Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

Eine Windhose hat eine Hüpfburg mit Kindern darin über vier Meter hoch und etwa 60 Meter weit geschleudert. (Symbolbild)
1.392×

Über vier Meter hoch und 60 Meter weit
Windhose schleudert Hüpfburg mit Kindern in die Luft - Neun Verletzte

Eine Windhose hat am Sonntag in Gondershausen im Rhein-Hunsrück-Kreis in Rheinland-Pfalz dafür gesorgt, dass sich für mehrere Kinder Spaß plötzlich in eine lebensbedrohliche Situation verwandelt hat. Die Kinder hüpften in einer Hüpfburg, die bei einem Kinderfußballturnier aufgestellt war. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hat auf einmal eine Windhose die Hüpfburg erfasst und sie in die Luft geschleudert. Kinder stürzen aus vier bis fünf Metern HöheDie Windböe hat die Hüpfburg mehrere...

  • 05.07.22
An einem Rettungswagen wurden in der Nacht zum Montag Radmuttern gelockert. (Symbolbild)
10.508×

Lautes Geräusch bei Patiententransport
Unbekannte lockern in Kaufbeuren Radmuttern an Rettungswagen im Einsatz

In der Nacht zum Montag haben Unbekannte die Radmuttern an einem Rettungswagen, der gerade in Kaufbeuren im Einsatz war, gelockert. Die Besatzung und der Notarzt des Wagens befanden sich gerade in der Kurfürstenstraße bei einem Patienten im Einsatz. Als der Rettungswagen dann mit dem Patienten an Bord in Richtung Notfallzentrum fuhr, bemerkten die Sanitäter die Tat. Patient kann noch ins Notfallzentrum gebracht werdenSie hörten nämlich ein lautes Geräusch an dem Fahrzeug. Daraufhin stellte sich...

  • Kaufbeuren
  • 04.07.22
In Pfronten ist eine Radfahrerin nach einem Zusammenstoß mit einer anderen Radlerin schwer verletzt worden. Sie wurde mit einem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
6.310× 1

Schlüsselbeinbruch und Prellungen
Radfahrerin (69) nach Zusammenstoß mit anderer Radlerin in Pfronten schwer verletzt

Am Samstagmittag fuhr eine 69-jährige Radfahrerin auf der Achtalstraße in Pfronten, in der Nähe der Gaststätte Fallmühle, einer anderen Radfahrerin auf und stürzte dabei auf die Fahrbahn. Die Frau erlitt beim Sturz einen Schlüsselbeinbruch und Prellungen und kam mit dem Rettungsdienst in eine Klinik. Zum Unfallzeitpunkt trug die Radfahrerin einen Schutzhelm der Schlimmeres verhinderte.

  • Pfronten
  • 03.07.22
Bereits am vergangenen Samstag (25.06.) haben zwei Jugendliche Fahrradfahrer in Lustenau (Vorarlberg) einen 78-jährigen Mann angefahren. Dabei wurde er schwer verletzt. (Symbolbild).
1.363×

Becken- und Schulterbruch
Älterer Herr (78) von Jugendlichen in Lustenau angefahren und schwer verletzt

Bereits am vergangenen Samstag (25.06.) haben zwei jugendliche Fahrradfahrer in Lustenau (Vorarlberg) einen 78-jährigen Mann angefahren. Dabei wurde er schwer verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Mann schwer verletzt Der Unfall ereignete sich laut Polizei am vergangenen Samstag gegen 16:00 Uhr im Bereich der Volksschule Rheindorf. Die beiden Jugendlichen hatten den älteren Mann mit dem Fahrrad angefahren. Dadurch stürzte er und brach sich dabei das Becken und die Schulter. Die...

  • 01.07.22
Eine Frau ist bei Burgau in ihrem Auto eingeklemmt worden, Sie verstarb noch an der Unfallstelle.
7.231× Video 12 Bilder

Ungebremst in die Fahrerseite gefahren
Frau (87) bei Unfall nahe Burgau in ihrem Auto eingeklemmt und noch vor Ort gestorben

Am Mittwochnachmittag, gegen 16:40 Uhr, ist eine 87-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Burgau im Landkreis Günzburg ums Leben gekommen. Die 87-Jährige war auf einer Straße bei Unterknöringen unterwegs und wollte links in die Zufahrtsstraße zum Grünguthof Nußlacherhof einbiegen. Dabei übersah sie jedoch ein von links kommendes Auto. Keine Reaktion mehr möglichIn diesem Auto saß eine 46-jährige Frau am Steuer. Sie konnte nicht mehr reagieren, als die 87-Jährige direkt...

