Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Die aktuelle Eissituation auf den Seen haben die ehrenamtlichen Lebensretter des DLRG Kreisverband Kaufbeuren/Ostallgäu e.V. genutzt, um den Ernstfall bei Eiseinbrüchen zu üben.
1.914× 2

Rettung
DLRG probt für den Ernstfall bei Eiseinbrüchen - und wird zu Ernstfall gerufen

Die aktuelle Eissituation auf den Seen haben die ehrenamtlichen Lebensretter des DLRG Kreisverband Kaufbeuren/Ostallgäu e.V. genutzt, um den Ernstfall bei Eiseinbrüchen zu üben. Bei winterlichen Verhältnissen übte die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) am und auf dem Eis, wie man am sichersten und schnellsten eine eingebrochene Person retten kann. Viele Seen in Bayern nicht mehr tragfähig Trotz der aktuellen Situation rund um die Pandemie und den damit bestehenden Einschränkungen ist es dem...

  • Kaufbeuren
  • 27.01.21
Übung der Wasserwacht auf dem Alpsee
963× 27 Bilder

Bildergalerie
Übung der Wasserwacht Sonthofen: Surfer treibt bewusstlos im Alpsee

"Person treibt bewusstlos im Wasser." So lautete das Einsatzstichwort am Montagabend für die Retterinnen und Retter der Wasserwacht Sonthofen am Alpsee. Rund 250 Meter vom Ufer entfernt trieb ein bewusstloser Surfer im Wasser. Umgehend wurde ein Rettungsboot durch die Mannschaft der Wasserwacht Sonthofen besetzt. Die Retter eilten kurze Zeit später zu dem verunglückten Surfer. Glücklicherweise war es nur eine Übung, doch trotzdem sorgte die Aktion für viel Aufsehen bei den Gästen am See. Mit...

  • Sonthofen
  • 18.06.19
Die Symposiumsteilnehmer üben unter Anleitung den künstlichen Luftröhrenschnitt.
315×

Busunglück
Memminger Notfallsymposium trainiert für den Ernstfall

Die Teilnehmer des siebten Memminger Symposiums "Notfallgäu" trainierten am vergangenen Wochenende die medizinische Versorgung bei einem nachgestellten Busunglück und Terroranschlag. „Jeder in der Notfallversorgung Arbeitende muss damit rechnen, dass er einmal mit einem Massenanfall von Verletzten konfrontiert wird, auch wenn die Wahrscheinlichkeit zum Glück relativ gering ist“, sagt Dr. Rupert Grashey, Organisator des zweitägigen Symposiums und leitender Arzt der Notfallklinik am Klinikum...

  • Memmingen
  • 17.10.18
470× 6 Bilder

Bergwacht
Rettungshundestaffel übt auf dem Nebelhorn bei Oberstdorf

Die Rettungshundestaffel der Bergwacht übte am Dienstag auf dem Nebelhorn. Ein Rettungshubschrauber der Bundespolizei holte die zehn Teams, bestehend aus Hund und Herrchen, an der Bereitschaftsstation der Bergwacht Oberstdorf ab. Mit einer Seilwinde wurden die Hunde und ihre Hundeführer in den Hubschrauber gezogen. Sie flogen dann auf das Nebelhorn in ein Lawinenfeld, wo die Hunde ihr Können unter Beweis stellen sollten. Der Lehrgang war nicht nur aufregend für die Hunde, auch einige Langläufer...

  • Oberstdorf
  • 30.01.18
429× 23 Bilder

Ehrenamt
Terrorschutzübung des Bayerischen Roten Kreuz in Oberstaufen

Die Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuz haben am Wochenende in Oberstaufen für den Ernstfall geübt. Angenommen wurde ein Amoklauf in einer Schule. Diese Übung war Teil einer Zusatzausbildung, die das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr herausgegeben hat. An zwei Übungsabenden beschäftigten sich die Helfer mit Rettungstechniken und Taktiken bei gefährlichen Einsätzen, wie Terroranschlägen oder Amokläufen. Neben der theoretischen Ausbildung fanden auch einige...

