Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Schwäne (Symbolbild)
 706×

Tierischer Einsatz
Erneute Schwanenrettung in Lindau durch Polizeieinsatz

Am Donnerstagvormittag ging telefonisch eine Mitteilung bei der PI Lindau ein, dass ein Schwan hilflos auf der Seebrücke umherirrt und nicht mehr ins Wasser findet. Der bereits geschwächte jüngere Schwan konnte von einer Streife der Wasserschutzpolizei mit Hilfe einer Decke eingefangen werden. Der Schwan hatte sich beim Versuch sich durch das Geländer der Seebrücke zu zwängen verletzt. Er wurde deshalb von der Streife zu einem Tierarzt gebracht. Warum der Schwan nicht mehr ins Wasser kam,...

  • Lindau
  • 17.01.19
Ungewöhnliche "Seenotrettung" im Kleinen See. Beamte der Wasserschutzpolizei retteten am Dienstag einen völlig entkräfteten Schwan. Das Tier hatte sich in einer Leine verheddert.
 1.122×

Einsatz
In Leine verfangen: Lindauer Wasserschutzpolizei rettet Schwan

Beamte der Wasserschutzpolizei Lindau haben am Dienstag einen Schwan gerettet. Das Tier hatte sich im Kleinen See in einer Leine verfangen, die zwischen einem Bootssteg und einer Ankerboje lag. Die Polizisten konnten sich dem Tier mit einem Schlauchboot nähern und das Tier befreien. Nach der Rettungsaktion übernahmen Mitarbeiter einer Tierarztpraxis den entkräfteten Vogel.

  • Lindau
  • 16.01.19
Symbolbild
 315×

Badeunfall
Passant und Bademeister retten Rentner (81) in Lindau vor dem Ertrinken

Dank eines aufmerksamen Zeugen ist ein 81-jähriger Mann im Aeschacher Bad in Lindau vor dem Ertrinken gerettet worden. Dem Mann war der reglos im Wasser treibende Rentner aufgefallen. Gemeinsam mit dem zuständigen Bademeister rettete er den 81-Jährigen und brachte ihn in das Badehaus. Dort leiteten beide sofort eine Reanimation ein, die dann von Polizeibeamten fortgesetzt wurde. Der 81-jährige konnte dann dem alarmierten Notarzt übergeben werden und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Laut...

  • Lindau
  • 13.07.18
Notarzt (Symbolbild)
 705×

Rettung
Frauen retten Schwimmerin (62) in Lindau das Leben

Montagmittag retteten zwei Frauen einer Schwimmerin aus dem Landkreis Ravensburg das Leben. Kurz nach 13 Uhr wurden die Frau und ihre erwachsene Tochter auf eine Schwimmerin im Strandbad in Lindau aufmerksam, die dem Eindruck nach am Ertrinken war. Die beiden Frauen überlegten nicht lange und sprangen ins Wasser, um die hilflose Schwimmerin aus dem See zu retten. Sie zogen sie ans Ufer und betreuten sie dort, bis der Rettungsdienst eintraf.  Nach derzeitigem Kenntnisstand der Lindauer...

  • Lindau
  • 03.07.18
Wasserschutzpolizei
 1.783×

Zeugenaufruf
Rettungsaktion im Bodensee: Mann nach Hilferufen untergetaucht

Nach einem Hinweis am Dienstagmittag gegen 11.00 Uhr wird derzeit im Bereich Lochau Wellenau im Bodensee nach einer angeblich untergegangenen männlichen Person gesucht. Der Mann soll ca. 30 Meter vom Ufer entfernt nach Hilferufen plötzlich untergetaucht sein. Am Einsatz beteiligt ist die Wasserrettung Bregenz mit der Tauchergruppe, die Seepolizei Hard, der Polizeihubschrauber Libelle sowie Polizeikräfte am Ufer. Die Polizei Bregenz klärt derzeit die näheren Umstände ab. Sie sucht das Ufer...

  • Lindau
  • 29.05.18
 31×

Hilfe
Polizisten reanimieren Mann (78) in Lindauer Restaurant

Am Sonntagabend gegen 20:15 Uhr befanden sich zwei Polizeibeamte der Polizeiinspektion Lindau privat in einem griechischen Restaurant im Stadtgebiet, als plötzlich ein 78-Jähriger Mann leblos im Gastraum zusammenbrach. Die beiden Beamten realisierten die Situation sofort und reanimierten den Leblosen bis zum Eintreffen des mittlerweile verständigten Rettungsdienstes. Unterstützt wurde die Reanimation durch einen weiblichen Gast. Durch das beherzte und professionelle Eingreifen der drei...