  • Günzburg
  • 29.06.22
Bei Nassereith (Tirol) ist es am Dienstagnachmittag innerhalb kürzester Zeit zu zwei schwereren Verkehrsunfällen gekommen. Bei beiden Unfällen wurden insgesamt drei Personen unbestimmten Grades verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.(Symbolbild)
2.130×

Innerhalb kürzester Zeit
Nasse Fahrbahn - Drei Verletzte nach schweren LKW-Unfällen bei Nassereith

Bei Nassereith (Tirol) ist es am Dienstagnachmittag innerhalb kürzester Zeit zu zwei schwereren Verkehrsunfällen gekommen. Bei beiden Unfällen wurden insgesamt drei Personen unbestimmten Grades verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. LKW kracht in Auto Zunächst war auf der B179 im Gebiet Nassereith in Richtung Fernpass ein ukrainischer LKW-Fahrer bei nasser Fahrbahn in den Gegenverkehr gerutscht. Dort krachte er in zwei entgegenkommende Autos. Ein 23-jähriger Mann musste mit...

  • 29.06.22
In Pfaffenhofen kam es am Sonntag zu einem Messerangriff, bei dem ein Mann verletzt wurde. (Symbolbild)
1.089×

Ins Krankenhaus gebracht
Messerattacke in Pfaffenhofen an der Roth - Mann (40) am Hals verletzt

In einer Gemeinschaftsunterkunft in Pfaffenhofen an der Roth im Landkreis Neu-Ulm ist es am Sonntag zu einer Messerstecherei gekommen. Dabei wurde ein 40-jähriger Mann am Hals verletzt. Auslöser war ein heftiger Streit zwischen einem 31-jährigen Mann und dem 40-Jährigen. Auf den Kopf gezieltDer jüngere Mann stach nämlich während des Streits mit einem Messer in Richtung des Kopfes des Älteren. Dabei verletzte der 31-Jährigen den 40-Jährigen am Hals. Der ältere Mann erlitt laut Polizei dabei...

  • Neu-Ulm
  • 28.06.22
In Bregenz wurden zwei Kinder unter einem Auto eingeklemmt. (Symbolbild)
2.958×

Passanten heben Auto an
Spielende Mädchen (5 und 6) in Bregenz unter fahrendem Auto eingeklemmt

In Bregenz in der Wuhrwaldstraße sind am Montagabend zwei Kinder unter einem Auto eingeklemmt worden. Ein 29-jähriger Mann hatte die beiden 5 und 6 Jahre alten Mädchen beim Ausparken seines Wagens nicht bemerkt.  Autofahrer bemerkt die Mädchen nichtDer Mann näherte sich seinem Auto nämlich laut Polizei von der linken Seite. Die beiden Mädchen spielten aber im Bereich der hinteren rechten Fahrzeugseite. Der 29-Jährige stieg in sein Auto und fuhr rückwärts aus der Parklücke. Dabei fuhr er an den...

  • Bregenz
  • 28.06.22
Der Rettungsdienst brachte zwei der vier Verletzten in ein Krankenhaus (Symbolbild).
6.907×

Nach Zusammenstoß mit Werbeaufsteller
Auto Überschlägt sich in Oberstaufen - Drei Jugendliche (14-15) und Fahrer (21) verletzt

In der frühen Sonntagnacht ist es in Oberstaufen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich vier Personen verletzt haben. Darunter drei Jugendliche im Alter von 14 bis 15 Jahren, sowie der 21-jährige Fahrer des Autos. Überschlagen nach Zusammenstoß mit WerbeaufstellerDer 21jähriger Fahrer des eines Seats, in dem die vier Personen saßen, war nach rechst von der Fahrbahn abgekommen. Dort stieß der Wagen mit einem Werbeaufsteller zusammen und überschlug sich dann. Alle Insassen erlitten dabei...

  • Oberstaufen
  • 26.06.22
In Waltenhofen ist am Mittwoch ein 32-jähriger Mann vom Dach gestürzt. Er wollte Absturzsicherungen anbringen, als er auf dem nassen Dach ausrutschte und vier Meter in die Tiefe stürzte. (Symbolbild)
13.167×

Auf nassem Dach ausgerutscht
Sturz vom Dach: Mann (32) bei Unfall in Waltenhofen schwer verletzt

Am Mittwoch ist ein 32-jähriger Mann in Waltenhofen bei Dacharbeiten abgestürzt. Laut Polizei wollte der Mann Absturzsicherungen am Dach anbringen. Dabei hatte er vermutlich seine eigene Sicherung nicht angelegt. Vier Meter in die TiefeWährend der Arbeiten rutschte er auf dem nassen Dach aus, prallte gegen die erste Absturzsicherung und rutschte darunter durch. Danach fiel er vier Meter tief auf einen Betonschacht. Der 32-jährige erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst...