  • Oberstaufen
  • 22.01.18
26×

Eisrettung
Buchloer Wasserwacht probt am Gabrielweiher

Wenn das Eis bricht Auch bei den frostigen Temperaturen der vergangenen Tage steht die Wasserwacht Buchloe für Notfälle an und in winterlichen Gewässern bereit. Damit die Handgriffe bei diesen Einsätzen auch sitzen, haben Mitglieder der Schnelleinsatzgruppe die Rettung einer ins Eis eingebrochenen Person am Buchloer Gabrielweiher geübt. Für solche Unglücksfälle sind die Buchloer Wasserretter mit einem Eisrettungsschlitten ausgerüstet. Mit dem Rettungsgerät können auch offene Gewässer überwunden...

  • Buchloe
  • 10.01.17
592× 31 Bilder

Video
Die ASB-Rettungshundestaffel übt im alten Krankenhaus in Marktoberdorf für den Ernstfall

Am Samstag hatten die Hundeführer samt Helfer die Möglichkeit, das stillgelegte Krankenhaus in Marktoberdorf als Übungslpatz zu nutzen. Bei dieser Übung sollten die Rettungshunde eine vermisste Person auf dem Klinikgelände finden. Der Arbeiter-Samariter-Bund Allgäu e. V. (ASB) betreibt seine Rettungshundestaffel bereits seit 2010. In der ASB-Rettungshundestaffel werden der Hund und sein Halter gemeinsam als Team im sogenannten Mantrailling ausgebildet. Der Begriff Mantrailing stammt aus dem...

  • Marktoberdorf
  • 20.12.16
195× 31 Bilder

Rettungsaktion
Großübung: 100 Helfer suchen in Grünenbach nach Vermissten

Von einem Gewitter ist eine Schulklasse im Eistobel zwischen Grünenbach und Maierhöfen überrascht worden. In Panik sind die Mädchen und Jungen auseinandergerannt. So beschrieben wurde die Ausgangssituation einer Großübung, an der am Samstag über 100 Rettungskräfte aus dem Kreis Lindau sowie dem Ober- und Unterallgäu beteiligt waren. Hauptziel der Übung war die wirksame Koordination aller Beteiligten. Die Übung hat einen realitätsnahen Hintergrund. Denn etwas Ähnliches hat sich . Er und sein...

  • Kaufbeuren
  • 17.10.16
214× 42 Bilder

Großeinsatzübung
Rund 200 Retter trainieren nahe Aitrang Abläufe bei simuliertem Unfall

Alles wirkte so täuschend echt, dass einige Schaulustige tatsächlich von einem Ernstfall ausgingen. Das Szenario, dass sich am Freitagabend an der Kreisstraße OAL5 Aitrang - Günzach in Höhe der Abzweigung Münzenried abspielte, glich einer großen Katastrophe. Doch es war nur eine Großeinsatzübung der Feuerwehren, Technischem Hilfswerk (THW), Polizei, Rotes Kreuz (BRK) und der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (Katastrophenschutz). 'Diese Übung kam dem Ernstfall sehr nahe', meinte in...

  • Kempten
  • 10.10.16
26×

Notfall
Buchloer Wasserwacht beteiligt sich an bayerischer Großübung

Üben, während andere die Deutsche Einheit feiern: Die Wasserwacht Buchloe beteiligte sich an einem großen, langen Übungswochenende der Wasserwacht Bayern. Folgendes Szenario war gegeben: Er ist ein erfahrener Schwimmer. Jeden Tag zieht er seine Runden. Doch diesmal vermissen ihn plötzlich Badegäste. Die Wasserwacht wird alarmiert, findet nach kurzer Suche den erschöpften Schwimmer und kann ihn gerade noch retten. 'Übung gehört bei uns immer dazu', sagt Marcus Kern, Technischer Leiter der...

