beauftragter...

  • Füssen
  • 08.11.15
198× 10 Bilder

Zusammenstoß
Vier Verletzte bei schwerem Unfall nahe Hopferau

23-Jähriger überholt trotz Überholverbots – und übersieht Gegenverkehr Vier Verletzte, darunter drei Schwerverletzte, sowie zwei Fahrzeuge mit Totalschaden von insgesamt 13.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochfrüh gegen 5 Uhr auf der Kreisstraße OAL 2 bei Hopferau ereignete. Der in Sachsen-Anhalt gemeldete 23-jährige Renault-Fahrer, der von Füssen nach Hopferau unterwegs war, überholte dabei auf einer unübersichtlichen Hangkuppe nahe der Käserei Lehern einen Bus des...

  • Füssen
  • 28.10.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