  • Waltenhofen
  • 23.06.22
Seit mehreren Monaten plant der BRK-Kreisverband Garmisch-Partenkirchen gemeinsam mit dem BRK-Bezirksverband Oberbayern und der BRK-Landesgeschäftsstelle den Großeinsatz während des G7-Gipfels in Garmisch-Partenkirchen.  (Symbolbild).
570×

Zum G7-Gipfel
BRK und Hilfsorganisationen mit mehr als 700 Kräften im Großeinsatz

Seit mehreren Monaten plant der BRK-Kreisverband Garmisch-Partenkirchen gemeinsam mit dem BRK-Bezirksverband Oberbayern und der BRK-Landesgeschäftsstelle den Großeinsatz während des G7-Gipfels in Garmisch-Partenkirchen. Dabei ist das Bayerische Rote Kreuz gemeinsam mit den weiteren Hilfsorganisationen für die rettungsdienstliche Versorgung der Bevölkerung im Landkreis zuständig. Das hat das BRK in einer Pressemitteilung bekanntgegeben.  "Großartiger Einsatz"Der G7-Gipfel fällt in die...

  • Garmisch-Partenkirchen
  • 23.06.22
In Füssen ist eine 60-jährige E-Bike-Fahrerin bei einem Sturz verletzt worden. Sie wollte einer geöffneten Autotür ausweichen und ist dabei gestürzt. Die 60-Jährige wurde mit einer Platzwunde ins Krankenhaus eingeliefert.  (Symbolbild).
1.132×

Platzwunde am Hinterkopf
Sturz wegen geöffneter Autotür: Radlerin (60) in Füssen bei Unfall verletzt

Am Dienstagvormittag ist in Füssen eine 60-jährige Radfahrerin verletzt worden, weil sie einer geöffneten Autotür ausweichen wollte. Ein Lieferant hatte seinen Kleintransporter am Gehweg angehalten und die Fahrertür geöffnet. Die Frau fuhr in diesem Moment mit ihrem E-Bike am Transporter vorbei.  Strafverfahren gegen LieferwagenfahrerBei dem Sturz erlitt die 60-Jährige eine Platzwunde am Hinterkopf. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Die Polizisten leiteten gegen den...

  • Füssen
  • 22.06.22
Auf einem Parkplatz in Lindau hat eine 80-jährige Seniorin am Dienstagnachmittag ein geparktes Auto gerammt. Dabei entstand ein Gesamtschaden von knapp 17.000 Euro. Die Polizei vermutet gesundheitliche Probleme als Unfallursache. Die 80-Jährige habe bei der Unfallaufnahme orientierungslos gewirkt.  (Symbolbild).
1.584×

Wegen gesundheitlicher Probleme Kontrolle verloren
Seniorin (80) verursacht 17.000 Euro Schaden auf Parkplatz in Lindau

Am Dienstagnachmittag hat eine 80-jährige Autofahrerin auf einem Parkplatz in Lindau ein Auto beschädigt. Als die Seniorin gegen 16:00 Uhr auf den Parkplatz fuhr, verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte gegen den geparkten Wagen. Die Polizei vermutet gesundheitliche Probleme als Unfallursache Seniorin wirkte orientierungslosDas geparkte Auto wurde durch den Zusammenprall noch einen halben Meter weit nach vorne gegen die Parkplatzbegrenzung geschoben. Laut Polizeimeldung wirkte...

  • Lindau
  • 22.06.22
In Kraftisried ist ein 7-jähriges Mädchen mit ihrem Fahrrad vor ein Auto gefahren. Bei dem Unfall hatte das Mädchen Glück und wurde nur leicht verletzt. (Symbolbild)
1.747×

Vollbremsung verhindert schlimmeres
Mädchen (7) in Kraftisried von Auto angefahren und verletzt

In Kraftisried ist ein 7-jähriges Mädchen mit ihrem Fahrrad vor ein Auto gefahren. Bei dem Unfall hatte das Mädchen Glück und wurde nur leicht verletzt.  Leichtverletzt ins KrankenhausDas Mädchen war auf der Straße zum Hohen Bühl in Richtung Dorfstraße unterwegs, als sie beim Einfahren in die Dorfstraße einem 56-jährigen Mann die Vorfahrt nahm. Der 56-Jährige setzte zur Vollbremsung an, konnte den Zusammenstoß aber nicht ganz verhindern. Das Mädchen stürzte und zog sich nach Angaben der Polizei...

