Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

 14×

Brandschutzwoche
Buchloer Feuerwehr probt mit Wasserwacht und Rettungsdienst für Ernstfall

Zwei Einsätze, eine Übung Voller Einsatz war am Dienstagabend von den Aktiven der Buchloer Feuerwehr gefragt. Während der jährlichen Brandschutzwoche hatten sie in Zusammenarbeit mit der Wasserwacht und dem Rettungsdienst gleich zwei anspruchsvolle Übungsszenarien zu bewältigen. Die Alarmmeldung für die Feuerwehr lautete: Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person, Fahrzeug droht in Bach abzurutschen. Zeitgleich piepsten die Melder der Wasserwacht Buchloe: hilflose Person auf der Rutsche im...

  • Buchloe
  • 20.09.12
 49×   3 Bilder

Fest
Feuerwehr Leeder und Helfer vor Ort Denklingen feiern zusammen mit rund 300 Gästen

Segen für neue Fahrzeuge Von einem Gottesdienst und einem Festabend umrahmt war die Segnung des neuen Feuerwehrautos in Leeder und des Einsatzfahrzeuges der Helfer vor Ort aus Denklingen. Vor über 300 Gästen spendete Pater Henryk Bichta vor der Fuchstalhalle den kirchlichen Segen. Begonnen hatten die Feierlichkeiten am Samstagnachmittag mit einem Zug zur Pfarrkirche Leeder, an dem neben örtlichen Vereinen zahlreiche Feuerwehrleute aus der Umgebung, darunter auch Abordnungen aus dem Ostallgäu,...

  • Kaufbeuren
  • 10.09.12
 18×

Notarzthubschrauber
Flugrettung in Reutte feiert Jubiläum

Station Reutte der ARA besteht seit zehn Jahren – Fest und offene Tür Die ARA Flugrettung feiert am Samstag, 8. September, das zehnjährige Bestehen ihrer Station in Reutte mit einem 'Tag der offenen Tür' am Bezirkskrankenhaus Reutte in Ehenbichl. Ab 14 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, den Notarzthubschrauber 'RK-2' zu besichtigen. Die Reuttener Besatzung berichtet aus ihrem Einsatzalltag. Bei einer Windenrettungsübung simuliert die Hubschrauberbesatzung die Rettung eines Patienten...

  • Füssen
  • 05.09.12
 26×

Unfall
Fahranfänger (üb)erlebt filmreifen Unfall zwischen Geisenried und Unterthingau

Leichte Verletzungen hat ein Fahranfänger bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Geisenried und Unterthingau erlitten. Laut Angaben der Polizei war er mit seinem Wagen zu schnell unterwegs. In einer Kurve kam das Auto deshalb von der Straße ab, überschlug sich, schlitterte auf dem Dach liegend zurück über die Straße, überschlug sich nochmals und blieb in einer angrenzenden Wiese auf den Rädern stehen. Rettungskräfte brachten den verunglückten jungen Autofahrer, der zum Glück nur...

  • Marktoberdorf
  • 29.08.12
 25×

Unfall
Zwei Verletzte bei Unfall mit Traktor bei Burggen

Zu einem Unfall mit zwei Verletzten ist es auf der Straße zwischen Schongau und Burggen gekommen. Laut Polizei war dort ein 65-jähriger Burggener Landwirt mit seinem Traktor und angehängtem Wasserfass unterwegs. Kurz vor Burggen setzte er den Blinker und bog nach links ab. An dem Wasserfass befanden sich jedoch keine Lichter. Der nachfolgender Autofahrer, ein 25-jähriger Füssener, bemerkte das Abbiegemanöver zu spät und setzte zum Überholen an. Es kam zum Zusammenstoß. Der Füssener wurde...

  • Marktoberdorf
  • 13.08.12
 83×

Einsatz
Bergwacht Füssen hilft Wanderinnen bei Schwangau

Rettungshubschrauber aus Reutte unterstützt die Retter Mit der Unterstützung des Rettungshubschraubers RK 2 aus Reutte haben Retter der Bergwacht Füssen zwei verletzten Frauen in den Bergen bei Schwangau geholfen. Wie Thomas Hafenmair von der Bergwacht mitteilt, hatte sich eine 78-jährige Bergsteigerin am Gratweg vom Tegelberg zur Marienbrücke am Knie verletzt. Mit der Tegelbergbahn und zu Fuß erreichten die Bergretter mit der Gebirgstrage die Verletzten. Aus dem schwer zugänglichen Gelände...