  • Lindau
  • 23.10.17
 48×

Rettung
Lindauer Wasserschutzpolizei hilft erschöpften Personen auf dem Bodensee

Am frühen Mittwochabend wurde im Bodensee durch die Bootsbesatzung des Polizeibootes 'Hecht' aus Lindau eine Surferin außerhalb der 'Surfzone' entdeckt. Die 47-Jährige fiel mehrmals aufgrund des böigen Windes aus westlicher Richtung und des Seegangs ins Wasser. Aufgrund der vielen Wasserstarts war sie schließlich so erschöpft, dass sie von der Besatzung des Polizeibootes mit dem Surfbrett an Bord genommen wurde. Sie wurde dann in Ufernähe in der Nähe Ihres Startplatzes wieder abgesetzt. Dort...

  • Lindau
  • 07.09.17
 28×

Rettungsaktion
Stand-up-Paddlerin (42) gerät vor der Insel Lindau in Seenot

Am Donnerstagnachmittag geriet eine 42-Jährige aus Reutlingen mit ihrem Stand-up-paddle-Board vor der Insel Lindau in Seenot. Die Frau konnte sich in Ufernähe retten. Dort gelang es ihr mit Hilfe eines unbekannten männlichen Retters, der ins Wasser ging und ihr half, ans Ufer zu gelangen. Die Frau stand nach ihrer Rettung unter Schock und wurde mit Verdacht der Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht. Da zum Zeitpunkt der Mitteilung nicht klar war, wie viele Personen sich im Wasser befanden,...

  • Lindau
  • 19.08.16
 27×

Unfall
Jolle kentert auf dem Bodensee vor Nonnenhorn

Am Donnerstagnachmittag befand sich ein 50-Jähriger aus Ulm mit mehreren Personen vor Nonnenhorn auf einer Segeljolle auf dem Bodensee. Aufgrund des auffrischenden Windes wollten die Personen zurück zum Ufergrundstück, wo das Segelboot seinen Liegeplatz hat. Einige Personen gingen in Ufernähe ins Wasser und schwammen zum sicheren Ufer. Aufgrund des Starkwinds, der Unerfahrenheit der Besatzung und eines Fahrfehlers kenterte das Segelboot. Dem Schiffsführer und einem weiteren am Boot...

  • Lindau
  • 19.08.16
 136×

Seenot
Junge Frau geht bei schlechtem Wetter auf dem Bodensee über Bord und treibt hilflos im Wasser: Drei Helfer werden bei Übung zu Lebensrettern

Rettung in letzter Minute Mitten auf dem Bodensee haben Bootsführer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) einer jungen Frau das Leben gerettet. Die Frau war bei einem Segelausflug über Bord gegangen und wurde von den DLRG-Mitgliedern entdeckt, die gerade nahe der Mündung des alten Rheins mit einem Schlauchboot wegen einer Übung unterwegs waren. Wie die DLRG gestern mitteilte, geschah das glimpflich ausgegangene Unglück am Samstag. . Demnach geschah Folgendes: Jürgen Bolz,...

  • Lindau
  • 19.08.15
 31×

Erste-Hilfe
Bewusstloser Mann (80) von aufmerksamer Mädchengruppe aus dem Bodensee gerettet

Am Donnerstagnachmittag befand sich ein 80-jähriger Mann beim Baden am Nonnenstein. Etwa 30 Meter vom Ufer entfernt stand eine Gruppe Mädchen im Alter von 10 bis 13 Jahren im flachen Wasser. Die Mädchen einer Ministrantengruppe bemerkten plötzlich den älteren Mann, wie dieser unweit der Mädchen abtauchte. Sie erfassten die Situation sehr schnell, riefen um Hilfe und hielten den Kopf des Mannes über Wasser. Anwesende Erwachsene eilten hinzu und trugen den Mann ans Ufer. Durch sofort...

  • Lindau
  • 07.08.15
 22×

Notfälle
Rotes Kreuz kämpft im Kreis Lindau um dritten Rettungswagen - Hilfszeiten werden oft nicht eingehalten

Der First Responder ist wie berichtet Geschichte, zudem gibt es Beschwerden, der Rettungswagen brauche zu lange. Immer wieder müssen im Kreis Lindau Rettungswagen aus Nachbarkreisen aushelfen. 580 Mal war dies vergangenes Jahr der Fall. Frank Grundkötter, Leiter Rettungsdienst beim Bayerischen Roten Kreuz in Lindau, kämpft daher darum, dass der zweite Rettungswagen in Lindau ganzjährig eingesetzt werden darf. An der Notwendigkeit besteht für Grundkötter kein Zweifel. "Drei Notfälle...