  • Kraftisried
  • 21.06.22
In Mindelheim ist am Mittwochnachmittag ein 40-jähriger E-Bike-Fahrer bei einem Unfall verletzt. Später stellte sich heraus, dass der Mann über 2 Promille im Blut hatte.(Symbolbild)
1.434× 1

Über zwei Promille
Betrunkener E-Bike-Fahrer (40) in Mindelheim von Auto erfasst und verletzt

In Mindelheim ist am Mittwochnachmittag ein 40-jähriger E-Bike-Fahrer bei einem Unfall verletzt. Später stellte sich heraus, dass der Mann über 2 Promille im Blut hatte. Autofahrer übersieht E-Bike-Fahrer Der 40-jähriger E-Bike-Fahrer fuhr die Allgäuer Straße in nordöstlicher Richtung auf dem Geh-und Radweg. Dabei fuhr er entgegengesetzt der Fahrtrichtung. Zeitgleich wollte ein 45-jähriger Autofahrer von der Industriestraße nach rechts auf die Allgäuer Straße abbiegen. Dabei übersah er den...

  • Mindelheim
  • 16.06.22
Am Montagabend sind gleich zwei Autos auf der A14 bei Dornbirn in die rechte Leitplanke gekracht. Einer der Fahrer musste einer Fahrerin ausweichen, die plötzlich gebremst hatte. Dabei verloren er und die Fahrerin die Kontrolle über ihre Fahrzeuge. (Symbolbild)
669×

Kontrolle bei Ausweichmanöver verloren
Unfall auf Autobahn in Vorarlberg: Zwei Autos krachen in Leitplanke

Am Montagabend sind zwei Autos auf der A14 bei Dornbirn (Vorarlberg) in die Leitplanke gekracht. Wie die Polizei meldet, bremste eine 32-jährige Autofahrerin aus bislang unbekannten Gründen ihr Fahrzeug auf Höhe Klaus ab. Ein hinter ihr fahrender 57-jähriger Autofahrer wich auf die Überholspur aus und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug.  Verletzungen "unbestimmten Grades"Dabei geriet der 57-Jährige vor den Wagen der 32-Jährigen und schleuderte gegen die rechte Leitplanke. Die...

  • 15.06.22
In Lauben im Unterallgäu ist es am frühen Mittwochmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
15.293× 11 Bilder

Zwei Personen verletzt
Schwerer Unfall zwischen Auto und Microcar in Lauben im Unterallgäu

Am Mittwochmorgen ist zwischen Lauben und Erkheim ein Auto mit einem Microcar zusammengekracht. Der 18-jährige Fahrer des Microcars war auf einem Geh- und Radweg unterwegs. Als er die Kreisstraße überquerte, missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden 19-jährigen Autofahrers. Dieser krachte daraufhin mit Front seines Fahrzeuges in die rechte Seite des Microcars. Microcar-Fahrer schwer verletztBeide Fahrzeuge wurden nach dem Zusammenstoß etwa 30 Meter von der Fahrbahn weggeschleudert....

  • Lauben im Unterallgäu
  • 15.06.22
Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Mann sofort in eine Klinik, nachdem er mit einer Kopfverletzung gefunden worden war. (Symbolbild)
5.619×

Woher stammen die Verletzungen?
Mann (21) mit lebensgefährlicher Kopfverletzung in Biberach gefunden

Kurz vor Mitternacht gegen 23:55 Uhr ist am Samstag in der Adolf-Pirrung-Straße in Biberach ein 21-jähriger schwer verletzter Mann gefunden worden. Der Rettungsdienst stellte laut Polizeibericht eine Kopfverletzung fest und gab an, dass der 21-Jährige in Lebensgefahr schwebt. Der Rettungsdienst brachte den Mann sofort in ein Krankenhaus. Ursache für Verletzungen unklarBisher konnten die Polizeibeamten des Polizeireviers Biberach noch nicht ermitteln, wie genau der 21-Jährige sich die schweren...