  • Füssen
  • 23.07.12
 114×

Straßenfest
Beim Straßenfest in Pfronten informieren Rotes Kreuz und Reservisten über ihre Arbeit

Viele interessante Einblicke Gut besucht war das dritte Straßenfest in der Krankenhausstraße in Pfronten. Die Rotkreuzler hatten mit ihrem Patenverein, der Reservistenkameradschaft Pfronten, das dritte gemeinsame Fest dieser Art organisiert. Die Besucher konnten verschiedene Bundeswehrfahrzeuge und Wagen des Roten Kreuzes – wie zum Beispiel den aktuellen Rettungswagen – in Augenschein nehmen. Nicht nur bei Kindern, sondern auch bei vielen Erwachsenen war das 'Kinderschminken'...

  • Füssen
  • 18.06.12
 23×

Unfall
Radler bei Unfall zwischen Ruderatshofen und Marktoberdorf schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich am gestrigen Montagmorgen ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Ruderatshofen und Marktoberdorf zugezogen. Der Radler stürzte aus noch ungeklärter Ursache auf Höhe Geisenhofen vom Rad und zog sich dabei Kopfverletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Marktoberdorf in Verbindung zu setzen.

  • Kaufbeuren
  • 05.06.12
 35×

Lkr. Ostallgäu/ Marktoberdorf
Hilflose Person durch Feuerwehr gerettet

Unversehrt konnte vergangene Nacht ein 87-jähriger Rentner von den Feuerwehren Thalhofen und Marktoberdorf am Steilufer der Wertach, südlich von Marktoberdorf, geborgen werden. Der demente Mann hatte sich aus einem Seniorenheim entfernt und war einem Weg entlang der Wertach gefolgt. Der Weg endete schließlich im Unterholz, wo der Mann versuchte, eine ca. 8 m hohe Böschung zur vorbeiführenden Straße hinaufzuklettern. Dabei rutschte er immer wieder ab und war mit seinen Kräften am Ende. Vom...

  • Marktoberdorf
  • 26.04.12
 19×

P-schneeunfall
Doppelunfall bei Schnee bei Unterthingau

Bei Unterthingau gerät Rettungswagen ins Rutschen Zu einem Doppelunfall mit zwei Leichtverletzten führte der Wintereinbruch bei Unterthingau. Zunächst war ein 21-jähriger Autofahrer auf der Kreisstraße von Jägermühle nach Unterthingau unterwegs. Auf der schneeglatten Fahrbahn kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrzeuglenker verletzte sich dabei leicht, am Pkw entstand Totalschaden. Eine hinzukommende Verkehrsteilnehmerin hielt an der Unfallstelle an, um...

  • Marktoberdorf
  • 10.04.12
 28×

Berufsoffensive II
Marktoberdorfer Schüler informieren sich über Tätigkeiten im Bereich Pflege und Rettungsdienst

In eine andere Haut geschlüpft Die 15-jährige Lisa fühlt sich hilflos. Eine Brille mit schwarzen Gläsern hat ihr Sehvermögen fast ganz eingeschränkt. Ín der Sinnesstation im Rotkreuzhaus erfährt sie, wie es ist, nur tasten, hören und riechen zu können. Wie die meisten ihrer Altersgenossen, die sich an diesem Tag an der Aktion "Berufsoffensive" der Allgäuer Zeitung beim Bayerischen Roten Kreuz Ostallgäu in Marktoberdorf beteiligen, hat sie aber der Altersanzug beeindruckt. Wer ihn...

  • Marktoberdorf
  • 22.02.12
 51×

Hopfen am See
Mann und drei Kinder mit Boot auf Hopfensee gekentert

Wasser- und Landrettungsdienst sind am vergangenen Nachmittag zu einem Großeinsatz auf den Hopfensee gerufen worden. Ein Erwachsener und drei Kinder waren mit ihrem Boot auf dem See gekentert. Die Einsatzkräfte konnten jedoch schnell feststellen, dass keine Person mehr in akuter Gefahr war. Ein Rettungsboot hatte die Verunglückten aufgenommen. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar.