  • Buchloe
  • 06.10.16
181×

Rettungsübung
Mit der Motorsäge befreit: Profis simulieren im Marktoberdorfer Hochwieswald schweren Unfall bei der Waldarbeit

Der Mann ist eingeklemmt – in Bauchhöhe eingeklemmt zwischen einem dicken Baumstamm und dem feuchten Waldboden im Hochwieswald. Er liegt auf dem Rücken, rührt sich nicht, ist bewusstlos – aber atmet. Würde atmen, wenn er keine Puppe, sondern ein echter Waldarbeiter wäre. Denn der 'Unfall' bei der Holzernte ist nur Teil einer Rettungsübung. Forstberater Harald Husel vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) hat diese Übung – sowie unter anderem einen Motorsägen- und einen...

  • Marktoberdorf
  • 14.09.16
145× 28 Bilder

Gasexplosion
Großübung in Oberstdorfer Eissportzentrum: Sechs Feuerwehren rückten aus

Ein Großaufgebot an Feuerwehrfahrzeugen am und um das Oberstdorfer Eissportzentrum ließ am Montagabend Schlimmeres befürchten. Beobachter des Szenarios erkannten jedoch bald, dass es sich dabei um eine Großübung handelte. Die Feuerwehren aus Oberstdorf, Tiefenbach, Rubi-Reichenbach, Schöllang, Sonthofen und Riezlern rückten zu einem angenommenen Ernstfall an die Sportstätte unweit der Nebelhornbahn aus. Das Übungsszenario ging von dramatischen Ereignissen aus: Bei der Sportstätte war demnach...

  • Oberstdorf
  • 21.04.15
173×

Bergwacht
Elf Lawinenhunde der Allgäuer Bergwacht werden in Oberstaufen ausgebildet

Die Retter mit der kalten Schnauze Während die Opfer ums Überleben kämpfen, wollen deren Retter einfach nur Spaß haben. Zurzeit werden die Lawinenhunde der Allgäuer Bergwacht in Oberstaufen auf ihren Einsatz vorbereitet. Elf Tiere sind es, die sich im tiefen Schnee mit ihren Nasen auf die Suche nach dem menschlichen Duft machen. 'Das kann jeder Hund', sagt Xaver Hartmann, Leiter der Lawinenhundestaffel. 'Wir müssen bei der Ausbildung nur wieder ihren angeborenen Instinkt wecken.' Zwischen acht...

  • Oberstaufen
  • 04.02.15
84×

Übung
Ostallgäuer Wasserwacht übt im Eis am Schwansee bei Füssen

Die Wasserwachtgruppen des Landkreises sehen sich für die kommende Saison gerüstet. Am Schwansee bei Füssen, direkt vor der malerischen Kulisse der Königsschlösser, fanden die Wasserretter trotz milder Temperaturen eine ansehnliche Eisdecke von rund zwölf Zentimetern für ihre Eistauchübung vor. Dort wurden nicht nur Tauchgänge abgehalten, sondern auch ein neuer Rettungsschlitten erprobt. Neun Taucher aus den Ortsgruppen Kaufbeuren, Buchloe, Füssen und Marktoberdorf sowie etwa 16 weitere...

  • Buchloe
  • 10.03.14
42×

Rettung
Bergretter aus der Region trainieren an der Buchenbergbahn das Evakuieren

Wenn der Sessellift nicht mehr läuft Der Winter ist noch nicht aus den Bergen verschwunden und schon haben die Retter der Bergrettungswachen im Ostallgäu wieder allerhand zu tun. Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, werden bestimmte Einsatzabläufe standardisiert. So auch die Evakuierung von Personen aus einem Sessellift. Die Bergwachtbereitschaften aus der Region, die von solchen Einsatzgeschehen betroffen sein können, trainierten dieses Verfahren vor kurzem am Buchenberg bei Buching. Wenn...

  • Füssen
  • 13.05.13
31×

Eisrettung
Feuerwehr Kempten übt Rettung von eingebrochenen Personen am Rottachsee

'Ohne Hilfe hat man keine Chance' In einem blauschwarzen Neoprenanzug steht Michael Fuhrmann gegen 20 Uhr abends im Schweinwerferlicht am Moosbacher Ufer des Rottachsees. Seine Aufgabe: Den Ertrinkenden bei einer Eisrettungsübung der Feuerwehr Kempten spielen nach einem Einbruch ins Eis. Fuhrmann gleitet in ein Loch auf der Eisfläche und probiert, selbstständig wieder aufs feste Eis zu kommen. Es gelingt ihm zunächst. Feuerwehrler Florian Fastner: 'Er stützt sich am festen, schneebedeckten...

