Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Symbolbild.
 9.089×

Scheibe eingeschlagen
Baby in Sonthofen versehentlich im Auto eingesperrt: Polizistin befreit Kleinkind

Eine 20-jährige Mutter hat am Donnerstagvormittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Sonthofen versehentlich ihre knapp vier Wochen alte Tochter im Auto eingesperrt – samt Autoschlüssel. Nach Angaben der Polizei versuchte die Mutter erfolglos, das Fahrzeug zu öffnen, als das Baby anfing zu schreien. Eine Polizistin, die zu dieser Zeit nicht im Dienst war, eilte zu der jungen Frau. Sie versuchte die sichtlich nervöser werdende Mutter zu unterstützen und beruhigen, so die Polizei. Die...

  • Sonthofen
  • 30.07.20
Feuerwehr (Symbolbild)
 4.615×

Mitten in der Nacht
Ausgerutscht und hängen geblieben: Feuerwehr muss Memminger (39) im Stadtpark befreien

Ein 39-jähriger Memminger ist am Freitagabend kurz vor Mitternacht offenbar unberechtigt in den Seilen der Wakeboardanlage in der Neuen Welt herumgeklettert. Die Polizei erhielt eine Mitteilung, dass der Mann dabei ausgerutscht und hängengeblieben sei. Vor Ort fanden die Beamten den 39-jährigen regungslos mit einem Gurt an den Seilen befestigt. Die Feuerwehr Memmingen befreite den Mann schließlich aus seiner misslichen Lage. Er war augenscheinlich wohlauf, wurde jedoch vorsorglich ins...

  • Memmingen
  • 30.05.20
Symbolbild.
 7.790×

Einsatz
Bergwacht und Polizei retten Oberfranken (53) vom Säuling

Einsatzkräfte von Bergwacht und Polizei haben in der Nacht von Freitag auf Samstag einen 53-jährigen Mann auf dem Säuling gerettet. Der Mann aus Oberfranken kam schließlich stark unterkühlt in ein Krankenhaus. Zunächst erhielt die Polizei eine Mitteilung, dass der 53-Jährige im Bereich Schwangau unterwegs sei und vermutlich dringend medizinische Hilfe benötige. Die Beamten ermittelten dann, dass sich der Oberfranke im Bereich des Säuling-Gipfels aufhält. Ein Polizeihubschrauber fand den...

  • Schwangau
  • 16.05.20
Symbolbild.
 2.543×

Rauchgasvergiftung
Mann (56) aus verrauchter Wohnung in Kaufbeuren gerettet

Die Kaufbeurer Polizei hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen 56-jährigen Mann aus einer verrauchten Wohnung gerettet. Kurz nach Mitternacht soll es in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses zu einer Rauchentwicklung gekommen sein. Nach Aufbrechen der Wohnungstür fanden die Beamten den 56-Jährigen reglos auf dem Sofa liegend. Wie die Polizei mitteilt, ließ der stark alkoholisierte Mann sein Essen auf dem Herd anbrennen. Die Polizeibeamten trugen den 56-Jährigen hinaus und übergaben...

  • Kaufbeuren
  • 01.04.20
Der 81-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen. (Symbolbild)
 2.573×

Krankenhaus
Schwer veletzt: Radfahrer (81) stürzt bei Halblech zwei Meter tief in Bergbach

Ein 81-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen bei einer Radtour bei Halblech schwer verletzt worden. Der Mann aus Oberbayern musste in ein Krankenhaus geflogen werden. Nach Angaben der Polizei hatte der 81-Jährige eine Fahrradtour bei Halblech unternommen. An einer Steigung in unwegsamem Gelände wollte der Radler anhalten. Dabei rollte er ein Stück zurück und fiel so unglücklich, dass er samt Fahrrad etwa zwei Meter tief in den Bergbach fiel. Aufgrund der schweren Verletzungen konnte sich...

  • Halblech
  • 25.09.19
Die Füssener Polizei hat einen Hund aus einem Auto befreit, das in der prallen Sonne stand. (Symbolbild)
 1.596×

Tierschutz
In der prallen Sonne: Füssener Polizei befreit Hund aus Auto

Die Füssener Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Hund aus einem Auto befreit. Ein aufmerksamer Bürger hatte die Beamten informiert, weil das Auto auf einem Parkplatz in Hohenschwangau in der prallen Sonne stand. Die Polizei konnte den Fahrer des Wagens nicht erreichen. Daraufhin schlugen sie eine Autoscheibe ein und befreiten das eingesperrte Tier. In der Polizeiinspektion Füssen wurde der Hund versorgt. Der Besitzer des Hundes holte sein Tier später dort ab. Gegen ihn wird wegen des...