  • Lindau
  • 06.07.15
 32×

Gefahr
Zwei Tote bei Lawinenabgang in Vorarlberg

In Vorarlberg herrscht nach wie vor erhebliche Lawinengefahr. Bei Abgängen am Wochenende sind zwei Skifahrer in Damüls ums Leben gekommen. Während ein 44-jähriger Mann nur noch tot aus den Schneemassen geborgen werden konnte, ist seine 32 Jahre alte Frau laut Polizei in der Nacht auf Sonntag in der Innsbrucker Klinik gestorben. Laut österreichischen Medien hatten die beiden Vorarlberger Wintersportler unterhalb des Gipfels des Portlahorns ein etwa 220 Meter langes und 70 Meter breites...

  • Lindau
  • 02.02.15
 29×

Reanimation
Mehr öffentliche Defibrillatoren im Westallgäu

Ihre Initiative gilt weit über den Landkreis hinaus als vorbildlich. Auf Betreiben von Dr. Bernd Ferber und Roman Gaisser ist eine große Zahl an Defibrillatoren im Westallgäu finanziert und installiert worden. An vielen Orten finden sich mittlerweile rund um die Uhr zugängliche 'Defi', wie die Geräte auch genannt werden. Sie geben Stromstöße ab, mit denen plötzlich auftretende Herzrhythmusstörungen behoben werden und Betroffene wiederbelebt werden können. Doch in einem sind sich Ferber, der...

  • Lindau
  • 30.12.14
 45×

Notfall
Seniorin in Wasserburg nach Sturz die ganze Nacht im Badezimmer eingeklemmt

Die Feuerwehr hat eine Seniorin in Wasserburg (Landkreis Lindau) aus einer misslichen Lage befreit: Sie war mit dem Kopf zwischen Badewanne, Wand und Heizkörper eingeklemmt. Wie die Feuerwehr mitteilt, war die Frau bereits am Vorabend im Badezimmer gestürzt und dabei in den Spalt geraten. Ihr Kopf war über Stunden so festgeklemmt, dass sie sich nicht aus eigener Kraft befreien konnte. Nachbarn hatten am nächsten Tag den Rettungsdienst gerufen, der sofort mit der Feuerwehr anrückte. Nachdem...

  • Lindau
  • 20.11.14
 17×

Rettungseinsatz
Niederstaufenerin fliegt für die Apotheker ohne Grenzen auf die Philippinen

Innerlich hatte sich Michaela Spöttl schon darauf vorbereitet, in wenigen Tagen im Flieger in Richtung Philippinen zu sitzen. Doch ganz so schnell geht es diesmal nicht: Ende des Jahres beginnt ihr Einsatz. Bereits 2008 reiste die studierte Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie und Ernährungsberatung nach Kenia zur Betreuung einer mobilen Klinik nach den Wahlunruhen. In Folge des schweren Bebens in Haiti vor drei Jahren half sie ebenfalls an vorderster Front bei der Einrichtung eines...

  • Lindau
  • 18.11.13
 19×

Bodensee
Zu wenig Wind: Surfer muss zwei Kilometer zurück ans Überlinger Ufer schwimmen

Die Wasserschutzpolizei Überlingen hat gestern mit einem Großaufgebot nach einem verschwundenen Windsurfer gesucht. Die Frau des 43-jährigen Surfers hatte die Polizei am späten Nachmittag alarmiert, da ihr Mann von seinem Ausflug nicht mehr zurückkehrte. Die Rettungskräfte konnten zunächst nur das Surfbrett des Vermissten im Bodensee treibend finden. Wenig später meldete sich der Mann selbst bei der Polizei. Weil er zu wenig Wind hatte, hat er es nicht mehr zurück ans Ufer geschafft und musste...

  • Lindau
  • 11.11.13
 99×

Streit
18-Jähriger fordert Geld von Reiseunternehmer nach Rettungsaktion aus dem Bodensee

Eine Rettungstat und ihre Folgen: Beim Jahrhundertsturm vor Lindau hatten sieben junge Leute den Heimenkircher Reiseunternehmer Günther Holdenried aus höchster Not gerettet. Einer von ihnen wirft dem Unternehmer nun öffentlich vor, ihn mit seinem Schaden allein zu lassen. Das Unglück spielte sich am 18. Juni vor der Lindauer Insel ab. Günther Holdenried war mit seiner Motorjacht bei heftigem Sturm in Not geraten. Sieben junge Männer retteten ihn schließlich von dem manövrierunfähigen Boot. Der...