  • Biberach
  • 13.06.22
Am Sonntagnachmittag ist ein 18-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2021 bei Ottobeuren schwer verletzt worden.
22.782× Video 12 Bilder

Überholmanöver
Unfall bei Ottobeuren: Junger Motorradfahrer (18) erleidet schwere Verletzungen

Am Sonntagnachmittag ist ein 18-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2021 bei Ottobeuren schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte der 18-Jährige ein vor ihm fahrendes Motorrad überholen. Beim Ausscheren übersah er jedoch einen 36-jährigen Autofahrer der ihm entgegenkam. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Rettungshubschrauber im Einsatz Der 18-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus...

  • Ottobeuren
  • 12.06.22
Rettungsdienst (Symbolbild).
6.046× 1

Platzwunde und gebrochener Arm
Frau (66) stürzt mit E-Bike in Füssen

Am Samstagmittag kam es in der Lehmannstraße in Füssen zu einem alleinbeteiligten Sturz einer Fahrradfahrerin. Die 66-Jährige wollte mit ihrem E-Bike aus einer Hofeinfahrt auf die Straße nach links einfahren, als sie womöglich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit die Gehwegkante touchierte und mit dem Rad stürzte. Ersthelfer alarmierten umgehend einen Rettungswagen sowie den Notarzt, welche die Frau mit einer Platzwunde am Auge und einem gebrochenen Arm ins Krankenhaus nach Pfronten brachten....

  • Füssen
  • 12.06.22
Rettungshubschrauber (Symbolbild).
8.837× 1

Rettungshubschrauber
Frontalzusammenstoß zwischen Traktor und Rennradfahrer in Roßhaupten

Am späten Samstagvormittag ist es in Roßhaupten zu einem Unfall zwischen einem Traktorfahrer und einem Rennradfahrer gekommen. Der 58-Jährige Rennradfahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus geflogen werden. Frontalzusammenstoß Laut Polizeiangaben war der 58-jährige Rennradfahrer auf der Seeger Straße in Richtung Kreisstraße unterwegs, die von Roßhaupten nach Seeg führt. Dabei fuhr der 58-Jährige verbotenerweise auf dem rechten Fahrstreifen. Kurz vor der...

  • Roßhaupten
  • 12.06.22
Am Freitagmittag hat ein Autofahrer auf der A96 aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er prallte gegen eine Böschung und überschlug sich. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. (Symbolbild)
6.460×

Gegen Böschung gekracht
Auto überschlägt sich auf A96 bei Leutkirch: Fahrer (67) schwer verletzt

Auf der A96 bei Leutkirch ist am Freitagmittag ein 67-jähriger Autofahrer bei einem schweren Unfall verletzt worden. Der Autofahrer hat bei mutmaßlich sehr hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Die Unfallursache ist noch unklar.  Ersthelfer befreien Mann aus WagenDer 67-Jährige ist von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Böschung geprallt. Anschließend überschlug sich sein Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen. Ersthelfer konnten den schwer verletzten Fahrer aus...

  • Ravensburg
  • 11.06.22
Ein Passant hat einen Betrunkenen in Sigmaringen aus einem Teich gerettet. (Symbolbild)
4.422× 1

In psychischem Ausnahmezustand
Betrunkener (42) geht in Teich unter - Passant rettet ihn aus dem Wasser

Ein Mann hat einen 42-Jährigen am Mittwochabend gegen 21 Uhr aus einem Teich im Prinzengarten in Sigmaringen gerettet. Nach Angaben der Polizei ging der 42-Jährige betrunken und in einem psychischen Ausnahmezustand ins Wasser und ging unter. Er schaffte es aus eigener Kraft nicht mehr an die Wasseroberfläche. Ein Freund am Ufer verständigte den Rettungsdienst. Ein Passant erkannte die Situation und rettete den 42-Jährigen aus dem Wasser. Der Rettungsdienst brachte den Mann für weitere...

  • 09.06.22
Bei einem Verkehrsunfall in Meersburg ist am Dienstagvormittag eine 91-jährige Frau verstorben. Die Seniorin wollte die Straße überqueren und stieß dabei mit einem Auto zusammen. Sie erlag noch am Unfallort ihren schweren Kopfverletzungen.  (Symbolbild)
2.878×

Noch am Unfallort verstorben
Von Auto erfasst: Fußgängerin (91) stirbt bei Verkehrsunfall in Meersburg

In Meersburg ist am Dienstagmorgen eine 91-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall verstorben. Die Seniorin wollte zu Fuß die Straße überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.  Kopfverletzungen nach ZusammenstoßNach Angaben der Polizei ist eine 64-jährige Autofahrerin von einem Discounter-Parkplatz auf die Straße gefahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der 91-jährigen Fußgängerin. Die Seniorin stürzte zu Boden und erlitt...

  • Ravensburg
  • 07.06.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