  • Schwangau
  • 18.09.19
Symbolbild.
 6.896×

Hilfe
Badegäste retten bewusstlosen Mann (73) am Niedersonthofener See vor dem Ertrinken

Am Dienstagnachmittag wurden Badegäste auf einen bewusstlosen Mann am Niedersonthofener See aufmerksam. Ein Student sprang sofort ins Wasser und tauchte nach dem Mann. Er brachte ihn gemeinsam mit einer Polizistin, die privat vor Ort war, ans Ufer.   Die beiden begannen sofort mit der Reanimation. Dabei wurden sie von einer zufällig anwesenden Krankenschwester unterstützt. Die Beamtin der Immenstädter Polizei hatte zuvor eine Frau zum Absetzen eines Notrufes aufgefordert. Deshalb war ein...

  • Waltenhofen
  • 27.06.19
In Erkheim haben die Polizei und die Feuerwehr einer Schwanenfamilie beim Überqueren der Straße geholfen und den Verkehr kurzzeitig gestoppt.
 2.759×  1

Tierisch
Polizei und Feuerwehr retten Schwanenfamilie in Erkheim

Am Montag meldeten besorgte Verkehrsteilnehmer, dass sich eine Schwanenfamilie in Erkheim in der Nähe der Auffahrt zu A96 befindet. Die Schwäne waren mit ihren noch flugunfähigen Jungtieren auf Erkundungstour und somit auch direkt auf der Fahrbahn unterwegs. Da nicht nur für die Tiere, sondern auch für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer eine Gefahr bestand, mussten die Tiere vor Ort polizeilich „begleitet“ werden. Die Freiwillige Feuerwehr Erkheim übernahm die Verkehrslenkung und...

  • Erkheim
  • 07.05.19
Nach dem Lawinenunglück wird noch immer ein 43-Jähriger aus dem Landkreis Cham vermisst.
 32.061×

Verschüttet
Vermisster Tourengeher (43) bei Schwangau: Auch am Mittwoch geht die Suche weiter

+++ Update (Stand 27. Februar 2019, 12:00) +++ Die Suche geht weiter. Rettungskräfte sind weiterhin am Lawinenkegel unterwegs und arbeiten sich mit Schreitbaggern und per Hand vor, um den Vermissten zu finden. Allerdings mittlerweile ohne Hoffnung darauf, ihn lebend zu retten. Ob und wann die Suche eingestellt wird, entscheidet das Team vor Ort täglich neu. +++ Update (Stand 26. Februar 2019, 14:00) +++ Auch am Dienstag haben die Rettungskräfte die Suche nach dem vermissten 43-jährigen...

  • Füssen
  • 24.02.19
Bei einem Unfall bei Marktoberdorf wurden zwei Rehe unter einem Auto eingeklemmt. Die Polizei konnte die Tiere mit einem Wagenheber befreien.
 2.476×

Befreiungsaktion
Zwei Rehe bleiben nach Unfall bei Marktoberdorf unter Auto stecken: Polizei befreit Tiere mit Wagenheber

Auf der B472 in Richtung Schongau, kurz nach Bertoldshofen, kam es am Montag gegen 21:45 Uhr zu einem Wildunfall. Ein 46-jähriger Autofahrer war auf der Strecke unterwegs, als ihm zwei Rehe vor das Auto sprangen und unter dem Fahrzeug stecken blieben. Die beiden Tiere lebten noch, als die verständigte Polizei am Unfallort eintraf. Mit einem Wagenheber bockten die Beamten das Fahrzeug auf und befreiten die Tiere. Anschließend liefen die Rehe in den angrenzenden Wald davon.

  • Marktoberdorf
  • 29.01.19
Ungewöhnliche "Seenotrettung" im Kleinen See. Beamte der Wasserschutzpolizei retteten am Dienstag einen völlig entkräfteten Schwan. Das Tier hatte sich in einer Leine verheddert.
 1.124×

Einsatz
In Leine verfangen: Lindauer Wasserschutzpolizei rettet Schwan

Beamte der Wasserschutzpolizei Lindau haben am Dienstag einen Schwan gerettet. Das Tier hatte sich im Kleinen See in einer Leine verfangen, die zwischen einem Bootssteg und einer Ankerboje lag. Die Polizisten konnten sich dem Tier mit einem Schlauchboot nähern und das Tier befreien. Nach der Rettungsaktion übernahmen Mitarbeiter einer Tierarztpraxis den entkräfteten Vogel.

  • Lindau
  • 16.01.19
 1.228×

Krankenhaus
Alkoholisierte Person in Bad Wörishofener Bach aufgefunden

In der Nacht von Samstag, 24. November 2018, auf Sonntag, 25. November 2018, bemerkten zwei aufmerksame Bad Wörishofer Bürger einen 60-jährigen Mann, welcher verletzt im Stadtbach lag. Wie es zu diesem Unglück kam, ist bislang nicht geklärt. Ein Fremdverschulden kann derzeit jedoch ausgeschlossen werden. Die Männer alarmierten die Rettungskräfte und leisteten Erste Hilfe. Der lebensbedrohlich unterkühlte Mann konnte erst mit Hilfe der Feuerwehr und deren Drehleiter geborgen werden. Zur...