  • Füssen
  • 09.09.11
 22×

Klinik Rettungsdienst
Kein Bogen um Klinik

«Das Rote Kreuz fährt seit Jahren an Marktoberdorf mit Patienten vorbei», behauptete unter anderem Johann Jung bei der Veranstaltung im Modeon. Dazu stellte OB Bosse klar, dass die Organisation des Notarztdienstes zunächst Aufgabe der niedergelassenen Ärzte sei. Letztlich entscheide vor allem der Arzt, wohin ein Patient im Notfall kommt, nämlich in das nächstgelegene geeignete Krankenhaus. In Marktoberdorf beispielsweise könne man aber einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall nicht so gut...

  • Marktoberdorf
  • 08.09.11
 229×   3 Bilder

Tegelberg-Unglück
Tegelberg-Unglück: «Alle sind gerettet, alle sind wohlauf»

200 Rettungskräfte absolvieren Extrem-Einsatz - Erschöpft, aber glücklich Samstagmorgen am Clubheim des TSV Schwangau. Müde Bergwachtmänner ziehen sich um, packen ihre Seile ein und wollen nur noch eines: heim und schlafen. Die Feuerwehr rollt Schläuche auf. Die Hubschrauber heben ein letztes Mal ab. Einsatzleiter Martin Steiner von der Bergwacht Füssen schaltet seinen Computer aus. Der örtliche Einsatzleiter im Rahmen des Katastrophenschutzes, Andreas Allgaier vom Roten Kreuz in Pfronten,...

  • Füssen
  • 16.08.11
 35×

Rettungshund Joseyund
Rettungshund «Josey» findet vermissten Mann nähe Buchloe

Johanniter-Rettungshündin «Josey» und ihre Hundeführerin haben am Sonntagmorgen bei Buchloe einen vermissten 69-jährigen Mann lebend gefunden. Der Mann war seit Mitternacht abgängig und leidet an einer Stoffwechselstörung. Ohne Medikamente kann dies schnell zu einem lebensbedrohlichen Zustand führen. Daher entschied sich die Polizei zur Suche mittels Rettungshunden und ausgebildeten Sanitätern. Der vermisste Mann wurde desorientiert und unterkühlt in einem Maisfeld gefunden.

  • Buchloe
  • 08.08.11
 28×

Feuerwehr rettet verletzte Frau im Eistobel bei Grünenbach

Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz trugen Wehrler aus Ebratshofen und Grünenbach die 37 Jahre alte Frau, die starke Schmerzen hatte, in der Rettungschale aus dem Tobel. Die Verletzte wurde anschließend im Jeep der Bergwacht zum Rettungshubschrauber gebracht. Der Helikopter brachte die Frau ins Krankenhaus. Die Wehr aus Maierhöfen konnte nach Lage der Dinge auf halbem Weg zum Einsatzort wieder umkehren.

  • Kaufbeuren
  • 03.08.11
 25×

Mobiles Op-team
Mobiles OP-Team für nächtliche Einsätze der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Management will künftig nicht mehr an jedem Standort rund um die Uhr Personal für Revisions-Operationen vorhalten Durch den Einsatz eines «mobilen OP-Teams» will das Kommunalunternehmen Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren (KU) schon bald einen sechsstelligen Euro-Betrag jährlich einsparen. Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigte der ärztliche Vorstand des KU, Dr. Joachim Klasen. Er betont aber, dass es nur um sehr wenige Operationen in den Krankenhäusern Marktoberdorf, Obergünzburg und...

  • Buchloe
  • 25.05.11

Feuer
Großbrand: Helfer befreien 150 Tiere

Rund 180 Rettungskräfte waren am Samstag in Waal im Einsatz - Zwei Kälber sterben - Mindestens 400000 Euro Schaden Von völlig verschreckten Tieren, die in Panik die Helfer umrannten und zurück in die Flammen wollten, erzählen die Nachbarn auch am Sonntagvormittag noch fassungslos, während die verkohlten Trümmer eines Bauernhofes in der Waaler Schulstraße immer noch rauchen und qualmen. Am frühen Samstagnachmittag war aus noch nicht geklärter Ursache ein Feuer in dem landwirtschaftlichen Anwesen...

  • Buchloe
  • 21.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020