  • Lindau
  • 15.10.13
 322×

Unwetter
Unwetter im Westallgäu: Katamaran kentert auf Bodensee

Zu zwei Einsätzen hintereinander ist die Wasserwacht am Samstag auf dem Bodensee gerufen worden. Ein Segler musste gerettet werden. Zwischen Wasserburg und Lindau war ein manövrierunfähiges Segelboot mit Maschinenschaden gesichtet worden, das drohte an Land gespült zu werden. Aufgrund der widrigen Wetterlage schleppte das Rettungsboot Seewolf das Segelboot in den Lindauer Hafen. Ein gekenterter Katamaran wurde vor Wasserburg gesichtet, der Segler trieb im Wasser. Das Rettungsboot der...

  • Lindau
  • 26.08.13
 103×

Rettung
Unwetter am Bodensee: Junge Leute retten Kapitän aus Seenot

Bei Jahrhundertsturm manövrierunfähig im Bodensee getrieben – 20 Minuten in Todesangst Wieder und immer wieder schlugen die meterhohen Wellen das Motorboot an die Ufermauer. 'Ich habe um mein Leben gebangt', sagt Günther Holdenried. Sieben junge Leute, darunter sechs Berufsschüler, schritten beherzt zur Tat. Holdenried: 'Sie haben teilweise ihr Leben riskiert, um meins zu retten.' Holdenrieds Boot schlug immer wieder gegen die Ufermauer. Holdenried klammerte sich 'mit Händen und Füßen' an das...

  • Lindau
  • 22.06.13
 280×

Fallschirmspringen
Christoph Geiger aus Weiler stürzte bewusstlos 4.000 Meter bei einem Fallschirmsprung

Der Mann, der vom Himmel fiel Es ist eine unglaubliche Geschichte: Christoph Geiger (24) aus dem Vorarlberger Dorf Weiler wollte beim Fallschirmspringen mit einem Auerbach-Salto das Flugzeug verlassen und schlug dabei mit dem Hinterkopf an der Bodenplatte auf. In der Folge stürzte er 4.000 Meter bewusstlos in die Tiefe. Rund 225 Meter über dem Boden griff die Notfallautomatik und der Reserveschirm öffnete sich. Der Mann segelte an einer Hochspannungsleitung vorbei und landete - immer noch...

  • Lindau
  • 10.05.13
 28×

Notfall
Sinkendes Boot in Bregenzer Hafen geschleppt

Rettungskräfte haben ein sinkendes Boot auf dem Bodensee in einen rettenden Hafen schleppen können. Am Freitagabend um 21.10 Uhr war ein 31-jähriger Mann zusammen mit seiner Frau mit dem Motorboot auf dem Weg von Lindau nach Bregenz Etwa 300 Meter westlich der Seebühne kam es während der Fahrt aus bisher unbekannten Gründen zu einem Wassereintritt in das Boot. Die verständigten Einsatzkräfte konnten das sinkende Boot sichern, in den Bereich des Sporthafen Bregenz schleppen und anschließend...

  • Lindau
  • 30.07.12

Lindau
Drei Allgäuer mit Bayerischer Rettungsmedaille ausgezeichnet

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat gestern Nachmittag 149 Menschen mit der Bayerischen Rettungsmedaille ausgezeichnet. Unter den Ausgezeichneten waren auch drei Retter aus dem Allgäu und vom Bodensee. Die Rettungsmedaille - auch Christopherus Medaille genannt gibt es seit 1984. Sie zeichnet jedes Jahr Menschen aus, die unter Einsatz ihres eigenen Lebens, andere aus einer lebensgefährlichen Situation gerettet haben. So holte Thomas Waldek aus Lindau beispielsweise im vergangenen...

  • Lindau
  • 13.06.12
 34×

Rettungsgasse
Probleme auf der Lindauer Insel: Rettungsgasse frei lassen

Lindaus Stadtbrandmeister Robert Kainz appelliert an alle Handwerker, Lieferanten und Anwohner eine Rettungsgasse von drei Metern Breite als Feuerwehranfahrtsfläche frei zu halten. Grund ist ein Vorfall in der Bindergasse auf der Insel, die Kainz in diesem Fall besonders im Blick hat. Dort wollte die Feuerwehr einen Patienten mit der Drehleiter retten. 'Die Bindergasse ist ohnehin nur schwierig anzufahren. Das geht nur rückwärts über die Ludwigsstraße', so Kainz. Doch abgestellte Fahrzeuge...

  • Lindau
  • 23.03.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