  • Bad Wörishofen
  • 25.11.18
Wasserschutzpolizei
 1.786×

Zeugenaufruf
Rettungsaktion im Bodensee: Mann nach Hilferufen untergetaucht

Nach einem Hinweis am Dienstagmittag gegen 11.00 Uhr wird derzeit im Bereich Lochau Wellenau im Bodensee nach einer angeblich untergegangenen männlichen Person gesucht. Der Mann soll ca. 30 Meter vom Ufer entfernt nach Hilferufen plötzlich untergetaucht sein. Am Einsatz beteiligt ist die Wasserrettung Bregenz mit der Tauchergruppe, die Seepolizei Hard, der Polizeihubschrauber Libelle sowie Polizeikräfte am Ufer. Die Polizei Bregenz klärt derzeit die näheren Umstände ab. Sie sucht das Ufer...

  • Lindau
  • 29.05.18
 137×

Rettungsaktion
Ein Buchloer Polizist rettet Greifvögel

Gleis 2 am Augsburger Hauptbahnhof wurde neulich kurzzeitig gesperrt. Wegen eines Vogels. Ein Fahrgast hatte aus einem Zug heraus das Tier am Gleis gesehen und Alarm geschlagen. Der Sperber war tatsächlich verletzt. Bernhard Wolf aus Buchloe hat als Bundespolizist eigentlich wichtigere Dinge zu tun. Aber er nahm den Vogel in Obhut. Wolf hat eine außergewöhnliche Leidenschaft für Greifvögel. Der Buchloer, der täglich nach Augsburg pendelt, kennt sich mit Vögeln aus. Seit über 40 Jahren...

  • Buchloe
  • 16.02.18
 31×

Hilfe
Polizisten reanimieren Mann (78) in Lindauer Restaurant

Am Sonntagabend gegen 20:15 Uhr befanden sich zwei Polizeibeamte der Polizeiinspektion Lindau privat in einem griechischen Restaurant im Stadtgebiet, als plötzlich ein 78-Jähriger Mann leblos im Gastraum zusammenbrach. Die beiden Beamten realisierten die Situation sofort und reanimierten den Leblosen bis zum Eintreffen des mittlerweile verständigten Rettungsdienstes. Unterstützt wurde die Reanimation durch einen weiblichen Gast. Durch das beherzte und professionelle Eingreifen der drei...

  • Lindau
  • 23.10.17
 48×

Rettung
Lindauer Wasserschutzpolizei hilft erschöpften Personen auf dem Bodensee

Am frühen Mittwochabend wurde im Bodensee durch die Bootsbesatzung des Polizeibootes 'Hecht' aus Lindau eine Surferin außerhalb der 'Surfzone' entdeckt. Die 47-Jährige fiel mehrmals aufgrund des böigen Windes aus westlicher Richtung und des Seegangs ins Wasser. Aufgrund der vielen Wasserstarts war sie schließlich so erschöpft, dass sie von der Besatzung des Polizeibootes mit dem Surfbrett an Bord genommen wurde. Sie wurde dann in Ufernähe in der Nähe Ihres Startplatzes wieder abgesetzt. Dort...

  • Lindau
  • 07.09.17
 78×

Rettung
Auto landet nach Unfall in Stötten in der Geltnach: Mann (60) rettet Seniorin (82)

Am Freitag gegen 16.10 Uhr befuhr eine 82-jährige Dorfbewohnerin die Oberdorfer Straße von Marktoberdorf kommend. Kurz vor der Geltnachbrücke kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, da sie kurz abgelenkt war. Die Fahrt, die steile Böschung hinab, endete nach ca. 50 Metern mit einem seitlichen Überschlag in die Geltnach. Da die Geltnach Hochwasser führte, wurde der Wagen schnell etwa 100 Meter abgetrieben. Eine Dame, die den Unfall beobachtet hatte, hielt in der Zwischenzeit einen 60-jährigen...

  • Stötten am Auerberg
  • 12.08.17
 76×

Hitze
Kind (2) in Babenhausen unbeaufsichtigt im 50 Grad warmen Auto gelassen

Am 21.07.2017 gegen 15:00 Uhr wurde durch eine Zeugin in der Stadtgasse in Babenhausen ein Kind alleine im Auto festgestellt. Es wurden sowohl die Polizei und die Feuerwehr zur Einsatzörtlichkeit alarmiert. Das zweijährige Kind war für längere Zeit unbeaufsichtigt im Fahrzeug gewesen. Nachdem die Eltern zu den Einsatzkräften stießen, konnte das Kind vom Rettungsdienst versorgt werden. Es wurde vorsorglich ins Klinikum Memmingen gebracht. Durch die Feuerwehr wurde eine Temperatur von ca. 50...

  • Mindelheim
  • 22.07.17
 80×

Unfall
Ehemann rettet seine Frau in Oberstdorf mit Sprung vor ihr Pedelec

Ein Ehepaar fuhr am Dienstagnachmittag gemeinsam mit Pedelecs aus dem Oytal in Richtung Oberstdorf zurück. Kurz vor der Sprungschanze rief die 50-jährige Ehefrau ihrem ebenfalls 50-jährigen Mann zu, dass sie nicht mehr bremsen könne. Der Mann warf sich daraufhin schützend vor seine Frau und beide stürzten dadurch. Durch diese waghalsige Aktion verhinderte er, dass die Ehefrau ungebremst in einen Zaun fuhr und diese somit wohl auch vor schwereren Verletzungen bewahrt. Der Mann kam zur Kontrolle...

  • Oberstdorf
  • 28.06.17
 200×

Alkohol
Betrunkener springt in Kempten in die Iller

Am Illersteg in Kempten sprang am Donnerstagabend ein betrunkener 19-Jähriger in den Fluss. Zwei Freunde, die das bemerkten, konnten ihn aus der Iller ziehen. Der junge Mann reagierte uneinsichtig und aggressiv. Polizeiberichten zufolge wurde er gegen seinen Willen ins Klinikum Kempten gebracht. Der 19-Jährige war unterkühlt. Im Krankenhaus wehrte er sich dennoch gegen die medizinische Behandlung.

  • Kempten
  • 02.06.17
 172×

Bergrettung
Sechs junge Wanderer in den Bergen bei Bad Hindelang aus hilfloser Lage gerettet

Sechs junge Männer im Alter zwischen 19 und 26 Jahren gerieten am Samstagnachmittag in Bergnot. Die Gruppe wollte von Hinterstein aus in Richtung Engratsgundsee aufsteigen. Kurz nach der mittleren Nickenalpe verloren die Wanderer aufgrund der Schneeverhältnisse die Orientierung. Die sechs jungen Männer setzen einen Notruf ab und konnten schließlich durch einen Hubschrauber der Polizei, sowie die Bergwacht Hinterstein sicher ins Tal gebracht werden. Glücklicherweise wurde keiner der Wanderer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.05.17
 160×

Wasserrettungseinsatz
Gewitter überrascht Fischer auf dem Hopfensee bei Füssen

Am frühen Freitagabend zog ein kräftiges Gewitter über Füssen und den Hopfensee. Ein besorgter Bürger konnte mit seinem Fernglas noch zwei Fischer mit ihren Booten auf dem See sehen und wähnte diese in Seenot. Die Integrierte Leitstelle sandte daraufhin die Wasserwacht, die Feuerwehr und die Wasserschutzpolizei an den See um die Personen zu bergen. Ein ebenfalls alarmierter Rettungshubschrauber konnte die beiden Fischerboote am südwestlichen Ufer lokalisieren. Die Fischer hatten sich aus...

  • Füssen
  • 13.05.17
 14×

Seenot
Boot kentert auf dem Bodensee bei Hard: Zwei Personen unterkühlt aber unverletzt

Am 15.04.2017, gegen 15:20 Uhr, kenterte ein Boot auf dem Bodensee bei Hard. Zwei Personen konnten sich auf den Rumpf des Schiffes retten. Nach Auslösung des Seenotalarms konnte die Polizei die Gekenterten lokalisieren. Die Österreichische Wasserrettung barg die Personen schließlich. Nach Übergabe der Personen an das Polizeiboot V-20 wurden diese zur Polizeiinspektion Hard gebracht. Dort übergab man sie Angehörigen. Beide blieben unverletzt, jedoch waren sie unterkühlt. Die Bergung des...

  • Kempten
  • 16.04.17
 33×

Rettung
Betrunkener (47) stürzt in Isny in Weiher

Erheblich alkoholisiert war ein 47-Jähriger, der am Dienstagnachmittag, gegen 15:25 Uhr, vom Fußweg am Bleichenweiher in Isny abkam und in das Gewässer stürzte. Ein Mitarbeiter des Bauhofes, der mit Wegarbeiten beschäftigt war und den Sturz des torkelnden Mannes beobachtet hatte, eilte sofort zu Hilfe, schnappte den 47-Jährigen am Kragen und zog ihn aus dem Wasser. Außer der klatschnassen Kleidung hat der Mann das unfreiwillige Bad gut überstanden. Seine Angehörigen waren "hoch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