  • Kempten
  • 30.01.13
58×

Hi Feuerwehrübung
100 Rettungskräfte bei Waldbrand-Simulation in Vorderhindelang

Mit Hubschraubern Ernstfall geprobt Ein lautes Knattern. Der Hubschrauber landet. Kaum hat er aufgesetzt, springen vier Feuerwehrmänner aus der Kanzel. Der Letzte setzt mit zitternden Knien auf. 'Das war das erste Mal, dass ich mit einem Hubschrauber geflogen bin', sagt Sebastian Wachter. Der 27-Jährige hat noch nie bei einer solch groß angelegten Waldbrandübung, wie in Vorderhindelang, mitgemacht. Bis Wachter und seine gut 100 Kameraden der Feuerwehren aus Oberstdorf, Bad Hindelang,...

  • Kempten
  • 17.10.12
22×

Technische Hilfeleistung
Wehren üben mit Rotem Kreuz in Roßhaupten

Einsatzkräfte aus Roßhaupten, Lechbruck und Füssen proben für den Ernstfall Ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen und sieben – zum Teil schwerverletzten Personen: Dieses Szenario war der Ausgangspunkt für eine Übung der Feuerwehren Roßhaupten und Lechbruck auf dem Gelände eines Sägewerks, zu der auch ein Team des Roten Kreuzes aus Füssen gerufen wurde. Angenommen wurde, dass ein mit vier Personen besetztes Fahrzeug nach einem Überschlag im Straßengraben liegt, während sich ein weiteres...

  • Füssen
  • 02.10.12
42× 3 Bilder

Tauwetter
DLRG übt schwierige Eis-Rettungssituationen am Buxheimer Weiher

Die milden Temperaturen des vergangenen Wochenendes nutzten die Wasserretter der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft Memmingen/Unterallgäu zum Üben der Selbst- und Fremdrettung aus dem Eis. Durch das Tauwetter hatte das Eis am großen Buxheimer Weiher nur noch eine Dicke von 5 bis 8 cm. Zu wenig für ein sicheres Betreten. Insgesamt acht Einsatz- und Nachwuchskräfte wagten sich auf die dünne Eisdecke. Sichtlichen Spaß machte es, mit Leinen gesichert, durch das nicht mehr tragfähige Eis zu...

  • Memmingen
  • 26.02.12
22×

Übung
Retter räumen bei Feuerübung die Grundschule Rieden

Ruck-zuck sind alle Schüler draußen - «Feuerwehr zum Anfassen» Grundschule Rieden, 10.02 Uhr: Feuerwehrkommandant Klaus Hofer löst für die rund 50 Kinder der vier Grundschulklassen Brandalarm aus. In der Ferne hört man bereits das Martinshorn des herannahenden Feuerwehrfahrzeuges. Nur kurz darauf geht die Türe auf und innerhalb von knapp einer Minute ist das Schulgebäude geräumt. Leicht zitternd vor Kälte dürfen die Sechs- bis Zehnjährigen nach kurzem Aufenthalt im Freien wieder in ihre...

  • Füssen
  • 01.02.11
24×

Übung
Über 50 Retter proben den Ernstfall

Herzzerreißende Schmerzensschreie, Hilfe- und «Mama Mama»-Rufe von Kindern drangen aus einem Regionalzug im Oberstdorfer Bahnhof nach draußen. Der Zug war mit zu hoher Geschwindigkeit in den Sackbahnhof eingefahren und mit voller Wucht auf einen Prellbock geknallt. Die Folge waren mehrere verletzte Schulkinder samt Betreuerinnen und Zugbegleiter. Zudem musste der bewusstlose Lokführer unter schwierigen Umständen und mit Atemschutzgerät geborgen werden.

  • Kempten
  • 26.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